Welchen 75" TV bis ca. 4000€

+A -A
Autor
Beitrag
alpenpoint
Inventar
#1 erstellt: 13. Mai 2016, 13:53
Hi,

Welchen 75" TV bis ca. 4000€ könnt ihr empfehlen?
Ist 4K schon notwendig?

lg, Alpi
MrLimatex
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Mai 2016, 15:05
Hallo,

du ziehst nicht ernsthaft in Betracht einen 75"er ohne 4K zu kaufen oder? Wie wäre es bei dem Preis mit einem schönen Sony 4K Beamer? Für 4000Euro würde ich ehrlich gesagt keinen Fernseher mehr kaufen.
alpenpoint
Inventar
#3 erstellt: 13. Mai 2016, 19:08
Ist nicht für mich sondern für einen Kollegen und der schaut auch bei Tageslicht hauptsächlich Fussball, da ist ein Beamer nicht wirklich empfehlenswert vor allen fängt ein Sony Beamer mit 4k bei ca. 10.000.- an oder?
Ich hätte da einen Sony KD-75X8505CBAEP 800Hz 4K LED LCD 3D Android TV, direct LED um 4199.- oder einen Samsung UE75JU6470 um 2470.- gefunden.

lg, Alpi
Marc1
Stammgast
#4 erstellt: 13. Mai 2016, 19:13

alpenpoint (Beitrag #3) schrieb:
oder einen Samsung UE75JU6470 um 2470.- gefunden.
lg, Alpi

Das nenn ich mal einen Preis. So günstig habe ich den bisher noch nie gesehen.

Interessant wäre noch der Sitzabstand und andere räumliche Gegebenheiten (z.B. Fenster im Rücken) bzw. weitere Sehgewohnheiten (außer Fußball).

Gruß

Marc
alpenpoint
Inventar
#5 erstellt: 13. Mai 2016, 19:49
Den Preis findest du im Geizhals.at
Der TV steht im Wintergarten an einer Mauer und hinter dem Sitzplatz ist die Glasfront, könnte schon mal passieren dass die Sonne draufknallt. Ist aber so und kann nicht geändert werden. Er schaut hauptsächlich Fussball und ab und zu mal einen Film aber kein BluRay nur TV Sender über SD/HD SAT.
Der Samsung sollte doch auch reichen obwohl er um fast 2000.- billiger ist?

lg, Alpi


[Beitrag von alpenpoint am 13. Mai 2016, 19:49 bearbeitet]
Marc1
Stammgast
#6 erstellt: 14. Mai 2016, 08:55
Der Samsung spiegelt halt etwas mehr als TVs mit mattem Display.
Das sollte man sich vorher nochmal anschauen bzw. ein Rückgaberecht vereinbaren (sollte man eigentlich beim TV-Kauf eigentlich immer. Stichwort: DSE, Banding, Clouding).
Ansonsten spricht nichts gegen den Samsung.
Es wird zwar ab und an behauptet, der Samsung hätte nur ein 50Hz Panel, aber das kann ich nicht nachvollziehen. Die 75JU6470er, die ich gesehen habe hatten alle ein 100Hz Panel (kann man im Servicemenue erkennen).
Bzgl. des Preises scheint der nur für Österreich zu gelten.

Gruß

Marc
alpenpoint
Inventar
#7 erstellt: 14. Mai 2016, 09:10

Marc1 (Beitrag #6) schrieb:
Ansonsten spricht nichts gegen den Samsung.
Es wird zwar ab und an behauptet, der Samsung hätte nur ein 50Hz Panel, aber das kann ich nicht nachvollziehen. Die 75JU6470er, die ich gesehen habe hatten alle ein 100Hz Panel (kann man im Servicemenue erkennen).
Bzgl. des Preises scheint der nur für Österreich zu gelten.


Wichtig wär halt keine ruckler bei schnellen Bewegungen, Fussball, Schwenks usw.
Dem Preis vertraue ich auch nicht ganz da der Anbieter 6 Wochen Liefezeit angibt aber um 300.- mehr gibts ihn lagernd.
Die 6er Serie wird als Einsteigerserie deklariert und man liest auch hier im Forum nicht immer das beste?
Was sagst du zu Sony, LG?
Gibts da eine Empfehlung?

lg, Alpi
alpenpoint
Inventar
#8 erstellt: 14. Mai 2016, 09:27
Grad gesehen, der Preis des Samsung beim Media Markt ist 2499.- und lagernd!

lg, Alpi
Marc1
Stammgast
#9 erstellt: 14. Mai 2016, 09:56
LG kann ich aus eigener Erfahrung nicht empfehlen. Die Zwischenbildberechnung ist meines Erachtens nach wirklich verbesserungswürdig.
Sony ist in Bezug auf Bewegungsdarstellung sehr gut (viele meinen Sony wäre da am Besten).
Der 75X8505 kann allerdings ziemliches DSE und Banding haben. Das kann bei Fußball mit seinen Schwenks schon störend sein.
Die neue XD-Serie ist da besser, wenn auch nicht frei von.
Kommt darauf an, wie empfindlich man da reagiert. Viele sehen es gar nicht. Insbesondere tagsüber im Hellen ist das nicht ganz so schlimm.
75 Zoll ohne FALD ist eben technisch schon eine Herausforderung.
Ruckler treten beim Samsung eigentlich nur auf, wenn man es mit der Glättung der Bewegung übertreibt. Aber das kann man einstellen.
Wie gesagt, vereinbare ein Rückgaberecht (bei Onlinekauf hast du das sowieso), so kannst du das Gerät unter deinen Bedingungen testen.

Gruß

Marc


[Beitrag von Marc1 am 14. Mai 2016, 09:56 bearbeitet]
alpenpoint
Inventar
#10 erstellt: 14. Mai 2016, 10:31

Marc1 (Beitrag #9) schrieb:

75 Zoll ohne FALD ist eben technisch schon eine Herausforderung.


Full Array LED Backlight da wirds aber dann teuer .
mal schauen was der Samsung kann.

lg, Alpi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 75" bis ca. 4000?
Psirex am 12.06.2019  –  Letzte Antwort am 13.06.2019  –  2 Beiträge
Welchen 75" bis ca. 6000 ?
__jackersoul__ am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  12 Beiträge
Welchen 75" TV bis 1500??
Harrycane am 26.04.2019  –  Letzte Antwort am 27.04.2019  –  2 Beiträge
UHD 65 oder 75 Zoller bis 4000?
Blackwatcher87 am 06.01.2018  –  Letzte Antwort am 09.01.2018  –  14 Beiträge
TV-Kaufberatung - 75 Zoll - Maximal 4000 Euro?
ClausDe am 16.10.2018  –  Letzte Antwort am 23.02.2019  –  16 Beiträge
Neuer TV: 75" - UHD+HDR - ~4000 ?
silentgecko am 29.07.2017  –  Letzte Antwort am 30.07.2017  –  11 Beiträge
75" TV im Bereich 3000-4000? gesucht
Xhakrul am 02.11.2019  –  Letzte Antwort am 03.11.2019  –  4 Beiträge
TV bis 4000?
Italia83m am 24.05.2016  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  13 Beiträge
75" bis ca. ~2000?
Streeetz am 07.11.2017  –  Letzte Antwort am 08.11.2017  –  9 Beiträge
Welchen Samsung TV 75"
laola78 am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 15.09.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.011 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedDamals
  • Gesamtzahl an Themen1.503.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.607.507

Hersteller in diesem Thread Widget schließen