Sony KD55XD8005 für die ps4 pro

+A -A
Autor
Beitrag
Shaenx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Dez 2016, 16:51
Hallo.

Ich überlege mir den Sony KD55XD8005 für die ps4 pro zu holen.

Laut einigen Testberichten einigt sich der für die ps4 pro input mäßig etc.

Was ich allerdings gelesen habe ist das der Fernseher nur 50hz hat also max 50fps?

Das heißt auch wenn ich PC anschließe habe ich max 50 fps nur oder missverstehe ich da etwas?


Habe aktuell einen Samsung ue46es6710 Fernseher kann mir jemand sagen wie groß in ms die input lag im spielmodus ist ? Hätte da gerne eine zahl finde dazu leider nichts


[Beitrag von Shaenx am 04. Dez 2016, 16:52 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Dez 2016, 17:08
Welche Testberichte sagen das denn? Wenn diese aussagekräftig und gut sind müssten sie die Testwerte/Messwerte ja veröffentlichen. Wieso stehen da denn keine Zahlen?

Und 60Hz ist kein Problem.
Shaenx
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Dez 2016, 17:45
33.2 ms laut den Berichten bin gerade unterwegs .

Zu deiner Aussage wie kommst du auf 60hz? Google spuckt Ergebnisse raus vorwiegend 50hz panel und auch hier im Forum schrieben das einige
Shaenx
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Dez 2016, 17:50


[Beitrag von Shaenx am 04. Dez 2016, 17:52 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Dez 2016, 18:07
Es sind 50/60Hz Panel. Es können beide Frequenzen verarbeitet werden.
Shaenx
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Dez 2016, 18:10
Wenn du das sagst glaube ich dir das. Wundere mich nur wieso dort alle von 50hz reden.


Zu den Samsung Fernseher kannst du mir eine zahl nennen zu den ms also den input lag ?

Ansonsten vielen Dank
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Dez 2016, 18:15
40ms
Shaenx
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Dez 2016, 18:19
40 ms ? Ob die 33.2 ms das Gefühl besser machen bei dem Sony ist jetzt fragwürdig....


Naja mal schauen
Shaenx
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Dez 2016, 19:29
Raff es nicht wieso auch bei Amazon viele mit 50hz nativ antworten... grrr
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 04. Dez 2016, 20:50
Sony Homepage, Gerät suchen, vollständige technische Daten, unterstützte Videosignale.

...dabei fällt gerade auf, dass Sony als absoluter Vorreiter endlich wieder die nativen Frequenzen offenlegt. Sehr vorbildlich und ein Ende dieses Marketingversteckspiels. Hoffentlich folgen auch die anderen Hersteller.
Shaenx
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Dez 2016, 19:25
So, wie schaut es mit dem hier aus was 4k, HDR, Input angeht

Panasonic TX-58DXW734

dort soll der input lag noch besser sein (ca 22ms) als wie beim

sony kd-55xd8005

Quelle: http://www.fernseher...-tv-test-empfehlung/
Shaenx
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Dez 2016, 17:23
?
MasterWayne
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 09. Dez 2016, 11:49
@Shaenx

schreib mal bitte hier, wenn du dich für ein TV entschieden hast, suchte in etwa das gleiche
Das mit den 50/60 Hz ist mir auch bisschen schleierhaft. Mir ist halt wichtig, dass ich bei Spielen mit 60 fps
auch min. 60 Hz habe. Bisher habe ich aber auch immer nur von 50 oder 100 Hz gelesen.

Normalerweise müsste ich ja bei einem TV mit echten 100 Hz und einem PS4 Spiel mit 60 fps,
ein flüssigeres Bild haben als mit einem 50 Hz Panel oder?


Ich bin halt verwöhnt von meinem PC Monitor mit 144 Hz, daher will ich bei Konsolen natürlich auch die best mögliche Qualität rausholen
Hardrock82
Inventar
#14 erstellt: 09. Dez 2016, 12:52
@ Shaenx

One Piece Fan?
Dein damaliger Samsung hatte damals so um die 30-35ms Verzögerung (altes Speed Cam Messverfahren; siehe Google HDTVTest Inputlag Data Base)
mit dem neuen Leo Bodnar Test Equipment kommt man so auf 40-45ms.

Ergo jeder Sony / Panasonic TV wäre geeignet
blos der XD8005 mit aktuelleren schnelleren Chipssatz
wäre halt bei 35ms LB also minimal schneller,
das blöde halt, trotz Sony Firmware Update
kann man HDR nicht im Spiel Bild Modus benutzen,
heisst du müsstest außerhalb vom GM zocken
(wo du dann mit Motionflow ein schärferes Bild kriegen würdest)
wo der Inputlag bei 50-55ms sich einpendeln würde.

(Das wäre so der Inputlag von *40-45ms* nach altem Messverfahren
welche eigentlich auch noch ok wären,
wenn man das jetzt mal mit Samsung / LG vergleicht die ohne Spiel Bild Mode auf 100ms kommen,
ergo das doppelte an Verzögerung.)

Wenn man den jetzt aber ein TV haben will,
der so schnell wie ein Gamer TFT sein soll,
dann kommt man derzeit nicht an Samsung vorbei,
da die von Einsteigerklasse (KU 6) bis Oberklasse/Full LED Displays (KS9090/9590)
alles mit 20ms abdecken was geht.

Blos es gibt da ein Problem.

Der Wert wird nur im Spiel Modus erreicht
und anderst wie bei TFT wird das Spielgeschehen nicht autom. nachgeschärft oder es werden permanent keine Zwischenbilder erzeugt.

Mit einen PC mit Anti Aliasing wäre das vielleicht kein Problem,
weil die Games zumeist mit flüssigen 60hz / FPS laufen.

Konsolen Gamer werden hingehen zumeist
bei bestimmten Games mit 30Hz ab gestrafft
und müssen außerhalb vom GM die Zwischenbildberechnung vom TV aktivieren damit das Spiel ruhig flüssig läuft.

Ergo TFT = von Haus aus mit 100/120 Hz ZBB ausgestattet,
aber bei bei Fernseher unterscheiden wir hier im Forum immer noch zwischen 50 Hz Modelle,
also ohne ZBB und 100hz Modelle mit ZBB.

Wobei das unter Gamern eigentlich heissen müsste 60hz und 120Hz.
Aber in Europa gilt ja die PAL Norm nicht NTSC.

@ MasterWayne

Gothan Serien Fan?
Hab mal deinen Vorgänger erklärt,
was es mit dieser 50/60/100hz Geschichte auf sich hat.

Damit ich nicht alles doppelt beantworten muss.

Also ums kurz zu machen der genannte Sony könnte bei 30 Frames pro Secomd Spiele unter leichten Rucklern leiden.
(Liste Ign.com PS4 real refresh rates..)

60 FPS (Hz) Games würden aber einwandfrei vom TV wiedergegeben werden.

Schaut man aber noch ab und zu eine Blu-ray's mit 24 Bild pro Sekunde,
was ja noch weniger ist, als die 30Hz von bestimmten Spielen (od. US BDs mit 30Hz)
dann könnten einen Kamera fahrten
über statische Objekte (Berge/Wände) nerven.

Ruckel die zuckel:D

Und da kommt dann halt wie Anno 2008 die Zwischenbildberechnung ins Spiel (Sony XD8505)
auch mit coolen Nwmen wie Motionflow
oder Infinite Frame Creation (Panasonic) genannt.

Die 24hz Bild kriegen neben den oblikatorisch zusätzlich eingeführten Schwarzbildern
(verbessert die Bildschärfe = Black Frame Insertion) noch extra 24Hz Zwischenbilder zugefügt.

Bsp.
Hauptbild A 24hz / Schwarzes Bild B (24hz) / Zwischenbild C..A/B/C..A/B/C ..
und je nach Einstellung hat man dann native 24Hz (Motionflow klar)
oder auf der höchsten Einstellung geglättet 100/120hz.

Der XD8005 mit 50/60 Hz Panel hat halt dann nur BFI und Motionflow kann aonst nicht manual beeinflusst werden.

Manch einer fragt sich,
kann das nicht zu Bild Problemen führen
wenn mehr als 50/60Hz vorliegen?

Ja das Bild kann Artefakte (Bildstörungen) aufweisen,
oder man hat das Gefühl,
Personen wären drei Dimensional,
da sprechen wir hier dann vom sogenannten Soap Opera Effect.

Bei Games fällt das sowie so kaum auf,
da sich die Augen immer schnell hin und her bewegen,
bei Filmen hingehend wo die Augen nur ruhig hin und her wandern,
kann das schon zu Problemen führen.

Daher schauen viele TV Käufer eher mit der mittleren Motion Einstellung,
was bei Blurays um die 50Hz wären.
Und das ist auch ein Wert was das Menschliche Auge noch als "ruhig" wahrniehmt.

Ich hoffe ich konnte etwas aufklären.


Gruss


[Beitrag von Hardrock82 am 09. Dez 2016, 13:02 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#15 erstellt: 09. Dez 2016, 13:13

MasterWayne (Beitrag #13) schrieb:
@Shaenx

schreib mal bitte hier, wenn du dich für ein TV entschieden hast, suchte in etwa das gleiche
Das mit den 50/60 Hz ist mir auch bisschen schleierhaft. Mir ist halt wichtig, dass ich bei Spielen mit 60 fps
auch min. 60 Hz habe. Bisher habe ich aber auch immer nur von 50 oder 100 Hz gelesen.

Normalerweise müsste ich ja bei einem TV mit echten 100 Hz und einem PS4 Spiel mit 60 fps,
ein flüssigeres Bild haben als mit einem 50 Hz Panel oder?


Ich bin halt verwöhnt von meinem PC Monitor mit 144 Hz, daher will ich bei Konsolen natürlich auch die best mögliche Qualität rausholen ;)


>Wenn du bei einem TV von externen Quellen zuspielst, hast du MAXIMAL 60fps!! Mehr gibt ein TV nicht her, EGAL ob er ein 100hz-Panel hat oder nicht.

Wie gesagt: Maximal und nicht durchgängig oder gar mindestens.


[Beitrag von eraser4400 am 09. Dez 2016, 13:13 bearbeitet]
Shaenx
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 09. Dez 2016, 13:49
@Hardrock82 nein, kein one piece fan, gucke das auch nicht, ist ein purer zufall

Also mich persönlich hat die Verzögerung bei meinem Samsung TV etwas gestört was ego shooter anging, gingegeben bei einem alten LG Fernseher war das traumhaft (den von meiner mama)


Hoffentlich ist es etwas bei dem Sony wenn ich mir den hole etwas besser.

Ich habe aber gelesen das HDR im GamingMode gehen soll, haben zumindest andere geschrieben, wenn nicht werde ich das wohl in kauf nehmen müssen, solange der input lag nicht arrg krass ist (ohne HDR)

zu den HZ... klar dass wenn der TV 100 hat die Ps4 nicht in 100hz wiedergibt, nur es wäre blöd wenn ein spiel nicht in 60 fps laufen würde sondern nur 50fps wiedergegeben werden, darum ging es mir.

aber es wurde ja wiederlegt da dieser tv 50/60 hz unterstützt (habe von TVs sowie Monitore 0 Ahnung)


Daher bleibt es mir nur übrig, dass wenn ich mir den Sony bestelle und dieser NICHT schlimemr vom inputlag ist wie mein alter samsung (12/13 Baujahr weiß es nicht genau) dann ist alles bestens, nur ich brauche in mein "Computer/Zocker" Zimmer einen eigenen TV und um dort nicht nur auf den Monitor sondern auch auf einem TV PS4 zocken zu können.


Klar die neuen Sasmung von dir genannt sind woow was der inputlag angeht aber die kosten auch einen haufen, um die 2000-4000 euro.. ( sind die mit hdr? )

Achja und bei meinem Samsung ist der Inputlag dann spielbar wenn ich via edit auf PC Modus umstelle, jedoch ist die Farbe GRAUENHAFT^^


[Beitrag von Shaenx am 09. Dez 2016, 14:36 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#17 erstellt: 09. Dez 2016, 14:30
nur es wäre blöd wenn ein spiel in 60 fps laufen würde
>Also ich kenne KEIN Spiel, welches immer mit 60fps läuft. Das sind immer Maximalfrequenzen, auch von Spieleseite her! Es ist durchaus normal, dass ein Game mal eine Zeitlang um die 30fps liefert und an weniger Grafikintensiven Leveln halt auf zb. 55fps steigt.

Die Angabe auf der Umverpackung der entspr. Spiele bedeuten lediglich, dass bis zu 60 Bilder/sec. möglich sind.
Shaenx
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 09. Dez 2016, 14:38
habe noch mel ge-edit:

Natürlich meinte ich es wäre blöd wenn es NICHT in 60 FPS laufen würde.


Das konstant nicht 60 FPS gesendet werden ok, nehmen wir aber mal an es wäre so in bestimmten szenen aber dort nur max 50 als rauskommen.

Aber es wurde doch wiederlegt, da der Sony wie oben bereits gesagt das dieser 50/60hz unterstützt
eraser4400
Inventar
#19 erstellt: 09. Dez 2016, 15:18
ALLE TVs mit 50hz-Panel unterstützen auch 60hz. Soviel mal dazu.
MasterWayne
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 09. Dez 2016, 16:02
Ich kenns halt nur von meinen PC Monitor, da sehen die Spiele bei 144 hz einfach viel viel besser aus, AUCH wenn sie nur mit 60 fps laufen. Es ist einfach ein ruhigeres Bild, kein tearing etc.

Daher dachte ich, dass es bei Fernseher mit 100 Hz evtl. auch so ist. Einige Spezialisten behaupten auch man würde kein Unterschied bei 60 Hz und 144 Hz PC Monitoren sehen, was einfach mal Bullshit ist...

Also ist ein Fernseher mit 50 Hz Panel genauso gut zum zocken geeignet, als einer mit einem 100 Hz Panel? Welche Vorteile hat denn ein 100 Hz Panel eurer Meinung nach?

Mfg


[Beitrag von MasterWayne am 09. Dez 2016, 16:05 bearbeitet]
eraser4400
Inventar
#21 erstellt: 09. Dez 2016, 16:46
Also ist ein Fernseher mit 50 Hz Panel genauso gut zum zocken geeignet, als einer mit einem 100 Hz Panel?

Ein Zitat aus meinem vorheigen Posting in diesem Thread:

>Wenn du bei einem TV von externen Quellen zuspielst, hast du MAXIMAL 60fps!! Mehr gibt ein TV nicht her, EGAL ob er ein 100hz-Panel hat oder nicht
>Beantwortet das die Frage? Ja, nicht?!

Welche Vorteile hat denn ein 100 Hz Panel eurer Meinung nach?

>Fürs Gaming? >Gar Keine! Fürs TV-Schauen? >Viele, zb. das Zwischendildberechnung funktioniert.


[Beitrag von eraser4400 am 09. Dez 2016, 16:47 bearbeitet]
Shaenx
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Dez 2016, 16:51
Ahhh jetzt wurde ich aber mal richtig aufgeklärt... diesen 50hz 100hz panel hat mich sowas von irritiert....

Das mit dem HDR und GameModus ist halt echt doof wenn HDR im GameModus nichts geht, aber Sony wirbt ja mit Ps4 Pro und HDR und und und, aber der inputlag ist ja anscheinend nicht so wichtig...


aber ejtzt habe ich son kleinen durchblick... nur das mit dem HDR Modus das der im SpieleModus nicht geht ist echt doof. Wusste ich vorher nicht
eraser4400
Inventar
#23 erstellt: 09. Dez 2016, 16:57
Das derzeitige Problem, speziell, was HDR angeht, ist dass, das HDMI2.0 ZU WENIG BANDBREITE bietet für wirkliches HDR bei 10bit und 4:4:4.
Mit DisplaPort1.2 ist das kein Problem, aber das gibt's ja bei Konsolen und 99% aller TVs nicht.

Deshalb kann man echtes HDR im Moment noch vergessen.
Hardrock82
Inventar
#24 erstellt: 10. Dez 2016, 18:45
Juhu
@ Shaenx

Zu Ome Piece, hätte ja sein können,
da mir der Name der einen Person noch sehr bekannt vorkam.

Also gemessen an GTA V was auf Konsole auch nicht mit konstanten 60hz läuft,
kann ich sagen,
das außerhalb vom GM mit Zwischenbildberechnung das Spielgeschehen weniger ruckliger wirkt,
halt so'n weiches Bild wie einst bei Burnout Paradies das ja mit konstanten 60hz lief,
wo eigentlich keine ZBB erforderlich wahr.

Aber das muss jeder selbst für sich entscheiden,
ich bin der Meinung das eine gute Zwischenbildberechnung ala 120Hz
heute Pflicht für jeden TV sind,
egal ob man sie verwenden will oder nicht,
aber wenn einen die voreingestellten Bilder im Spiel Mode nicht gefallen
und man eher einen weicheren Bildübergang möchte,
dann sollte es schon ein Fernseher sein,
der es auch in diesen Bereich nicht mit der hohen Eingabe Verzögerung übertreibt
und genau da kommen Sony/Panasonic Fernseher ins Spiel.

Kommt aber auch drauf an was man zockt
bei Sachen wie Battlefield4/Mortal Kombat XL/Fifa 17
zocke ich online lieber nur mit 30-60 Bilder pro Sekunde
ohne irgendwelche Bild Verbesserer
wärend es bei Games wie Forza Horizont / GTA V / Skyrim auch gepushte 120Hz sein dürfen.

Ist halt blos dann nervig,
wenn man Blu-rays dann wiederum nur mit 24Hz schauen will
und dann im Menü alles wieder umstellen müsste.

Aber ich kucke auch Blurays in 48 Hz
(ergo mittlere Einstellung)
da ist der Soap Effect nicht so stark.

Musst du halt für dich entscheiden wo deine Schwerpunkte liegen.

Sorry, bin zuletzt durch die ganzen X/XD Modell Bezeichnungen durch einander gekommen,
JA der Sony XD8005 bietet nach Update HDR
aber nicht das 100/120Hz XD8505 Modell,
weil die halt noch einen alten Chip von Mediathek 5890 verbaut haben.

Ob Sony bei der nächsten/letzten Charge von 2016 Modellen noch welche mit aktuelleren MT5891 bringt ist nicht bekannt,
aber ich denke mal das es den Chip erst in den 2017 Modellen gibt.

Die KS Modelle von Samsung sind mit HDR 10 im Game Mode.

Und falls dieser Blendeffekt einen zu "lasch" ist
und man das Gefühl haben willl,
das man doch eine Sonnenbrille braucht
wenn man vor der Kiste sitzt,
dann gibts halt noch außerhalb vom GM die HDR+ Variante,
oder wie sie auch gerne beschrieben wird HDR 1000.

(Komisch 2013 beschwerten sich alle das aktiv 3D Shutterbrillen zu dunkel wären
und heute wollen sie alle Blend Effekte ins Gesicht geworfen bekommen. :D)

@ MasterWayne
Eigentlich entstehen die 144Hz bei TFTs auch nur auf sich schneller erzeugten Bildern
(Stromspannungsanhebung die die Pixel beeinflussen)
fast genau sowie bei LCDs halt schwarze Bilder (Bachlight Blinking)
zu normale Bilder zugefügt werden,
damit das Auge einen schnelleren Bildübergang wahrniehmt.

Die Hersteller stopfen dabei ihre TVs mit so vielen Black Images voll,
das sie dann auf Wahnwitzige Werte wie CMR 1400 Hz usw. kommen.

Am Ende bringt das aber nichts,
weil das Bild am Beispiel Samsung
mit volle Optimal Kontrast Stufe immer dunkler wird,
was dann wiederum den Vorteil einer HDR Darstellung zu nichte machen würde.

Gibt es den 60Hz TFTs ohne Overdrive überhaupt noch?

Also Tearing ist mir bei LCDs od. meinen Plasna bisher nicht aufgefallen.
Was aber den ein oder anderen stören kõnnte,
ist Kantenflimmern wenn die ZBB aktiv ist.

@ Eraser4400

Um die beiden nicht zu verwirren
hättest du zu deiner letzten Post erwähnen können,
dass diese 10 Bit Panels derzeit nur von Samsung ab KS7090 Modell genutzt werden
und ansosten diese 10 Bit Panels eigentlich eher bei Full Array Display vorkommen,
da nur mit diesen Kisten die "volle HDR Fähigkeit" perfekt ausgeleuchtet,
über eine ganze Fläche möglich ist.


[Beitrag von Hardrock82 am 10. Dez 2016, 19:04 bearbeitet]
Shaenx
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 16. Dez 2016, 12:15
Sooo, der Fernseher kam heute pünktlich an!

Habe dann meine normale PS4 angeschlossen... und dann mal rumgeschaut (vorerst geupdatet)

Und dann mal Black Ops 3 reingelegt und ich muss sagen, für mich besser als wie mit meinem alten Samsung UE46ES6710...

was mich aber wundert ist, wenn ich Standart oder Spiel nehme empfinde ich jetzt keinen startken unterschied, wenn dann echt nur minimal, wenn ich mir mühe gebe das einzubilden, ansosnten lässt es sich super spielen...

evtl muss ich mal den samsung fernseher daneben stellen und nochmal vergleichen

Bisher bin ich positiv überrascht
Shaenx
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 20. Dez 2016, 15:42
Soo hätte da mal paar Fragen zum Sony und zwar geht es einmal um die HDMI Anschlüsse

Man soll die Ps4 Pro an HDMi 2 & 3 anschließen, warum eigentlich? was für Vorteile habe ich dort?

habe etwas gelesen zwecks HDR aber diesen kann ich ja am TV auf jedem HDMi Slot einstellen obwohl ich zurzeit nur die Normale PS4 hier habe (wieso geht den überhaupt HDR am TV da es eine normale ps4 ist?)

Zum anderen geht es um den Lichtsensor, hat dieser auf den Inputlag eine auswirkung? Habe den auf Ausgeschaltet, damit das Bild heller ist.


Wofinde ich in den Einstellung die Option zuschauen was am Fernseher verbaut ist (z.B der MT Chip, also der Prozessor) habe Entwickleroption zwar freigeschaltet, finde es dort aber nicht ?


edit: Also HDMI 2 und 3 unterstützt nur 4k oder wie verstehe ich das? Weil ich habe den Sky pro Reciver angeschlossen an HDMI 1 und habe auf dem UHD Kanal ein gutes Bild

edit:2 was mir gestern aufgefallen ist als ich CA Civil war geguckt habe waren naja solche "ruckler" ... also bei ganz schnellem bewegung (Kampf bewegung ganz nah) im Film, obwohl ich Mtion auf Weich oder Anwender höher gestellt habe, hat der Fernseher damit zu kämpfen gehabt.

Andere Filme mit auch etwas schnellen Tempo (nicht wie bei Civil War) liefen hervorragend.

Was ich bei den bewertung bei Amazon gelesen habe war das hier




- 50 hz leider zu schwach für schnelle Bewegungen trotz Motionflow (zittriges und unruhiges Bild)


glaube das trifft auf meine aussage zu.


[Beitrag von Shaenx am 20. Dez 2016, 17:09 bearbeitet]
Shaenx
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 21. Dez 2016, 23:33
Keiner eine Antwort?
MrFabillez
Inventar
#28 erstellt: 19. Jan 2017, 09:25
Wie zufrieden bist du denn sonst mit dem TV?
Ich überlege den auch zu kaufen in Verbindung mit der PS4pro.
stoitschkov
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 17. Mrz 2017, 21:59
Und...hast du's getan?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony KD-55X8507C für PS4 Pro?
gregor240 am 26.11.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  2 Beiträge
Fernseher für PS4 Pro
Chrisinr5 am 14.05.2017  –  Letzte Antwort am 15.05.2017  –  11 Beiträge
Guter TV für PS4 Pro
PeterHimmel am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  22 Beiträge
QLED Probleme PS4 Pro
Beso_92 am 20.06.2018  –  Letzte Antwort am 20.06.2018  –  2 Beiträge
Tv Kaufempfehlung für ps4 pro
Tvnoob89 am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  2 Beiträge
Ein neuer TV für die PS4 Pro?
givil am 02.07.2017  –  Letzte Antwort am 02.07.2017  –  4 Beiträge
Fernseher 55" für die PS4 pro
-Whitebeard_ am 22.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.03.2017  –  10 Beiträge
55 Zoll TV für PS4 Pro gesucht
Woina11 am 28.10.2016  –  Letzte Antwort am 28.10.2016  –  8 Beiträge
Gaming Fernseher für die PS4 Pro
2nechi am 03.10.2019  –  Letzte Antwort am 08.10.2019  –  3 Beiträge
mind. 65 Zoll - PS4 PRO
sh0k am 07.02.2017  –  Letzte Antwort am 14.02.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.211 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLAK
  • Gesamtzahl an Themen1.485.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.264.073

Hersteller in diesem Thread Widget schließen