Hilfe zu 65 Zoll 4k High End TV bis 4000€

+A -A
Autor
Beitrag
IceX82
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2016, 07:13
Hallo zusammen,

bräuchte Hilfe bzw Beratung zum Kauf eines 65 Zoll 4K TV.
Da ich mittlerweile in dem ganzen Urwald der Modelle mich nicht entscheiden kann.

TV wird sehr viel zum Filme schauen und Spielen (PS4) benutzt.

Was ich möchte:

4k + HDR (soll die nächsten 5 Jahre mithalten können)
100hz Panel wenn möglich mit wenig Input Lag
3D wäre ganz gut da ich noch kein 3D hatte aber kein muss.
Twin Tuner kein muss
Flaches Design kein Curved.
Gute Schwarz Werte und Kontraste
Möchte ein wirklich super Bild haben mit tollen Farben etc.
Preislich hab ich mir 4000€ als Limit gesetzt.

Favorit von mir ist der LG 65uh950v, wobei mir gestern im MM ein Samsung KS8090 gezeigt wurde(optisch ganz nett, kein 3D aber twin Tuner was der 950V nicht hat)
Oled leider preislich zu hoch in 65 Zoll.

Zu dem 950V habe ich leider keine Infos im netz gefunden bezüglich der LED, kann mir wer infos zu geben?

Hoffe ich hab alles wichtige geschrieben und das ich laie hier etwas Beratung bzw Hilfe bekomme

Mfg


[Beitrag von IceX82 am 15. Mai 2016, 08:04 bearbeitet]
IceX82
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Mai 2016, 14:03
keiner hier wo was sinnvolles zu sagen kann oder vielleicht selbst einen der 2 tvs hat?
Devildo
Stammgast
#3 erstellt: 16. Mai 2016, 14:27
Naja, vielleicht antwortet keiner, weil es vielleicht eben nicht nur den einen Fernseher für deine Anforderung gibt

Ich selber suche selber gerade einen und habe ziemlich ähnliche Ansprüche wie du. Zuerst hatte ich den Panasonic 904 im Auge, aber der Höhe Stromverbrauch, die negativen Berichte hier und das er keine DTS unterstützt haben diesen wieder von der Liste geworfen.
Dann hatte ich die aktuelle LG OLED Reihe im Blick und gleich wieder die Auge geschlossen, als die Preise feststanden (alleine der B6 mit über 5000€),
Sony 903 flog auch raus, aufgrund der Berichte hier, aber auch weil die Software nicht wirklich gut sein soll.
Dann kam ich zu Samsung ( wollte ich mir eigentlich nie wieder kaufen, da mein letzter Samsung Plasma einfach schlecht war, was Verarbeitung und Qualität anging).
Dennoch bin ich zuerst beim KS8090 hängen geblieben....flach, kein Curved und ganz gut ausgestattet. ABER Edge Lcd.....sorry, geht für mich gar nicht und schon gar nicht für den Preis. Dann aber auf den KS9590 gestoßen - Der sieht bisher gut aus. Ist zwar Curved, aber ich haben den KS9090 im MM gesehen und so stark ist die Wölbung gar nicht.
Ich warte noch, bis ich ihn live sehen kann .... Dann könnte er es werden.....auf der anderen Seite überlege ich aber auch, ob ich noch ein Jahr warte werde und hoffe, das OLED bezahlbar wird.......aber diese Technik ist ja auch noch im Vergleich noch jung und Local Dimming LCD sind ja ziemlich ausgreift (natürlich nicht fehlerfrei, aber sehr gut und OLED wird auch seine Schwächen haben)

Das sind nur ein paar Gedanken die mich beschäftigen und ich deshalb dir nicht gleich geantwortet hatte, als ich deinen Beitrag gesehen habe.
inecro-mani
Inventar
#4 erstellt: 16. Mai 2016, 14:29
in Wien gibts den 65EC970 gerade im Angebot für 3999, hat zwar kein Dolby Vision aber weil er Oled ist, ist das Bild sowieso immer sehr "HDR like"

Ansonsten bekommst du für ein paar Euronen mehr schon eien 65DXW904 von Panasonic, wenn du lieber einbissche weniger zahlen willst, ist der UH950 oder sogar der UH850 eine gute Wahl, vor allem wenn du dann Dolby Vision hast (HDR das auch funktioniert) wobei das einizige wirklich gute HDR die OLED mit DOlby VIsion sind, aber dagehts bei 6000€ los bzw. 5500€ wenn du kein 3D brauchst

@devildo was für Schwächen hat Oled denn? wäre mir neu


[Beitrag von inecro-mani am 16. Mai 2016, 14:31 bearbeitet]
Devildo
Stammgast
#5 erstellt: 16. Mai 2016, 14:52

inecro-mani (Beitrag #4) schrieb:


@devildo was für Schwächen hat Oled denn? wäre mir neu



Nicht "hat", sondern "haben wird"
Technik ist noch jung und hier sind soviele Experten ( nicht ich ) , das da sicherlich was auftauchen wird
eraser4400
Inventar
#6 erstellt: 16. Mai 2016, 15:14
Keine Sorge, ist schon.
inecro-mani
Inventar
#7 erstellt: 16. Mai 2016, 15:48
die Technik ist alt ... im Bezug auf Elektronik und der letzte Oled war schon fast perfekt (bestes Gerät am Markt) und bei digitalfernseehn hat der neue Oled den Pana 904 ganz schön im Regen stehen lassen, das sagt doch alles. Außerdem haben die Oleds Dolby Vision, ist also die beste Hardware gepaart mit der besten Software, was bitte soll da schiefgehen?
Zaianagl
Inventar
#8 erstellt: 16. Mai 2016, 15:53
*Dranhäng*
IceX82
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Mai 2016, 15:56
hab mich selbst ja noch auf keinen festgelegt der tvs. favorit war halt der lg 950v preis mit 3800 65 zoll und optisch passt der auch rein.
von dem panasonic hab ich recht viel hier gelesen das er recht hochgelobt wird aber 5000 ist schon ein starker preis.
sony fällt bei mir raus zu viel negatives drüber gelesen und software soll ja immer noch nicht gut sein.
den samsung werd ich mir wohl auch mal anschauen den ks9590 aber bin irgendwie nicht mehr angezogen von samsung.

weiß wer wie die led bei dem 950v sind? hab im englischen mal gelesen das laut wärmebild nur unten was angezeigt wurde und das wäre ja auch nicht gerade toll...

werd morgen mal den dxw904 im mm anschauen sofern die den überhaupt haben.
vllt kommt ja zur em eine lohnenswerte aktion
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Mai 2016, 15:57
Schaut man sich aber den ersten OLED Schuss von Panasonic und neue LG Generation an, so haben die schon jetzt weniger Bildfehler und eine bessere Motion bei schnellen Bewegungen und schwierigen (dunklen) Bildpassagen. Sony XD93 und Panasonic DXW9 sehen da mit ihren phosphorisierenden LCD Premiumprodukten wenig Land.
Devildo
Stammgast
#11 erstellt: 16. Mai 2016, 16:00
Im Berich von Consumer TV ist sie noch neu. Du hast recht....bester TV aller Zeiten in der Video. In der neusten Ausgabe betiteln sie den KS9590 "Besser geht's nicht" ... Naja, wir wissen doch, das man solche Superlative mit Vorsicht genießen sollte.
Im AVS Forum gibt es auch einen interessanten Beitrag über Dolby Vision. Ist ja letztendlich egal und diese Diskussion, wenn auch interessant, hilft dem Thread-Ersteller nicht weiter.

Ich versuche es für ihn zusammenzufassen:

LG UH950V
Samsung KS8090
Samsung KS9590 (ist aber Curved)
Pana 904
Sony 903


Ruhig ergänzen, wenn ich was vergessen haben sollte. Damit könnte er doch schon was anfangen, oder? Er muss nur noch selber für sich rausfinden, welcher ihm am besten gefällt - Denn was er wahrnimmt und welche Fehler er sieht oder nicht sieht, kann ihm keiner sagen
inecro-mani
Inventar
#12 erstellt: 16. Mai 2016, 16:58

Devildo (Beitrag #11) schrieb:
Im Berich von Consumer TV ist sie noch neu. Du hast recht....bester TV aller Zeiten in der Video. In der neusten Ausgabe betiteln sie den KS9590 "Besser geht's nicht" ... Naja, wir wissen doch, das man solche Superlative mit Vorsicht genießen sollte. ;)


die haben den Oled halt noch nicht getestet bei sowas muss man immer aufpassen
Devildo
Stammgast
#13 erstellt: 16. Mai 2016, 17:44
Hatten sie letzte Ausgabe ... Titel "Der Beste TV aller Zeiten"
In der aktuellen"Besser geht's nicht!" Test KS9590

Der LG G6 hat 92% bekommen (UVP 8500€), der Samsung 91% (UVP 4500€)

Ich mag die Video, aber ist halt auch ne Zeitschrift....mich interessiert was die Leute hier sagen und sagen werden

@IceX82
Der LG 950V soll tatsächlich nur unten eine LED Leiste haben. Die 8er Serie dagegen wohl zwei...komisch. Beide aber mit einem 10Bite Panel, allerdings haben beide wohl das Premium UHD Zertifikat nicht bekommen...nur die OLED Reieh. Falls das für dich interessant sein sollte


[Beitrag von Devildo am 16. Mai 2016, 17:52 bearbeitet]
Penny09
Stammgast
#14 erstellt: 16. Mai 2016, 18:03
Falls es ein Samsung werden sollte, auch für dich den Hinweis auf die bevorstehende Rabatt Aktion.

LINK
inecro-mani
Inventar
#15 erstellt: 16. Mai 2016, 18:53
für die 4500€ kauft man sich lieber den Pana

wobei 1% Unterschied schon sehr merkwürdig rüber kommen zwischen dem Samsung und dem Oled ist ja noch der Pana ;D oder haben die nicht alles getestet? Das Bewegtbild vom Samsung ist ja spitze, wenn man das 10fach wertet kommt am Schluss doch noch ein ordentliches Ergebniss raus

mehr als 3000-3500 für einen Sony X93 oder LG UH950/850 würde ich nicht für ein LCD Gerät ausgeben. Und HDR ohne Dolby Vision erst recht nicht, ist wichtiger als UHD Premium


[Beitrag von inecro-mani am 16. Mai 2016, 18:55 bearbeitet]
IceX82
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 16. Mai 2016, 19:01
naja das ist echt wieder komisch das die höhere serie nur 1 led leiste hat. das siegel geht ja um die 1000nits wenn ich mich nicht täusche. erschwert mir aber auf jedenfall mal die entscheidung wieder. hab noch nen alten lcd tv ohne led wie macht sich das bemerkbar nur eine lesite bzw sieht man da starke nachteile?
wenn ich grad den post lese das der samsung ks9590 mit 92% gewertet wird muss ich mir den wohl auch mal anschauen. fällt leider nicht in die 19% aktion mit rein und ist curved.
aber zur heutigen zeit sollte die led ja schon mehr leisten haben bzw am besten full led.

den 950v bekommt man ja für 3500.


[Beitrag von IceX82 am 16. Mai 2016, 19:03 bearbeitet]
inecro-mani
Inventar
#17 erstellt: 16. Mai 2016, 20:01
also ein LCD mit 1000 nits bekommt nicht automatisch ein UHD Premium Siegel ... die Oleds haben um die 700 nits und sind in der praxis ähnlich hell wie ein gut eingestellter 1500 nits. wannversucht man sich denn auch mit einem weißen Vollbild zu Blenden?

imMoment gibt es nur 2 Geräte die Full Led sind, der Samsung KS95 und der Pana DXW904, alle anderen Geräte haben meistens eine Leiste oder manche 2.

Den großen Unterschied siehst du meistens nur unter Kino Atmosphäre. Also voll abgedunkelter Raum damit das Local Dimming überhaupt zur Geltung kommen kann. Sobald du also mit etwas Restlicht schaust, brauchst du nicht mehr unbedingt einen Fald, weil der Vorteil nicht mehr so extrem ist. Da sind dann beide ca. gleich schlecht gegenüber einem Oled.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
65 Zoll bis 4000 Euro
BFC-DYNAMO am 04.11.2017  –  Letzte Antwort am 06.11.2017  –  7 Beiträge
High-End TV
Zebie am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 26.10.2016  –  10 Beiträge
65 Zoll 4K bis 3.000?
Cruez92 am 19.10.2017  –  Letzte Antwort am 23.10.2017  –  31 Beiträge
4K 65 Zoll TV
snop am 05.12.2016  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  3 Beiträge
TV 65 Zoll 4k gesucht
thegame69dx am 24.06.2017  –  Letzte Antwort am 25.06.2017  –  10 Beiträge
Low-Budget 4k oder High-End FHD (65")
HayGuise am 19.05.2017  –  Letzte Antwort am 20.05.2017  –  4 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll 4K TV
Ceaser01_ am 05.02.2020  –  Letzte Antwort am 05.02.2020  –  4 Beiträge
4k 65" Zoll bis 1800?
Simon-Sez am 26.09.2017  –  Letzte Antwort am 29.09.2017  –  4 Beiträge
Suche 65 Zoll 4k Tv bis 1500?
HH21 am 12.07.2017  –  Letzte Antwort am 01.08.2017  –  18 Beiträge
65'' 4K bis 3000?
BlackStar22 am 06.06.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.493 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedPseudomys
  • Gesamtzahl an Themen1.486.377
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.273.583

Hersteller in diesem Thread Widget schließen