Alternative Sony KDL65W855 als Fernseher / PC-Monitor

+A -A
Autor
Beitrag
*scaphander*
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Feb 2017, 20:22
Servus zusammen,
meine Freundin braucht einen TV / Monitor für Ihr Wohnzimmer. Preisrahmen bis 1300€.
Ich wollte mal reinhören, ob Ihr gute Argumente für den Kauf eines anderen TVs als des o.g. Models habt und einen Gegenvorschlag in petto habt. Evtl. etwas "zukunftssicheres" mit 4k und HDR (obwohl man in diese Größe laut meiner Recherche wohl nix "gutes" bekommt).

Wir lümmeln bisher vor einem KDL50W805b bei 2.5m Abstand. Sie zieht nun um und hat sich an die Bildgröße gewöhnt, der PC-Monitor bleibt seltsamerweise aus
Abstand wird nun ca. 4 Meter sein, von daher halte ich 60 Zoll für Minimum.

Meine Freundin hat keine riesen Ansprüche, sie merkt nach eigener Aussage auch den Unterschied SD / HD im Fernsehen nicht. Sie zockt gerne Wimmmelbilder und Spiele wie Stardew Valley. Wenn ich da bin auch mal ein "The Witcher" o.ä.. Sogar im Filmodus, den Inputlag hat Sie bisher nie bemerkt.
Video werden höchsten geschaut wenn ich da bin.

Dennoch ist Sie vom Bild her denke ich durch meinen KDL verwöhnt.
Ich würde Wert auf einfachen Anschluss legen (habe von Problemen gehört, wenn 4k-Fernseher am PC betrieben werden). Die Softwareaustattung der Fernseher ist irrelevant, da eine Horizonbox oder der PC als Hub dient.

Ich bin hochzufrieden mit meinem Sony, und da Sie mir die Entscheidungen bei Technik überlässt liegt der große KDL für mich nahe, da ich bei dem jetzigen Model ein nahezu perfektes Panel erwischt habe. Für mich wertvoll sind die 100hz beim Zocken und der geringe Inputlag.

- Größenvorstellung/Budget?
60-65 Zoll
- Wie ist die Sitzentfernung?
ca. 4m
- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?
derzeit nicht absehbar, aber mehr = besser
- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??
HD-Fernsehn, 1080p Signalgeber (PC), 4k ist vorerst egal, aber HDR könnte bei Spielen interessant werden.
- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?
nur PC(-Spiele)
- Ist das Thema 3D noch relevant?
Nein

Gerne einfach mal euren Senf hinzugeben. Ich weiß, dass ich mich schon fast entschieden habe, aber idr habt Ihr hier immer gute Tipps parat und ich höre euch gerne zu! Danke im vorraus!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KDL65W855 und 3D
UFS910 am 11.03.2017  –  Letzte Antwort am 17.03.2017  –  10 Beiträge
Fernseher und PC-Monitor
fritzmaier1 am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  3 Beiträge
LCD als PC-Monitor
antony76 am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  14 Beiträge
PC Monitort eine Alternative?
PfennigFuchs am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  2 Beiträge
LCD als PC Monitor (Heimkino)
cybertronic am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  2 Beiträge
PC Monitor als "Fernseher" oder umgekehrt?
georghuber am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung für Fernseher als PC Monitor
fytie am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  9 Beiträge
40" als Monitor (Fernseher) an PC (VGA) ?
Der-Denon am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  6 Beiträge
32 Zoll Fernseher als PC Monitor gesucht
nr2 am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  4 Beiträge
Alternative zum Sony KDL-40EX505
stuhlmann am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedHisensefan
  • Gesamtzahl an Themen1.513.412
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.789.265

Hersteller in diesem Thread Widget schließen