Samsung UE78KS9090 Input Lag + Gaming Modus

+A -A
Autor
Beitrag
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Nov 2016, 13:07
Hallo Leute,

ich hätte da mal eine Frage an Euch. Auf folgendes bin ich gestoßen.

1 Frame: 0-30ms Sehr gut [wichtig f.Tunier/Clan Gamer]
1-2 Frame: 30-50ms Gut
2-3 Frames: 50-80ms Befriedigend
4-xx Frames:über 80ms-? Ausreichend / Ungenügend*

Ich zocke keine Online Spiele, ausser vielleicht mal Fifa. Schnelle Shooter spiele ich nicht. Mir wurde gesagt, dass ich den Gaming Modus immer aktivieren sollte, wegen dem Input Lag. Ich habe gesehen, dass der Input Lag bei meinem TV bei ca. 21-24 ms sein soll, wenn ich den Gaming Modus aktiviere. Leider sieht, dass Bild dadurch, aber auch um einiges schlechter aus, weil er ja quasi die *Bildhilfen* ausstellt.
Ein Input Lag ist mir generell nicht aufgefallen, egal ob ich den Modus aktiviere oder deaktivere.

Test dazu war Gears of War 4 gewesen.

Weiss jemand wie der Input Lag ohne den Modus ausschaut ? Wieviele ms ?

Möchte Ihn gerne auslassen, weil es halt auf Kosten der Grafik geht.

Grüße

Majo
Hardrock82
Inventar
#2 erstellt: 01. Nov 2016, 14:21
Samsung Fernseher haben außerhalb des GM 100ms Bildverzögerung.
Die Bildverbesserer verschlimmern auch nur das Bild.

Zbsp. die Einstellung Optimal Kontrast verdunkelt das Bild, was gerade HDR Zuspielung negativ beeinflussen würde.
Die Clear Motion Einstellung schärft zwar das Bildgeschehen aber du könntest dadurch auch Kantenflimmern sehen.

Eine höhere Bildrate von mehr als 60Hz sind also nicht immer optimal.

Fällt dir denn außerhalb vom GM die Charakter Steuerung negativ auf?

Den GoW hatte schon immer bei den Games einen hohen Buttonlag,
wodurch die gepanzerten Soldaten schwer wirken sollten,
durch einen hohen Inputlag kann das dann noch verstärkt werden,
sodass Bewegungen im GM schneller erscheinen.


[Beitrag von Hardrock82 am 01. Nov 2016, 14:26 bearbeitet]
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Nov 2016, 14:29
Also eigentlich habe ich ohne Gaming Modus fast alles aus, ausser Optimakontrast der liegt bei mir auf Gering, weil wenn dieser aus wäre, dann ist mir das einfach viel zu dunkel.
Soll das jetzt bedeuten, dass der Gaming Modus lieber ausgeschaltet bleiben sollte. Aber ohne Gaming Modus ca. 100 ms zu habe ist auch so ne Sache für sich :-/

So sind meine Eintellungen fürs Gamen...

Optimalkontrast Gering
Schwarzton Aus
Farbraum Auto
Weißabgleich 2 Punkte
Farbton Normal ( bei Filmen aus Warm2 )
Digital aufbereiten / Digital Clean View - Aus
MPEG-Rauschfilter - Aus
Motion Plus - Benutzerdefiniert, Unschärfeminderung 10 / Judder-Minderung 0-10 / "LED Clear Motion" bzw "LED Motion Plus": Aus
Smart-LED Gering

Sollte HDR + Eingeschaltet sein oder wäre dies too much ?

Bei Gears of War 4 fällt mir nicht negatives bezüglich Controllerreaktion mit TV auf. Alles ok und bin fas tam Ende vom Game


[Beitrag von MajoneZ87 am 01. Nov 2016, 14:32 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#4 erstellt: 01. Nov 2016, 14:48
Judderminderung ist halt die Zwischenbildberechnung
und Optimal Kontrast zählt eigentlich auch zur Motion Geschichte
bzw. rechnet zum nomalen Bild
schnell auf einander folgende schwarze Bilder zu,
je höher halt desto dunkler das Bild.

Deine Einstellung ist eigentlich gut,
ich schätze mal eher das du nicht so empfänglich für Bildverzögerungen bist.

Daher zocke wie du das willst.

Falls du aber Verzögerungen bei anderen Games bemerkst,
dann wäre wohl ein Panasonic Fernseher besser geeignet,
da man außerhalb vom GM selbst mit IFC (ZBB+BFI) nur 45-50ms hat.

Bei Sony das gleiche, aber da kann man soviel ich lass bei den XD Modellen kein HDR im GM zuschalten bzw. außerhalb vom GM solen die dann mit HDR Mode auch bei 90ms sein.


[Beitrag von Hardrock82 am 01. Nov 2016, 14:50 bearbeitet]
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Nov 2016, 15:11
Ok danke für die Info

Jetzt muss ich aber nochmal blöd fragen, wenn das HDR + unter Spezieleffekt aus ist, hat das nichts mit dem normalen HDR z tun oder ? Also bei mir steht jedes mal, wenn ich ein Game starte oben : HDR wird hier unterstützt und ist jetzt aktiviert. Wenn ich auf die Fernbedienung auf Info gehe, dann zeigt er mir auch immer die Auflösung UHD / 4K 60Hz an. Dann ist doch HDR an oder ? Will nur sicher gehen
Hardrock82
Inventar
#6 erstellt: 01. Nov 2016, 15:37
Ich hatte das dank digitalfernsehen.de bisher so verstanden.

Stellt man unter Experten Einstellung HDMI UHD Colour auf EIN
bzw. aktiviert man dies beim jeweiligen HDMI Port,
dann ist HDR Plus aktiv bzw. HDR 10 (2.0)
aktiviert man nun den GM und muss halt den HDR Mode abstellen,
dann ist nur normales HDR 10 aktiv.

HDR Plus wirkt wie Dolby Vision in dunklen Räumen halt heller bzw. bestimmte dunkle Bereiche werden halt detailierter hervor gehoben.

Da die anderen Hersteller ihre HDR 10 Meta Daten nicht verändert hatten,
sodass eine höhere Helligkeit erreicht wird,
ist HDR Plus ohne GM derzeit halt das Mass aller Dinge.

Ob die PS4 Pro auch HDRPlus Daten verarbeitet oder auf HDR 10 Daten runter rechnet muss sich zeigen.
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Nov 2016, 16:53
Also ich habe es gerade mal getestet....

Wenn ich den Game Mode aktiviere, dann kann ich kein HDR + mehr auswählen und es ist *nur* noch HDR an. oder HDR 1000 heisst das ja bei Samsung.
Wenn ich den Game Mode ausmache , kann ich zwischen HDR und HDR + auswählen, wo ich sagen muss das ich HDR + überhaupt nicht mehr natürlich finde.
MajoneZ87
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Nov 2016, 12:31
Also ich habe jetzt im Internet ein wenig gelesen und da steht, das HDR + sich ja lohnen soll, wenn man kein HDR Content hätte, also z.B. beim TV oder Fussballspielen etc.
Wie sieht es aus, wenn man HDR Content hat, wie z.B. Games oder Blu-Rays ? Soll dann der HDR+ auch aktiviert sein und besser sein oder sollte man diesen dann deaktivieren und nur HDR anlassen ?

Das schreibt Samsung mir

HDR+ ist für "Nicht-HDR-Inhalte". Der Fernseher kann dieses Material bearbeiten und auf HDR umrechnen.


[Beitrag von MajoneZ87 am 02. Nov 2016, 12:33 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#9 erstellt: 02. Nov 2016, 19:39
Also beim Gaming kann der Inputlag mit HDR Plus Mode erhöht werden.

Mit normalen HDR im Game Mode ist man aber gut aufgehoben.
HDR10 wird ja derzeit eh nur bei Games angeboten.

Wenn du aber die Grafik/Farben im Game Mode nicht gut findest
und auch Einstellungen im Weissabgleichsmenü keine erhoffte Hilfe bringt, dann sollteste doch eher außerhalb vom GM mit Bildverbesserer und HDR+ zocken.

HDR+ bringt bei UHD Blurays auf jedenfall einen Mehrwert.
fonfir
Neuling
#10 erstellt: 08. Nov 2016, 19:16
Hallo Freunde,

habe den UE65KS8090 und meine Frage bezieht sich auch um die Einstellung "Auto Motion".

Ich weiss die PS4 Pro ist noch nicht raus aber vielleicht habt ihr trotzdem mehr Infos.

Das Spiel Mafia 3 z.b hat noch kein HDR Patch bekommen, wenn ich HDR+ auswähle und dabei noch Auto Motion aktiviere und Judder auf 10 einstelle bekommt das Spiel eine BOMBEN Grafik, ich meine der Unterschied ist gewaltig.

Aber ich habe dann im Spiel eine verzögerung der wirklich stört, z.b: Wenn ich mit dem Rechten Stick durch die Map navigiere dann reagiert es erst nach 0,5 - 1 sekunde später.

Meine eigentliche Frage lautet: Die PS4 Pro hat HDMI 2.0. Wird es eventuel möglich sein in HDR+ Modus zu spielen ohne Verzögerung?

Mir würden reichen wenn ich zumindest im Spielmodus "Auto Motion" aktivieren könnte um Judder aufzudrehen damit das Bild Flüssiger wird aber im Spielmodus macht man in jedem Spiel ergebliche Abstriche wenn man "Auto Motion" nicht aktivieren kann.

Habe auch irgendwo gelesen das einige ältere Modele und andere Marken den Auto Motion einschalten können während man im Spielmodus ist.

Finde es echt Schade das man bei einem Gerät der zwischen 2000€-3000€ kostet nur den Spielmodus benutzen sollte damit es keine verzögerungen gibt.

Noch schlimmer ist wenn man im Normalen Modus ist und alles abschaltet ausser Auto Motion, trotzdem hat man Verzögerungen.

Was könntet ihr dazu sagen, wird es vielleicht Updates geben damit auch Konsolen wie die leistungsstarke PS4 Pro davon profitieren und es keine Verzögerungen mehr geben wird? Gibt es vielleicht etwas was ich übersehen habe wo man mit HDR+ trotzdem Auto Motion aktivieren kann? Liegt es vielleich an der PS4 weil es einen HDMI 1.4 hat? Untestützt eventuel die Connect Box nur einen HDMI Port womit ich Auto Motion nicht aktivieren kann beim Modus HDR+?


[Beitrag von fonfir am 08. Nov 2016, 19:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Input Lag, neue LGs, Gaming
schwuppe am 24.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  21 Beiträge
Gaming LCD (geringer Input-Lag)
Wiesenlooser am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  2 Beiträge
Gaming-/BluRay TV (input lag:( )
tequila1337 am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  7 Beiträge
Samsung UE40ES5700 Input Lag
waldemar31293 am 16.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  14 Beiträge
Guter Gaming-TV ohne Input-Lag?
Old_Snake am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.04.2010  –  18 Beiträge
Gaming TV mit geringen Input Lag
Curon am 09.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  3 Beiträge
PS4 Pro- 4K gaming, niedriger INPUT LAG
timotuimo am 16.12.2016  –  Letzte Antwort am 21.12.2016  –  4 Beiträge
Input-Lag Samsung LE40-A786
Keks85 am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  6 Beiträge
Samsung UE40C6000 und Input Lag
Killerkarpfen am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  9 Beiträge
Samsung J5150 und Input Lag
r8qt7 am 02.06.2016  –  Letzte Antwort am 18.06.2016  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.342 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedFrumpfl
  • Gesamtzahl an Themen1.456.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.699.711

Hersteller in diesem Thread Widget schließen