Kaufberatung Lenco led-6501 Ultra HD für 899 €

+A -A
Autor
Beitrag
Balu83
Neuling
#1 erstellt: 30. Okt 2014, 09:50
Liebe Community,

ich habe eine Frage an Euch.
Ich ziehe bald um und in der neuen Wohnung ist es leider zu hell für meinen Beamer. Daher will ich wieder zurück zu einem Großbild Fernseher. Über meinen Beamer nutze ich derzeit ein 110" Bild. Daher interessiere ich mich für TV's ab 65".

Erstmal möchte ich auf meine Bedürfnisse an den neuen TV eingehen:
- Es muss keine 3D Funktion vorhanden sein
- Smart TV brauche ich nicht
- Ich nutze eine Anlage für den Ton, daher ist mir die Qualität des Tons am TV egal
- Ich nutze außerdem einen externen Sat-Receiver. Ein interner Receiver ist daher nicht entscheidend für den Kauf

Zusammengefasst: Der neue TV soll hauptsächlich das liefern, wofür er gedacht ist: ein gutes Bild.
Ich möchte ungern hunderte von Euros ausgeben, für Funktionen die ich nicht nutze. 3D habe ich jetzt auch am Beamer aber höchstens 3 mal genutzt. Smart TV ist mir viel zu umständlich, dafür habe ich meinen Rechner.

Es gibt einige Angebote, der Philips 65PFS7559 gefällt mir recht gut. Leider wird immer die schlechte Software in Reviews angesprochen. Abstürze und Ähnliches sollen öfter vorkommen.
Außerdem hat der Philips den ganzen Kram, den ich nicht brauche.

Jetzt bin ich nach langer Recherche auf den Lenco LED-6501 gestoßen.
Der Preis für einen 65" TV ist natürlich Wahnsinn. Man kann ihn ab 899€ erwerben.
Außerdem besitzt er Ultra HD. Bringt mir zwar nicht viel, da sowieso nichts in UHD ausgestrahlt wird. Zumindest nicht auf den Programmen die ich kenne. Aber trotzdem interessant.

Ich habe im Netz eine Anleitung zu dem Lenco gefunden:
Lenco LED-6501 Manual
http://www.lenco.eu/supportfiles/manuals/UM_LED-6501_GB.pdf

Er besitzt anscheinend einen 4K-Upscaler.
Das Gerät scheint ziemlich tief zu sein. Laut Anleitung 101 mm. Das wäre nicht so schlimm, da ich den TV in ein Wandpaneel einbauen will. Somit kann man das ganz gut retuschieren.
Im Netz kann man den TV mit einer Garantieverlängerung auf 5 Jahre kaufen. Diese Option würde ich wahrscheinlich wählen. Dann kostet er ca. 1.050 €.

Nun zu meinen Fragen:
- Was haltet ihr von dem Angebot? Ich weiß, es ist kein Markengerät, muss aber auch nicht sein.
- Hat jemand Erfahrungen mit einem Full HD Bild, welches per 4K-Upscaler dargestellt wird?
Ich gehe nicht davon aus, dass es besser dargestellt wird. Nur will ich kein matschiges oder unscharfes Bild durch den Upscaler. Ich kenne das Problem am PC. Die native Auflösung wird meistens einfach am Besten dargestellt.

Ich hoffe ihr könnt mir mit eurer Erfahrung helfen.
Vielen Dank im Voraus!
eraser4400
Inventar
#2 erstellt: 30. Okt 2014, 10:01
- Hat jemand Erfahrungen mit einem Full HD Bild, welches per 4K-Upscaler dargestellt wird?
>Das würde dir gar nix nutzen, ausser für den völlig unwahrscheinlichen Fall, dass sich hier Jemand mit genau diesem Gerät meldet.
Die Qualität der int. Upscaler variiert nämlich erheblich.
Bei diesem Billigheimer würde ich jedoch vom Schlimmsten ausgehen.

Allgemein kann man sagen, dass es das was du suchst nicht gibt. TV in der Größe die was taugen, haben IMMER auch alles Andere mit an Board. Ansonsten muss man eben einen Monitor kaufen.

PS.: Laut diesem Beitrag hier, besitzt dieses Gerät gar keinen Upscaler:

http://www.4kevoluti...stigen-uhd-einstieg/

So auch hier:

http://www.ultra-hdt...al-600-euro-geplant/


[Beitrag von eraser4400 am 30. Okt 2014, 10:09 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Okt 2014, 10:12
Wenn man damit nur Fotos und Standbilder anguckt, mag es gehen = so als großer Monitor für die Zahnarztpraxis oder so.
Grundlegend würde ich mal sagen, Finger weg von solchen großen Flundern mit 50/60Hz Panel ohne gescheite Zwischenbildberechnung.
Balu83
Neuling
#4 erstellt: 30. Okt 2014, 10:18
Erstmal danke für die schnelle Antwort.

Ich bin normalerweise auch kein Fan von Billigmarken. Qualität hat seinen Preis. Ein Holztisch vom Schreiner hält ewig, ein Tisch vom Discounter aus Pressspan eben nicht.
Wobei ich speziell bei elektronischen Geräten langsam Zweifel bekomme.
Bei Monitoren werden auch Panels von Samsung in billigere Modelle eingebaut und liefern das gleiche Bild. Es fehlen eben manche Zusatzfunktionen.

Kann doch nicht sein, dass ich mit 31 Jahren schon zu Old-School für die neuen TVs bin.

Den Link bezüglich Upscaler kenne ich. Jedoch ist da die Rede von dem Lenco-LED-3901.
Im unteren Absatz wird dann der Lenco LED-6501 angesprochen. Mit einem Preis von 1.780€.

Bezüglich der Hz muss ich mich mal erkundigen.
Aus der Anleitung werde ich aber nicht schlau:
Auf Seite 43 sind die technischen Daten und da steht:

Panel 60 Hz Vs. 120 Hz: => 120 Hz
Will ja kein Battle zwischen 60 und 120Hz . Mir reicht die Angabe wieviel Hz er hat.
Kommt mir aber laut den Daten wirklich wie ein Monitor vor
Balu83
Neuling
#5 erstellt: 30. Okt 2014, 10:21
Hier die Daten:
Technische Daten Lenco LED-6501
eraser4400
Inventar
#6 erstellt: 30. Okt 2014, 10:21
Den Link bezüglich Upscaler kenne ich. Jedoch ist da die Rede von dem Lenco-LED-3901.
Im unteren Absatz wird dann der Lenco LED-6501 angesprochen. Mit einem Preis von 1.780€.
>Ja, das habe ich nat. bemerkt. Jedoch müsste dann ja explizit da stehen dass dies für diese Modelle nicht gilt. So wie es da jedoch steht, gehe ich davon aus, dass auch diese keinen Upsckaler haben.

PS.: Die Helligkeitswerte sind der absolute Witz:

260cd sind Standard alles darunter echt übel!

Auch dort: Kein Wort vom Upscaler...


[Beitrag von eraser4400 am 30. Okt 2014, 10:24 bearbeitet]
Balu83
Neuling
#7 erstellt: 30. Okt 2014, 10:33
Stimmt, da steht nichts.

Habe in der Anleitung nochmal danach gesucht aber nichts gefunden.

Nur bei einem Online-Händler steht folgende Beschreibung:
Mit dem Fernseher LED-6501-4K von Lenco profitieren Sie von einer Bildqualität, die dank Ultra HD 4K viermal höher ist als bei HDTV 1080p. Mit seinen 8 Millionen angezeigten Pixeln entkommt Ihnen kein Detail, und Sie profitieren von ultrarealistischen Farben.

Dieser 65“ (165 cm!)-Bildschirm mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln bietet Ihnen ein nie dagewesenes Eintauchen in Ihr Videospiel-Entertainment. Selbst Ihre Standard-Full HD-Quellen profitieren von der Ultrahohen Auflösung via den integrierten 4K-Upscaler. In Verbindung mit der LED-Hintergrundbeleuchtung entdecken Sie Ihre Filme und Videos unter einem anderen Licht für eine schwindelerregende Empfindung von Flüssigkeit und Detail.

Der LED65014K steckt voller Anschlusstechniken (3 HDMI, 1 USB...) und lässt Sie such von Ihren Fotos und Ihrer Musik auf Großbildschirm profitieren dank der Unterstützung der Formate JPEG und MP3. Mit seiner PVR-Funktion können Sie Ihre Lieblingssendungen auf einem externen Speichermedium aufnehmen. Abgesehen von einem DVB-T-HD-Tuner beinhaltet dieses UHD-4K-Fernsehgerät einen Kabeltuner, damit Ihnen auch kein TV-Programm entgeht.



Jedoch glaub ich eher der Anleitung als dem Händler. In der Anleitung steht nur:
Upscaler

Anscheinend nur ein Kabel welches hochskaliert.
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 30. Okt 2014, 10:44
Das ist ein TV mit Tunern und einem 50/60Hz Panel. Weiterhin erfolgt eine Bildoptimierung auf 100/120Hz.
Die Angaben sind wahrscheinlich für den amerikanischen Markt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 40"- [Ultra?/]Full-HD
misha76 am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 27.02.2016  –  7 Beiträge
Blaupunkt Ultra HD LED TV ?
mario111 am 11.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  6 Beiträge
Lenco LED 2419 24" kaufen?
pesaje am 03.10.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung LED TV - VERZWEIFELT!
RAstloseSeele am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  31 Beiträge
Philips 43PUS6551 oder 6501? Fernseher mit Aufnahmefunktion?
Tarran am 02.01.2017  –  Letzte Antwort am 02.01.2017  –  4 Beiträge
Kaufberatung LED TV
tastenchef1311 am 17.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  10 Beiträge
Kaufberatung 37 " LCD / LED
ichbinsnicht am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  4 Beiträge
Kaufberatung für LCD/LED
borchi05 am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  12 Beiträge
Philipps 55PUK6400 für 899 ? Empfehlung?
Rednosebear am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 06.12.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung für neuen LED-TV
galaktikus am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHarald558
  • Gesamtzahl an Themen1.423.212
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.094.749

Hersteller in diesem Thread Widget schließen