Die Qual der Wahl ...

+A -A
Autor
Beitrag
Bayernmole
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Dez 2005, 21:58
Hallo Beieinander,
mein Vater soll Weihnachten mit einem neuen Fernseher beschenkt werden, und ich habe mich auch schon kundig gemacht und verschiedene Modelle herausgesucht, die in Frage kommen.
Preislich liegt die Grenze so ziemlich bei 1500 Euro, jedoch würde sich da, wenn sichs wirklich lohnt, bis 2000 noch was machen lassen.
Interessant finde ich folgende Modelle
Samsung PS-42S5H, ein riesiger Plasmabildschirm, klingt auch auf der Samsung Seite sehr überzeugend.
42" Wären natürlich ideal, zudem ist er hd ready, jedoch habe ich hier auch schon von schlechter Bildqualität gelesen, Probleme mit dem Einbrennen von Bilder (mein Vater schaut fast aussschließlich Sport und Bayern 3, zdf und ard, deshalb fände ich es nicht so gut wenn sich das BR Logo rechts oben einbrennt ;)).
Schließlich gibt es auch bei ciao.com einen sehr, sehr negativen Bericht über das Gerät.

Im Gegensatz dazu habe ich drei LCD Modelle gesucht, die zwar nur 32 " Diagonale bieten, aber allesamt recht gut sein sollen :
Und zwar ist das 1.) der vielgerühmte Samsung LE 32 R41, von dem ich allerdings nicht weiß, ob er auch hd ready ist (und nicht nur, wie auf der samsung hp, hdtv tauglich).

2.) Panasonic TX-32LX52F, der ebenfalls überall sehr gut abschneidet

3). Sony Bravia S32A10E, gefällt mir vom Design fast am besten, hat jedoch die geringste Helligkeit (480 cd) und KEINEN digitalen Bildverbesserer wie panasonic und samsung.


Wenn ich alle diese Geräte gegeneinander abwäge, komme ich schließlich zu keinem Schluß, und genau aus diesem Grund bitte ich euch um Rat:

Die Verlockung eines 42 " Plasmas ist natürlich schon sehr sehr groß (wäre ja auch gut teuerer), jedoch kommen mir gerade bei diesem Samsung Modell so einige Zweifel auf, nach alldem was ich bisher so gelesen hab.
Gibt es im Plasma Bereich gar noch andere Alternativen der gleichen Preisklasse, die aber auch HD Ready sind (habe keine gefunden).
Und wie beurteilt ihr den Plasma (vorallem Bildqualität bei Fußball und alltäglichem Fernsehen) gegenüber den LCDs ?
Ich bin mir momentan, wie ihr seht, noch sehr unschlüssig und hoffe deshalb, dass mir jemand der etwas davon versteht schnell helfen kann !
Vielen Dank schonmal,
Bayernmole
Forrer
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Dez 2005, 23:47
Bin momentan auch am Auswählen, welchen 32er ich nehmen soll...

der toshi 32 WL 58 P ist auch empfehlenswert...so viel ich gehört habe...

mfg

Forrer
Bayernmole
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Dez 2005, 13:14
achja, das zukünftige gerät soll hauptsächlich zum normalen (noch) analogen gebrauch bestimmt sein !
Lulli
Inventar
#4 erstellt: 13. Dez 2005, 13:42

Bayernmole schrieb:
achja, das zukünftige gerät soll hauptsächlich zum normalen (noch) analogen gebrauch bestimmt sein !



Hi,
LCD´s gibt es ja nicht nur in 32" sondern auch in 37" und 40bzw.42", klar sind die dann entsprechend teurer, keine Frage.

Wenn du eh nur etwas für den analogen Gebrauch suchst dann reicht doch auch ein ED Plasma da macht doch HD-ready keinen Sinn. Da nimm lieber den Panasonic TH42PE55, der ist in der PAL Darstellung um einiges besser als der Sammy. Die einbrennproblematik bleibt natürlich.

Insgesamt würde ich dir zu nem Toshiba 37WL58P raten, LCD im Preis nicht allzu weit vom Sammy weg.

Gruß Lulli
Bayernmole
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 13. Dez 2005, 13:51
Hallo Lulli,
für die Zukunft soll der Fernseher natürlich schon HD Ready sein, nur sollte der TV auch kein allzuschlechtes Bild auf PAL abliefern!
Der Toshiba kommt (leider) nicht in Frage: Meine Eltern hatten mit dieser Firma einen sehr, sehr langen Rechtsstreit wegen einem defekten Notebook, in der sich Toshiba wenig kulant zeigte und letztlich weder die Notebookversicherung noch Toshiba (das Gerät war noch in der Garantier) zahlten.
Also scheiden die schonmal aus!
Beeindruckt bin ich übrigens von dem Philips 32PF9966/10, ist halt auch recht teuer und nur 32 ", dafür klingt das alles recht toll und Ambilight würde doch den im Alter schwächer werdenden Augen meines Vaters sehr entgegenkommen.
Fragt sich nur ob der Mehrpreis bei dem Philips (kostet soviel wie der Samsung) auszahlt.
Ist eigentlich bei Plasmabildschirmen die Einbrennproblematik wirklich so gravierend? Denn die Daten des Samsung klingen ebenfalls berauschend (auch besser als die des oben genannten Panasonic).
Bayernmole
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 13. Dez 2005, 16:31
LG Electronics 32LP1R, was haltet ihr von diesem Gerät? Ist bei testberichte.de sehr weit vorne, kostet knapp 1500 euro!
Ist dieses Gerät besser als der Samsung LE 32 R 41 B ?
Momentan bin ich drauf und dran, dieses Gerät zu kaufen !
Lulli
Inventar
#7 erstellt: 13. Dez 2005, 19:32
Hi,

ob die Einbrennproblematik wirklich als gravierend bezeichnet werden kann weiß ich nicht. Meiner leistet seit etwas 7 Monaten sehr gute Dienste, von Einbränden bislang keine Spur. Also bei normalem TV Betrieb sehe ich das nicht als Problem. Natürlich macht man sich jedes mal gedanken wenn man davon hört oder liest, aber bislang kann ich da nicht nachteiliges finden. Selbst Konsolenspiele haben bei mir bislang keine Spuren hinterlassen, gut war auch nicht so viel, aber ds lässt mich zumindest denken das auch ein Senderlogo nicht zum Problem werden wird.

Verständlich ist für mich wenn du für die Zukunft auf HD-ready setzt, aber in wie weit macht es wirklich Sinn? Wann wird HDTV so verbreitet sein das es sich lohnt einen HD-ready TV angeschaft zu haben. 2 Jahre oder gar 5 Jahre?? Wer weiß? Solltest du dich jetzt für einen HD-ready Plasma entscheiden wie z.B. den Samsung, dann musst du aber zumindest für die Zeit mit dem im Vergleich zum Pana TH42PE55 schlechteren PAL Bild leben.

Der LG Ist auch recht gut, evtl. nen Tick besser als der Samsung R41

Gruß Lulli
Bayernmole
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 13. Dez 2005, 21:00
Hmmm ich weiß wirklich nicht was ich kaufen soll.
Das ganze ist ja wie gesagt hauptsächlich für meine Eltern bestimmt, und die absoluten Technikfreaks sind sie nicht.
Was sie wollen, ist ein großer,eleganter, für die augen angenehmer (das spricht übrigens für lcd) und reaktionsschneller (fußball für meinen vater) fernseher, allerdings beharrt meine Mutter darauf dass er HD-fähig sein muss ...
Habe mir jetzt nochmal den LG angeschaut : Angeblich produziert er im 4:3 Betrieb graue Balken (nicht gut) und so schön wie der samsung ist er meineserachtens auch nicht.
Toll finde ich auch den Philips 9866 32 " mit Ambilight, wobei meine Eltern wohl die Marke Philips aufgrund von schlechter Erfahrungen auch nicht so gern haben ;), und er ist schon fast über die preisliche Schmerzgrenze hinaus.
Bei testberichte.de schneidet der samsung r51b (der ja mit dem 41b) übrigens nicht so gut ab (schlechte bildqualität), was ist davon zu halten ?
Lulli
Inventar
#9 erstellt: 14. Dez 2005, 08:16
HD-fähig ist auch der ED Plasma Pana PE55, nur nicht HD-ready weil er eine etwas geringere Auflösung hat als gefordert.

Das mit den grauen Steifen bei 4:3 am LG ist richtig, und sieht echt schei...e aus. Das ist bei meinem Plasma auch so. Stört mich aber nicht wirklich da ich eigentlich immer Vollbild schaue.

Den R51 hab ich zwar schon mal gesehen, kann das schlechter Bild aber nicht so Beurteilen da es nur im MM mit eh schlechtem Signal gefüttert wurde.

Gruß Lulli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Die qual der Wahl
t3 am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  2 Beiträge
Die Qual der Wahl
JuSt|sun am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  16 Beiträge
Die Qual der Wahl.
Menirules am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  2 Beiträge
Die Qual der Wahl
nemesis32pc am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  3 Beiträge
Die Qual der Wahl .
the_searcher am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  4 Beiträge
Die Qual der Wahl!
Ch!llaH am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  2 Beiträge
die Qual der Wahl
arabiansta am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  2 Beiträge
Die Qual der Wahl
Blackearl am 20.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  2 Beiträge
Qual der Wahl
burak am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  4 Beiträge
Qual der Wahl
rambus47 am 29.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.402 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitgliedplaku
  • Gesamtzahl an Themen1.492.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.375.961

Hersteller in diesem Thread Widget schließen