TV ab 65" hauptsächlich für PS4 und Netflix

+A -A
Autor
Beitrag
xzess2k5
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Apr 2016, 05:39
Guten Morgen,

momentan besitze ich einen Samsung 55f8590 und würde mich gerne auf ca. 65" vergrößern.
Der TV wird überwiegend an der PS4 (Spiele und BluRay) oder via Netflix/Amazon App betrieben.
Normales TV wird über Satelit mit HD+ auch geschaut. Alles über den internen Tuner.
Preisrahmen beträgt maximal 5000€.
Ich hatte die Chance mir ein SONY KD-65X9005C aus einem Elektro"Fach"markt auszuleihen.
Den musste ich aber wegen heftigem Clouding und starker Schlierenbildung im PS4 Betrieb wieder zurückgeben.
Da hat auch keine Einstellung etwas gebracht.
Das Android-Betriebssystem hat mir auch nicht zugesagt. Etwas hakelig in der Bedienung.
Nach der Rückgabeprozedur konnte ich noch bei vielen Sonys dieses extreme Durchleuchten der Edge-LED´s beobachten. Das hat mich dann dazu bewogen Sony aus meiner Wunschliste zu streichen.
Am TV wird noch ein Marantz SR7008 betrieben (falls das wichtig ist), worüber alle Geräte angeschlossen sind.

Sitzabstand beträgt ca 3m.
Curved kommt für mich nicht in Frage. Gefällt mir absolut nicht.
In Zukunft sollte noch ein UHD/HDR-Fähiger BluRay Player kommen, wesewegen UHD und HDR wünschenswert ist. 3D brauche ich nicht, aber eine vernünftige Aufnahmefunktion wäre noch Top.
Blickwinkel ist nicht ganz SOOOO wichtig. Ich habe meinen festen Platz auf der Couch erkämpfen können.
Ich bin nicht auf eine Marke fixiert und offen für alles. Mir ist nur wichtig das ich möglichst viel für mein Geld bekomme.

Aktuell habe ich den DXW904 von Panasonic ins Auge gefasst. Dieser ist allerdings nur schwer zu bekommen und soll wohl starkes nachziehen bei schnellen Bewegungen haben. Stichwort Phosphor. Ist hier im Forum auch ab und zu mal zu lesen. Wobei das Problem mal mehr und mal weniger auftreten soll.
Kann man da auf ein Softwareupdate seitens Panasonic hoffen oder könnt ihr mir etwas vergleichbares empfehlen?


Danke euch schonmal im vorraus.

Gruß


[Beitrag von xzess2k5 am 27. Apr 2016, 05:44 bearbeitet]
riko42
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Apr 2016, 15:32
Den DXW904 gibt es doch in jedem Mediamarkt und Saturn. Beim MediaMarkt (in Köln) gab es ihn heute für 4799€ im "Angebot". Bild hat einen sehr guten Eindruck gemacht. Wenn er in mein Budget passen würde hätte ich direkt zugegriffen.
In dem Test https://www.youtube.com/watch?v=-4VoJwj1g2E wird er ganuz gut dargestellt.
inecro-mani
Inventar
#3 erstellt: 27. Apr 2016, 20:09
Jupp, das schreit ja gerade nach High ENd, entweder den Pana DXW904 oder einen LG Oled wobei in 65" dann doch noch ein bisschen aufgestockt werden müsste

der X9005 ist ein Einsteigerbild in einem Designerrahmen verbaut, zu dünn und zu schlecht. Der perfekte Fehlgriff von Sony

LG hat derzeigt die schnellste Bedienung und hätte auch 3D mit an Board. Danach kommt dann praktisch Pana als Komplettpaket und wist auch von der Qualität sehr überzeugend.

WObei es einige Geräte gibt, die ein deutlich besseres Bild zaubern als ein X9005

Die 2016er Oleds von LG sind zwar nochmals ne Ecke teurer als die 2015er, ahben aber das HDR Super, das Dolby Vision und UHD Premium Logo/Zertifikat (als einziger) und gerade Dolby Vision ist führ zu noch hochwertigerem Kontent und wird von den meisten Streaminganbieter angeboten
xzess2k5
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 28. Apr 2016, 07:10
Erstmal Danke für die Antworten,

der DXW904 ist bei uns im Umkreis Kassel nur schwer zu erlangen. Konnte ihn noch in keinem MediaMarkt oder Saturn erblicken.
Das der X9005 ein Fehlgriff war, darüber brauchen wir uns nicht unterhalten .
Was gibt es denn dieses Jahr für OLED Modelle von LG welche man uneingeschränkt empfehlen könnte? Ein bisschen Spielraum nach oben ist da, auch wenn es nicht sein müsste .
Haben die nicht generell etwas hohe InputLags?
Bin leider nicht mehr so im Thema wie noch vor ein paar Jahren.


Gruß
inecro-mani
Inventar
#5 erstellt: 28. Apr 2016, 07:26
die Oleds hatten letztes Jahr schon mit die besten Inputlags, vor allem wenn die Bildverbesserer "eingeschlatet waren". Du hattest also die möglichkeit außerhalb des Gamingmodes zu Zocken -> ist deutliche flüssiger und hübscher hat aber Pana und Sony auch geschafft.

Klar gab es letztes Jahr auch Geräte die im Gamimgmodus 20ms erreicht haben und der LG hat um die 40, aber dasfür hatte der lg immer noch unter 60ms außerhalb des Gaming MOdus und bei einem 65"er ist 70-80ms für die Meistens noch akzeptable. KOmmt dann wikrlich auch auf dei Games drauf an, aber Reaktionsspiele auf eine 65"er sind schon happig

LG OLED65G6P 65" OLED (Leo Bodnar) 34ms N/A £6499

laut HDTVTest ist der neue G6 Oled fast die Speerspitze beim Zocken, Bildverbesserer können anbleiben.

Der einzige Nachteil von einem Oled istd er Preis ;/ sind leider nochmals n bisschen teurer, wobei du keine wirklichen Ausleuchtungsprobleme wie DSE und CLouding haben kannst. Oled ist also gut für den Blutdruck


[Beitrag von inecro-mani am 28. Apr 2016, 07:31 bearbeitet]
xzess2k5
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Apr 2016, 09:25
Dann hatte ich das mit den OLED noch falsch im Hinterkopf.
Wenn ich das richtig verstehe bringt LG dieses Jahr mehrere OLEDs auf den Markt?
Die B/C/E/G 6 ?
Und wenn ich jetzt alles richtig gelesen habe unterscheiden sich diese nur geringfügig.
Da würde der B6 doch auch recht interessant werden. Annähernd identische Technik zum G6 nur kein 3D und die fehlende Soundbar ?!
Sollte dem so sein könnte der Oled auch vom Preis sehr interessant werden.

Mein jetziger TV hat auch so um die 50-60ms Input Lag (Game Mode). Ohne sind es ca ~100ms.
So glaube ich mich zu erinnern.
Der DXW904 soll ja um 55-60ms im Normalen Modus und ca 40ms im Game Mode haben.
Also kaum ein Unterschied zum jetzigen. Das ist ok solange das Bild besser wird.

Ich bin mir da eben noch unschlüssig ob es jetzt der DXW904 wird oder ich auf einen OLED von LG warten soll.
Der 904 ist im moment ziemlich Konkurenzlos, wenn ich mir so den entsprechenden Thread durchlese.



Gruß
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Apr 2016, 09:45
Wenn du es nicht so brandeilig hast, könntest du sicherlich noch lässig auf den 65KS9590 warten. Denke schon, dass der den DXW9 motiontechnisch in die Schranken weist.
xzess2k5
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 28. Apr 2016, 09:57
Der 9590 ist doch ein Curved, oder?
Dann kommt der leider nicht für mich in Frage.
Ich kann mich absolut nicht damit anfreunden.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Apr 2016, 10:11
Das hatte ich jetzt übersehen. Aber ich kann dich vollkommen verstehen.

65B6 ist wohl flat und sicher irgendwann später für das Budget drin.
xzess2k5
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 28. Apr 2016, 11:44
Ich werde den DXW904 und den 65B6 mal weiter im Auge behalten.
Das sind jetzt erstmal meine Favoriten.
Danke euch schon mal
flobert8
Gesperrt
#11 erstellt: 28. Apr 2016, 13:09
Kann mir nicht vorstellen, dass der B6 so schnell im Preis fallen wird...
Khean
Neuling
#12 erstellt: 28. Apr 2016, 19:01

inecro-mani (Beitrag #5) schrieb:
die Oleds hatten letztes Jahr schon mit die besten Inputlags, vor allem wenn die Bildverbesserer "eingeschlatet waren". Du hattest also die möglichkeit außerhalb des Gamingmodes zu Zocken -> ist deutliche flüssiger und hübscher hat aber Pana und Sony auch geschafft.

Klar gab es letztes Jahr auch Geräte die im Gamimgmodus 20ms erreicht haben und der LG hat um die 40, aber dasfür hatte der lg immer noch unter 60ms außerhalb des Gaming MOdus und bei einem 65"er ist 70-80ms für die Meistens noch akzeptable. KOmmt dann wikrlich auch auf dei Games drauf an, aber Reaktionsspiele auf eine 65"er sind schon happig

LG OLED65G6P 65" OLED (Leo Bodnar) 34ms N/A £6499

laut HDTVTest ist der neue G6 Oled fast die Speerspitze beim Zocken, Bildverbesserer können anbleiben.

Der einzige Nachteil von einem Oled istd er Preis ;/ sind leider nochmals n bisschen teurer, wobei du keine wirklichen Ausleuchtungsprobleme wie DSE und CLouding haben kannst. Oled ist also gut für den Blutdruck :D

Hey,

habe den Thread sehr interessiert durchgelesen, weil ich genau auf der gleichen Suche bin :-).

Hast du Daten für die LG OLEDs aus dem letzten Jahr (EF9509)?

Hatte, wie der TE auch, hohe Inputlags im Hinterkopf.

Hier mal eine schöne Input-Lag Database:
http://www.displaylag.com/display-database/


Gruß!


[Beitrag von Khean am 28. Apr 2016, 19:06 bearbeitet]
inecro-mani
Inventar
#13 erstellt: 28. Apr 2016, 20:13
ziemlich ausführlicher Test zum EG 960 (ist identisch zum EF950 nur leicht gebogen) http://www.hdtvtest.co.uk/news/55eg960v-201504224046.htm
xzess2k5
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 29. Apr 2016, 04:49
Die Database ist super. Danke.

Hier ist auch ein HDTV-test vom 65EF950V: http://www.hdtvtest.co.uk/news/65ef950v-201512284219.htm
Der ist, laut dem Thread HIER, der gleiche wie der 9509.
950v = Schweiz/ Ö
9509 = Deutschland
Da wird der Lag mit 49,7ms im GameMode gemessen.

Ich war gestern mal wieder in unserem MM und Saturn. Leider keine neuen Modelle da.
Nächste Woche sollen aber die neuen Samsung kommen.
Panasonic hätte angeblich Lieferschwierigkeiten und deswegen könne man mir nicht sagen, wann das Gerät bei denen eintrifft....
Schade.


Gruß


[Beitrag von xzess2k5 am 29. Apr 2016, 09:58 bearbeitet]
inecro-mani
Inventar
#15 erstellt: 29. Apr 2016, 08:02

Der ist, laut dem Thread HIER, der gleiche wie der 9509.
950v = Schweiz/ Ö
9509 = Deutschland


er hat recht


Da wird der Lag mit 49,7ms im GameMode gemessen.
das gute daran ist, dass sich der Inputlag außerhalb vom Gamingmodus fast nicht erhöht


[Beitrag von inecro-mani am 29. Apr 2016, 08:02 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
65" für Netflix + PS4
BioFtw am 05.07.2016  –  Letzte Antwort am 09.07.2016  –  25 Beiträge
65? TV für Netflix
Oescher_ am 09.06.2020  –  Letzte Antwort am 10.06.2020  –  3 Beiträge
TV 65" Kaufempfehlung UHD/HD Netflix/PS4
Luzzidi am 04.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  22 Beiträge
65" für PS4/Filme
gitsch-star am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  10 Beiträge
65" für PS4 / PS5
slimjim69 am 11.02.2020  –  Letzte Antwort am 15.02.2020  –  6 Beiträge
Kaufberatung für 75 Zoll PS4/Netflix 4K
scsa6666 am 22.10.2018  –  Letzte Antwort am 28.10.2018  –  4 Beiträge
Neuer TV ab 65"
gerät am 02.06.2015  –  Letzte Antwort am 13.06.2015  –  39 Beiträge
Neuer 65" TV (vorwiegend Netflix und PS4/5)
PhilippderGroße am 02.09.2020  –  Letzte Antwort am 06.09.2020  –  6 Beiträge
Neuer TV gesucht - 65" , PS4, Fußball, Netflix, Stream ca 1500
SouLySoRc am 04.06.2017  –  Letzte Antwort am 04.06.2017  –  4 Beiträge
mind. 65 Zoll - PS4 PRO
sh0k am 07.02.2017  –  Letzte Antwort am 14.02.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.425 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedchillydj
  • Gesamtzahl an Themen1.486.157
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.269.864

Hersteller in diesem Thread Widget schließen