Kaufberatung ab 60 Zoll UHD

+A -A
Autor
Beitrag
peXeq
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jul 2016, 20:27
Hallo liebe HiFi Gemeinde,

nachdem unser TV inzwischen schon 7 Jahre alt ist und ich gerne etwas größeres an der Wand haben möchte, würde ich mir gerne einen neuen TV, am besten in UHD, zulegen.

1. Welchen Fernseher besitze ich zur Zeit?
Samsung UE46B7090

2. Wie wird der TV verwendet?
50% normales TV über SAT Panasonic BST730 Receiver)
40% Amazon Prime
10% Youtube

3. Wie groß ist der Sitzabstand zum TV?
ca. 3,4m - 3,8m

4. Welche Größe sollte der neue TV haben?
mind. 60 Zoll, kein Curved

5. Wieviel möchtest Du ausgeben?
Maximal 2.000 Euro

6. Wird der TV meistens in einer hellen Umgebung oder in einem abgedunkelten Raum genutzt?
Aufjedenfall heller Raum, kann verdunkelt werden.

7. Schon TVs in der Auswahl?
LG 65UF850 - habe aber gelesen das 3D total untauglich ist und die Ausleuchtung auch nicht gerade das Gelbe vom Ei ist
Samsung UE60JU8050 - da soll die Ausleuchtung noch schlimmer sein (Ghosting)

8. Was ist mir wichitg?
Also für mich ist vor allem das Bild wichtig, Sound ist Nebensache da ich eine Sonos-Anlage am TV habe. Wäre natürlich auch super wenn Youtube und Amazon als APP nutzbar wäre, dann könnte ich den FireStick verkaufen. HDD Anschluss für Recording.

Habe mir einige Rezessionen auf Amazon durchgelesen und die Tests auf Chip, aber irgendwie haben die Geräte immer irgendwelche Macken.

Wäre für einige Tipps sehr dankbar.

Danke & Grüße
peX
3at
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jul 2016, 07:45
Ich kann dir jetzt keinen speziellen empfehlen, aber ich bin mit Sony Tvs sehr zufrieden.

Vielleicht kannst du die ja mit in die engere Wahl nehmen.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Jul 2016, 08:09
Tests auf Chip kann man nur ignorieren und Rezessionen bei Amazon könnte es demnächst auch mal geben.

Am besten UHD = dann muss die Zuspielung auch 4k nativ sein, 65" ist bei Entfernung fast schon grenzwertig, um als echtes 4k noch erkannt zu werden.
Brauchst du nun 3D? Was ist mit möglichen Seitenblickwinkeln?
peXeq
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Jul 2016, 05:28
Der TV muss kein 3D haben, allerdings dachte ich langfristig wenn das doch mehr kommt.
Im Moment ist 3D noch nicht wirklich in den WZs angekommen.

Blickwinkel ist eigentlich nur direkt drauf, allerdings sollte das Bild jetzt auch nicht groß anders aussehen wenn wir doch mal am Esstisch sitzen und das wäre dann so ca. 45 Grad.

Danke & Grüße
peX
eraser4400
Inventar
#5 erstellt: 19. Jul 2016, 09:08
Im Moment ist 3D noch nicht wirklich in den WZs angekommen.
>Ööööhm,....also eigentlich ist es genau umgekehrt:

3D ist schon dabei, sich wieder zu entfernen. Die Hoch-Zeit von 3D lag so um 2012 herum. Da gab es auch die besten 3D-TVs. Seit dem geht es eher wieder bergab...
Hansi_Müller
Inventar
#6 erstellt: 19. Jul 2016, 09:38




3D ist schon dabei, sich wieder zu entfernen. Die Hoch-Zeit von 3D lag so um 2012 herum. Da gab es auch die besten 3D-TVs. Seit dem geht es eher wieder bergab... ;)

Da muss ich dir wiedersprechen. Die besten 3D TVs sind nun die passiven 3D OLED von LG.
Dwork
Inventar
#7 erstellt: 19. Jul 2016, 09:50
Die stehen auch massenhaft in deutschen Wohnzimmern...
eraser4400
Inventar
#8 erstellt: 19. Jul 2016, 09:59

Hansi_Müller (Beitrag #6) schrieb:




3D ist schon dabei, sich wieder zu entfernen. Die Hoch-Zeit von 3D lag so um 2012 herum. Da gab es auch die besten 3D-TVs. Seit dem geht es eher wieder bergab... ;)

Da muss ich dir wiedersprechen. Die besten 3D TVs sind nun die passiven 3D OLED von LG.


>Jeder wie er meint...
peXeq
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Jul 2016, 10:23
Nagut, wie Ihr meint, dann ist das wohl an mir vorbei gegangen.

Gibt es denn irgendwo eine Webseite wo ich mir gescheite Tests anschauen kann?
Ich schaue halt auch immer auf idealo, dort werden immer gut die ganzen Tests gesammelt ausgewiesen.
Matz71
Inventar
#10 erstellt: 19. Jul 2016, 10:39

peXeq (Beitrag #9) schrieb:
Nagut, wie Ihr meint, dann ist das wohl an mir vorbei gegangen.

Gibt es denn irgendwo eine Webseite wo ich mir gescheite Tests anschauen kann?
Ich schaue halt auch immer auf idealo, dort werden immer gut die ganzen Tests gesammelt ausgewiesen.



Tests kannst du vergessen...sind eh alle geschönt.
Dwork
Inventar
#11 erstellt: 19. Jul 2016, 11:02
Such dir zwei Hersteller raus mit denen du gute Erfahrungen gemacht hast.

Dann guckste auf irgendeiner Shoppingseite was die derzeit aktuellen Modelle in der Preisklasse/in der Diagonale sind. Sind 2 oder 3, die sich nur in Details unterscheiden.

Dann startest du mal YouTube und schaust 1-2 Reviews zu den beiden präferierten Modellen.

Dann guckste hier mal in den Unterforen zu den Herstellern rum. Zu so gut wie jedem Modell gibts nen Unterforum.

Lass sich dabei nicht von Aussagen über die Maßen irritieren, die da lauten "hat Clouding, hat Ghosting" , wobei sich Ghosting nur auf 3 D bezieht. Haben alle LEDs.

Du wirst am besten wissen was dir wichtig ist: die in Frage kommenden Geräte werden alle irgendwas besser machen als dein jetziger. Wenn du mit dem halbwegs zufrieden bist wirst du kein Downgrade erleben.

Und ja, wenn du zu viele Tests liest hat jeder irgendwelche Macken: der eine hat etwas mehr Clouding, beim nächsten ist das Bewegtbild etwas besser/schlechter als beim übernächsten, beim überübernächsten wird von DSE geredet, noch einer später ist die Firmware lahm und träge, und so weiter und so fort. Wenn man sich an sowas aufhängt kommt man nie zu nem Fernseher.

Wenn ich jetzt schreibe "die aktuellen Samsungs sind recht gut", kommt einer um die Ecke der Sony besser findet weil sie Katzenbabies retten und für den Weltfrieden sorgen.


[Beitrag von Dwork am 19. Jul 2016, 11:07 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 19. Jul 2016, 11:29

Wenn man sich an sowas aufhängt kommt man nie zu nem Fernseher.


Hauptsache, man hängt sich vorher nicht selber vor Verzweifelung auf.

Ansonsten, absolutes Agree!!

@TE = Die Seite von HDTVTEST ist eigentlich ganz in Ordnung und recht fundiert. Das Problem ist nur, dass die quantitativ recht wenige Objekte testen.


[Beitrag von Beipackstrippe am 19. Jul 2016, 11:29 bearbeitet]
peXeq
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Jul 2016, 11:38
Danke für Euer Feedback, werde das mal machen und dann melde ich mich nochmal.

Grüße
peX
peXeq
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 20. Jul 2016, 13:46
Habe jetzt mal rumgeschaut und bin dann auf den 2015er Samsung UE65JU7090, allerdings ist der nirgends mehr zu bekommen, wie kann das denn sein?
Dann dachte ich an den Samsung UE60KS7090 (2016), der hat allerdings nur einen SingleTuner. Der 8090 kostet gleich wieder um einiges mehr.

Echt Schwer.
eraser4400
Inventar
#15 erstellt: 20. Jul 2016, 15:13
wie kann das denn sein?
>Wieso? Völlig normal. die vorjahresmodelle sind grundsätzl. aus dem Handel verschwunden. Nur in Ausnahmefällen findet man noch so einen Ladenhüter.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 20. Jul 2016, 17:05

die vorjahresmodelle sind grundsätzl. aus dem Handel verschwunden


Nö, sind bei vielen Herstellern gerade in dieser Saison noch in rauen Mengen verfügbar, wenn das eine allgemeine Bemerkung zur Modellpolitik der Hersteller war.
peXeq
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Jul 2016, 11:25

Beipackstrippe (Beitrag #16) schrieb:

die vorjahresmodelle sind grundsätzl. aus dem Handel verschwunden


Nö, sind bei vielen Herstellern gerade in dieser Saison noch in rauen Mengen verfügbar, wenn das eine allgemeine Bemerkung zur Modellpolitik der Hersteller war.



Wo denn? Also den Samsung gibt es nicht mehr im Netz.

Ich habe noch bissel weiter gesucht und bin noch auf den Sony KD-65X8505C gestoßen.
Was haltet ihr von diesem TV? Ärgerlich ist, dass bei diesem TV das optische Kabel für die Sonos gerade hinten raus geht, gibt es dafür eine andere Möglichkeit?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 21. Jul 2016, 11:44
Ja, sorry, deinen Samsung habe ich konkret vergessen. Aber es ist schon auffällig, wie viele ältere Modelle es bei fast allen Herstellern noch gibt.
Das war in den Jahren zuvor dann wirklich meist im Mai/Juni erledigt.

Ja, der 65X8505C ist in Ordnung. Wenn du einen erwischst, bei dem die äußeren Eckenbereiche auch gut ausgeleuchtet sind, dann wird man mit dem D-LED TV sicher leben können. Er bietet aber nur eine globale Dimmingfunktion.

Etwas besser mit Zonendimming, aber auch teurer, ist der Panasonic 65CXW704. Siehste, auch den gibt es noch aus 2015.
peXeq
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 24. Jul 2016, 10:43
So, habe jetzt zwei Geräte in der engeren Wahl.

Samsung UE60KS7090
Sony K-65X8505C

Was sagt ihr zu den TVs? Was haltet ihr von den?

Danke und Grüße
peX
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
UHD 60 Zoll Kaufberatung
Zeronas87 am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 15.06.2016  –  24 Beiträge
Kaufberatung 55 - 60 Zoll UHD Fernseher
purplehaze1979 am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  5 Beiträge
Kaufberatung 60/65 Zoll UHD TV
Paddy# am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  6 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll UHD Curved
marcel7712 am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 24.07.2016  –  10 Beiträge
60 Zoll UHD TV
hayabusa2015 am 17.12.2015  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  10 Beiträge
Kaufberatung 55 Zoll UHD
wuselant am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll UHD
stoffl181 am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 04.02.2016  –  2 Beiträge
Kaufberatung für 55 Zoll UHD
Camaris9 am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 02.09.2017  –  14 Beiträge
Kaufberatung UHD TV 55" - 60"
smej87 am 10.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  10 Beiträge
Kaufberatung 55 - 60 Zoll
Freakinclown_ am 16.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.336 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedHeaterJaxom
  • Gesamtzahl an Themen1.486.152
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.269.831

Hersteller in diesem Thread Widget schließen