TV-Kauf (Gaming, Filme) Full HD

+A -A
Autor
Beitrag
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Jul 2016, 12:18
Hallo,

stehe momentan vor der schwierigen Entscheidung mir einen Full HD Fernseher für oben genannte Zwecke anzuschaffen. Mein Budget ist leider nicht groß, aber ich möchte natürlich das Beste für mein Geld haben ;)

Schmeiße einfach mal ein paar Produkte ins Feld um meine Auswahl einzuschränken:

Sony KDL-48R555C https://www.amazon.d...product_top?ie=UTF8#

LG 49LF6309 https://www.amazon.d...d=1468403804&sr=1-42

Samsung UE48J5150 https://www.amazon.d...d=1468403804&sr=1-45

Falls noch Vorschläge kommen, wenn möglich sollten die Kandidaten 48 Zoll+ haben und unter 500 Euro liegen. Schwierig, ich weiss aber Hauptsache ich kriege das Beste fürs Geld. Bedienung ist nicht soo wichtig, Hauptsache Bild stimmt, wichtig ist auch Bewegungsschärfe und Reaktionszeit. /Gaming

Dankeschön
blaueskamel


[Beitrag von blaueskamel am 13. Jul 2016, 12:21 bearbeitet]
Brodka
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2016, 19:28
Ich würde lieber Samsung 48J6250 oder Sony 48W705C empfehlen
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Jul 2016, 19:40
danke der Antwort :)

den j6250/j6270 hatte ich jetzt eben auch im visier. weiss allerdings nicht ob der sich in Sachen Reaktionszeit/Darstellung von Bewegungen so gut schlägt wie der von dir erwähnte 705C.
Wie sieht's bei dem in Sachen reine Bildqualität aus?
Generell von der Ausrüstung würde ich beide in Erwägung ziehen. Software ist mir egal, meinetwegen brauche ich kein Smart-TV-Gedöns ;)


[Beitrag von blaueskamel am 13. Jul 2016, 19:45 bearbeitet]
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Jul 2016, 22:08
hab mir jetzt den Sony KDL-48W705C gekauft und hoffe ich bereue die Entscheidung nicht
eraser4400
Inventar
#5 erstellt: 14. Jul 2016, 13:12
Wie sieht's bei dem in Sachen reine Bildqualität aus?
>Stark durchwachsen, wie üblich in dieser Liga eben.
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Jul 2016, 22:38
Aufgrund der Tatsache dass 48 Zoll leider nicht an das heranreicht was ich mir vorgestellt habe,
(Anfänger ) habe ich mich entschieden mein Budget anzuheben (unter 1000€ wäre sehr schön...)
und nach einem 60-65 Inch LCD zu suchen.

Das schwierige (habe mich bereits belesen) sind die unterschiedlichen Input Lag Zeiten, die für schnelles Multiplayer ja unverzichtbar sind. Bei maximal 20ms zu bleiben wäre schon wünschenswert.
Viele dieser Testseiten sind amerikanischen Ursprungs und da haben die leider völlig andere Versionsnummern und deutsche Marken (nur so zu Vergleichszwecken) sind gar nicht vorhanden.
Außerdem sind viele der alten TVs, Beispiel Sony A,B, gar nicht mehr erhältlich, sondern nur noch die meist langsamere C Version. Übrigens lustig dass die C meist langsamer ist als die erste Version.

Hatte schon den Sony 805C in 65 Zoll im Visier, allerdings soll der C wohl deutlich über 20ms liegen. Eher so 40+ 0.o

3D, SmartTV Funktionen, Optik, und so ein Firlefanz sind mir nach wie vor egal.

Wäre schön wenn noch jemand helfen könnte, Dankeschön
Hardrock82
Inventar
#7 erstellt: 17. Jul 2016, 23:25
@ blaueskamel

Die von dir genannten 20ms gemessen mit einem Leo Bodnar Testmessgerät
gibt es nur bei Samsung UND auch NUR im Bild Modus Spiel.
Hieße in anderen Bild Mode wie Standard / Kino / THX ectra. steigt der Input-lag drastisch an
vor allen wenn Bildver(schlimm)besserer oder eine Zwischenbildberechnung aktiv ist.

Das Problem Schlierenbildung existiert kaum noch,
weil LED LCDs Schwarzbilder (Black Frame Insertion) erzeugen können,
die den Input-lag kaum beeinträchtigen,
anderst wie Halbbilder die zum normalen Bild zwischen berechnet werden,
um ein weicheres Bild zu erzeugen, das kaum ruckelt.

Panasonic und Sony sind derzeit die einzigen Anbieter
bei denen selbst mit Zwischenbildberechnung der Input-lag Wert nicht durch die Decke geht.

Warum muss es jetzt ein größerer Fernseher sein?
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 18. Jul 2016, 00:05
Nur bei Samsung?
OK. Meine gelesen zu haben dass einige Sony Modelle mit Leo Bodnar gemessen sogar UNTER 20ms landen. (Game Mode vorrausgesetzt) Kann mir aber auch nicht vorstellen dass 24-25ms jetzt seehr viel krasser sind als 20. Allerdings wird's ab 30-40ms dann schon kritisch für timingsensible Multiplayer-Geschichten.

Größer soll er sein weil ich
A: Mich weiter weg setzen will.
B: größere Vorstellungen hatte von 48 Zoll, trotz Maßband, und das Kino Erlebnis bei 48 Zoll nicht so ganz rumkommt. Hab mir jetzt 65 Zoll Modelle live angesehen und das wäre schon ganz schön von der Größe her. Weiss halt nicht, wenn man vom selben Modell einen 65er nimmt und mit einem 50er vergleicht, die Reaktionszeit höher ist, aber ich kann mir da eigentlich nur geringfügige Schwankungen vorstellen.
C: 60 Zoll+


[Beitrag von blaueskamel am 18. Jul 2016, 00:09 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#9 erstellt: 18. Jul 2016, 03:01
Es kommt drauf an welches Input-lag Messverfahren man bevorzugt.

Bzw. es eine geringe Anzahl von Leute wie mich gibt,
die gerne das alte Stoppuhrenmessverfahren (Speedcam) noch zu rate ziehen.

Auf den Sony W805 C gemünzt hätte man zbsp. mit alten Messverfahren 21ms
mit dem neueren technisch präziseren Verfahren wären es 36ms.
Die Werte können auch ab und an schwanken.

So niehmt man jetzt einen Samsung JU Modell
(Serie egal, da alle gleich niedrigen Inputlag haben,
keine Ahnung wie Samsung dies nach all den Jahren hingekriegt hatte,
früher wahren es 30-40ms bzw. mit LB 40-50ms)
dann fällt halt der extrem niedrige Inputlag von 16ms bzw. 1Frame pro Second auf,
mit Leo Bodnar wirkt das mit 21ms wieder etwas träger.

Aber zwischen 21 (Samsung) und 36ms (Sony) merken die wenigsten einen Unterschied,
es sei den man hat Jahre lang auf einer Röhre bzw. Gamer TFT (unter 15ms Leo Bodnar Messung) gezockt, dann könnten Verzögerungen im Bild
oder per Tastendruck auffallen.

Leicht höhere Verzögerungen könnten bei grõßeren Panels auftreten,
aber 2015/16 hatten es die Hersteller gut im Griff
Zoll übergreifend,
ein und den selben guten Inputlag zu bieten.

Warum die Verzögerungen bei Samsung/LG
außerhalb des Game Mode immer so hoch sind (100ms) ist schon merkwürdig.
Panasonic / Sony kriegen das besser hin
und bieten mit ca. 50ms ein besseres feeling.

OT
Die Seiten HDTVTtest.co.uk / DisplayLag (US)
und die bei mir nicht so beliebte Seite Trusted Reviews,
bieten desweilen ab und an noch Daten vom Stoppuhrenmessverfahren an.


[Beitrag von Hardrock82 am 18. Jul 2016, 03:04 bearbeitet]
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Jul 2016, 10:27
Danke, super Antwort.
Denke damit kann ich was anfangen
eraser4400
Inventar
#11 erstellt: 18. Jul 2016, 11:06
...bloss...65" bei gerade mal 1000.-? >Ohne Worte...

Selbst bei 55" landet man bloss bei den absoluten Billig-Büchsen. Falls du überhaupt einen findest, erwarte nix vom Bild. Besser ist das.
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Jul 2016, 22:06
1000 euro ist halt für mich schonmal relativ viel Kohle
Die Unterschiede zwischen einem 65 Zoll für 1000 und einem für 3000 sind zwar vorhanden, aber ist die Frage ob ich dann dafür 2000 Euro ausgeben möchte. (Nur als Beispiel)

Außerdem habe ich ja geschrieben unter 1000 Euro wäre schön. Wenn ich unter 1000 keinen finde der zumindest ein Bild hat was in Ordnung ist und einen guten Input Lag hat, steht für mich halt zur Debatte einen 55 Zoll zu nehmen (Der Preis sinkt da ja im Schnitt mal eben um 300-500 Euro pro Modell 0.o)
Oder mein Budget zu erhöhen. Wahrscheinlich eher ersteres.

Nur aus Interesse: Wie viel müsste ich deiner Meinung nach in die Hand nehmen um einen einigermaßen vernünftigen gaming geeigneten TV mit dem man auch Blu Rays in hübscher Qualität gucken kann ausgeben wenn ich unbedingt 65 Zoll habe muss?

Dankeschön.
Dwork
Inventar
#13 erstellt: 18. Jul 2016, 22:20
Schau mal im Hisense Thread. Im übrigen schadet es auch nicht mal über den Tellerrand des eigenen Threads zu gucken...


[Beitrag von Dwork am 18. Jul 2016, 22:22 bearbeitet]
Dwork
Inventar
#14 erstellt: 18. Jul 2016, 22:20
*doppelpost*


[Beitrag von Dwork am 18. Jul 2016, 22:21 bearbeitet]
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 18. Jul 2016, 22:26
Ja da hast du wohl recht. Hab auch schon viel rumgesucht, bin sehr begeistert von der Forensuche,
die hier im Gegensatz zu anderswo Top funktioniert.

Welcher Hisense Thread wär denn der besagte?
Haben die Dinger nicht von Natur aus einen irre hohen Input Lag?
Dwork
Inventar
#16 erstellt: 18. Jul 2016, 22:29
Der Thread ist momentan genau unter dem hier. Mir ist derzeit überhaupt kein TV bekannt der im Spielemodus so grottig wäre das er überhaupt nicht taugen würde....außer 300 € Chinaböller, das ist immerhin einer für 1000€.
Aber fang nicht bei den letzten 5 Seiten zu lesen an, da gehts schon um Feinheiten in der Bedienung und diverse Bugs.


[Beitrag von Dwork am 18. Jul 2016, 22:34 bearbeitet]
blaueskamel
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 20. Jul 2016, 11:21
Die Hisense Modelle Schrecken mich ein bisschen ab wegen höherer Clouding Wahrscheinlichkeit und Schwankungen in verbauten Panels. Bei sowas muss man Glück haben. Dann hat man natürlich gut gespart.

Da 65 Zoll ansonsten wohl nicht möglich ist, standen für mich nach längerem Suchen und Lesen nur 3 55 Zoll Modelle zur Auswahl. Der 755C, der 805C (gerne B aber den gibt's ja nicht mehr in neuzustand) und der JU 6450. Letzterer hat laut Tests den niedrigsten Input Lag.
Leider hat der nur ein 50Hz Panel und ist somit raus. Der J6250 War auch in der Auswahl, soll aber bei schnellen Bewegungen und Filmen nicht sehr gut sein, außerdem liegt der Input Lag mit Leo Bonar weit über 40ms (meines Wissens 2 frames) und damit ist er raus.

Da ich keine Messdaten vom 755c finde, weder hier noch auf den ganzen Testseiten wo ich War, bin jch noch unschlüssig ob es der 805c oder der 755c wird. Obwohl ich denke dass der Input Lag von 36ms auch auf den 755er zutrifft.
B Modelle hab ich leider nirgendwo neu gefunden.

3D steht ja somit auch zur Debatte. Brauch ich nicht, ist natürlich nice to have. Ist aber nicht so ausschlaggebend wie Input Lag.

Wenn noch irgendwer Vorschläge hat darf er gerne was schreiben
Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Full HD Lcd TV für Gaming + Tv
G-Star1987 am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  4 Beiträge
Suche nach einem Full HD TV für Gaming und Filme
Dexxxtasy am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.09.2009  –  6 Beiträge
55 Zoll Full HD Gaming/Film TV
vibezl am 03.03.2017  –  Letzte Antwort am 04.03.2017  –  2 Beiträge
55 Zoll, Full HD, Gaming, IPTV
knak am 20.05.2016  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  7 Beiträge
Kaufberatung 55" Gaming TV
se7entynine am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 01.02.2017  –  3 Beiträge
UHD FERNSEHER KAUF VORHANDEN FULL HD TV/FULL HD BEAMER
*Shaoliin* am 23.02.2018  –  Letzte Antwort am 23.02.2018  –  14 Beiträge
Kauf eines Full-HD LCD
ghostgp1983 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  5 Beiträge
Günstiger Gaming / Film TV -40"
loginforever am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  2 Beiträge
37" TV gesucht: Filme & Gaming - günstig
hoepfi am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  6 Beiträge
Suche 65" Full HD TV
BjoernBoba am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.265 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedWorld2021
  • Gesamtzahl an Themen1.504.403
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.616.969

Hersteller in diesem Thread Widget schließen