4k TV bzw. UHDTV - Lohnt sich der Kauf jetzt schon ?

+A -A
Autor
Beitrag
Andy-HH
Neuling
#1 erstellt: 07. Nov 2016, 15:44
Hallo,

ich bin neu hier und grüße alle User hier und wünsche einen angenehmen Wochenstart.

Aktuell nutze ich einen Full HDTV Samsung LE-40M86BDX

Jetzt am Do kommt bei mir die PS4 Pro ins Haus.

Mein Samsung habe ich 12/2007 gekauft.
Bisher funktioniert dieser einwandfrei.

Wegen der PS4 Pro und weil ich ein wenig Technik Freak bin würde ich mir gerne einen 4k TV mit HDR kaufen.

Diesen z.b. Sony KD-55XD9305

Aber ich bin auch Realist und stelle mir die Frage ob sich ein 4K TV mit HDR für mich sich überhaupt lohnt oder ob es ggf. besser ist noch ein paar Jahre zu warten ?!

Ich hoffe hier einige Sachkundige zu finden welche mir bei der Informationsfindung helfen können.

Einen schönen Tag wünsche ich

--
Andreas
Slatibartfass
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2016, 16:04
Ob sich ein 4K-TV lohnt hängt von verschiedenen Faktoren ab. Als erstes natürlich davon, was Du in Sachen 4K vorhast. Soll z.B. auch ein UHD-Player angeschafft werden oder 4K-Streaming genutzt werden. So wie ich gelesen haben, werden die meisten PS4-Spiele ohnehin nur auf 4K skalliert. Dann hängt es natürlich auch davon ab, ob bei der geplanten Bilddigonale und dem Sitzabstand der Unterschied zwischen 4K und HD überhaupt sichtbar ist. Bei meinem 65"er ist der Vorteil von 4K gegenüber HD bis zu einem Sitzabstand bis ca. 2m sichtbar. In einigen Szenen mit vielen Details meine ich auch bis 2,5m einen Unterschied zu erkennen.

Slati
Andy-HH
Neuling
#3 erstellt: 07. Nov 2016, 19:04
Moin Slati,

danke für Deine Nachricht.
Einen UHD Player oder Streaming habe ich nicht vor mir zu zu legen.

Ich sitze aktuelle ca. 2m vom Full HD entfernt. Ich muss auch leicht nach oben schauen, da der TV leicht angeschrägt auf ca. 2m Höhe an der Wand hängt.

Vor ca.sechs Monaten habe ich mir bereits eine AV Receiver (Onkyo TX-NR-646) gekauft um auf 4k vorbereitet zu sein.

Wenn ich das hier: HDR10 bzw. Dolby lese wird mir ganz schwindelig und motiviert mich eigentlich noch erst mal abzuwarten.

Was meinst DU ?

Gruß
--
Andreas
Slatibartfass
Inventar
#4 erstellt: 07. Nov 2016, 19:32
HDR îst noch in der Entwicklung, und wird es auch die nächsten Jahre bleiben in denen sich noch verschiedene HDR-Standards etablieren werden. Zudem profitiert gerade HDR von einer zunehmenden Dynamik des Helligkeitumfangs der Geräte. In diese Richtung wird die Entwicklung gehen (Quantum Dot wird immer heller, OLED deckt den Dynamikbereich nach unten am besten ab), zumal man hierdurch jedes Jahr durch eine weitere Verbesserung die Geräte des Vorjahres als nicht mehr zeitgemäß deklassieren kann. Hier bietet HDR über viele Jahre weiteres Verbesserungspotenzial. Somit kann man eigendlich immer auf die nächste Verbesserung warten, die die Hersteller in jede Gerätegeneration einbringen um sie auch an die Kunden zu bringen, deren Gerät noch nicht so alt sind.

Wie weit man dabei mitspielt, muss dann letztendlich Jeder für sich selbst entscheiden.

Slati
Andy-HH
Neuling
#5 erstellt: 07. Nov 2016, 19:37
Nur stellt sich für mich immer noch die Frage ob sich ein 4k TV mit HDR10 lohnt unter der Premisse das mein 40 Zoll Samsung seit 2007 immer noch fehlerfrei funktioniert und dieser Samsung war damals 2007 die Premium Klasse und hat damals ca. 2000 € gekostet.

Was würdest Du machen ?
Andy-HH
Neuling
#6 erstellt: 07. Nov 2016, 19:55
HDR und PS4 Pro

Schau mal hier
tallauscher_
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Nov 2016, 20:11
Bei mir ist der alte TV kaputt gegangen. Stellte sich für mich die gleiche Frage wie für dich.
Einfach aus dem Bauch heraus einen 4K gekauft um auf der sicheren Seite zu sein (was das auch
immer heißen mag).
Jetzt spare ich auf einen neuen Player der auch 4K kann und dann auf Scheiben die 4K abspielen.
Hoffe das Oppo bald so einen Player bringt.
Wenn ich dann alles für 4K zusammen habe und auch Filme darüber sehen und hören kann gibt es
wahrscheinlich bereits OLED TV in 115 Zoll oder alle haben nur noch die neuen Brillen auf
So ist das halt wenn man neue Technik kauft - nur meine bescheidene Meinung.......
Slatibartfass
Inventar
#8 erstellt: 14. Nov 2016, 17:28

Andy-HH (Beitrag #5) schrieb:

Was würdest Du machen ?

Ich habe meinen noch funktionierenden Sony aus 2006 vor kurzem gegen einen 65" 4K OLED getauscht.
65" musste es aber schon sein, damit 4K bei meinem Sitzabstand von ca. 3m überhaupt Sinn macht. HDR ist für mich ein Zusatzfeature, dass ich noch nicht genutzt habe.

Slati
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lohnt sich TV-Kauf jetzt?
BattleStarXXX am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  29 Beiträge
Hisense LTDN50XT880 UHDTV 2000euro
SamSUNGNotethree am 09.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.09.2014  –  60 Beiträge
Kauf 65" 4K TV
Schläfriges_Wiesel am 10.09.2017  –  Letzte Antwort am 15.09.2017  –  13 Beiträge
Lohnt 4K ?
Breed1989 am 06.09.2016  –  Letzte Antwort am 07.09.2016  –  4 Beiträge
4K TV Kauf Empfehlung
GhostHunter89 am 16.06.2018  –  Letzte Antwort am 23.06.2018  –  6 Beiträge
Lohnt der Kauf ?
Teevidd am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  2 Beiträge
Samsung 8090 55" . lohnt der Kauf JETZT?
tharealkenny am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  7 Beiträge
Lohnt sich der Kauf eines PALoptimal-Fernsehers?
Trickymaster am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2006  –  4 Beiträge
Neuer 50 oder 55 Zoll-TV: Lohnt sich 4K?
Powerschaf am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.09.2014  –  11 Beiträge
65 Zoll UHDTV Pana, Sony, Samy, Philips, LG bis 2500??
Wolly1985 am 20.06.2015  –  Letzte Antwort am 22.06.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.040 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedFlo1893
  • Gesamtzahl an Themen1.504.050
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.608.779

Hersteller in diesem Thread Widget schließen