LG 55EG910V die richtige Wahl?

+A -A
Autor
Beitrag
tupperauris
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Jan 2017, 03:42
Hallo, habe gerade im Mediamarkt Online Deal für 999€ beim LG 55EG910V zugeschlagen und stelle mir nun aber die Frage, ob meine Entscheidung die richtige war.

Generell bin ich mir unsicher ob Full-HD wirklich ausreicht oder ob es doch 4K sein sollte. Hier mal ein paar Infos:

- Budget: maximal 1000€

- Sitzabstand liegt bei ca 2,50m

- eingespielt wird überwiegend Sky (Fußball in HD), Netflix, Amazon Prime und selten SD-Fernsehen.

- einen möglichen Blickwinkel gibt es keinen.

- in Zukunft möchte ich mir jedoch eventuell eine Xbox Scorpio (4K Gaming-Material) zulegen.

Wie sieht es bezüglich einer Wandhalterung aus?Hat der OLED da Einschränkungen? Würde ihn nämlich vorzugsweise an folgende Wandhalterung montieren wollen: https://www.amazon.d...rds=wandhalterung+tv

Danke im Voraus für Antworten.


[Beitrag von tupperauris am 22. Jan 2017, 03:42 bearbeitet]
LÖWE2005
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jan 2017, 11:02
Hallo,
besitze selber seit einigen Tagen den LG EG 55 910 V und bin total begeistert,mein Sitzabstand beträgt 3.50 m.

Ich war selber auch am über legen ob ich mir den LG B6D für den Aufpreis lieber kaufen sollte, habe aber dann den 910 V behalten warum mir war es wichtig das meiner neuer TV auch wieder eine 3 D Funktion hat und wollte unbedingt einen Curved TV haben !

Nutze mein TV für Bluray und Konsole?

Für ein Budget von 1000€ ist dieser TV von LG ein Schnäppchen !

Die passende Wandhalterung laut dem Verkäufer vom Mediamarkt liegt bei 150 €,werde mir aber im Baumarkt Wandschienen und Träger kaufen und diese mittig bei meiner Wohnwand Twin einsetzen mit ein passendes Brett dazu !
tupperauris
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Jan 2017, 16:23
Danke

Ich stelle die Frage nach 4K, weil ich lediglich einen Sitzabstand von 2,50m zum TV habe und in Zukunft eine Xbox Scorpio zur Debatte steht, die auch 4K darstellen kann.

Ist wirklich kein sichtbarer Unterschied zu erkennen bei dem Sitzabstand? Möchte mich nicht in 2,3 Jahren ärgern nicht in einen 4K-TV investiert zu haben. Derzeit besitze ich eine Xbox One, mit dieser sollte der LG ja problemlos klarkommen nehme ich an.

Wandhalterung ist auch absolut kein Muss.


[Beitrag von tupperauris am 22. Jan 2017, 16:25 bearbeitet]
Dwork
Inventar
#4 erstellt: 22. Jan 2017, 16:36
2,5 m wär nen guter Abstand für 4 K bei 55 Zoll oder sogar 65 Zoll. Wenn 4 K Quellen verfügbar und/oder geplant sind mitnehmen und keinen FHD kaufen. 4 K bringt bei passendem Sitzabstand/Diagonale/Quelle vom Bildeindruck mehr als die meisten anderen Features. (ne BluRay sieht bei passender Diagoanle/Sitzabstand ja auch deutlich besser aus als ne DVD)


[Beitrag von Dwork am 22. Jan 2017, 16:40 bearbeitet]
tupperauris
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Jan 2017, 17:02
Welches Gerät würdest du mir denn empfehlen?

In einem anderen Forum wurden mir wieder der OLED absolut empfohlen aber ich möchte mich wirklich am Ende nicht darüber ärgen, nicht auf 4K upgegradet zu haben...
LÖWE2005
Stammgast
#6 erstellt: 22. Jan 2017, 19:55
Hallo,
für maximal 1000€ Budget einen guten 4 K Fernseher zu bekommen wird sehr schwierig !

Habe bei Mediamarkt mir den LG 55 9109( baugleich mit den 910V ohne Lichtsensor ) und den LG 55 B6D bei etwa 4 m Abstand angeschaut und die Bildqualität war bei beiden Geräten sehr Gut, aber bei 2 m Abstand war der LBB6D um Welten besser !!!


[Beitrag von LÖWE2005 am 22. Jan 2017, 20:03 bearbeitet]
Dwork
Inventar
#7 erstellt: 22. Jan 2017, 20:07
Ach, in 55 Zoll ist das nicht schwierig. Das Problem ist eher sich für ne Marke zu entscheiden weil eh alles dasselbe in Grün ist. VA oder IPS mag ne Rolle spielen, wobei in den allerüblichsten Sitzszenarien VA den Vorzug zu geben ist. (3-4 Meter von der Couch, relativ mittig)

Mit nem K6er Samsung oder eben den Äquivalenten anderer Hersteller sind vermutlich die allermeisten Bedürfnisse abgedeckt. OLED in 4 K finde ich zu teuer (in beiden bezahlbaren OLED Diagonalen), ist halt was für Menschen die sich am letzten bisschen Schwarz erfreuen aber auch entsprechend bezahlt werden muss.


[Beitrag von Dwork am 22. Jan 2017, 20:14 bearbeitet]
tupperauris
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 22. Jan 2017, 20:14
Ich denke ich werden den OLED für diesen Preis erstmal testen und dann entscheiden, ob ich ihn behalte. Habe jetzt mehrfach von Leuten, die mehrere Geräte hatten gelesen, dass sie sich jedes mal für den OLED entschieden haben. Denke für den Preis kann ich auch nicht viel falsch machen oder?

Stellt sich nur noch die Frage wie ich meinen LG 47LM620s loswerde
Dwork
Inventar
#9 erstellt: 22. Jan 2017, 20:18
Bei 1000 € ist der nicht per se überteuert. Aber auflösungstechnisch ist niemals ne Steigerung zu erwarten. Ich kann aber den Standpunkt nachvollziehen "FullHD sieht gut genug aus", nur 4 K (bzw alles was zwischen FHD und 4 K ist) eben 1-2 Ticken besser.


[Beitrag von Dwork am 22. Jan 2017, 20:19 bearbeitet]
tupperauris
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 22. Jan 2017, 20:31
Welchen TV würdest du mir denn empfehlen und was müsste ich zahlen um wirklich zukunftssicher zu sein?

Zur Not kann ich nämlich auch noch warten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 55EG910V oder LG 55EG920V
manuel1988 am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  8 Beiträge
LG 55EG910V oder Samsung UE55JS8090
Pluto77 am 02.05.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  3 Beiträge
LG 55EG910V oder Panasonic 55DXW784
bugfisch am 27.12.2016  –  Letzte Antwort am 22.01.2017  –  12 Beiträge
LG 55EG910V - oder was ohne OLED?
B-Hard am 25.01.2017  –  Letzte Antwort am 02.02.2017  –  6 Beiträge
LG 55EG910V OLED oder ein anderer FHD
daigo am 23.03.2017  –  Letzte Antwort am 25.03.2017  –  3 Beiträge
37" die richtige Wahl ?
powertube am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  13 Beiträge
Sony XG9505 richtige Wahl?
Alex476 am 18.10.2019  –  Letzte Antwort am 22.04.2020  –  37 Beiträge
Sony 55W805B - die richtige Wahl?
enrimania am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 19.07.2014  –  2 Beiträge
Panasonic TH-42PX80E richtige wahl?
mmmmh am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  15 Beiträge
Hitachi PJ-TX200 richtige Wahl?
tilman24 am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.483 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedBenneB
  • Gesamtzahl an Themen1.535.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.219.246

Hersteller in diesem Thread Widget schließen