Hat der Sony KD-65XE9005 Dolby Vision?

+A -A
Autor
Beitrag
Danny_K.Fish
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Dez 2017, 18:18
Hallo zusammen,
in der neuen Heimkino wird der Sony KD-65XE9005 getestet. Hier wird "behauptet", das er auch das HDR-Verfahren Dolby Vision unterstützt.
Mir war bisher nur bekannt, das der große Bruder XE9305 Dolby Vision unterstützen würde.
Daher meine Frage: Ist der Artikel korrekt ?
Möchte mir einen neuen 65 Zoll kaufen und wollte mich zwischen dem Sony XE9305 und dem OLED LG 65B7 entscheiden. Beide bieten DV.
Wenn der XE9005 das auch kann, würde ich wohl Kohle sparen.
Ralf65
Inventar
#2 erstellt: 10. Dez 2017, 18:26
NEIN !
Nur Geräte (XE93 XE94, ZD9, A1) mit dem X1 Extreme Prozessor, wozu der XE90 leider nicht zählt, sind DolbyVision geeignet, wobei das entsprechende Update bei den genannten geeigneten Geräten auch noch aussteht


[Beitrag von Ralf65 am 10. Dez 2017, 18:28 bearbeitet]
Danny_K.Fish
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Dez 2017, 18:33
Dann ist der Bericht eine Frechheit....danke Ralf!
Werde mich mal an die Redaktion der Heimkino wenden.
Ralf65
Inventar
#4 erstellt: 10. Dez 2017, 19:01
So ist das nunmal mit den vermeindlichen "Fach"zeitschriften.....

wobei, Fehler passieren natürlich überall, nur dumm halt wenn man sich auf besagte Aussage zur Eigenschaft hin bereits zum Kauf hat verleiten lassen...

Da kannst Du auch gerne zusätzlich auf die Angaben auf der Sony Homepage selber verweisen,
unter "technische Daten und Funktionen" findet man zu den jeweils DV geeigneten Geräten unter dem Punkt "Ausstattung" auch einen entsprechenden Hinweis mit dem DolbyVision Logo, den gibt es beim Modell XE90 nicht


[Beitrag von Ralf65 am 10. Dez 2017, 19:02 bearbeitet]
Danny_K.Fish
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Dez 2017, 19:07
Danke!
Aber was und wem soll man dann noch glauben, wenn man 2.000 Euro investieren will?
Habe dem Chefredakteur geschrieben.
Ralf65
Inventar
#6 erstellt: 10. Dez 2017, 19:33
lass uns bitte wissen was dabei rauskommt, wie die Reaktion darauf war.....


[Beitrag von Ralf65 am 10. Dez 2017, 19:34 bearbeitet]
Dwork
Inventar
#7 erstellt: 10. Dez 2017, 19:34
Hast die Welt ein Stück besser gemacht, chapeau.
Danny_K.Fish
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Dez 2017, 19:39
Geht klar..melde mich
Danny_K.Fish
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Dez 2017, 18:19
Nabend! Nachdem ich keine Antwort auf meine Mail vom Sonntag bekam, habe ich es heute noch einmal per Mail versucht und zusätzlich auch die Redaktion und den zweiten Redakteur angeschrieben.
40 Minuten später habe ich tatsächlich eine Antwort erhalten. Beantwortet hat meine Mail der zuständige Redakteur der Leistung TV-Testlabor.
Ich zitiere seine Mail:
"Im Moment kann ich soviel zu Ihrer Anfrage sagen: Ich habe in den Testroutinen , die ich mit dem Sony KD-65XE9005 durchgeführt habe, unter anderem einen USB-Datenträger mit Dolby-Vision-Material an den Fernseher angeschlossen - daher der Hinweis "Getestet über USB" in meinem Testbericht an dieser Stelle. Das Videomaterial stzammt übrigens direkt von den Dolby Studios in San Francisco -also keine Onlinestreams oder ähnliches.
Ich war selber erstaunt, dass der Sony die Dolby-Vision-Videos mit ordentlicher Qualöität abspielte, wohlgemerkt über den USB-Mediaplayer. Zu erwarten war nach bisherigen Erfahrungen eine Fehlermeldung oder gruselig verbogene Farben. Meine persönliche Schlussfolgerung war, dass es nun doch endlich eine Unterstützung von Dolby Vision bei Sony gibt. Zumal kurz vor dem Test ein Update erkannt und installiert wurde.
Ihre E-Mail mit dem völlig richtigen Hinweis, dass DV bei Sony nur für die XE93/94 und A1 angekündigt war, lässt mich ehrlich gesagt nun zweifeln, ob mir da in der Freude über die Abspielmöglichkeit ein Fehler unterlaufen ist ?
So bald es mir möglich ist, werde ich das genau nachprüfen und gegebenenfalls eine Richtigstellung veröffentlichen, falls ich in meiner Beobachtung tatsächlich falsch liege!"

Bin echt überrascht, finde es aber auch gut, dass mir geantwortet wurde. Ich hoffe, dass es abschließend aufgeklärt wird....und gegebenenfalls richtig gestellt wird.
Nun wird es wohl doch erst im Januar/Februar etwas mit dem neuen TV....der XE93 ist noch zu teuer..bei Saturn steht er seit Wochen zum Preis von 2999,- Euro...der XE90 für 2.199,- Euro.....
Ralf65
Inventar
#10 erstellt: 12. Dez 2017, 18:45
ganz ehrlich, solche Fachkräfte schreiben Testberichte und bewerten TV Geräte

klar, das ein DolbyVision Testfile wiedergegeben wird, das läuft auf meinem Sony, bzw. anderen Geräten auch, denn dies ist ja Abwärtskompatibel, DolbyVision ist ja ein erweiterter Layer der die dynamischen HDR Informationen in sich trägt, welcher auf dem BasisLayer HDR10 aufgelagert ist, nur wird im Fall des XE90 z.B. dann gar nicht der DolbyVision Layer wiedergegeben, sondern eben nur der Basis Layer HDR10, also das ganz normale statitsche HDR.

Zumal ja das DolbyVision Update für die Sony Geräte noch gar nicht erfolgt ist und somit aus dem Grund selbst die Wiedergabe auf den vom Prozessor her geeigneten Geräten (XE93,XE94 etc.) "noch" gar nicht funktionieren kann
Im übrigen wird, wenn das entsprechende FW Update erfolgt ist, ein DolbyVision Signal auch zukünftig eindeutig mit der Kennung "DolbyVision" zusätzlich zum HDR Modus signalisiert

Snap5


[Beitrag von Ralf65 am 12. Dez 2017, 18:57 bearbeitet]
Danny_K.Fish
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Dez 2017, 17:47
Nabend!
Habe jetzt die erwartete Bestätigung. Der Redakteur der Zeitschrift Heimkino hat sich gemeldet. Beim zweimaligen Nachtesten wurde heute festgestellt, dass die DV-Metadaten nicht korrekt ausgewertet werden. Er hat sich entschuldigt und bedauert seinen Irrtum sehr.
In der späteren Online-Veröffentlichung wird der Testbericht eine korrekte Formulierung erhalten.
Für die bereits gedruckten Hefte kann er nur eine Richtigstellung in der nächsten erreichbaren Ausgabe (Januar 2018) veranlassen.
MM hat das Gerät gerade für 1.699,- Euro im neuen Prospekt.
Ich warte wohl bis zum Frühjahr und schaue dann nach dem XE93 oder einem OLED von LG.
Ralf65
Inventar
#12 erstellt: 19. Dez 2017, 20:35
Danke für die Info,
allerdings hätte es bei entsprechend technisch versierten und informierten Testern dazu keiner weitern Tests bedurft, denn da sollte im Vorfeld bekannt gewesen sein, das "aktuell gar kein" Sony TV in der Lage ist, entsprechende DolbyVision Metadaten auszuwerten, da das entsprechende FW Update, welches dazu nötig ist überhaupt noch nicht erfolgt ist.

finde das schon echt peinlich....

Das entsprechende DolbyVision FW Update wurde übrigens gestern offiziell für Ende Januar angekündigt
Dminor
Inventar
#13 erstellt: 19. Dez 2017, 21:10
Wie so oft dann erwartungsgemäß nach Durchwinken der neuen Gerätereihen 2018. Bleibt offen, inwieweit dieses oder jenes neue Must Have der kommenden Modelle die alten regelrecht erstarren lässt.
Firlefanz, sich darüber aufzuregen, geschweige noch lustig zu machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
65XE9005 trotz fehlendem Dolby Vision?
lixe am 28.09.2017  –  Letzte Antwort am 11.10.2017  –  5 Beiträge
Sony KD-65XE9005 BAEP
rudi9999 am 16.09.2017  –  Letzte Antwort am 16.09.2017  –  2 Beiträge
Sony 65XE9305 vs. 65XE9005
ultraluc am 26.03.2018  –  Letzte Antwort am 27.03.2018  –  9 Beiträge
Sony KD-65XF9005/Sony KD-65XE9005 oder doch was anderes?
DrMerkwürdigeliebe am 17.07.2018  –  Letzte Antwort am 10.03.2019  –  68 Beiträge
Empfehlung KD-65XE9005 oder OLED55B7D
wwallace99 am 19.07.2018  –  Letzte Antwort am 01.08.2018  –  4 Beiträge
LG 65SJ800V oder Sony KD-65XE9005
BadBoy01 am 17.01.2018  –  Letzte Antwort am 18.01.2018  –  15 Beiträge
Sony KD-65XE9005 besser als größere Vorgänger Serie KD-65XD9305?
beroniso am 07.03.2018  –  Letzte Antwort am 07.03.2018  –  5 Beiträge
Sony AF8 Dolby Vision Fake?
Hifialist am 02.07.2018  –  Letzte Antwort am 04.07.2018  –  3 Beiträge
LG UH635V - Dolby Vision
Mcgusto am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  14 Beiträge
Welchen 65" 4K TV (HDR10,Dolby Vision)
acdcfreak am 23.10.2018  –  Letzte Antwort am 28.10.2018  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.523 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedgelisim3
  • Gesamtzahl an Themen1.456.338
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.704.810

Hersteller in diesem Thread Widget schließen