Die Qual der Wahl (55er UHD 4K)

+A -A
Autor
Beitrag
thomas4golf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jan 2017, 19:17
Hallo, liebe "Berater"!

Ich bin Thomas und schon einige Jahre im Forum angemeldet und war immer fleißiger "Mitleser", bis jetzt!

Erst einmal "vielen Dank" für eure vielen Tests, Beratungen, Kaufempfehlungen und [HowTo´s], die mir in den vergangenen Jahren oft geholfen haben.

Nach vielem Lesen, stehe ich jetzt aber doch vor der "Qual der Wahl" und benötige eure Hilfe und evtl. eine Kaufentscheidung:


a) - Größenvorstellung/Budget?
b) - Wie ist die Sitzentfernung?
c) - Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?
d) - Welche Auflösung wird zugespielt?
e) - Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??
f) - Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?
g) - Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?
h) - Ist das Thema 3D noch relevant?


zu a) 55", bis 1.400€
zu b) 3,00m
zu c) jein: sofern alleine (85%), direkte frontale sitzposition, wenn besuch, dann ein max. blickwinkel von 20° für die Gäste
zu d) 4k nativ, durch Sat-Box Dreambox DM900 ultraHD und HDPC
zu e) SD ca. 5%, HD ca. 85%, 4k ca. 10%
zu f) viel Sport (Golf und Fußball) und Filme, sowie PC-Anbindung
zu g) nein und auch nicht vorhanden (auch kein Gaming über HDPC)
zu h) nein

Der TV wird eigentlich nur als "Monitor" genutzt, aber das ca. 14/7. Mein jetziger Samsung UE46B8090 hat das über die Jahre sehr gut absolviert!

Ich habe mir eigentl. vier Geräte in die engere Wahl gelegt, kenne auch oberflächlich die techn. Spezifikationen, aber "stolpere" doch über die eine oder andere negative aussage und brauche nun eure Erfahrung, bzw. Meinung:

1) LG 55UH7709
2) Samsung UE55KS7090
3) Panasonic TX-58DXW734
4) Sony KD-55XD8005

So, denke habe euch nun alles mitgeteilt und würde mich freuen, wenn ihr eure Empfehlung an mich weiter reicht.

Dafür vielen Dank im voraus.


[Beitrag von thomas4golf am 17. Jan 2017, 20:47 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Jan 2017, 07:26
Auf ein tolles Angebot für den Sony 55XD9305 warten. Und ansonsten von den Kandidaten maximal noch der zweite.
thomas4golf
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jan 2017, 08:00
hallo "beipackstrippe",

vielen dank für deine antwort und empfehlung.

wie sieht es denn mit dem sony 55xd8505 aus?
Merzener
Inventar
#4 erstellt: 18. Jan 2017, 08:43
Ich würde von den genannten den KS7090 nehmen oder falls im Budget den erwähnten XD93 von Sony - beides tolle Geräte, beim Sony würde ich aber erst schauen, ob Du mit der Software klarkommst, die kann schon nerven. Ansonsten kann man sich auch noch mit dem Pana 58DXW784 beschäftigen.

Den von Dir vorgeschlagenen XD85 von Sony würde ich wegem dem (bei Dir) unnötigen IPS Panel und dessen negativen Aspekte (die Du sicherlich hier schon des öfteren lesen konntest!) nicht in Betracht ziehen, sondern auf VA setzen.


[Beitrag von Merzener am 18. Jan 2017, 08:45 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Jan 2017, 08:48
Grundsätzlich musst du bei LCD TVs zwischen zwei Panelgattungen unterscheiden, VA und IPS. Aber das wirst du als fleißiger Mitleser bestimmt schon erfahren haben und auch mit Sicherheit die grundlegenden Unterschiede.

Der 55XD8505 hat im Gegensatz zum XD93(VA) ein IPS Panel mit am Abend (mit abnehmender Raumilluminierung) schwächer werdendem Schwarzwert.
Der Vorteil läge im erweiterten Seitenblickwinkel, den du aber nicht benötigst.

Man wird nicht umhinkommen, eine indirekte Lichtquelle hinter den TV zu platzieren, um den Kontrastverlust/Schwarzwerteverlust zu kaschieren. Zudem neigt man dann eher dazu, das Bild dunkel eingestellt zu halten. So mag es dann schon gehen.
Aber, da der XD85 nur über den gesamten Bildschirm komplett dimmt (Global/Frame-Dimming), kann es schon passieren, dass dir bei dunklen Szenen bestimmte Bereiche komplett absaufen und Details nicht mehr erkennbar sind.

Der XD93 ist grundsätzlich besser im Schwarzwert und hat dazu noch ein recht gutes Zonendimming .

Was aber die Motion anbetrifft, bist du mit beiden gut bedient.

edit = während ich schrieb, hat Merzener schon was zu IPS gesagt


[Beitrag von Beipackstrippe am 18. Jan 2017, 08:50 bearbeitet]
thomas4golf
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Jan 2017, 09:00
hi "merzener",

auch dir danke für deine antwort.

ja, nach weiterem lesen habe ich jetzt gesehen, dass der 8505 wohl nicht so dolle sein soll!

nen kleineren sony mit android (kd 55xd8005baep), habe ich letzten bei einem freund gesehen, wo ich eine dream dm900 rangehangen habe und fand das bild nach einigen einstellungen nicht so schlecht, aber auch nicht so gut!

eigentlich bin ich auch auf den 7090 aus, aber hier hat mich die sich ablösende rückwand wieder etwas verunsichert.

vom panasonic habe ich auch gutes gelesen. vorteil wäre hier wohl das 58" panel, welches für uhd geeigneter wäre bei meinem sitzabstand.

ok, wenn ich jetzt noch was drauflege, wäre also favorit der sony xd93, danach dann der samsung 7090 und dann evtl. der pana 784, oder?

edit: danke "beipackstrippe", für deine zwischenzeitliche aufklärung.

ja, viel gelesen über ips und va, aber ehrlich gesagt, muss man(n) das erstmal verarbeiten!


[Beitrag von thomas4golf am 18. Jan 2017, 09:04 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#7 erstellt: 18. Jan 2017, 09:04
Ja, korrekt - Samsungs KS7090 (auch 8090) haben mit leicht lösenden Kleberändern zu kämpfen, an der Rückseite.
Mein KS8090 hat das leider auch minimal, da muss man schon sehr genau schauen - für mich jedoch kein Grund zum Tausch, momentan...kurz vor Garantieablauf werde ich Samsung nochmal damit beschäftigen.

Ich würde mir alle 3 Kanditaten anschauen und dann auch nach eigenem Gefühl entscheiden. Die Geräte haben alle ihre Vor- und Nachteile - perfekt gibts nicht.
thomas4golf
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Jan 2017, 09:18
so,

gerade mal bei "nick" online geschaut und alle drei kandidaten sind in meinem markt vorrätig und im ausstellungsraum!

dann fahre ich da gleich mal hin und werde sie mir anschauen.

ich weiss, das die teile dort durch techniker speziell auf die vorhanden lichtverhältnisse eingestellt werden, aber man(n) kann sich eine subjektive vorabmeinung bilden.

vielen dank euch "beiden" erst einmal und ich gebe dann feedback, welcher es wird (evtl. geworden ist) oder "nerve" euch nochmal!


[Beitrag von thomas4golf am 18. Jan 2017, 09:19 bearbeitet]
dah
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Jan 2017, 17:07
Und, zu welchem Schluss bist du gekommen? Stehe nämlich vor derselben Frage^^
thomas4golf
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Jan 2017, 17:25
hallo,

es wird mit sicherheit der samsung 7090!

momentan ist nur die frage, ob 55" oder doch 60"?

den 55er bekommt man heute (tagespreis) für 1.273,-€ incl. lieferung und deutsche ausführung (idealo).

der 60er würde ein aufpreis von ca. 350,-€ machen.

auch habe ich mir mal die unterschiede vom 7090 zum 8090 angeschaut und für mich entschieden, dass die zwei wichtigsten unterschiede (pqi und dimmering) für mich nicht relevant sind und den aufpreis bei meinen gegebenheiten nicht rechtfertigen würden.

dem entsprechend dadurch die überlegung, ob ich für den preisunterschied vom 7090 zum 8090, dann doch zum 60er gehe!

ich habe mein budget nochmal um 200€ erhöht (auf 1.500€) und wenn ich dafür in absehbarer zeit den 60er bekomme, schlage ich zu!

@dah:

ich habe aber eben im anderen thema gelesen, dass du was mit 3d suchst und da scheidet der 7090 aus!


[Beitrag von thomas4golf am 18. Jan 2017, 17:38 bearbeitet]
thomas4golf
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Jan 2017, 16:14
hallo,

ich bräuchte nun doch noch mal "eure" meinung, da ich jetzt doch schon möchte.

nach recherchen und telefonaten habe ich jetzt noch nen hunni mehr locker gemacht (1.600€) und stehe vor folgender wahl:

1.) einen Samsung UE60KS7090 beim örtlichen MM für 1550,-€ incl. Abholung

oder

2.) einen Sony 55XD9305 bei einem örtlichen Händler für 1.550,-€ incl. Abholung

welchen soll ich nehmen?

wäre super, wenn antworten kommen, da ich heute oder morgen noch los will, bzw. online kaufen möchte.

danke im voraus.


[Beitrag von thomas4golf am 19. Jan 2017, 19:48 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 19. Jan 2017, 19:03

es wird mit sicherheit der samsung 7090!


Schlaf mal noch paar Nächte drüber.
thomas4golf
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Jan 2017, 19:13
ja, ich weiss das diese aussage etwas "vorschnell" getroffen wurde!

dennoch könntest du doch mal eine objektive antwort von dir geben, oder?

es hat sich ja immerhin finanziell einiges geändert, sowohl von meiner seite als auch angebote mit denen ich nicht wirklich gerechnet habe.


[Beitrag von thomas4golf am 19. Jan 2017, 19:13 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#14 erstellt: 19. Jan 2017, 19:59
Ich würde trotzdem den Samsung nehmen - naja, weil er mir etwas besser gefällt und auch 5" größer ist, was auf 3m schon was ausmacht.

Der Sony ist aber auch ein tolles Gerät...

Im Grunde kannst Du final nur selbst entscheiden - wenn Du ein gutes Panel erwischt, kannst Du mit beiden viel Spaß haben.
thomas4golf
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Jan 2017, 21:27
danke, für deine antwort.

ich tendiere ja auch zum 7090. nur ich habe ein wenig bammel, dass dieser sich bei nutzung von ca. 14 std. am tag an der wand hängend dann durch das bekannte problem der rückwand selbstständig macht und mir abrauscht.

als ich mir beide im mm angeschaut habe, fiel eine hochwertigere verarbeitung des xd93 doch schon ins auge.

morgen früh fahre ich nochmal in ein berliner hifi-studio, wo auch beide ausgestellt sind und kann sie dort im direkten vergleich nebeneinander noch besser unter die lupe nehmen.

ich denke, dass ich dann eine entscheidung treffe.

dort ist der preis des xd93 bei 1.550,-€ und der preis des 7090 höher, als im mm.

allerdings kann ich dort bestimmt noch was verhandeln, da ein golfkamerad von mir den gf kennt und mir einen termin besorgt hat!
Merzener
Inventar
#16 erstellt: 20. Jan 2017, 06:14
Also das kann nicht passieren - er wird Dir deswegen nicht von der Wand fallen. Der Tv wird in dem Sinne ja nicht nur an der Rückabdeckung befestigt.

Viel Erfolg!
dah
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 20. Jan 2017, 08:01
Also in "meinem" Thread (den du ja schon gelesen hast), wurde mir der Sony ans Herz gelegt.
Habe mir auch eine Review dazu angesehen (https://www.youtube.com/watch?v=56gptjVdLoU) und der sieht wirklich gut aus. Ist in Österreich aber leider nicht so "billig" zu haben. Tendierte zwischendurch auch zu einem Panasonic (Review: https://www.youtube.com/watch?v=3W5Y-nV373o), bei dem mich aber dann beispielsweise das Dimming abschreckte.
Was sind denn die Argumente, die dich bei deinem Vergleich Samsung 7090 > Sony xd93 für Samsung sprechen lassen (abgesehen von den 5")?


[Beitrag von dah am 20. Jan 2017, 08:01 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#18 erstellt: 20. Jan 2017, 08:17
Wen meinst Du denn jetzt? Den TE?

Ich für meinen Teil war vorher auch Sony User - aber alleine wegen der wirklich schwachen Software war Sony keine Option mehr...auch wenn ab der XD93 Serie mir das Bild sehr zusagt und gerade was die Bewegbilddarstellung angeht, macht Sony so schnell niemand etwas vor. Wer mit der Software klarkommt und wen das nicht so stört, kann ohne zu zögern zum Sony greifen - der Samsung (ab KS Serie!) ist allerdings eine gute Alternative dazu, meiner Meinung nach - ich habe zwar den 65KS8090 - aber der KS7090 ist bis auf die Ausstattung, nicht spürbar schwächer, in der Praxis.

Ich bin nicht auf eine Marke festgelegt (allerdings kommen LG LCD´s (zwar ein nettes OS, aber durch die Bank eine schwache Bewegbilddarstellung im Vergleich zu Sony oder Samsung) und sowas wie Telefunken/Grundig etc. für mich nicht in Frage!) und verfolge den Markt schon recht intensiv, von daher bin ich gespannt, wie sich das Ganze entwickelt....Enwticklung der OLEDs, Sony und Android :D, Pansonics hoffentlich bessere neue Serie nach der überschaubaren DXW Serie etc...


[Beitrag von Merzener am 20. Jan 2017, 08:19 bearbeitet]
dah
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 20. Jan 2017, 08:25
OK, also die Software ist für mich absolut kein Kriterium, da ich zu 99% Blurays und Filme von der Platte schaue^^
Überlege aber mittlerweile, ob ich mich nicht für den Panasonic DXW784 entscheide, da der Sony XD93 ein wenig über meinem Budget liegt und der Samsung 7090 weder 3D hat, noch in meinen lokalen Geschäften verfügbar ist (in der Nähe von Linz, Österreich).
Merzener
Inventar
#20 erstellt: 20. Jan 2017, 08:32
Wenn der TV aber immer mal wieder "abstürzt" oder "einfriert", dann kannst Du auch von Platte nichts mehr schauen
Das ist leider immer noch ein Problem bei Sonys Software...so rund läuft das Ganze nicht!
Lies Dich doch mal im Unterforum durch - ich kenne leider einige die Ihren Sony XD wieder abgegeben haben...aber auch welche, die (wie sie sagen!) keine Probleme haben.

Wem 3D wichtig ist, wird natürlich mit dem KS nicht glücklich...

Den Pana musst Du mal testen...wenn er gefällt, warum nicht.
dah
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 20. Jan 2017, 08:41

Merzener (Beitrag #20) schrieb:
Den Pana musst Du mal testen...wenn er gefällt, warum nicht.

Ich habe mir jetzt mal bei einigen Händlern die Bewertungen zu dem Sony als auch zu dem Panasonic angesehen und da hat der Panasonic fast einheitlich bessere Bewertungen, nur das Clouding und Features die mit Fernsehen zu tun haben, machen Probleme. Aber wie ich hier schon gelesen habe, kann man Clouding ohnehin nie ausschließen?
thomas4golf
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 20. Jan 2017, 08:52
Moin,

es wären eigentl. nur die 5".

Nach einer weiteren Nacht und Schlaf (Danke @Beipackstrippe ), nochmals lesen bei "AreaDVD" und meiner ersten Besichtigung im MM der beiden TV´s und deren Verarbeitung, bin ich wieder bei 50:50.

Und das hat nichts mit "Entscheidungsunwilligkeit" zu tun!

Wenn man sich mal das Fazit beider TV´s bei AreaDVD anschaut (man sollte aber schon alles lesen), wird der Sony abschliessend in die "Referenz Oberklasse" eingestuft und der Samsung "nur" in die "überragend obere Mittelklasse". Heisst: Der Sony ist wohl noch ein klein Ticken besser im Bild!

Schade, dass es diesen Sony nicht ohne 3D trotzdem aber mit dieser techn. Ausstattung gibt, was wahrscheinl. den Preis etwas reduzieren würde. Aber: Ich muss (und würde es) ja nicht nutzen!

Um 10:30 habe ich einen Termin bei einem renommierten Händler in Berlin. Dort stellt der GF in einem Fernsehraum bei TV´s nebeneinander auf.

So kann ich Beide direkt vergleichen, bei identischen Verhältnissen und Zuspielmaterial. Des Weiteren eben noch, ob sich die 5" wirklich bemerkbar machen und wie die Verarbeitung beider TV´s ist.

Die finale Entscheidung wird dann getroffen und wenn ich preislich mit dem GF überein komme, kauf ich einen von Beiden.


[Beitrag von thomas4golf am 20. Jan 2017, 08:56 bearbeitet]
dah
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 20. Jan 2017, 08:55
Dann viel Spaß und Glück
Bin gespannt!
Spinnerd^
Neuling
#24 erstellt: 20. Jan 2017, 15:41
Sag bitte Bescheid, was dabei herausgekommen ist ;-)
Hier ist mal ein bisschen Diskussion zustande gekommen, gefällt mir!
thomas4golf
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 20. Jan 2017, 16:22
So,

dann mal hier mein (überraschender) Bericht:

Freundlich begrüßt bin ich in den TV-Raum geführt worden, wo auf einmal drei Modelle standen:

Links der Sony 55XD9305, in der Mitte der Samsung UE60KS7090 und rechts ein Samsung UE55KS8090.

Ohne die TV´s eingeschaltet zu haben, wurde ich vor diese positioniert um mir den Eindruck der Größenunterschiede zu verinnerlichen.

Und siehe da: im Abstand von 2-2,50m war der 60er nicht viel größer!

Als nächstes kam dann die Verarbeitung dran: Habe meine "Lupenbrille" (2,5 diopt.) aufgesetzt und war fürchterlich vom Samsung UE60KS7090 enttäuscht.
Selbst bei dem Händler war die Rückwand oben links und von unten leicht gelöst. Die seitlichen Rahmenleisten aus Plastik, waren so scharfkantig, daß man aufpassen muß, sich nicht zu schneiden. Damit war er (ohne das Bild gesehen zu haben) raus! Er hat ihn dann auch gleich aus dem Raum gefahren (Tische mit Rollen).

Nun kam die Sehprobe dran welche bei beiden schon vor Ort sehr positiv ausfielen. Unterschiede habe ich gesehen, welche aber bei mir "für" den 8090 sprachen. Aber hier ist immer das eigenen "Seh- und Empfindungsvermögen" ausschlaggebend.

Auch das Design des 8090 hat mir besser gefallen.

Und mitten beim "spielen" im Menü beim Sony => Absturz und Reboot!

Damit war der Sony bei meinen Anforderungen auch raus! Was nun?

Preislich wurden wir uns für den 8090 nicht einig, aber der GF offenbarte mir, dass er zwar ein Geschäft verliert, dieses jedoch in Kauf nimmt:

Ich soll mich nach einem EU-Modell (UE55KS8000) umschauen, da ich den TV ja nur als Monitor benötige und der Empfang sowie z.B. HbbTV über meine Dreambox DM900 ultraHD von statten geht.

Zuhause angekommen, habe ich mich gleich ans Telefon geschwungen und Samsung Deutschland angerufen: Ja, auch bei einem registrierten EU-Modell wird die Garantie von 2 Jahren übernommen!

Schlußendlich habe ich nun einen Samsung UE55KS8000 für 1.489,-€ gekauft und werde ihn nächste Woche geliefert bekommen!

Davor werde ich noch ein paar kleine Möbelstücke (Couch & Sessel) verrutschen, sodass sich mein Sehabstand auf max. 2,50m verringert.

Vielen Dank an alle Helferlein, insbesondere "Merzener!!


[Beitrag von thomas4golf am 21. Jan 2017, 09:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
75 Zoll TV, 4K UHD - die Qual der Wahl
w4nt3d am 29.11.2017  –  Letzte Antwort am 30.11.2017  –  4 Beiträge
Qual der Wahl
dachochse am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  2 Beiträge
Qual der Wahl
johnjey1973 am 25.08.2017  –  Letzte Antwort am 25.08.2017  –  2 Beiträge
Qual der Wahl
Nachtmahr am 08.08.2016  –  Letzte Antwort am 09.08.2016  –  9 Beiträge
Die qual der Wahl
t3 am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  2 Beiträge
Die Qual der Wahl ...
Bayernmole am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  9 Beiträge
Die Qual der Wahl
JuSt|sun am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  16 Beiträge
Die Qual der Wahl.
Menirules am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  2 Beiträge
Die Qual der Wahl
nemesis32pc am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  3 Beiträge
Die Qual der Wahl .
the_searcher am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.716 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedmilendez
  • Gesamtzahl an Themen1.513.626
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.793.465

Hersteller in diesem Thread Widget schließen