Kaufberatung 4K TV mit HDR ~ 50" (PS4 Pro)

+A -A
Autor
Beitrag
Valfiris
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Sep 2016, 15:37
Hallo,
ich bin auf der suche nach einem neuen TV.

Im moment besitze ich einen Sony KDL-65W855A und bin mit dem auch super zufrieden.
Da ich mir aber gerne zum ende des Jahres eine PS4 Pro kaufen möchte soll ein neuer TV der
4K inkl. richtigen HDR unterstützen soll.

Ich sitze ca. 2 - 2,5 m entfernt vom TV
Der TV soll zum Zocken und Filme schauen genutzt werden 50/50
Filme werden über Sky / Netflix / Amazon geschaut. Normales Fernsehen gegen null.

An größe dachte ich 50" da dieser Fernseher ins Filme/Gaming Zimmer kommt.
Jetzt bin leider schon recht lange raus was TV angeht und hatte mich nur mal kurz bisschen in der Materie
eingelesen.
Samsung hat wohl im moment die besten werte was den Input lag angeht.
Nur leider bin ich kein Samsung fan. Gehöre eher zu den Sony / Panasonic anhängern.

Könnt ihr eine empfehlung aussprechen für den gewünschten TV?
Preis ist erstmal nicht so wichtig. Aber vielleicht so als ~ 1500 € Richtwert.

viele grüße
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Sep 2016, 19:18
Bei 49/50" gibt es bei den Japanern derzeit, zumindest was dich betrifft, nicht viel zu holen.
Valfiris
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Sep 2016, 10:11
Ja, so wie es aussieht schon.

Sony hat ja auch wohl das problem mit dem Input lag ausserhlb des Gaming mode (hdr deaktiviert).
Also bringt es da überhaupt nichts.
Der Panasonic 784 ist nicht hell genug für "richtiges" hdr.

Dann bleiben wirklich nur der Samsung KS7090/8090.
Wenn ich das richtig verstanden habe ist da im Gaming mode hdr aktiviert. Ausserhalb des Gaming mode soll der input lag ja auch noch in ordnung sein.

Einzig was mich nun noch stutzig macht, ist das mit dem 8 bit / 10 bit gedöns bei den Samsung.
Ob der Aufpreis das rechtfertigt beim 8090?

viele grüße
Valfiris
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Sep 2016, 14:19
Habe mir mal gerade den Samsung KS7090 in 49" angeschaut im lokalen Markt.
Macht auf mich ein recht soliden Eindruck.
Die verkaufen im Moment die TV aus der Display Wand.
Für 1000 Euro könnte ich den bekommen, neu bekommt man den für 1200 im Moment.
Das heißt aber auch das die Fernseher 6 Tage die Woche zig Stunden am Tag laufen an der Display wand.
Oder meint ihr das wäre nicht so schlimm? Volle Garantie usw. Ist ja alles dabei.
Oder lieber die 200 Euro mehr zahlen und dafür einen neuen bekommen.

Frage ist auch wie sich der Preistrend zum Ende des Jahres entwickelt bei dem Gerät. Ich muss den jetzt nicht sofort haben, Ende des Jahres würde auch reichen.
Hardrock82
Inventar
#5 erstellt: 24. Sep 2016, 23:33

Valfiris (Beitrag #3) schrieb:
Sony hat ja auch wohl das Problem mit dem input-lag ausserhalb des Gaming Mode (hdr deaktiviert).
Also bringt es da überhaupt nichts.

Der Panasonic 784 ist nicht hell genug für "richtiges" hdr.


Sony hatte nie ein Inputlag Problem
und HDR ist im GM deaktiviert nicht außerhalb.

Außer Samsung bietet derzeit kein Hersteller ein HDR "2.0" Update,
also ist der Sony auch raus.

Zudem sollte dir klar sein,
das nur große HDTVs ab 55" und höher ein gutes HDR Bild her geben
(und du auch dann was von der Ultra HD Auflösung hast)
bzw. eine hellere Lichtausbeute als bei "nur" SDR gegeben wäre,
das Problem was ich aber sehe ist,
das durch den aktivierten Dynamic Bild Mode, die Clouding/Spotting Probleme eher hervor treten,
ergo sollteste entweder im Laden schon HDR Filme schon zuspielen lassen
oder die Kiste eher Online bestellen und in Ruhe zuhause austesten.

Alternativ könntest du dir noch einen LG EG 9609/EF 9509 OLED kaufen,
die auch HDR beherrschen,
da wäre man dann mit aktivierten Dolby Vision mit Samsung auf Augenhöhe,
wenn man den viel im abgedunkelten Raum schaut, am Tage sehe die Sache anderst aus.


Ausserhalb des Gaming mode soll der Input lag ja auch noch in ordnung sein.


Nope, 100ms = fast unspielbar.
Sony / Panasonic mit Motionflow/IFC = die hälfte und ab da muss man abwägen schnelleres zocken oder weichere Bilddarstellung.


Einzig was mich nun noch stutzig macht, ist das mit dem 8 bit / 10 bit gedöns bei den Samsung.
Ob der Aufpreis das rechtfertigt beim 8090?


Dieses Bit Gedöns zeichnet halt ein Gerät mit besseren Farbraum Umfang
und hellerer Kontrast Darstellung aus.

LCDs sind ja keine Plasmas dem entsprechend macht den eine höhere Betriebslaufzeit auch nichts aus,
du solltest aber schauen,
das das Gerät nicht so viele Macken/Kratzer aufweisst.

Bei meinen alten Samsung von 2008 konnte man dies auch erst nicht sehen
und bei natürlichen Lichtverhältnissen kam dann das böse Erwachen.


[Beitrag von Hardrock82 am 24. Sep 2016, 23:38 bearbeitet]
Valfiris
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Sep 2016, 04:55
Habe mich beim Sony bisschen unglücklich ausgedrückt. Meinte halt damit das im Gaming Mode HDR deaktiviert ist und somit müsste man ja außerhalb des Gaming Mode zocken damit HDR aktiviert ist.
Aber da ist der Input Lag ja deutlich zu hoch.

Über 50" kann ich leider nicht gehen wäre zu groß für den Platz wo der TV steht. Bin aber vom Sitzabstand recht flexibel, hatte ja ~ 2,5 m angegeben. Kann aber auch ohne Probleme auf 1 - 1,5 m heran rutschen. Sollte das dann nicht besser zur Geltung kommen mit dem 4K / HDR?

Die LG Fernseher sind mir dann doch etwas zu teuer.

Wenn ich vom Neupreis ausgehe liegen 300 Euro zwischen den 7090 & 8090 geht mir halt darum ob man das überhaupt wahrnimmt bei der einem 49" Gerät und dem Entsprechenden Sitzabstand ob es nun 8 oder 10 bist sind?
papbar_
Neuling
#7 erstellt: 26. Sep 2016, 06:28
Habe den Samsung ks7090 bestellt. Bereits nach einem Tag löst sich die Rückwand. Das Problem scheint Samsung noch nicht gelöst zu haben. Ich werde das Teil daher zurück schicken und mich von dem Gerät distanzieren. Einfach unmöglich für ein 1600€ TV...

Daher rate ich jedem zur Vorsicht der mit dem TV liebäugelt.
HeimkinoMaxi
Inventar
#8 erstellt: 29. Sep 2016, 06:25

papbar_ (Beitrag #7) schrieb:
Habe den Samsung ks7090 bestellt. Bereits nach einem Tag löst sich die Rückwand. Das Problem scheint Samsung noch nicht gelöst zu haben. Ich werde das Teil daher zurück schicken und mich von dem Gerät distanzieren. Einfach unmöglich für ein 1600€ TV...

Daher rate ich jedem zur Vorsicht der mit dem TV liebäugelt.


Ist kein Flottenproblem wie bei der Serie 6 ! Hättest Pech. Freund von mir arbeitet bei Samsung. ABER die Tschechen haben im Werk den Kleber geändert und nun sollte das über alle Serien funzen
HeimkinoMaxi
Inventar
#9 erstellt: 29. Sep 2016, 06:40
Also Leite ich plane gerade einen TV Kauf für das Schlafzimmer. Dort kommt ebenfalls eine PS Pro hin. Dann kann ich mit meiner Frau kuscheln und zocken. War irgendwie unser gemeinsamer Wunsch ...

Naja egal. Es soll , genau wie beim TE , ein ~50" Gerät sein. HDR und UHD sind klar . Ich habe zur Zeit überall Sony W805A Geräte mit 14ms Inputlag. Schnellere TVs gab es noch nie ! und das ist mir extrem wichtig da ich sehr sensibel auf Verzögerungen reagiere. Daher habe ich mir eigentlich alles an Testberichten durchgelesen und nun ein paar gute Geräte für mich gefunden ;



Am besten ( aber zu teuer für das Schlafzimmer) :

- Samsung 9090
- Samsung 8090
- Samsung 7090

Alle diese haben über 1000nits Helligkeit , extrem guten Schwarzwert , eine Nanobeschichtung mit kleinen Pyramiden die das Licht brechen und damit Refelxionen verringern , ein natives 120Hz Panel , Inputlag unter 22ms , 10Bit Display.



Am realistischten ( weil von Frau max 1000€ genehmigt ) :

- Samsung KU6519 ( curved )
- Samsung KU6409

und

- Panasonic DXW734


Hier ist es so dass alle nur über ein 8Bit Panel verfügen , also eingeschränkt HDR fähig sind. 60Hz native Refreshrste , 480-510 Nits je nach TV max Helligkeit , und im Gaming Mode ( natürlich mit HDR ) kommen die Samsung auf 20ms bis 28ms ( je nach Test und je nach Gerät 6519 oder 6409 ...) Inputlag während der Panasonic mit gut 40ms dahertümpelt



Ich habe mir diese ganzen TVs angesehen. Den UE65ks8080 hat mein Schwiegervater, den Panasonic DXW734 und den Samsung 6450 ( = 6409 mit anderem Fuß speziell für Media Saturn ) genauso wie den 6519 habe ich selber angeschaut im Media. Ich muss da noch weitere Vergleiche machen und habe dafür bereits ein HDR Video Material auf USB Stick den ich mitnehme. Sobald ich das morgen gemacht habe schicke ich hier mal Bilder und Bericht rein.
Soweit ich bis jetzt beurteilen kann hat der Panasonic ein minimal besseres Bild aber die Samsung Serie 6 hat kräftigere Farben , reagiert schneller und bietet das bessere Menü. Gaming Modus ist bei Samsung auch in der 6er Serie bombastisch gut. So wie Sony früher bei den 1080p Modellen. Aber auch das werde ich prüfen
HeimkinoMaxi
Inventar
#10 erstellt: 29. Sep 2016, 06:40

papbar_ (Beitrag #7) schrieb:
Habe den Samsung ks7090 bestellt. Bereits nach einem Tag löst sich die Rückwand. Das Problem scheint Samsung noch nicht gelöst zu haben. Ich werde das Teil daher zurück schicken und mich von dem Gerät distanzieren. Einfach unmöglich für ein 1600€ TV...

Daher rate ich jedem zur Vorsicht der mit dem TV liebäugelt.


Ist kein Flottenproblem wie bei der Serie 6 ! Hättest Pech. Freund von mir arbeitet bei Samsung. ABER die Tschechen haben im Werk den Kleber geändert und nun sollte das über alle Serien funzen
papbar_
Neuling
#11 erstellt: 29. Sep 2016, 06:52
@Heimkino Maxi,

der KS7090 ist jetzt seit einem halben Jahr am Markt. Komisch, dass da noch Geräte mit genau diesem Problem am Markt sind. Der Händler meinte, 'ah bei Ihnen ist das Problem auch aufgetreten?'. Bei einem Gerät für 1500€ darf so etwas einfach nicht passieren.

Woher weiß ich, dass dieser neue Kleber nicht gerade die Garantiezeit aushält? Da ist das Vertrauen einfach weg.
HeimkinoMaxi
Inventar
#12 erstellt: 29. Sep 2016, 06:56
Ja ne darf nie passieren , bin bei dir ! Aber grds traf das nur die 6er Serie.

Naja ; es fällt den wenigsten auf sag ich dir. Die schauen nie so genau und es beeinträchtigt am TV nur die Optik. Dennoch sollte man sowas im Griff haben als Samsung. Es lag am Kleber der wie gesagt ausgetauscht wurde
Valfiris
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 29. Sep 2016, 08:26
@HeimkinoMaxi

Von wo kommst Du denn? Bei uns in Saturn bekommst im Moment
den 7090 aus einer Display Wand für 999€.
HeimkinoMaxi
Inventar
#14 erstellt: 29. Sep 2016, 09:10
Österreich Graz
Valfiris
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 29. Sep 2016, 09:21
Ja schade. Wäre halt in DE Münsterland gewesen. 😉
steuerlexi
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 21. Okt 2016, 14:39

Valfiris (Beitrag #3) schrieb:

Dann bleiben wirklich nur der Samsung KS7090/8090.
Wenn ich das richtig verstanden habe ist da im Gaming mode hdr aktiviert. Ausserhalb des Gaming mode soll der input lag ja auch noch in ordnung sein.



Hi
, weißt du ganz genau das HDR im Gaming mode aktiviert ist ?
Valfiris
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Okt 2016, 15:29

steuerlexi (Beitrag #16) schrieb:

Valfiris (Beitrag #3) schrieb:

Dann bleiben wirklich nur der Samsung KS7090/8090.
Wenn ich das richtig verstanden habe ist da im Gaming mode hdr aktiviert. Ausserhalb des Gaming mode soll der input lag ja auch noch in ordnung sein.



Hi
, weißt du ganz genau das HDR im Gaming mode aktiviert ist ?


Selber konnte ich es noch nicht testen, da ich kein hdr Signal Zuspielen kann.
Aber laut dem Video ist es beim Samsung kein Problem, vor allen Dingen auch nicht bei der KS Serie.
In dem Video würde ich nach dem Stabdfuß zu beurteilen sagen das es sich um die KS8090 Serie handelt.

HDR Input lag


[Beitrag von Valfiris am 21. Okt 2016, 16:06 bearbeitet]
steuerlexi
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 22. Okt 2016, 09:00
Super Video. Danke Dir

Habe ich doch den Richtigen Fernseher gekauft. UE65KS8090.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 4K HDR TV für PS4 Pro
tonigol89 am 09.09.2016  –  Letzte Antwort am 10.09.2016  –  4 Beiträge
Kaufberatung 4K inkl. HDR
n0ti am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 13.09.2016  –  7 Beiträge
Kaufberatung 65" 4k HDR
stromstecker am 29.10.2017  –  Letzte Antwort am 01.11.2017  –  5 Beiträge
Suche/Umtausch 4k HDR TV ca. 1.000? für PS4 Pro
MioLEV am 17.07.2017  –  Letzte Antwort am 25.07.2017  –  5 Beiträge
Kaufberatung 4K HDR
M54B30 am 21.11.2020  –  Letzte Antwort am 24.11.2020  –  6 Beiträge
Kaufberatung 4K Fernseher 55Zoll (ps4 Pro)
wulv257 am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 13.11.2016  –  2 Beiträge
TV Kaufberatung - 65Zoll 4k HDR
Kenny2311 am 15.06.2017  –  Letzte Antwort am 18.06.2017  –  22 Beiträge
Welchen 4K HDR TV?
billylomez am 04.12.2017  –  Letzte Antwort am 05.12.2017  –  5 Beiträge
Passender 4K HDR 50" TV
deaken am 22.04.2020  –  Letzte Antwort am 23.04.2020  –  5 Beiträge
Kaufberatung OLED | HDR | 4K | ~1.500?
aeiou* am 19.10.2017  –  Letzte Antwort am 25.10.2017  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.336 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedThanatos1988
  • Gesamtzahl an Themen1.486.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.268.280

Hersteller in diesem Thread Widget schließen