Samsung UE65KS7090 oder doch gleich UE65KS9590

+A -A
Autor
Beitrag
ChrislyBear
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Okt 2016, 18:40
Hallo allerseits :-) ich möchte einen neuen TV kaufen und habe mir schon viele angeschaut und viel gelesen und daher meine Auswahl schon stark eingeschränkt. Was beim "anschauen" im Laden halt nicht wirklich geht ist eine realistische Einschätzung der Bildqualität beim Content den man üblicherweise schaut, deswegen überhaupt mein Thread hier, da es hier ja vielleicht jemanden mit ähnlichen Sehgewohnheiten gibt.

Zur Auswahl stehen eigentlich nur noch zwei TVs (max. 3)
Samsung UE65KS7090
Samsung UE65KS8090 (da im Gegensatz zum 7090 10-bit evtl. noch eine Option)
Samsung UE65KS9590 (Black is Magic ;-))

Also, da zwischen 7090 und 9590 doch fast 2.000 EUR liegen, will ich nicht einfach nur weil-haben-wollen das teure Modell kaufen. Ich schildere daher hier mal meine Präferenzen und Sehgewohnheiten.

WAF (Wife Acceptance Factor) ist irrelevant, da meine Frau nur RTL HD und Pro 7 HD (Telekom IPTV) u.ä. schaut und auch zwischen Blu-ray und DVD keinen Unterschied sieht.

Audio
Nicht relevant da Canton GLE System an einem Yamaha RX-V579 im Einsatz wenn Filme geschaut werden.

Diagonale
Der Sitzabstand ist ziemlich genau 4 Meter. Aktuell hängt ein LG 55" (55LA6208) an der Wand der mir etwas zu klein ist, der kommt dann ins Schlafzimmer. Von demher ist 65" auch schon fix, siehe Modell oben.

Raumeigenschaften
Tagsüber im Sommer starker Lichteinfall möglich, da Fernseher an Nordwand und an der Südwand ist ein großes Fenster ggü. dem TV. Sonnenschutz bedingt möglich. Nachts keine störenden Lichtquellen. Ich schaue tagsüber kein fern, jedoch meine Frau, von demher würde mich interessieren ob sich die genannten Modell bei Spiegelungen unterscheiden. Der LG jetzt ist aus meiner Sicht unbenutzbar wenn die Sonne rein knallt, gehörte aber auch nicht zu den Premium Modellen.

Sehgewohnheiten
Ich schreibe jetzt mal nur meine, weil wie gesagt für den WAF eher egal welcher TV da hängt ;-)
70% iTunes 1080p
20% Amazon Prime Full HD (bisher keine 4K Inhalte gesehen, weil ich nicht nach 4K ja/nein aussuche was ich schaue ;-))
9% Blu-ray (Ultra Blu-ray Player ist aktuell noch keiner vorhanden)
1% Playstation 4 (vernachlässigbar)

Ich schaue also aktuell noch nicht wirklich 4K Content, was für mich nicht heißt, ich muss mir einen Full HD Fernseher kaufen. Das Bild bei Full HD ist auf den 4K Fernsehern einfach besser, was auch daran liegt, dass es keine wirklichen Top Geräte im Full HD Bereich mehr gibt, außer vielleicht ein paar OLEDs.

Was mir (nicht) wichtig ist
- Beim LG 55LA6208 bin ich unzufrieden mit den Schwarzwerten. Es ist kein Schrott, aber nach einem IFA Besuch will man sich das nicht mehr anschauen. Für mich ließ sich in den grellen Märkten ohne echtem Demo Raum aber sehr schwer abschätzen, wie stark tatsächlich der Unterschied vom KS7090/KS8090 zum KS9590 ist. Für mich ist Schwarz deswegen wichtig, weil ich viel Science-Fiction schaue und das Weltall ist schließlich schwarz :D. Bitte auf Hinweise, wenn dir schwarz wichtig ist kauf OLED verzichten. Ich bin von dieser Technik nicht überzeugt und zu arm um mir 65" OLED zu leisten.

- Beim LG 55LA6208 könnte die Farbbrillianz und der Kontrast durchaus etwas besser sein, wobei der LG hier schon gute Grundlagen hat, nur bei Bedarf einfach zu dunkel ist (deswegen wahrscheinlich auch so schlecht bei Sonneneinstrahlung). Auch hier konnte ich in den hellen Märkten kaum abschätzen wie stark der Unterschied der KS Modelle wirklich ist.

- Der Rahmen außen rum sollte dünn sein, wie dick der TV ist, ist irrelevant, daher spielt der KS9590 eben auch eine Rolle (der ist ja vergleichsweise dick - baurtbedingt). Etwas stört mich die Energieeffizienz beim KS9590, was voll durch die direkte Hintergrundbeleuchtung kommt. Braucht der in der Praxis wirklich so viel mehr Strom? Ich will halt ungern für RTL HD Schrott, wo die Bildqualität des TV keine Rolle spielt, nicht unnötig Strom verbraten.

- Der TV muss eine gute Amazon Prime App haben. Soweit ich gesehen habe, gibt es beim OS keinen Unterschied zwischen KS7090/8090 und KS9590. Ist das wirklich so?

Sonstiges
Ich will den TV an die Wand hängen und er sollte dabei nicht direkt an der Wand, sondern mit ca. 20 cm Abstand hängen. Daher bin ich auch offen für Tipps was Halterungen angeht und auch Hinweise was das "ablösen der Rückwand" Problem bei der KS Serie angeht. Ist das eher sowas was in der Realität nicht wirklich vorkommt wie die diversen iPhone Gates und ähnliches oder hat man da Geräde bei der Belastung durchs aufhängen schnell Probleme?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Okt 2016, 07:13
Ja, der schlappe SW deines LG hat die Ursache wohl im IPS Panel. Hat aber was Gutes. Den guten Seitenblickwinkel wird ein Samsung nicht ohne Kontrastverlust quittieren. Gilt es zu bedenken, falls es eine Rolle spielt.

Ansonsten ist ein FALD LCD einfach eins ganz andere Nummer. Ob ihr das nun braucht, könnt ihr nur selber beantworten.
ChrislyBear
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Okt 2016, 12:13
Hallo, ja das hätte ich noch dazu schreiben können. Da die Bildqualität "leider" nur mich interessiert und ich in der Mitte sitze, spielt Blickwinkel keine Rolle. Aber das IPS an sich ein Problem mit schwarz hat wusste ich noch nicht.

Ich schwanke immer noch stark zwischen dem teurem und "billigem" KS. Ich finde einfach keinen Laden wo man mal unter realistischen Bedingungen Amazon Prime oder auch normales IPTV in HD testen kann.
BerndFfm2
Inventar
#4 erstellt: 24. Okt 2016, 12:44
Nimm doch ein paar Sachen auf und gehe mit USB-Stick zum Fachgeschäft.

Oder lade einige Trailer aus dem Internet z.B. bei http://demo-uhd3d.com/ oder http://www.hd-trailers.net.

Grüße Bernd


[Beitrag von BerndFfm2 am 24. Okt 2016, 12:50 bearbeitet]
ChrislyBear
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 27. Okt 2016, 09:55
Also die Entscheidung fällt auf den UE65KS8090.

Begründung:
- Kein Curved TV, ich kann mich einfach nicht mit curved anfreunden, dafür sitze ich zu weit weg.
- Deutlich geringerer Stromverbrauch.
- Ausreichend gutes Schwarz ... das ist ja subjektiv :-)

Bei Mediamarkt kostet er 3043 und bei Hifi im Hinterhof 2817. Beides in Berlin. Ich habe aber in einem anderen Thread gelesen (finde den leider nicht mehr), dass jemand nur 2150 gezahlt hat. Bei dem Preisunterschied lohnt es sich ja schon fast mit dem Auto durch ganz Deutschland zu fahren

Kennt jemand zufällig bessere Angebote als die beiden Preise oben?
Andinistrator1
Stammgast
#6 erstellt: 27. Okt 2016, 10:01
HATTE https://www.mydealz.de/search?q=UE65KS8090
Lokal Saturn Herford Samsung UE65KS8090 LED TV 1849,- Euro


[Beitrag von Andinistrator1 am 27. Okt 2016, 10:03 bearbeitet]
ChrislyBear
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 27. Okt 2016, 10:18
Cool, aktuell steht 2222 im Prospekt, das ist auch immer noch viel günstiger. Also wenn mir das Saturn/Mediamarkt zu dem Preis nicht anbietet fahre ich da hin, ist nicht sooooo weit ... jedenfalls keine 600 EUR weit lol.
Mauli17
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Okt 2016, 12:44
Wo hast du die 2222€ her...ich finde nix..
ChrislyBear
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 27. Okt 2016, 14:10
Yippie! danke für den großartigen Tipp Andinistrator1!

Also, unter dem Link findet man ein schon abgelaufenes Angebot. Wenn man dort auf das Angebot klickt öffnet sich aber der aktuelle Prospekt vom Saturn Hersfeld auf der kaufda Webseite (gibt es auch als App). Gleich auf der ersten Seite vom Prospekt ist der TV für 2222 zusammen mit dem Hinweis Galaxy S7 edge kostenlos drin.

Mit der ausgedruckten Seite zum Mediamarkt in Berlin gefahren und nach 2 Minuten der Angebotsüberprüfung war alles geritzt und ich bin nun stolzer Besitzer eines UE65KS8090. Das Galaxy werde ich direkt verkaufen und das ist dann quasi wie ein Cashback (hab schon ein iPhone 7 Plus). Na, will sich schon jemand vormerken lassen für das Galaxy

Jetzt muss ich mich noch schlau machen, wie ich alles genau anschließen werde dafür gibt es hier bestimmt auch paar Threads.
Andinistrator1
Stammgast
#10 erstellt: 27. Okt 2016, 14:15
Gerne - dann steht ja nun nix mehr im Wege alle Folgen von Anna und die Liebe anzuschauen
ChrislyBear
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 27. Okt 2016, 15:19
GZSZ und Unter uns in 4K HDR DTS-HD natürlich jeden Tag. Deswegen wollte ich auch keinen OLED

So jetzt bin ich aber still bevor es zu sehr Off-Topic wird und bedanke mich nochmal für den Tipp. TV wird leider erst morgen an der Wand hängen.
Mauli17
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Okt 2016, 17:29
Top...danke...das mit dem Prospekt hatte ich nicht ganz auf dem Radar, bei Mydealz...da ja der Deal schon abgelaufen war...gehe morgen mal in Leipzig mit der Seite aus dem Saturn Herford auf die Suche nach einem Händlerangebot..

MfG
Renè
SVriderk3
Stammgast
#13 erstellt: 28. Okt 2016, 13:53
Hi,

nach der Seite von Samsung hat der UE65KS7090 auch 10bit.
Was ist dann noch der Unterschied zum UE65KS8090 und lohnt sich dieser?!
KayJay
Stammgast
#14 erstellt: 29. Okt 2016, 15:22

SVriderk3 (Beitrag #13) schrieb:
Hi,

nach der Seite von Samsung hat der UE65KS7090 auch 10bit.
Was ist dann noch der Unterschied zum UE65KS8090 und lohnt sich dieser?!

Nicht ganz. Der KS7090 hat nativ nur 8 Bit + FRC (Frame Rate Control) und simuliert damit quasi 10 Bit, wohingegen der KS8090 nativ wirklich 10 Bit hat.
ChrislyBear
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 30. Okt 2016, 18:17
Ob das in der Praxis einen Unterschied macht sei natürlich mal dahingestellt, es war aber "psychologisch" ein Grund für mich den KS8090 zu nehmen. Vor allem weil er bei dem Preis den ich bekommen hat kaum teurer als der KS7090 war.

Das Bild bei entsprechendem Material ist einfach Hammer!
Antek5
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 01. Nov 2016, 18:21
Hallo, mich interssiert ebenfalls der UE65KS8090, jedoch ich finde dieses Angebot nicht
Auf der Saturn Seite ist der UE65KS8090 T für 3014€
Habe auch ich Herford Angerufen, aber da geht keiner ansTelefon!

Könnte bitte bitte bitte jemand den Link zu dem Prospekt reinstellen?!

Vielen Dank
Antek5
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 01. Nov 2016, 18:38
Moment mal, du schreibst vom Saturn in Hersfeld, wenn ich den o.g. Link ankilicke geht Info vom Saturn in Herford auf

https://www.mydealz....ektiv-1700eur-855804

Was ist den jetzt richtig?
ChrislyBear
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 01. Nov 2016, 19:25

Antek5 (Beitrag #17) schrieb:
Moment mal, du schreibst vom Saturn in Hersfeld, wenn ich den o.g. Link ankilicke geht Info vom Saturn in Herford auf

https://www.mydealz....ektiv-1700eur-855804

Was ist den jetzt richtig?


Tippfehler :-) Herford ist natürlich richtig. Das Angebot für 2.222 EUR gilt noch bis 5. November afaik. Wenn ich das Galaxy S7 Edge wie min. 422 EUR Cashback (so viel sollte man dafür ja bekommen) ansehe, kostet er also quasi 1.800 EUR. Echt ein Schnäppchen für den TV.

Im Grunde ist der TV genau so wie im Internet beschrieben. Im dunklen Raum sieht man die vertikalen Dimming Zonen ganz deutlich wenn man z.B. schwarzen Hintergrund hat und rechts oben ein Overlay für Play vom Blu-ray Player angezeigt wird (als Beispiel). Das sieht dann quasi so aus, dass der TV links komplett schwarz ist und rechts ganz leicht gräulich, was dann nach links ins schwarze verläuft. Beim wesentlich teureren KS9590 sieht man dagegen in genau diesem Fall rechts oben eine weiße Wolke. Ist Geschmacksache was man besser findet. Bei Filmszenen ist es extrem schwer die vertikalen Dimming Zonen zu erkennen, wenn man nicht danach schaut (auch bei Star Trek & Co.).

Was auch extrem gut funktioniert: Wie eingangs beschrieben haben wir den Fernseher an einer Nordwand und auf der Südseite gegenüber ein sehr großes Fenster, wo auf dem LG Fernseher vorher praktisch nichts mehr zu erkennen war bei starker Mittagssonne. Mit dem KS8090 ist Sonne überhaupt kein Problem und das trotz dieser "Extremsonnenaussetzung" des TVs. Man merkt praktisch gar nicht das die Sonne gerade reinknallt. Der Kontrast ist noch wesentlich besser als z.B. bei einem teuren iPhone oder Galaxy Smartphone Display die in der Sonne ja auch nicht mehr so prickelnd sind.

Ebenso gut funktioniert die Smart Remote. Yamaha RX-V579, Telekom Media Receiver 303 und Apple TV 4 ließen sich ohne Konfiguration direkt nach dem ersten anschalten des TVs steuern. Das es keine "Zahlen" gibt auf der Fernbedienung ist für meine Frau etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich habe ihr dann einfach in der "Home Leiste" RTL & Co. als Favoriten angelegt, damit ist das auch gelöst.

Blickwinkel sind kein Problem. Von extrem seitlich ist der alte LG zwar besser, auf der kompletten 3 Meter breiten Couch in ca. 4 Meter Entfernung zum TV hat man aber keinerlei Einbußen. Wenn man von ganz seitlich drauf schaut und die Helligkeit unter 10 stellt wird es etwas blass, aber nicht hässlich.

Amazon Prime mit HDR Filmen funktioniert auch wunderbar. Wenn man den Bildmodus auf Film stellt und dann z.B. The Man in the High Castle schaut, wird automatisch auf HDR umgeschaltet. Das doofe ist nur, nachdem man einmal sowas geschaut hat und dann wieder was "normales" guckt, denkt man das Bild ist kaputt :D. Schon Krass wie schnell man sich an so ein Hammerbild gewöhnt!

Insgesamt musste ich eigentlich nicht wirklich was einstellen. Dolby Digital vom Apple TV und Telekom Receiver werden vom TV auf Wunsch zum Yamaha Receiver durchgeschliffen (DTS unterstützen beide Geräte nicht). Der Yamaha schaltet sich automatisch ein, sobald ich am TV den Ton auf Receiver stelle. Den Bildmodus habe ich normalerweise auf Film (in dem automatisch auf HDR umgeschalten wird bei entsprechendem Inhalt) oder ich stelle manuell HDR+ ein, wenn ich eine Blu-ray schaue. Das geht immer mit wenigen Klicks wenn man was umstellen will und kann man auch pro Gerät extra speichern, z.B. anderes Profil für Fernsehen und Apple TV.

Ich bin jedenfalls super happy mit dem KS8090 und froh nicht den KS9590 genommen zu haben, insbesondere da er deutlich mehr Strom gebraucht hätte und ich kein curved Fan bin. Für wen es interessant ist: Ich hab den TV mit einer Vogel's Base 45 L an die Wand gehängt. Die Wandhalterung passt perfekt zum TV und der TV lässt sich sehr gut feinjustieren damit.

Kleine Schlusskritik: So toll die One Connect Box auch ist, das Stromkabel vom TV ist dafür viel zu kurz!
Antek5
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 26. Nov 2016, 19:42
Hallo, es gibt wieder Gratis Galaxy S7 edge.

Hat jemand günstgeren Preis als 2449€ entdeckt?

Wie zufrieden sind die neuen Besitzer mit dem Gerät?

Bis jetzt hat man mir immer eine Anschlussgarantie auf 5 Jahre empfohlen, da die Geräte nicht besonders langlebig sein sollen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung UE65h6470 oder UE65KS7090
wagner2 am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 08.10.2016  –  3 Beiträge
Samsung UE65KS9590: Krümmung.
smartysmart34 am 01.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.12.2016  –  3 Beiträge
Samsung UE65KS9590 - Wo kaufen?
Pupperich am 11.10.2017  –  Letzte Antwort am 11.10.2017  –  5 Beiträge
Samsung UE65KS9590 oder LG 65B6D
Alagos am 20.01.2017  –  Letzte Antwort am 20.01.2017  –  2 Beiträge
Samsung UE65KS7090 vs. KS8090
ebi1962 am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  5 Beiträge
Suche alternative zu Samsung UE65KS7090
Gandalfon am 19.11.2017  –  Letzte Antwort am 20.11.2017  –  6 Beiträge
LG OLED65C6V oder Samsung UE65KS9590? was aktuell kaufen?
Pinta am 15.12.2016  –  Letzte Antwort am 15.12.2016  –  7 Beiträge
Sony Samsung oder doch gleich OLED
bauersjack am 06.11.2017  –  Letzte Antwort am 04.12.2018  –  31 Beiträge
Samsung UE65KS7090 oder LG 65UH668V? (HDMI 2.0, H265, 10 Bit, 100Hz)
Harlekin! am 15.02.2017  –  Letzte Antwort am 03.03.2017  –  9 Beiträge
Samsung LE46C750 oder doch nicht ?
DonVito88 am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.402 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedVolde
  • Gesamtzahl an Themen1.492.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.375.998

Hersteller in diesem Thread Widget schließen