Philips 43PUS6551 oder 6501? Fernseher mit Aufnahmefunktion?

+A -A
Autor
Beitrag
Tarran
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2017, 10:07
Moin Forum,

ein Bekannter von mir ist derzeit auf der Suche nach einem Fernseher mit ca. 42 Zoll fürs Wohnzimmer, ist aber beruflich viel beschäftigt, während ich noch frei habe. Daher bin ich auf der Suche nach einem passenden Gerät für ihn.
Wichtig ist dabei, das der Fernseher die Möglichkeit hat das Fernsehprogramm aufzuzeichnen, so dass es auch auf anderen Geräten (PC im Büro z.b.) wiedergegeben werden kann. Meine Idee wäre jetzt gewesen einen Smart-TV zu kaufen, der das ganze via Apps macht (save.tv z.b.). Ich bin allerdings nicht so bewandert was aktuelle Fernsehgeräte angeht und nutze meinen hauptsächlich für Konsole oder PC und brauche dementsprechend nicht einmal Smart-TV-Funktionen.

Die beiden oben genannten hatte er sich nun aufgrund aktueller Angebote rausgesucht. Daher meine Fragen :

- lohnt sich 4K? Was wird benötigt um 4K überhaupt vernünftig nutzen zu können? (für normales Fernsehprogramm nicht etwas "zu viel"?)
- hat jemand Erfahrungen bzgl. der Aufnahme von Fernsehprogrammen und dem Abspielen auf verschiedenen Geräten?
- Was sind die Unterschiede der beiden Geräte? Ich konnte bisher nur Gewichts-, Gehäuse- und Standfußunterschiede ausmachen

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen,

mfG Tarran
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Jan 2017, 10:20

lohnt sich 4K?

Wissen wir nicht, es fehlen Rahmenbedingungen

Was wird benötigt um 4K überhaupt vernünftig nutzen zu können?

Passende Größe zum Abstand = hier bei 43'' max. 1,50m; zwingend native 4k Zuspielung = Kauf eines UHD Players, Kauf von teuren 4k Filmen (also echte, nicht die hochgerechneten Blockbuster)

für normales Fernsehprogramm nicht etwas "zu viel"

Komplett unnötig = da genügt in Deutschland sogar HD-ready
eraser4400
Inventar
#3 erstellt: 02. Jan 2017, 10:48
Wichtig ist dabei, das der Fernseher die Möglichkeit hat das Fernsehprogramm aufzuzeichnen, so dass es auch auf anderen Geräten (PC im Büro z.b.) wiedergegeben werden kann.
>Dann kommen prakt. nur Modelle von TechniSat/Metz/Loewe in Frage. Alle Anderen verheiraten die Aufnahmen.
Tarran
Neuling
#4 erstellt: 02. Jan 2017, 20:00
Hmm..ich wollte eigentlich noch näher darauf eingehen, hat sich nun aber erledigt..es wurde wohl ein Spontankauf getätigt danke für die Mühen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Fernseher mit Aufnahmefunktion gesucht
luigi06 am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  6 Beiträge
kleiner Fernseher mit Aufnahmefunktion
Soul_D am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  3 Beiträge
Fernseher mit Aufnahmefunktion
Diehapy-Hose am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 04.06.2014  –  3 Beiträge
lg / philips ümständliche aufnahmefunktion/timeshift
laica am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  2 Beiträge
LED 37 Zoll Aufnahmefunktion
Breakzone am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung Lenco led-6501 Ultra HD für 899 ?
Balu83 am 30.10.2014  –  Letzte Antwort am 30.10.2014  –  8 Beiträge
37-42" TV mit Aufnahmefunktion
xTc87 am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 16.03.2012  –  2 Beiträge
Großer Fernseher mit Aufnahmefunktion bis 2000?
TailZz am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  2 Beiträge
LCD-TV mit Aufnahmefunktion
ETZ250 am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  7 Beiträge
LCD Fernseher, Philips 8605 oder etwas anderes?
Fek am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.425 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedPetrcup
  • Gesamtzahl an Themen1.486.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.270.446

Hersteller in diesem Thread Widget schließen