Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Hisense h65mec5550/H65M5500

+A -A
Autor
Beitrag
Danerl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Apr 2016, 16:18
Servus Community,

nach ein paar Intermezzo bei LG, Philips & zuletzt Grundig, bin ich nun erneut auf der Suche, da bei mir aktuell der Sony KD55X8505C.

Der Sony ist soweit top, allerdings ist es nun schon das zweite Modell, welches auch defekt ist. Einmal hat der Spediteur seinen Teil dazu beigetragen, nun ist das Gehäuse verbogen.
Mit der Android Software bin ich, trotz noch altem Stand ohne Update sehr zufrieden. Auch das Gaming läuft perfekt. Auch Online.
Da dieser allerdings nun zurückgehen muss, überlege ich mir, ob ich den Kaufvertrag widerrufen soll, um mir den Hisense zu gönnen.
Sehr günstig bei Otto.de aktuell für 1099€ von einer UVP mit 1699€. So günstig in der Größe bis jetzt nur von Telefunken gesehen.

Worin unterscheiden sich die beiden Modelle aus der Überschrift? Wahrscheinlich nur bei der Hz Angabe...

Der Sound soll auch top sein. dbx. Müsste das dbx sein, dass zu Harman gehört.
"Das integrierte 2 Kanal Surround Soundsystem stammt von der amerikanischen HiFi Schmiede dbx-tv."

Wie viel Hertz hat der TV nativ? Eigentlich müssten es auch ohne 3D 100Hz sein. Aber da kann mir vllt jemand weiterhelfen.

Und der Input Lag wäre noch wichtig, falls man hier was herausfinden kann.

Die entscheidende Frage lautet, eher den Sony umtauschen und behalten oder doch die Nummer größer und den Hisense, auch wenn er erst in ein paar Wochen breit verfügbar ist, vllt habt ihr eine Tendenz.
Freue mich

Folgendes zum kommenden TV:

Genutzt wird er wie gesagt für Filme, Gaming (PS4/ online) u. Streaming.


Der Sitzabstand beträgt aktuell zwischen 2,50m - 2,90m. Variiert.

Möchte schlicht mal eure Einschätzung hören.

Besten Dank und liebe Grüße!
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 21. Apr 2016, 07:40
Du versuchst doch jetzt wohl nicht ernsthaft, einen Sony mit so was schrottigem wie Hisense zu vergleichen oder?
Allein die Bewegtbildoptimierung trennt den Sony um Welten von diesem "Möchtegern-TV". Ich kann dir noch locker 10 weitere Bsp. nennen...
Danerl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Apr 2016, 08:00
Kann ich dir nicht beantworten. ^^
So schlecht können sie ja gar nicht sein (dürfen), wenn sie der offizielle EM Sponsor sind, oder?

Und Sony's Gehäuse sind nicht wirklich solide, als dass ich sagen könnte, Sony! Nur Sony!
eraser4400
Inventar
#4 erstellt: 21. Apr 2016, 11:46
Von Gehäusen hab ich gar nix erwähnt. Der Kunde bekommt das an Gehäuse, was er zu zahlen bereit ist, heute mehr denn jemals. Du hast einen absoluten Einsteiger4K gekauft. Was erwartest du?

So schlecht können sie ja gar nicht sein (dürfen), wenn sie der offizielle EM Sponsor sind, oder?
>Na, wenn du dessen so sicher bist. Dann kauf' mal.
Danerl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Apr 2016, 12:00
Sagen wir so, der Hisense ist sicher nicht sooo schlecht, wie von dir vermutet, aber auch nicht wirklich klasse.
Allerdings würde ich behaupten, dass es in der Größenordnung und mit der Ausstattung bis auf die Telefunken 65 Zoller nichts Vergleichbares gibt, faktisch keine Konkurrenz.
Aber gut, wenn du mir abrätst, dann bleib ich natürlich beim Sony.

Zumal das Teil bei mir quasi nur über die PS4 läuft, ob online oder offline.
Sometimes kommt dann noch Film, Amazon Prime & Sport dazu. Das war's dann aber auch. FreeTV ist nichts für mich, bis auf Nachrichten.

Mein Favorit war die ganze Zeit über der TCL U55S8806DS. Das ist ja deren aktuelles Flaggschiff. War auch letztens bei Amazon für 1297€ im Blitzangebot.
Nur kann Amazon ewig nicht liefern & ich bezweifle, dass er beim Input Lag mit dem Sony mithalten kann.
Ansonsten wäre er sicher besser, was Sound, Beleuchtung und LD betrifft.

Danke jedenfalls schon mal für deine Einschätzung.
Devilpey
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Apr 2016, 19:57
Ich denke auch, dass er sicherlich nicht schrottig sein wird. Hisense war bisher im Preis Leistungsverhältnis unschlagbar.

Die beiden von dir genannten Modelle unterscheiden sich meines wissens nach nur in der Anzahl Hertz. Habe die Hersteller Datenblätter verglichen. Mehr ist noch nicht bekannt. Ich bezweifle, dass der Aufpreis für den H65m5500 gerechtfertigt ist (immerhin 270 euro).

Ob du nun deinen Sony tauschen solltest, ist schwierig zu sagen. Ich werde den H65Mec5550 definitiv testen.
Danerl
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Apr 2016, 21:23
Schrottig sicherlich nicht. Würde ich als solide Mittelklasse bezeichnen, ebenso den Sony.
Oder besser, angemessen für den Preis.
Zumal sie ja nun Sharp & Loewe im Haus haben, deshalb denke ich, dass da einiges an Know-How mit reinfließt.

Interessant zu wissen wäre eben, ob er nativ 100 oder 50 Hertz hat. Ist nirgends ersichtlich.

Allerdings glaube ich, dass für meine Ansprüche der Sony wohl die bessere Wahl darstellt, wie bereits eraser schrieb.
Wiidesire
Stammgast
#8 erstellt: 22. Apr 2016, 09:05
Für den Preis ist das 65-Zoll Modell sicherlich interessant. Schade aber, dass Hisense vom Opera TV Store zu ihrer eigenen VIDAA (Lite) Smart TV Oberfläche gewechselt hat. Dort sind deutlich weniger Apps verfügbar.


[Beitrag von Wiidesire am 22. Apr 2016, 09:05 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#9 erstellt: 22. Apr 2016, 15:01
Weder der sony und schon gar nicht der Hisense haben irgendwas mit der Mittelklasse gemein. Alles Einsteigerklasse.
Danerl
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Apr 2016, 17:01
Ich sag's mal so. In der TV-Branche gibt es keine Mittelklasse, sondern ist es aufzuteilen in; Schrott - Einsteigerklasse - gehobene Einsteigerklasse - Oberklasse - & Premium-/Referenzklasse

Nun stellt sich eben die Frage: Welcher normale Bürger bereit ist, mehr als 2000€ für einen TV zu bezahlen, der heutzutage die 5 Jahresmarke kaum noch überlebt?

Ich habe hier nun den Sony stehen & der TV bietet alles, was man für den Alltag braucht. Ein besseres Bild habe ich auch im Kino nicht, trotz HDR und 4k durch Sonyprojektoren & ich seh's oft, da ich als Theaterleitungsassistenz tätig bin.

Wenn das Panel top ist, was eben Glücksspiel ist, dann kann man zufrieden mit einem 3000€-8000€ TV sein oder aber auch mit einem, wie dem Sony KD8505 für eine UVP von 1599€.

Klar erkenne ich einen Unterschied bei den Premium OLED & ULED TVs, gegenüber den normalen LCD 4Ks.
Nur ist mir das den Aufpreis nicht wert.
Was tendenziell eher verrückt ist, da wir regelmäßig auch bereits sind, 500-900€ für ein neues Smartphone auzugeben.

Derjenige, der es sich leisten kann & mag, der darf sich darüber durchaus zurecht freuen.
Das können aber wohl nur 2 von 10 deutschen Staatsbürgern.

Ich brauch den TV wie bereits zitiert nur für die Konsole (PS4) und für den Blu-Ray Player.
Wenn er in den Menüs auch noch flüssig läuft (und das tut er. Keine Ahnung, was manche Kunden da stundenlang in dem Android Menü abhängen und nach Fehlern suchen) und keine gravierenden Bildfehler aufweist, dann passt's. Dabei kann ich natürlich nur von mir sprechen.

Input Lag ist immer meine persönliche Kernkritik, da diese Info nicht immer detailliert beschrieben ist, ansonsten hätte es auch der Einsteiger LG OLED 55 für mich getan.

Überlege sowieso, falls das so holprig weitergeht bei den TVs, ob ich nicht auf einen High-End Gaming Monitor umsteige & parallel einen ganz normalen 4K 55er LCD dazustelle, bis OLED vernünftig & bezahlbar auch für Gamer bereit steht, von mehreren Herstellern, da LG jetzt nicht gerade mein Favorit ist, was TVs angeht.
Devilpey
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Apr 2016, 17:12
Sehe ich ähnlich. Ich wechsel meinen Fernseher alle 3-4 Jahre, da die Technik sich zu schnell weiterentwickelt und das mein tick ist :D. Da kaufe ich sicherlich keinen für 3000 euro. Der Hisense kommt in der Fachpresse ja ganz gut weg. Ich riskiere es einfach mal. Meine letzten 3 Fernseher waren LG's. Möchte mal was anderes.
placebo78
Stammgast
#12 erstellt: 23. Apr 2016, 09:53
Moin,

ich habe mir jetzt mal den H65MEC5550 bei Otto bestellt. Soll Mitte Mai geliefert werden. Da der TV HDR unterstützt finde ich das ganz interessant. Ich hoffe, daß er dann auch die 4k + HDR Option von Amazon Prime und Netflix bekommt oder schon hat. Das einzige, was wohl absolut nicht geht ist Plex.

Bei meinem jetzigen LG ist Plex mit im Store vorhanden und spielt alles fein über den TV selber ab.

Ich schaue mir das Ding mal an.
aneladgam
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 23. Apr 2016, 12:09
Hallo zusammen,

ich habe mir den Fernseher auch bestellt, bei dem Preis sollte man eigentlich nicht viel falsch machen können.

Von HDR Playback habe ich zwar auch gelesen, habe aber nicht die Hoffnung das der Fernseher wirklich HDR-fähig ist. Bei der Beschreibung der HDMI-Eingänge steht auch nur HDMI 2.0... Befürchte das wenn überhaupt HDR via USB möglich sein wird, mal abwarten, bei dem Preis kann man aber auch drauf verzichten. Ich kaufe mir lieber jetzt einen Einstiegsfernseher und schaue mich 2018 erneut um, 2018 soll ja die neue Fabrik von LG in Produktion gehen, sodass die Preise für OLED Modelle fallen sollten.
eraser4400
Inventar
#14 erstellt: 23. Apr 2016, 12:17
Hmmm. Wieso? Gibt es denn bereits eine höhere HDMI Version als 2.0?
Devilpey
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 23. Apr 2016, 12:24

eraser4400 (Beitrag #14) schrieb:
Hmmm. Wieso? Gibt es denn bereits eine höhere HDMI Version als 2.0? :?


Ich denke, er meint HDMI 2.0a. Auf den Datenblatt von Hisense steht nur was von 2.0...
possi
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Apr 2016, 17:13
Kann der H65M5500 das Fachhandelmodell sein? kann man bei expert online für 1399 Euro bestellen,
Ich habe den h65 MEC5500 letzte Woche bei Otto für 1099 bestellt, da waren noch 14 Tage Lieferzeit angegeben. In meiner Kontoauskunft steht , das er in 5-6 Tagen bei mir eintreffen soll.
aneladgam
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 25. Apr 2016, 18:06
Wenn man die Datenblätter http://hisense.de/fi...65M5500_Heimkino.pdf und http://hisense.de/fi...75M7900/H75M7900.pdf von dem höherwertigen Produkt vergleicht, fällt auf, dass beim 7900er von HDR local playback die Rede ist, beim 5500 nur von HDR playback, könnte ein Indiz dafür sein, dass HDR nur über streaming Angebote laufen könnte und nicht über HDMI läuft.
placebo78
Stammgast
#18 erstellt: 25. Apr 2016, 19:49
Hmmm,

das Ding hat auch kein Local Dimming. Ich glaube, ich bestelle ab.
Wiidesire
Stammgast
#19 erstellt: 25. Apr 2016, 20:27

aneladgam (Beitrag #17) schrieb:
Wenn man die Datenblätter http://hisense.de/fi...65M5500_Heimkino.pdf und http://hisense.de/fi...75M7900/H75M7900.pdf von dem höherwertigen Produkt vergleicht, fällt auf, dass beim 7900er von HDR local playback die Rede ist, beim 5500 nur von HDR playback, könnte ein Indiz dafür sein, dass HDR nur über streaming Angebote laufen könnte und nicht über HDMI läuft.

Nach meiner Recherche soll es genau andersherum sein


I asked for clarification what 'Local HDR Playback' means and he said 'Local Playback means that HDR will be limited to the media player and built-in apps at first – Although HDMI support for HDR may be added later.'
wordefx
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Apr 2016, 10:12
und von wo stammt dieses Zitat?
Wiidesire
Stammgast
#21 erstellt: 26. Apr 2016, 11:21

wordefx (Beitrag #20) schrieb:
und von wo stammt dieses Zitat?

Vom EU R&D director von Hisense.
https://www.avforums...ge-128#post-23492364
Wiidesire
Stammgast
#22 erstellt: 26. Apr 2016, 16:46

possi (Beitrag #16) schrieb:
Ich habe den h65 MEC5500 letzte Woche bei Otto für 1099 bestellt, da waren noch 14 Tage Lieferzeit angegeben. In meiner Kontoauskunft steht , das er in 5-6 Tagen bei mir eintreffen soll.

@possi
Gibt es was Neues? Soll er dir immer noch diese Woche geliefert werden?
wordefx
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Apr 2016, 17:01
bei Otto ist der noch nicht verfügbar, Lieferdatum Mitte Mai
SWR3ELCH
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 26. Apr 2016, 17:31
Hi,

ich habe gestern auch zugeschlagen. Als Lieferbarkeit wird mir nur später lieferbar angezeigt.

Gruß
Devilpey
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 26. Apr 2016, 17:39

Wiidesire (Beitrag #19) schrieb:

aneladgam (Beitrag #17) schrieb:
Wenn man die Datenblätter http://hisense.de/fi...65M5500_Heimkino.pdf und http://hisense.de/fi...75M7900/H75M7900.pdf von dem höherwertigen Produkt vergleicht, fällt auf, dass beim 7900er von HDR local playback die Rede ist, beim 5500 nur von HDR playback, könnte ein Indiz dafür sein, dass HDR nur über streaming Angebote laufen könnte und nicht über HDMI läuft.

Nach meiner Recherche soll es genau andersherum sein


I asked for clarification what 'Local HDR Playback' means and he said 'Local Playback means that HDR will be limited to the media player and built-in apps at first – Although HDMI support for HDR may be added later.'


Ich hab heute in einer Fachzeitschrift gelesen, dass der Hisense keine UHD Inhalte mit HDR wiedergeben kann, die über den USB Mediaplayer laufen. Ich weiß nicht, wie das nun zu der Aussage vom R&D Manager zusammen passt...

Unter Bildfrequenz steht dort zudem "100Hz Niveau"


[Beitrag von Devilpey am 26. Apr 2016, 17:44 bearbeitet]
wordefx
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 26. Apr 2016, 17:41

SWR3ELCH (Beitrag #24) schrieb:
Hi,

ich habe gestern auch zugeschlagen. Als Lieferbarkeit wird mir nur später lieferbar angezeigt.

Gruß


auf der Produktseite steht Lieferbar Mitte Mai
Devilpey
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 26. Apr 2016, 18:57

Wiidesire (Beitrag #22) schrieb:

possi (Beitrag #16) schrieb:
Ich habe den h65 MEC5500 letzte Woche bei Otto für 1099 bestellt, da waren noch 14 Tage Lieferzeit angegeben. In meiner Kontoauskunft steht , das er in 5-6 Tagen bei mir eintreffen soll.

@possi
Gibt es was Neues? Soll er dir immer noch diese Woche geliefert werden?


Amazon gibt den 3. Mai als Lieferdatum an. Vielleicht ändert es Otto auch noch dahingehend ab.
wordefx
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 26. Apr 2016, 19:00
Das wäre je perfekt
possi
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 26. Apr 2016, 19:11
Leider immer noch gleiche Sendungsauskunft in dér Kontoauskunft, Spedition hat sich noch nicht gemeldet,
bei expert technomart war der H65m5500 für 1399 Euro vorhin lieferbar., bei Amazon steht beim H65MEC 5550 jetzt der 03.05. .


[Beitrag von possi am 26. Apr 2016, 19:11 bearbeitet]
Wiidesire
Stammgast
#30 erstellt: 26. Apr 2016, 20:15

possi (Beitrag #29) schrieb:
Leider immer noch gleiche Sendungsauskunft in dér Kontoauskunft, Spedition hat sich noch nicht gemeldet,
bei expert technomart war der H65m5500 für 1399 Euro vorhin lieferbar., bei Amazon steht beim H65MEC 5550 jetzt der 03.05. .

Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung, possi.
Bitte uns auf dem Laufenden halten!
possi
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 26. Apr 2016, 20:26
Mache ich , hoffe, das er vielleicht bis Himmelfahrt kommt.
wordefx
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 27. Apr 2016, 07:02

Devilpey (Beitrag #25) schrieb:


Ich hab heute in einer Fachzeitschrift gelesen, dass der Hisense keine UHD Inhalte mit HDR wiedergeben kann, die über den USB Mediaplayer laufen. Ich weiß nicht, wie das nun zu der Aussage vom R&D Manager zusammen passt...

Unter Bildfrequenz steht dort zudem "100Hz Niveau"


Kannst Du mir sagen welche Zeitschrift das war?
Danke Dir
Devilpey
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 27. Apr 2016, 07:24

wordefx (Beitrag #32) schrieb:

Devilpey (Beitrag #25) schrieb:


Ich hab heute in einer Fachzeitschrift gelesen, dass der Hisense keine UHD Inhalte mit HDR wiedergeben kann, die über den USB Mediaplayer laufen. Ich weiß nicht, wie das nun zu der Aussage vom R&D Manager zusammen passt...

Unter Bildfrequenz steht dort zudem "100Hz Niveau"


Kannst Du mir sagen welche Zeitschrift das war?
Danke Dir


Der Test ist in der aktuellen Hifi Test TV-Video. Ich hab den Test auch mal abfotografiert. Bin mir aber nicht sicher, ob ich den hier posten darf. Gestest wurde übrigens der H65M5500. Aber nach unserer Recherche gehen wir ja davon aus, dass es der gleiche ist.

Guckt euch übrigens mal die Amazon Produktseite an. Da wurden einige Details hinzugefügt. Was mir aufgefallen ist, dass hier auf einmal die Rede von HEVC H.265, H.264, VP9, High Dynamlic Range Local Playback ist.
wordefx
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 27. Apr 2016, 07:52
Das würde ja bedeuten, dass er vorerst über HDMI kein HDR wiedergeben kann. In der HiFi-Test Video wird aber auch ausgeführt, dass auf HDR gänzlich verzichtet werden muss, wobei ich jetzt nicht weiß, ob sich das nur auf den Mediaplayer bezieht.

Das bei Amazon mit dem HDR Local Playback ist auch neu. Zuvor war nur HDR Playback angegeben.

Dann mal warten bis zum 03.05., ich hoffe Otto bekommt das auch hin mit dem 03.05.

Edit: und was zur Hölle bedeutet 100Hz-Niveau ???


[Beitrag von wordefx am 27. Apr 2016, 07:53 bearbeitet]
Thne
Neuling
#35 erstellt: 27. Apr 2016, 11:17
Nach Rücksprache mit einem Techniker von Hisense Hotline ist der H65MEC5500 aktuell nicht mit HDR ausgestattet und soll wahrscheinlich über ein Update HDR fähig sein. Wann das Update kommt, konnte der Techniker nicht beantworten. Die HDMI Eingänge 3 und 4 wären dann HDR fähig. Er sagte auch 4K 60Hz. Keine Unterstützung oder Zusammenarbeit von Löwe bei den neuen Produkten. Eins muss noch gesagt werden, die Frau an der Hotline wie auch der Techniker von Hisense waren hilfsbereit und machten keinen genervten Eindruck von Kunden
wordefx
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 27. Apr 2016, 12:40
Das widerspricht sich aber mit den Produktblättern.

Bei jedem Händler war bisher von HDR die Rede
Devilpey
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 27. Apr 2016, 16:03
Amazon hat wieder reduziert und ist jetzt bei 1199,99 EUR. Wenn sie mit Otto mitziehen, ändere ich meine Bestellung.
Wiidesire
Stammgast
#38 erstellt: 27. Apr 2016, 16:51

Devilpey (Beitrag #37) schrieb:
Amazon hat wieder reduziert und ist jetzt bei 1199,99 EUR. Wenn sie mit Otto mitziehen, ändere ich meine Bestellung.

Danke für die Information.
Sobald Amazon bei 1100€ ist, werde ich meine Bestellung bei Otto stornieren. Ansonsten bleibe ich bei den 1060€ von Otto.
Devilpey
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 27. Apr 2016, 19:32
4kfilme.de schreibt folgendes zum Fernseher: ,,Der TV ist in der Lage HDR-Inhalte zu verarbeiten, dafür stehen zwei HDMI 2.0a (HDCP 2.2) Anschlüsse zur Verfügung. "

Wir werden es wohl erst genau wissen, wenn wir es selbst testen.


[Beitrag von Devilpey am 27. Apr 2016, 19:33 bearbeitet]
SWR3ELCH
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 27. Apr 2016, 19:47
Warum wollt ihr denn bei amazonbestellen, wenn der Preis gleich ist? Was bietet Amazon für einen Vorteil?

Gruß
Wiidesire
Stammgast
#41 erstellt: 27. Apr 2016, 20:50

SWR3ELCH (Beitrag #40) schrieb:
Warum wollt ihr denn bei amazonbestellen, wenn der Preis gleich ist? Was bietet Amazon für einen Vorteil?

2 Jahre lang volles Geld zurück (Amazon Gewährleistung > Hersteller Garantie) und allgemein bester Kundenservice.

Beispiel aus eigener Erfahrung:
Festplatte ging nach 23 Monaten kaputt, wurde nicht mehr erkannt. Eingeschickt, 3 Tage später vollen Betrag (200€) zurückerhalten. Neupreis war aber nur noch 100€. -> 2 neue Festplatten gekauft.


[Beitrag von Wiidesire am 27. Apr 2016, 20:51 bearbeitet]
Devilpey
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 28. Apr 2016, 06:26

Wiidesire (Beitrag #41) schrieb:

SWR3ELCH (Beitrag #40) schrieb:
Warum wollt ihr denn bei amazonbestellen, wenn der Preis gleich ist? Was bietet Amazon für einen Vorteil?

2 Jahre lang volles Geld zurück (Amazon Gewährleistung > Hersteller Garantie) und allgemein bester Kundenservice.

Beispiel aus eigener Erfahrung:
Festplatte ging nach 23 Monaten kaputt, wurde nicht mehr erkannt. Eingeschickt, 3 Tage später vollen Betrag (200€) zurückerhalten. Neupreis war aber nur noch 100€. -> 2 neue Festplatten gekauft.


Zudem wäre er für mich nochmal 30 € günstiger und wird wahrscheinlich früher geliefert
wordefx
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 28. Apr 2016, 10:10
Otto hat den Preis auf 1.190 erhöht, haben vielleicht Druck von Amazon bekommen
Wiidesire
Stammgast
#44 erstellt: 28. Apr 2016, 10:21

wordefx (Beitrag #43) schrieb:
Otto hat den Preis auf 1.190 erhöht, haben vielleicht Druck von Amazon bekommen :L


Ich glaube eher, dass sich der Deal rumgesprochen hat und die Nachfrage so hoch ist (bei begrenztem Kontingent), dass eine Preiserhöhung sinnvoll war (vielleicht hat das nicht mal ein Mensch entschieden, sondern ein Algorithmus).
wordefx
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 28. Apr 2016, 10:49

Wiidesire (Beitrag #44) schrieb:


Ich glaube eher, dass sich der Deal rumgesprochen hat und die Nachfrage so hoch ist (bei begrenztem Kontingent), dass eine Preiserhöhung sinnvoll war (vielleicht hat das nicht mal ein Mensch entschieden, sondern ein Algorithmus).


Wenn ich diesen Algorithmus mal erwische
Wiidesire
Stammgast
#46 erstellt: 28. Apr 2016, 17:55
So sieht übrigens die Fernbedienung aus mit der neuen "wuaki.tv" Taste unten (Kooperation wurde vor Kurzem per Pressemitteilung bekanntgegeben).
Neue Apps für die 2016er Vidaa Lite (2.0) Betriebsysteme sind also mindestens Amazon Instant Video und wuaki.tv

wuaki-hisense-mando

Schade, denn in Amerika gibt es auch noch einen Amazon-Instant Button, den hätte ich persönlich gebraucht.

471378-hisense-50h7
Igelfrau
Inventar
#47 erstellt: 28. Apr 2016, 18:15

Wiidesire (Beitrag #46) schrieb:
Schade, denn in Amerika gibt es auch noch einen Amazon-Instant Button, den hätte ich persönlich gebraucht.

Die Hisense EN2A27 kannst du dir bei Bedarf problemlos auch bei eBay kaufen.
Wiidesire
Stammgast
#48 erstellt: 28. Apr 2016, 18:27

Igelfrau (Beitrag #47) schrieb:

Wiidesire (Beitrag #46) schrieb:
Schade, denn in Amerika gibt es auch noch einen Amazon-Instant Button, den hätte ich persönlich gebraucht.

Die Hisense EN2A27 kannst du dir bei Bedarf problemlos auch bei eBay kaufen.

Extra Fernbedienung würde ich mir nur gönnen, falls es eine mit Plex & Amazon Instant Video App Button gibt. Ansonsten ist es mir der Preis dann doch nicht wert nur für Amazon Instant Video eine neue Fernbedienung zu kaufen (sind die überhaupt über Gerätegenerationen hinweg kompatibel?).

Vielleicht überrascht uns ja Hisense und wir bekommen doch eine andere Fernbedienung als oben angegeben. Im Vorabtest von Heimkkino Magazin Mai/Juni ist noch eine EN2D27 Fernbedienung abgebildet.
Wiidesire
Stammgast
#49 erstellt: 03. Mai 2016, 11:01
Ich konnte dem Hisense Support nun eine Antwort zum Betriebssystem entlocken.


wir haben mit unserer Forschungs-und Entwicklungsabteilung Rücksprache gehalten.
Diese haben uns mitgeteilt, dass die Oberfläche von Vidaa 2.0 zwar komplett neu strukturiert und programmiert wurde, der App Store wird aber die selben Apps enthalten wie die Vorgängervision Vidaa 1.0 .


Der Aufbau scheint also weiterhin Android TV -> Opera TV Store -> Vidaa zu sein.
Vau-Zwo
Schaut ab und zu mal vorbei
#50 erstellt: 10. Mai 2016, 07:10
Gibt es schon neue Infos zur HDR Fähigkeit?
Das ist für mich im Moment kaufentscheidend.
wordefx
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 10. Mai 2016, 07:39

Vau-Zwo (Beitrag #50) schrieb:
Gibt es schon neue Infos zur HDR Fähigkeit?
Das ist für mich im Moment kaufentscheidend.


http://www.hifi-foru...3855&back=&sort=&z=1

schau mal in diesem Thread
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Hisense H65m5500 oder Philips 65PUS6121
Manhattan007 am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.12.2016  –  5 Beiträge
Neues Spiel - neues Glück! 55-65 Zoll UHD TV
Danerl am 10.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  8 Beiträge
Hisense H65MEC5550
dacotobe77 am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  4 Beiträge
Sony KD55X8505C Bildwiederholungsrate
Hanamino am 17.09.2015  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  2 Beiträge
SONY KD55X8505C trotz Performance-Lags kaufen?
West86 am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  6 Beiträge
Hisense H65MEC5550
Tortuga_Grande am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  2 Beiträge
Kaufberatung Hisense H65MEC5550 oder Alternative
Viddek am 09.05.2017  –  Letzte Antwort am 19.05.2017  –  9 Beiträge
Sony KD55X8505C defekt, ein neuer 65" bitte um Hilfe!
MrBicho am 06.03.2020  –  Letzte Antwort am 07.03.2020  –  5 Beiträge
Sony KD55X8505C oder Samsung UE55JU7090
enjoylife85 am 20.05.2015  –  Letzte Antwort am 05.08.2016  –  39 Beiträge
Alternative zu SONY KD55X8505C?
MaxPower111 am 21.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.564 ( Heute: 80 )
  • Neuestes MitgliedMontgomeryCharlesBurns
  • Gesamtzahl an Themen1.492.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.379.621

Hersteller in diesem Thread Widget schließen