49LH604V vs. 50LF6529

+A -A
Autor
Beitrag
zapman
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Jul 2016, 14:38
Hallo zusammen,

da ich nun über einen Samsung 48J6250 (welcher einen Pixelfehler und Banding hatte, und das Tauschgerät nun hübsches DSE hat - was ich leider nicht nur bei Fußball sehe - dazu hat mich das Bild nicht überzeugt) zu einem Sony W75C gekommen bin - das Teil hatte schöne Clouding stellen über dem Sony Logo ( 50w755c - Clouding wegen zu warmer Hauptplatine? ). Tausch hatte somit auch nichts gebracht als Verwunderung dass nach einer halben Stunde die Flecke wieder da sind. Und die sind in dunklen Szenen sehr deutlich gewesen.

Nun Frage ich mich wie es im LG-Lager aussieht.

Wichtig ist für mich grundsätzlich die Kabel SD + HD Sender sehen zu können. BluRay schaue ich aktuell nicht. Daher bin ich eigentlich auch nur an einem guten Full-HD Gerät um DVB-C zu sehen interessiert. Und es müssen mindestens 3 HDMI-Ports vorhanden sein.

Interessant finde ich momentan folgende Full-HD Modelle. 49LH604V vs. 50LF6529

49LH604V
- 2016er Modell
- Korrigiert: anscheinend IPS Panel, danke an Beipackstrippe
- Korrigiert: "Direct LED", danke an Beipackstrippe
- Korrifgiert: nativ anscheinend nur 50Hz, danke an Beipackstrippe
- unterstützt DVB-T2 HD
- WebOS 3.0

50LF6529
- IPS panel und direct LED
- anscheinend aber keine DVB-T2 HD Unterstützung
- WebOS 2.0

Bzgl. der Wichtigkeit von DVB-T2 HD bin ich momentan nicht sicher, ob es zukünftig für mich interessant sein wird. Es wäre allerdings schön wenn es unterstützt wird. Ansonsten kann man wohl bei einem Preisunterschied von 100€ auch locker wenn man es braucht einen DVB-T2 HD Receiver für diesen Fall kaufen.

Hat vielleicht jemand von euch mit diesen Modellen Erfahrung?

Vom Bauch heraus würde ich mich Richtung dem LF6529 orientieren, da ich das Gefühl habe, dass dieser mit dem IPS panel und direct LED das besser Bild haben würde. Wobei ich mich das IPS auch etwas verunsichert, da ich hier und da gelesen habe, dass diese Geräte einen "Grauschleier" haben sollen?

Mein defekter Philips (40PFL5605K/02 für den ich Ersatz suche) hatte auch direct LED - war minimal in den Ecken schlecht ausgeleuchtet - aber das stört mich nicht, da es im normalen TV-Betrieb nicht auffällt - anders als diese Clouding-Flecke beim Sony W75C/W80C oder gar dieses DSE.

Vielen Dank für eure Tipps


[Beitrag von zapman am 02. Jul 2016, 16:13 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Jul 2016, 15:12
Der 49LH604 hat ebenfalls ein IPS Panel mit D-LED, allerdings wohl nativ nur 50Hz.
Wenn man am Abend bei spärlicher Beleuchtung auf gute Schwarzwerte steht und zudem relativ gerade vor der Glotze sitzt, wäre IPS nicht die erste Wahl. Musst du wissen.
zapman
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Jul 2016, 15:57

Beipackstrippe (Beitrag #2) schrieb:
Der 49LH604 hat ebenfalls ein IPS Panel mit D-LED, allerdings wohl nativ nur 50Hz.

Hmm, okay. Ich hatte mich bzgl. des nicht vorhandenen IPS Panels auf diesen Forumseintrag verlassen -> LG 49LH604V - auf der Suche nach Erfahrungsberichten und Details und bin davon ausgegangen, dass es sich nicht um ein IPS Panel handelt.

Kann man davon ausgehen, dass bei allen LG Fernsehern ein IPS Panel verbaut ist? Irgendwie finde ich auf der LG Seite nirgends Angaben darüber. Aber vielleicht suche ich auch falsch? Oder ist das mittlerweile genauso geheim wie die Angabe der nativen Hz?

Bzgl. der nativen 50Hz hatte ich die Hoffnung, dass bzgl. der "hohen" PMI Angabe von 900 vielleicht doch ein 100Hz Panel verbaut ist, aber klar - das sagt eigentlich nichts aus. Anscheinend gibt es über das Panel wohl auch noch nicht so viele Infos.

Da ich 3D überhaupt nicht brauche und momentan einfach auf der Suche nach einem Gerät bin das ein gutes Bild zeigt (hauptsächlich für SD und 720p) und nicht irgendwelche störenden Lichthöfe und wer weiß was hat überlege ich auch ob der 49LF6309 (Lt. LG: PMI 800, Edge LED) etwas wäre.

Nachtrag:
Also das mit den 50Hz beim 49LH604V da bin ich mir nicht so sicher. Teils findet man Beiträge, dass es sich um ein 100Hz Panel handeln soll... 49LH604V ... gibt es hier irgendwelche glaubwürdigen Details die das widerlegen oder bestätigen?
In Spanien scheint es das Modell auch schon günstiger zu geben.


[Beitrag von zapman am 02. Jul 2016, 22:12 bearbeitet]
ChrisL75
Inventar
#4 erstellt: 03. Jul 2016, 06:33
LG verbaut ausschließlich IPS Panels (haben das ja "erfunden"). Die nativen Hz werden allerdings nicht angegeben.


[Beitrag von ChrisL75 am 03. Jul 2016, 06:33 bearbeitet]
zapman
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Jul 2016, 16:19
So, ich habe den 50LF6529 bestellt und hoffe dass dieses Modell nicht so schlimmes DSE hat wie der Samsung 48J6250 den ich hier momentan stehen habe. Ohne das starke DSE hätte ich den Samsung wohl sogar aus purer Verzweiflung behalten (für rund 470€).

Diese ganze Fernsehkauf-Odyssee muss doch endlich mal ein Ende finden. Was man hier an Zeit und Nerven investiert ist das ganze Geld nicht wert.

So langsam trauere ich meinem alten Philips 40PFL5605K/02 nach - obwohl ich mich die letzten Jahre nur über dieses Modell aufgeregt hatte (aber nur wegen der Software - vor allem HDMI-CEC hat er nicht so toll beherrscht und sich komich verhalten, aber das Bild war echt top, kein Clouding und kein Banding/DSE)...

Laut Stiftung Warentest steht bei dem LF6309 sogar dabei, dass "angeblich" DVB-T2 HD unterstützt wird (wurde in den Kommentaren von Stiftung Warentest auch nochmal bestätigt).

Beim LF6529 soll auch die Unterstützung dabei sein - ich lasse mich mal überraschen.

Dann fehlt bei dem LF6529 Modell eigentlich nur das WebOS 3.0 - aber das wird dieses Modell wohl nie sehen. Dafür hoffe ich dass das WebOS 2.0 ausgereift ist, da das Modell ja auch schon länger auf dem Markt ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 55" Fernseher ohne Banding/Clouding/DSE
Killerattacks am 27.02.2012  –  Letzte Antwort am 27.02.2012  –  3 Beiträge
Mit Clouding oder Pixelfehler?
Killa187 am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.07.2009  –  2 Beiträge
60-65 Zoll, möglichst wenig DSE, Banding, Clouding
vflrules am 09.09.2015  –  Letzte Antwort am 10.09.2015  –  9 Beiträge
sony kd-65xd9305 Clouding akzeptabel?
ibiza1425 am 21.01.2017  –  Letzte Antwort am 23.01.2017  –  5 Beiträge
Samsung UE48/50J6250SU VS Sony KDL-50W755C
Castielop am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  14 Beiträge
Sony vs. Samsung
MBS_D@v!d am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung Samsung vs Sony
PhilBold am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 21.11.2014  –  19 Beiträge
~52" ohne Clouding, Banding etc.
Wandyr am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  36 Beiträge
55" & DSE: Sony vs. Panasonic?
Wandyr am 30.09.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  16 Beiträge
welchen TV ohne DSE/Banding/Clouding
svenry am 11.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.493 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedjnnnnn
  • Gesamtzahl an Themen1.486.291
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.272.236

Hersteller in diesem Thread Widget schließen