Umstieg von Samsung 46A956 auf ? 55 Zoll oder größer

+A -A
Autor
Beitrag
haegele100
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Apr 2016, 07:32
Der alte Samsung 46A956 ist in die Jahre gekommen.
Ist eine Neuanschaffung zur Zeit sinnvoll?
Liefern die neunen Fernseher wirklich ein besseres Bild?
Welches Gerät ist zu empfehlen?
Ist der interne Sat-Receiver zu empfehlen?

Sitzabstand ca. 3m, breites Sofa für mehrere Personen
Zuspielung SAT-HD und Amazon prime, bluray
AV-Receiver Yamaha RX-v 675
UHD wäre schön (Zukunftssicher für die nächsten Jahre)
1500-2000€


[Beitrag von haegele100 am 26. Apr 2016, 07:39 bearbeitet]
Hansi_Müller
Inventar
#2 erstellt: 26. Apr 2016, 07:35
Bei 3 m Sitzabstand brauchst du aber für UHD einen 65" TV.
haegele100
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Apr 2016, 07:39

Hansi_Müller (Beitrag #2) schrieb:
Bei 3 m Sitzabstand brauchst du aber für UHD einen 65" TV.


Komme ich dann noch mit dem Budget aus?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Apr 2016, 10:47
Wenn das Teil deinem Samsung Paroli bieten soll, dann wird das ganz klar nichts.
haegele100
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Apr 2016, 10:53

Beipackstrippe (Beitrag #4) schrieb:
Wenn das Teil deinem Samsung Paroli bieten soll, dann wird das ganz klar nichts.


? Wieso gibt es kein besseres Modell?
Das kann ich mir ja garnicht vorstellen.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Apr 2016, 11:36
Wenn ich mich recht entsinne, war dein Samsung doch ein Spitzenmodell.
Spitzenmodelle im FHD Bereich gibt es nicht mehr. Und da du ja sehr gern auf den 4k Zug aufspringen möchtest und möglicherweise auch echtes 4k von 2k unterscheiden willst, müsste man bei deinem Abstand wirklich 60-65'' anpeilen. An den Tugenden eines Spitzen TV hat sich auch im UHD Bereich nichts geändert = bessere Signalverarbeitung, hochwertigere Panel, bessere Ausstattung und teilweise hochwertigere Ausleuchtung.

Wenn du da wieder hinwillst, gibt es das in der Größe nicht für 1500-2000€.
haegele100
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Apr 2016, 12:03

Beipackstrippe (Beitrag #6) schrieb:
Wenn ich mich recht entsinne, war dein Samsung doch ein Spitzenmodell.
Spitzenmodelle im FHD Bereich gibt es nicht mehr. Und da du ja sehr gern auf den 4k Zug aufspringen möchtest und möglicherweise auch echtes 4k von 2k unterscheiden willst, müsste man bei deinem Abstand wirklich 60-65'' anpeilen. An den Tugenden eines Spitzen TV hat sich auch im UHD Bereich nichts geändert = bessere Signalverarbeitung, hochwertigere Panel, bessere Ausstattung und teilweise hochwertigere Ausleuchtung.

Wenn du da wieder hinwillst, gibt es das in der Größe nicht für 1500-2000€.

Ja das war das Spitzenmodell.
Welches wäre denn heute vergleichbar?
Ich habe mir den Pana 58DXW784 angeschaut.
eraser4400
Inventar
#8 erstellt: 26. Apr 2016, 15:28
Also der aus der 7er-Serie sicher nicht. Da muss man schon zur 8er, besser 9er-Serie greifen.
haegele100
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Apr 2016, 05:23
Welche Modelle sind aktuell vergleichbar?
haegele100
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Apr 2016, 18:37
Was müsste ich ausgeben um etwas vergleichbares zu bekommen?
Penny09
Stammgast
#11 erstellt: 01. Mai 2016, 11:36
Hier würde ich bei dem Budget auf UHD verzichten und den 55" EG9109 nehmen.
haegele100
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Mai 2016, 16:17
Ich möchte kein curved
haegele100
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Mai 2016, 18:44
Es muss doch von der Qualität ein aktuelles vergleichbares Modell geben !!!
Bitte um Hilfe!
Brodka
Inventar
#14 erstellt: 17. Mai 2016, 05:36
die einzigsten Modelle in der Preisregion die Ich empfehlen würde sind diese TV...oder noch ein bischen abwarten und z.b. Panasonic 58DXW804


[Beitrag von Brodka am 17. Mai 2016, 06:00 bearbeitet]
celle
Inventar
#15 erstellt: 17. Mai 2016, 08:37

Es muss doch von der Qualität ein aktuelles vergleichbares Modell geben !!!
Bitte um Hilfe!


Nur OLED und curved und 1080p. Der A9 war ein FALD-LCD. Den ersetzt man nicht einfach so mit Edge-LED-LCDs. UHD bringt dir wenig. Nachfolger des A9 wäre der JS9590 oder KS9590 und die sind allesamt über deinem Budget und eben auch curved, genauso wie UHD-OLED-TVs, da immerhin mit EF9590, B6, E6 und G6 auch in flach. Der beste Kompromiss wäre also der 55EG9109 oder 55EC930 in curved (was im Gegensatz zu den Samsung-Tvs auch deutlich weniger curved wäre) und nur 1080p-Auflösung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung 46A956 im Vergleich zur H-Reihe
RambosKumpel am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.02.2015  –  18 Beiträge
Beratung TV größer 55 Zoll
angus2000 am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  38 Beiträge
Umstieg von Samsung 55D8090 auf Samsung 65H6470
harries24 am 07.06.2014  –  Letzte Antwort am 08.06.2014  –  4 Beiträge
Umstieg auf FULL HD + größer
grandem am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2013  –  35 Beiträge
Samsung LE-46A956 vs. Sony KDL-46z4500
Damnation am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  6 Beiträge
Umstieg von Samsung LE40C650L1W auf . ?
NeXi85 am 14.05.2020  –  Letzte Antwort am 16.05.2020  –  8 Beiträge
Umstieg Samsung zu LG
blu-broker am 21.10.2017  –  Letzte Antwort am 23.10.2017  –  11 Beiträge
55 Zoll Kaufberatung
Schworlv am 14.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  2 Beiträge
Umstieg 65 Zoll Samsung Q6FN auf Q8FN
matzur007 am 16.01.2019  –  Letzte Antwort am 25.03.2019  –  7 Beiträge
TV größer 55 zoll mit passiven 3D
melidad am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.493 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedNezirr
  • Gesamtzahl an Themen1.486.404
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.273.986

Hersteller in diesem Thread Widget schließen