Panasonic 65DXW784 vs Samsung ueks7090

+A -A
Autor
Beitrag
Cyclops
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2017, 13:16
Hallo,

stehe gerade zwischen den beiden oben genannten Modelle:

-Amazon
-DAZN
-Fußball
-HD+ & Sky
-PS4 (wird weniger genutzt)

Wichtig: Optischer Ausgang!

Auf Grund der MM Aktion ergeben sich folgende Preise:

Panasonic TX-65DXW748 1699€ (2399-200€ Cashback - 500€ Gutschein)
Samsung UE60KS7090 1499€ (1749-250 Gutschein)

Hab bis jetzt nur beide Modelle als 58" (Pana) und den Samsung in 55" gesehen.
Normalerweise würde ich den Panasonic bevorzugen allerdings ist Firefox OS abgekündigt.
Sitzabstand in etwa 3,5 Meter. Da wir je zwei Zweisitzer und einen Sessel haben ist der Blickwinkel vielleicht nicht so unwichtig. Derzeit habe ich noch einen Plasma dieser würde aber in der neuen Wohnung zu sehr spiegeln.


[Beitrag von Cyclops am 04. Jan 2017, 13:19 bearbeitet]
Kindskopp
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 04. Jan 2017, 18:05
Ich habe in letzter Zeit soviel negatives über Samsung (Zwangswerbung, schlechter Service, schlechte Verarbeitung u.a. beim 7090 etc.) gelesen, dass diese Marke für mich gar nicht mehr in Frage kommt.
Merzener
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2017, 10:08
Es ist überall negatives und postives zu allen Marken zu lesen...

Ich habe mich ganz klar für den Samsung entschieden (allerdings KS8090, da der 7090 nicht lagermäßig da war!). Das Bild gefällt mir besser und das Panel ist heller - das dunkle Panel hat mich schon vorher an meinem Sony gestört. Seit 2 Monaten habe ich das Gerät nun und bin sehr zufrieden - aber auch an meinem löst sich minimal die Rückwand an einer Ecke - aber damit kann ich in dem Maße leben, ansonsten lasse ich Samsung antanzen.

Allerdings - wenn Dir die Blickwinkelstabilität nicht unwichtig ist, warum hast Du dir die beiden rausgesucht? Ein bisschen hier lesen und Du wärst selbst darauf gekommen, dass beide dann eher ungeeignet sind...


[Beitrag von Merzener am 05. Jan 2017, 10:09 bearbeitet]
Cyclops
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Jan 2017, 11:42
Danke fürs Feedback! Hab mir beide im Markt angesehen und fand den Blickwinkel bei beiden in der kleineren Ausführung noch ok.
Durch die MM Aktion gehe ich nun aber vielleicht doch auf den LG OLED. Nur die 55 statt 60-65" nerven mich.
Die Frage ist ja nur warum Samsung es in einem Jahr nicht geschafft hat die Rückwand Problematik zu lösen und was du machst wenn die Garantie abläuft oder du ihn verkaufen möchtest. Mein Plasma hielt nun 6 Jahre und mein erster Panasonic läuft nun seit über 12 Jahren.
Merzener
Inventar
#5 erstellt: 05. Jan 2017, 12:02
Bei 3,5m verpufft der UHD/HDR Vorteil aber dann gänzlich, 55" sind schon arg gering dafür...auch mit 60" wird das schon so sein, 65" wäre schon die Schmerzgrenze...

Die Rückwand ist schon ganz klar ein Qualitätsmangel - das gute Bild entschädigt mich allerdings, da ich in der Preisklasse nichts vergleichbares gefunden habe, was mich so überzeugt hat, als Ganzes. Wie gesagt, es ist (bei mir zumindest) im mm Bereich...ich bin aber ehrlich, mich interessiert der Wiederverkaufswert bei einem TV rein gar nicht...


[Beitrag von Merzener am 05. Jan 2017, 12:02 bearbeitet]
lastsamurai74
Stammgast
#6 erstellt: 05. Jan 2017, 13:19
ich würde zum Pana tendieren warum?

- Twin Tuner wenn gebraucht
- für mich die natürlicheren Farben
- besseres( schnelleres) und übersichtlicheres Menü
- 65 Zoll besser wie 60 Zoll
- 3D wenn auch aktiv
- VA Panal haben beide

habe mir beide im Markt angesehen und bei Fussball macht der Pana ein klar besseres Bild grade was Banding und DSE angeht! Aber das ist nur meine Meinung entscheiden mußt Du das selber!

mfg
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Jan 2017, 13:39

bei Fussball macht der Pana ein klar besseres Bild grade was Banding und DSE angeht!


Das war dann in deinem Markt so. Im Markt nebenan kann es genau umgekehrt sein.
Merzener
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2017, 18:05
Den Samsung gibts ebenfalls in 65"!

Da ich sehr viel Fussball schaue und sich der neue TV mit einem Sony messen musste, die bekanntlich gut in der Bewegbilddarstellung sind, habe ich mich wiederum klar für den Samsung entschieden...so unterschiedlich können Wahrnehmungen sein

Der Pana war im Grunde sogar mein Favorit - bis ich ihn dann gesehen und verglichen habe! Dann gabs nur noch Sony XD93 oder eben Samsung KS7090/8090 für mich und mit der Sony Software hatte ich schon genug Spass...also ists der Samsung geworden!
Wenn Pana, dann DXW904 - der z.B hatte mich sehr überzeugt, war jedoch zu teuer für meinen Geschmack.

Würde Sony von Android weg oder besser gesagt, es ordentlich einbinden, wäre ich auch bei Sony geblieben...ein ZD9 würde ich jedem OLED vorziehen, kostet aber auch noch eine Stange Taler..


[Beitrag von Merzener am 05. Jan 2017, 18:07 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Jan 2017, 20:19
Zumindest in der Darstellung des bewegten Bildes ist der 65DXW904 nicht besser als der 65DXW784.
Merzener
Inventar
#10 erstellt: 05. Jan 2017, 20:34
Das stimmt - allerdings ist der Rest des Bildes eine andere Hausnummer. Störend fande ich nur die Art langer Ausleuchtungsphase bei hellen Bildern, was wohl mit der Hintergrundbeleuchtung zu tun haben muss...die schaltet recht lahm! Da würde ich den KS9590 von Samsung eher vorziehen, nur ist der curved Ein ZD9 wäre für mich derzeit das "beste" Gerät...wenn...
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 05. Jan 2017, 20:45
Ist auch eine Frage, welche Bildqualität und welcher "Evolutionsstand" dann einem wirklich mal reicht. Irgendwann muss auch mal Schluss sein....denke ich mir. Aber insgeheim schielt man wie gebannt auf die neuen Modelle == aber was ich da bisher sehe == kein passives FHD 3D bei den OLED Modellen bei Sony und Panasonic = uninteressant.

Einzig ein 60/65'' FALD mit IPS und 3D würde mich locken = das wird wohl nicht kommen...
Merzener
Inventar
#12 erstellt: 05. Jan 2017, 21:00
Ach, ich bin zufrieden mit dem KS8090...Ich bin auch nicht bereit 5000€ für einen Tv hinzublättern, weil er demnächst mit 2000nits und HDR Super Ultra Dingens kommt...Der dann ein Jahr später wieder "übertroffen" wird...
lastsamurai74
Stammgast
#13 erstellt: 06. Jan 2017, 12:32
ich werde auch warten bis 65 Zoll OLED (3D) bezahlbar ist! Solange werde ich meinen Pana mit IPS Panal und passivem 3D weiter nutzen, wird ja auch erst 3 Jahre die Kiste.


[Beitrag von lastsamurai74 am 06. Jan 2017, 12:32 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung UE65JU7090 vs Panasonic TX-65DXW784
ThomasLey am 06.05.2016  –  Letzte Antwort am 07.05.2016  –  13 Beiträge
LG 55eg9609 vs Panasonic 65dxw784
vee am 30.04.2016  –  Letzte Antwort am 01.05.2016  –  4 Beiträge
Sony 65XD9305 vs. Panasonic 65DXW784
madmax2182 am 03.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  6 Beiträge
Philips 65PUS7101 vs. Samsung UE65KS9090 vs Panasonic TX-65DXW784
Messi_24 am 14.01.2017  –  Letzte Antwort am 24.08.2017  –  7 Beiträge
KD-65XD8505 VS. TX-65DXW784
BasiSN am 06.06.2016  –  Letzte Antwort am 10.06.2016  –  23 Beiträge
65"; LG 65UH950V vs Panasonic 65DXW784 ?
Alulu am 06.06.2016  –  Letzte Antwort am 06.06.2016  –  2 Beiträge
Panasonic TX-65DXW784 - Erfahrungen?
dogfight76 am 28.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2017  –  30 Beiträge
Bis Weihnachten warten Panasonic 65DXW784
Sebastian_81 am 06.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  8 Beiträge
65DXW784 oder Alternative?
Cannix- am 08.06.2016  –  Letzte Antwort am 08.06.2016  –  2 Beiträge
Sony vs Panasonic vs Samsung
Mr_Hi-Fi am 18.08.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder901.993 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedbfr90
  • Gesamtzahl an Themen1.503.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.606.298

Hersteller in diesem Thread Widget schließen