HDR 10, HDR1000, Dolby Vision---was denn nun?

+A -A
Autor
Beitrag
fbx2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Dez 2016, 18:54
Hi,

Woher weiß ich in dem ganzen HDR-Dschungel, was eigentlich das "gute" HDR ist? Von Samsung gibt es ja auch unzählige HDR-fähige Geräte, stellenweise schon im günstigen Bereich (also unter 1000) - aber dann ist das oft auch nur was simuliertes, oder 8bit hochgerechnet. 10 bit sollten es ja aber schon sein, soweit ich das verstehe.

Woher weiß ich nun, wenn ich ein 4K-Gerät kaufe, dass es "echtes" 10bit-HDR is, was PS4, Xbox und Konsorten auch als solches anerkennen? Wäre es am besten, man orientiert sich an Ultra HD Premium?

Ich hätte auch gern HDR, was mit den Konsolen klappt. Allerdings sitzt bei mir die Kohle für einen OLED nicht so locker. Daher würde ich gern wissen, auf was man bei LED oder LCD achten muss, um "ausreichendes" HDR 10 zu bekommen.


[Beitrag von fbx2 am 05. Dez 2016, 18:59 bearbeitet]
Dwork
Inventar
#2 erstellt: 05. Dez 2016, 19:33
HDR 10 oder 1000 (Dolby Vision ist der Kinostandard der von nichts und niemanden direkt unterstützt wird, aber ein TV der das unterstützt ist auch kompatibel zum Rest), wobei mein 2 Jahre alter Samsung noch HDR ausspuckt...PS4 Pro und Amazon...Netflix geht noch nicht, wird aber diesen Monat kommen. So aufs Detail kommts da nicht an. Jedes aktuelle Gerät das mit HDR wirbt spuckts letzendlich auch aus.
Wie gut oder wie schlecht hängt letzendlich wieder mit der Preisklasse des TVs zusammen...auf billigeren TVs muss man bei der Ausgabe hier und da ein paar kleinere Abstriche machen, wie immer was Bildqualität angeht...die letzten 10 % mögen fehlen.

Kann nur sagen der Effekt kommt auch schon ganz gut auf nem "Nicht 1000 Nits 10 Bit FALD TV"...wobeis auch wieder bessere und schlechtere Quellen gibt...in den PS4 Pro Spielen die ich kenne kommt der Effekt ziemlich gut, bei Bosch auf Amazon dezenter. Hängt halt damit zusammen ob und wies auch umgesetzt wird. Mal dezenter, mal deutlicher aber ab und an auch mal Murks.


[Beitrag von Dwork am 05. Dez 2016, 19:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 55" 4K TV mit HDR und Dolby Vision
Ugeen am 08.11.2017  –  Letzte Antwort am 11.11.2017  –  8 Beiträge
Verzicht auf Dolby Vision oder RGB
afzeipv am 25.11.2017  –  Letzte Antwort am 29.11.2017  –  3 Beiträge
LG UH635V - Dolby Vision
Mcgusto am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  14 Beiträge
Hat der Sony KD-65XE9005 Dolby Vision?
Danny_K.Fish am 10.12.2017  –  Letzte Antwort am 19.12.2017  –  13 Beiträge
65XE9005 trotz fehlendem Dolby Vision?
lixe am 28.09.2017  –  Letzte Antwort am 11.10.2017  –  5 Beiträge
Sony AF8 Dolby Vision Fake?
Hifialist am 02.07.2018  –  Letzte Antwort am 04.07.2018  –  3 Beiträge
HDR/DolbyVision sinnvoll ? - LG 49SJ8109
panp am 26.11.2017  –  Letzte Antwort am 26.11.2017  –  4 Beiträge
Kaufberatung: LED/LCD, 55", Flat, 4k, gutes dimming,Spieltauglichkeit, HDR/Dolby Vision
htpc4ever am 20.08.2017  –  Letzte Antwort am 01.09.2017  –  64 Beiträge
JS9590 oder neues KS Modell mit HDR1000
Ninian89 am 23.04.2016  –  Letzte Antwort am 24.04.2016  –  2 Beiträge
4K Beamer mit Dolby Vision und 4K
Thomas_hagg am 30.08.2018  –  Letzte Antwort am 31.08.2018  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMrShlotty
  • Gesamtzahl an Themen1.442.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.459.348

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen