Neue UHDs mit leistungsstärkeren 50Hz-Panels?

+A -A
Autor
Beitrag
kugelkolibri
Neuling
#1 erstellt: 11. Sep 2016, 10:34
Hallo, ich bin dabei, mir einen neuen UHD Fernseher (55er oder 60er) zuzulegen. Nachdem ich intensiv hier im Forum und allgemein im Netz gestöbert habe, konnte ich meine Auswahl schon mal stark auf 5 Modelle reduzieren. Ein wichtiges Kriterium war dabei, dass der neue Fernseher über ein natives 100-Hertz-Panel verfügen sollte. Gestern war ich nun bei Saturn um mir verschiedene Modelle mal live anzusehen. Dabei verblüffte mich der kenntnisreich wirkende Verkäufer mit der Aussage, dass 100-Hertz-Panels heute nicht mehr so wichtig seien wie früher. Denn in den neuen 50-Hertz-Panels seien jetzt deutlich leistungsfähigere Prozessoren verbaut. Deshalb müsse man nicht unbedingt ein 100Hz-Modell nehmen, ein gutes 50Hz-Panel reiche auch aus, zumal 3D für mich keine Rolle spielt.

Diese Aussage habe ich so noch nie gehört und auch in den Diskussionen hier im Forum zum Thema 50 oder 100 Hertz ist sie mir nicht aufgefallen. Stimmt das, was der Verkäufer sagt oder hat er mir nur einen aufs Ohr erzählt?

Vielen Dank

kugelkolibri
Dwork
Inventar
#2 erstellt: 11. Sep 2016, 11:20
Kompletter Nonsens wars nicht. Aber auch nicht die komplette Wahrheit. Im Grunde läufts auf folgendes hinaus:
100 Hz kann man benötigen wenn man ohne Zwischenbildberechnung das Bild als "ruckelnd" empfindet (oder in der Bewegung als unscharf). Mit 100 Hz hat man die Möglichkeit diese "ruckeln" glatt zu bügeln (und einen Teil der Unschärfe). Hat aber öfter auch diverse Nachteile: der Bildablauf wird "zu glatt" oder Bildfehler erscheinen die durch das hinzurechnen von Bildern enstehen die ja so nicht existieren.


[Beitrag von Dwork am 11. Sep 2016, 11:22 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Sep 2016, 11:21
Mit Sicherheit sind heute die Möglichkeiten eines effizient und vernünftig schärfenden Backlight Scanning mit schnell schaltenden bzw. abschaltenden LEDs besser geworden, so dass vielen Usern ein 50/60Hz Panel genügt. Finale Bewegungsschärfe, resultierend aus einer sehr guten Zwischenbildberechnung + BFI legt die Latte aber nochmal höher. Sport/Fußball mit einem Sony/Samsung oder Panasonic 100/200Hz (ja, die gab es mal) TV ist besser anzuschauen.

Aber es mag wohl so sein, dass man sich eine schlechte Motionberechnung (z.B. Tru-Motion LG) eigentlich auch sparen kann und gleich zum 50Hz Modell greifen kann, wenn wie gesagt das Scanning Muster gut ist.

Insofern ist die Bemerkung des Verkäufers = es reiche aus = auch so zu verstehen. Hättest ihn ja fragen können, ob er sich persönlich auch einen 50Hz TV hält..
kugelkolibri
Neuling
#4 erstellt: 11. Sep 2016, 11:25
Also ist es nach wie vor besser, einen Fernseher mit einem 100Hz-Panel zu nehmen. Dann werde ich dabei bleiben.

Schönen Dank auch!

kugelkolibri
Dwork
Inventar
#5 erstellt: 11. Sep 2016, 11:29
Zumindest hat man mehr Möglichkeiten das Bild dem eigenen Geschmack anzupassen. Derzeit wird dafür aber auch ein relativ hoher preislicher Aufschlag verlangt. Als 3D noch verbreiteter war gabs 100 Hz (in Verbindung mit 3D) quasi für lau, heute ist das etwas anders und ist von vornherein ab der oberen Mittelklasse zu finden.


[Beitrag von Dwork am 11. Sep 2016, 11:30 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#6 erstellt: 11. Sep 2016, 11:30
Nicht mehr so wichtig heisst dann genau?
Warum wird dann in den "höheren" Klassenein 100HZ Panel verbaut, wenn das im Grunde doch alles nicht mehr notwendig sei? Gerade bei der "Geiz ist geil" Mentalität

Natürlich kann ein 50HZ Display dem Anwender ausreichen, aber es gibt nun mal Bereiche, wo der Unterschied deutlich wird und deswegen wäre so eine pauschale Aussage, wenn diese dann so gefallen ist, kein Pluspunkt für die Fachkenntnisse dieses Verkäufers...klar, der Verkäufer muss verkaufen, aber bevor die Unwahrheit erzählt wird, sollte man besser Dinge nicht ansprechen oder korrekt erläutern, was m.M immer die beste Wahl ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Farbraumabdeckung LG IPS 42" & 50Hz Panel
sasparilla am 29.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  6 Beiträge
Kaufberatung 50Hz oder 100Hz ?
DJSammY am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  2 Beiträge
Spiegelnde Panels 2014
edeme1 am 13.08.2014  –  Letzte Antwort am 20.08.2014  –  4 Beiträge
50Hz oder 100Hz ?
Darkstrike88-88 am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  5 Beiträge
Kaufberatung, Panels wirklich relevant?
Aruka am 18.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  2 Beiträge
100Hz oder 50Hz oder ?
kickit666 am 09.06.2018  –  Letzte Antwort am 10.06.2018  –  6 Beiträge
only 50Hz ? für Fussball
susannne am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  13 Beiträge
50Hz vs. 100Hz
DelijaNS am 30.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  2 Beiträge
Spielekonsole auf 50Hz ?
Spave am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  2 Beiträge
Panels mit nicht TV-konformer Auflösung: wieso?
Chochi-Chäschtli am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedQuaneaser
  • Gesamtzahl an Themen1.486.876
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.869

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen