LG 55SJ8109 empfehlenswert?

+A -A
Autor
Beitrag
Wobblin_Goblin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mai 2017, 19:27
Eigentlich habe ich mir den Sony KD-55XE9005 ausgesucht. Nun habe ich aber gerade den LG 55SJ8109 für 1299 Euro in der Werbung gesehen (welcher somit um einiges preiswerter als der Sony ist). Allerdings konnte ich auf die Schnelle keinerlei Tests oder Erfahrungsberichte zu dem Fernseher finden. Kann hier vielleicht jemand was zu diesem Modell sagen? Vielleicht sogar im Vergleich zu o.g. Sony?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Mai 2017, 19:48
Unterschiedliche Panelarten mit etwas unterschiedlichen finalen Eigenschaften. Einfach mal unter Suchbegriff VA versus IPS eingeben.
Wobblin_Goblin
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Mai 2017, 20:34
IPS vs. VA ist ziemlich allgemein. Wenns schon keine Tests oder Erfahrungen zum genauen Modell gibt, dann vielleicht etwas allgemeiner zur Serie oder zu LG? Wie schlägt sich bspw. WebOS 3.5 oder was ist von dieser Nano Cell-Technologie zu halten?
Shaoran
Inventar
#4 erstellt: 14. Mai 2017, 21:14
Der XE90 ist um Längen besser, bleibe dabei

IPS haben einen besseren Blickwinkel, ansonsten aber überall schlechter als VA und beim XE90 hast Full Led gegen eine einseitige EDGE Beleuchtung hier beim LG
Hardrock82
Inventar
#5 erstellt: 15. Mai 2017, 07:54

Shaoran (Beitrag #4) schrieb:
.. beim XE90 hast Full Led..



Wohl eher Direct LED (evtl. wie beim EX9305 mit 65 dimmbaren Zonen) + Local Dimming,
aber das ist für mich nicht gleich FALD
sondern eher ein guter Oberklassen LCD.
Shaoran
Inventar
#6 erstellt: 15. Mai 2017, 13:44
Direct LED/Full LED ist ja eh immer wieder Streitthema, im Grunde wollte ich damit sagen das er dort eine vollflächige LED Beleuchtung mit viel mehr Dimming Zonen hat und diese der einseitgen EDGE beleuchtung beim SJ8109 deutlich überlegen ist

Und zu WebOS 3.5, das find ich persönlich viel besser als Android beim XE90, aber trotzdem würde ich mir dafür nie eine IPS Gurke mehr holen
Merzener
Inventar
#7 erstellt: 15. Mai 2017, 14:02
Der höherklassige EX9305 hat "nur" Edge, gefällt mir aber ein bisschen besser wie der EX9005, der trotzdem gut ist...Sony hat es am EX93 bestmöglich gelöst mit der Edgeveriante.

IPS und VA halte ich persönlich für nicht zu allgemein gehalten - da es einfach entscheidene Kriterien hat, welche die Entscheidung deutlich leichter fallen lässt. Ein (aktueller) TV mit IPS käme für mich nicht in Frage, dann würde ich einen OLED nehmen, aber derzeit ziehe ich noch VA vor...


[Beitrag von Merzener am 15. Mai 2017, 14:04 bearbeitet]
Hardrock82
Inventar
#8 erstellt: 15. Mai 2017, 20:24
@ Shaoran

Also zu einen Panasonic DXW904 mit IPS Panel
und guten Local Dimming sowie vielen Dimming Zonen hätte ich auch nicht nein gesagt,
aber die normale IPS Panel LCDs wären für mich auch nicht der Fall,
weil ich von meinen VT50 doch sehr verwöhnt bin
was Schwarzwert Darstellung angeht.

Edit:
Der Samsung H6600 meiner Eltern macht mit Direct LED eigentlich auch eine gute Figur,
wäre aber heute wohl im Preisbereich eines LG UH8509
oder dem UF8509 den ein Arbeitskollege hat,
der mit Edge LED/IPS auch eine gute Ausleuchtung bot,
blos halt in den Ecken etwas abfiehl.

Aber eher so ein Tod sterben,
als wenn graue/weiße Flecken übers ganze Panel verteilt sind.

Schwarzwert wahr am Tage zwar ok,
aber Abends sah ich dann halt das die Cinescope Balken echt grau wahren,
selbst mit Licht im Zimmer wurde der Eindruck nur bedingt besser.

Aber dafür Punktet der LG mit schnellen Menü,
guten 3D (heute ausgestorben) und hellen Bildern.


[Beitrag von Hardrock82 am 15. Mai 2017, 20:34 bearbeitet]
kostos
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Aug 2017, 04:14
Ich würde mich da nicht verrückt machen im Bezug auf den schwarzwert und sonst was alles in den Tests steht und man von manchen hört. Zuhause kalibriert ist das Bild schon sehr zufriedenstellend. Schwarz ist schon genug vorhanden 😀.
WebOS 3.5 ist schon flüssig, macht Spaß, den Schield mache ich kaum noch an,da am TV selber alles sehr flüssig läuft, ob YouTube oder Amazon.
Das einzige und wirklich nur das, was mich stört ist die ungleichmäßige graubilddarstellung, oder DSE genannt, glaube ich.
Ich habe die Streifen einmal gesehen und sehe die jetzt immer.😎.
Das ist wohl bei LG so.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55 Zoll Fernseher - 55SJ8109, UE55MU8009, KD-55XE9005 - oder etwas anderes?
AwesomeMeMe am 09.10.2017  –  Letzte Antwort am 30.11.2017  –  13 Beiträge
SONY KD-75XE8596 Empfehlenswert?
MarcoG24 am 18.06.2017  –  Letzte Antwort am 22.12.2017  –  14 Beiträge
55XE9005 für 1299?. Zuschlagen?
RaketenPeter am 12.01.2018  –  Letzte Antwort am 12.01.2018  –  3 Beiträge
4K HDR TV bis 900? - LG 55SJ8109 oder Alternativen?
kaisual am 05.11.2017  –  Letzte Antwort am 05.11.2017  –  4 Beiträge
SONY KD-49XD8077 empfehlenswert?
Marc09 am 19.02.2017  –  Letzte Antwort am 20.02.2017  –  11 Beiträge
Kaufberatung Sony KD-55XE9005 oder Sony KD-55XE9305
Kaiser_Sven am 07.05.2017  –  Letzte Antwort am 11.01.2018  –  111 Beiträge
LG 65SM90107 oder Sony KD 65XF9005
Sickbag am 16.11.2019  –  Letzte Antwort am 17.11.2019  –  3 Beiträge
Sony KD-65XD7505 oder Sony KDL-65W855C
Hoppii am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 26.03.2017  –  18 Beiträge
Sony KD-55x8505c oder Sony KD-55x9005c
Higger am 20.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  7 Beiträge
Sony KD-55XE9005 vs Panasonic TX-58EXW734
floyddotnet am 21.03.2018  –  Letzte Antwort am 26.03.2018  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.040 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedFlo1893
  • Gesamtzahl an Themen1.504.050
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.608.779

Hersteller in diesem Thread Widget schließen