Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Neuer TV muss her (Preisbereich bis zu 1.500€)

+A -A
Autor
Beitrag
Duskfall
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jul 2017, 08:22
Hallo Leute,

bin auf der Suche nach einem neuen TV. Sollte im Bereich zwischen 55" und 65" sein, natürlich 4K Auflösung haben und HDR. Genutzt wird er hauptsächlich zum Zocken und zum Filme schauen (Netflix, Blu Rays...)

Hab mich etwas umgeschaut, allerdings ist die Auswahl recht groß. Ich denke ich werde mich zwischen einem Samsung und einem Sony entscheiden, aber ich hab keine Ahnung wo ich anfangen soll

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich, welche Modelle gut für meine Zwecke sein könnten?

Vielen Dank schon mal im Voraus
hotred
Inventar
#2 erstellt: 07. Jul 2017, 09:08
https://www.gamingoase.de/index.php?page=product&info=494

Preis/Leistung ganz ok für 1075,-


Vorteile sind natives 120hz Display mit 10Bit, sehr hell mit 1000Nit HDR10, sehr angenehme flüssige Bedienung (da du ja die Apps nutzen willst kann das ein großer Vorteil sein )

Nachteil - Edge Led also Ausleuchtung usw.

Wenn man einen guten erwischt und/oder hauptsächlich bei Licht den Tv verwendet sehr gutes Gerät - ansonsten bleibt sowieso nur FALD/Oled...
Duskfall
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jul 2017, 09:25
Danke

Bezüglich Edge LED, das sind doch die meisten TV's oder?

KS Modelle von Samsung sind die vom Vorjahr oder? Sollte man eher auf 2017er Modelle gehen oder macht das fast keinen Unterschied?
hotred
Inventar
#4 erstellt: 07. Jul 2017, 10:38
Die meisten Lcd sind Edge Led - ja.
Die sind billiger zu produzieren und ermöglichen flache Tv´s.

Die KS sind 2016 Modelle, die "Nachfolger" von 2017 wären technisch gesehen die Q7 Modelle die aber deutlich teurer sind...

Im Grunde genommen würde sich Preis/Leistung auf jeden Fall der KS mehr lohnen...
Duskfall
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Jul 2017, 11:04
Alles klar

Was ich bei Samsung nicht ganz verstehe: Die KS- Modelle der 7er Serie von 2016 sind besser als die MU- Modelle der 7er Serie von 2017? Ist das richtig?
hotred
Inventar
#6 erstellt: 07. Jul 2017, 11:18
JA
Projekt-5
Stammgast
#7 erstellt: 07. Jul 2017, 12:54
Von Sony kannst 55XE8596 / 8599 anschauen.
Rippp
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Jul 2017, 13:44

Projekt-5 (Beitrag #7) schrieb:
Von Sony kannst 55XE8596 / 8599 anschauen.


Warum sollte er sich einen Sony 55XE8596 / 8599 holen, wenn er sich in seinem Budget ein 55XE9005 holen kann, welcher in dem Preissegment eigentümlich der beste ist, wenn man allen Tests glaubt
Duskfall
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Jul 2017, 13:44
Wenn ich also zwischen KS7000 und MU7000 die Auswahl hätte, wäre der KS die bessere Wahl, obwohl älter?
hotred
Inventar
#10 erstellt: 07. Jul 2017, 13:49
Aus technischer Sicht - ja

Wenn möglich schadet es aber nie die Geräte die in Frage kommen zb. in einem Markt anzusehen da ja nicht nur technische Aspekte von Bedeutung sind sondern auch Bedienung usw.

Die Sony sind hier meiner Ansicht nach deutlich anders als die genannten Samsung, andere Software - andere Fernbedienung usw...

Da in diesem Punkt meiner Ansicht nach die KS aber sehr gut sind würde ICH zb. auch einen Online Kauf wagen - man kann ja rücksenden wenn es doch nicht passt...


[Beitrag von hotred am 07. Jul 2017, 13:50 bearbeitet]
Duskfall
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Jul 2017, 14:17
Mit Samsung habe ich immer sehr gute Erfahrungen gemacht und auch meine Vorgänger waren immer Samsung.

Sollte es ein Samsung werden, so habe ich hier folgende zur Auswahl, die meinem Budget entsprechen

Serie 7 MU
Serie 7 KS

Serie 8 MU
Serie 8 KS

Serie 9 MU
Serie 9 KS -> warum der hier billiger als der 8er ist weiß ich nicht?

Frage ist jetzt nur ob ich zu einem KS oder doch zu einem neueren MU greife? Was würdet ihr mir raten?
Rippp
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Jul 2017, 14:32

Duskfall (Beitrag #11) schrieb:
Mit Samsung habe ich immer sehr gute Erfahrungen gemacht und auch meine Vorgänger waren immer Samsung.

Sollte es ein Samsung werden, so habe ich hier folgende zur Auswahl, die meinem Budget entsprechen

Serie 7 MU
Serie 7 KS

Serie 8 MU
Serie 8 KS

Serie 9 MU
Serie 9 KS -> warum der hier billiger als der 8er ist weiß ich nicht?

Frage ist jetzt nur ob ich zu einem KS oder doch zu einem neueren MU greife? Was würdet ihr mir raten?


Die 9ner sind günstiger, weil kaum jemand einen Curved haben möchte. Die MU Serie hat angeblich kein Quantum Dot Display.


[Beitrag von Rippp am 07. Jul 2017, 14:32 bearbeitet]
Duskfall
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 07. Jul 2017, 15:32
Also wieder ein Faktor der für die ältere KS Serie sprechen würde?

Hmm
torsten40xl
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Jul 2017, 20:29
Sony 55XE9005, heute gekommen und ich kann nur sagen WOW. Gekauft bei CITY TV für deutlich unter 1500 Euro.
rorian
Stammgast
#15 erstellt: 07. Jul 2017, 20:37
Also eigentlich kann man sagen, dass aus 2017 nur die sehr teuren QE´s interessant sind. Preis-/Leistungstechnisch sind die aber auch nicht sonderlich interessant.

Würde allerdings auch eher nach einem guten KS aus 2016 ausschau halten, als nach einem MU aus 2017. Da bekommste einfach mehr fürs Geld.
Duskfall
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Jul 2017, 09:46
Hab mir auch den Sony XE90 angeschaut. Sieht auch ganz schick aus. Allerdings soll der Klang dort nicht so gut sein?

Nach etwas Recherche bin ich jetzt zwischen 2 Modellen hin und her gerissen:

Samsung KS8000 oder Sony XE90. Welcher der beiden bietet die bessere Performance in 4K, HDR und hat allgemein das bessere Bild? Für den Sony würde auf jeden Fall das Full LED Backlightning sprechen, allerdings schafft der Samsung die 1000 nits und der Sony nicht.

Welcher der beiden ist die bessere Wahl eurer Meinung nach?


[Beitrag von Duskfall am 08. Jul 2017, 09:47 bearbeitet]
Rippp
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 08. Jul 2017, 09:51

Duskfall (Beitrag #16) schrieb:
Hab mir auch den Sony XE90 angeschaut. Sieht auch ganz schick aus. Allerdings soll der Klang dort nicht so gut sein?

Nach etwas Recherche bin ich jetzt zwischen 2 Modellen hin und her gerissen:

Samsung KS8000 oder Sony XE90. Welcher der beiden bietet die bessere Performance in 4K, HDR und hat allgemein das bessere Bild? Für den Sony würde auf jeden Fall das Full LED Backlightning sprechen, allerdings schafft der Samsung die 1000 nits und der Sony nicht.

Welcher der beiden ist die bessere Wahl eurer Meinung nach?


Sony ist bildtechnisch besser. Wenn man guten Sound möchte, dann benutzt man keine TV-Lautsprecher.
Duskfall
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 08. Jul 2017, 10:05
Wie wichtig ist denn der Fakt, dass der XE90 kein Dolby Vision Update bekommt? Der Samsung hingegen hat ja HDR+?
Matz71
Inventar
#19 erstellt: 08. Jul 2017, 11:03
Dolby Vision hat nichts mit HDR zu tun.
Duskfall
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 08. Jul 2017, 13:58

Matz71 (Beitrag #19) schrieb:
Dolby Vision hat nichts mit HDR zu tun.


Doch, hat es.

https://blog.teufel.de/dolby-vision/
Rippp
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 08. Jul 2017, 14:22

Duskfall (Beitrag #18) schrieb:
Wie wichtig ist denn der Fakt, dass der XE90 kein Dolby Vision Update bekommt? Der Samsung hingegen hat ja HDR+?


Der Sony ist bildtechnisch besser und kann "besser" HDR, so viel wie ich verstanden habe. Das einzige was der Samsung "besser" macht ist, das er ein Stückchen heller ist, aber das hat nichts mit der Bildqualität zu tun.
Duskfall
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 08. Jul 2017, 16:45
Wenn ich mein Budget von 1500 Euro auf 2000 Euro erhöhen würde, gäbe es dann bessere Alternativen zu den beiden genannten XE90 und KS8090? Immer bei 55"?
hotred
Inventar
#23 erstellt: 08. Jul 2017, 17:05
Dieser Panasonic hier, kostet zwar im Moment min. 2500.-, war aber lt. Geizhals auch schon für 2200,- zu haben...

https://metashop.at/kammerhofer/?show=w151694

Hier könnte man sicher mit dem einen oder anderen Händler noch über den Preis handeln...

Dieser Tv ist "eine andere Welt" wie die Edge Led Lcd, kostet aber auch entsprechend...

Wieso kein Oled?

Wäre für Filme perfekt - für Gaming sollte es wohl was man so lesen kann auch keine Probleme mit statischen Inhalten geben solange man es mit der Helligkeit nicht komplett ausreizt und den Tv unbedingt am Strom lässt...

https://www.euronics...fID=affilinet#page_4

1500,- für ein in vielen Belangen den Lcd überlegenes Bild. Für schlechtes Material weniger optimal, aber das ist ja wohl nicht der Fall.

Den Oled gibt es auch als "C" - curved mit 3D für 1700-1800€

Die Oled können HDR10 UND Dolby Vision

Eigentlich würde ich ja sagen Oled und Spielekonsole wäre eine schlechte Kombination - aber wenn es wohl schon sehr viele gibt bei denen das problemlos läuft?!?
Müsste man bei Bedarf selber nachlesen...


[Beitrag von hotred am 08. Jul 2017, 17:08 bearbeitet]
Duskfall
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 08. Jul 2017, 17:16

hotred (Beitrag #23) schrieb:
Dieser Panasonic hier, kostet zwar im Moment min. 2500.-, war aber lt. Geizhals auch schon für 2200,- zu haben...

https://metashop.at/kammerhofer/?show=w151694

Hier könnte man sicher mit dem einen oder anderen Händler noch über den Preis handeln...

Dieser Tv ist "eine andere Welt" wie die Edge Led Lcd, kostet aber auch entsprechend...

Wieso kein Oled?

Wäre für Filme perfekt - für Gaming sollte es wohl was man so lesen kann auch keine Probleme mit statischen Inhalten geben solange man es mit der Helligkeit nicht komplett ausreizt und den Tv unbedingt am Strom lässt...

https://www.euronics...fID=affilinet#page_4

1500,- für ein in vielen Belangen den Lcd überlegenes Bild. Für schlechtes Material weniger optimal, aber das ist ja wohl nicht der Fall.

Den Oled gibt es auch als "C" - curved mit 3D für 1700-1800€

Die Oled können HDR10 UND Dolby Vision

Eigentlich würde ich ja sagen Oled und Spielekonsole wäre eine schlechte Kombination - aber wenn es wohl schon sehr viele gibt bei denen das problemlos läuft?!?
Müsste man bei Bedarf selber nachlesen...


Danke für deine Antwort. Ja den OLED TV hatte ich mir auch angeschaut. Zweifle da aber trotzdem noch etwas daran wegen der Spielkonsole. Der Input Lag ist bei den OLED's halt etwas höher und hier und da liest man von "burn in", also Einbrennen. Von daher bin ich mir da irgendwie nicht ganz so sicher und möchte eventuell erst beim übernächsten Kauf zu OLED greifen.

Wie wichtig denkst du ist Dolby Vision? Da der XE90 das ja nicht unterstützen wird.
hotred
Inventar
#25 erstellt: 08. Jul 2017, 17:39
Naja, Bedenken bzgl. "einbrennen" sind sicher nicht unangebracht - wenn man aber ein wenig ein Auge darauf hat und den Tv am Strom lässt damit er seinen Algo laufen lassen kann nach abschalten sollte es kein Problem sein.
Die Effekte kommen durch ungleichmässige Alterung der (O)Led´s zu Stande - da bei dauerhaften stundenlangen Anzeigen die entsprechenden Led ein wenig dünkler sind als die umliegenden und das würde man dann sehen - deshalb haben die aktuellen Oled Tv eine Funktion integriert die das "erkennt" und die entsprechenden Led in gleichem Umfang heller ansteuert damit man nichts sieht... Dafür hat der Tv "Helligkeitsreserven" die dann für diese Sachen verwendet werden.

Das HDR/DV ist ein nettes "Beiwerk" und sicher nicht unbedingt nötig - es sieht auf Oled aber sehr gut aus da die perfektes Schwarz bieten und es ein gutes Gesamtergebnis bringt...

Auf den sehr hellen Lcd macht das schon auch Sinn - die sind dann eben "oben raus" besser und die Oled eher in dünklerem Bild und oder Raum.

Also für 1500€ gibt es keinen Lcd der auch nur annähernd in der Summe der Eigenschaften dem genannten Oled nahe kommt - um ähnlich gute Ergebnisse zu erzielen braucht es eben FALD Led was auch preislich dann entprechend teuer ausfällt...

Es ist eben auch so das um die 2500,- die der 904er Pana kostet schon ein B6 Oled UND ein 7580er Samsung gekauft werden können. Damit hätte man dann zwei Geräte die man (falls es sich räumlich ergibt) entsprechend optimal nutzen könnte...

Für den Preis sehe ICH den Oled vorne, Referenzbild zum Durchschnitts-Edge Led Preis...
Duskfall
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 09. Jul 2017, 12:57

hotred (Beitrag #25) schrieb:
Naja, Bedenken bzgl. "einbrennen" sind sicher nicht unangebracht - wenn man aber ein wenig ein Auge darauf hat und den Tv am Strom lässt damit er seinen Algo laufen lassen kann nach abschalten sollte es kein Problem sein.
Die Effekte kommen durch ungleichmässige Alterung der (O)Led´s zu Stande - da bei dauerhaften stundenlangen Anzeigen die entsprechenden Led ein wenig dünkler sind als die umliegenden und das würde man dann sehen - deshalb haben die aktuellen Oled Tv eine Funktion integriert die das "erkennt" und die entsprechenden Led in gleichem Umfang heller ansteuert damit man nichts sieht... Dafür hat der Tv "Helligkeitsreserven" die dann für diese Sachen verwendet werden.

Das HDR/DV ist ein nettes "Beiwerk" und sicher nicht unbedingt nötig - es sieht auf Oled aber sehr gut aus da die perfektes Schwarz bieten und es ein gutes Gesamtergebnis bringt...

Auf den sehr hellen Lcd macht das schon auch Sinn - die sind dann eben "oben raus" besser und die Oled eher in dünklerem Bild und oder Raum.

Also für 1500€ gibt es keinen Lcd der auch nur annähernd in der Summe der Eigenschaften dem genannten Oled nahe kommt - um ähnlich gute Ergebnisse zu erzielen braucht es eben FALD Led was auch preislich dann entprechend teuer ausfällt...

Es ist eben auch so das um die 2500,- die der 904er Pana kostet schon ein B6 Oled UND ein 7580er Samsung gekauft werden können. Damit hätte man dann zwei Geräte die man (falls es sich räumlich ergibt) entsprechend optimal nutzen könnte...

Für den Preis sehe ICH den Oled vorne, Referenzbild zum Durchschnitts-Edge Led Preis...


Also gerade tendiere ich wirklich eher zum Sony XE90. Ich liebe zwar die OLED Technik, bei den Smartphones kann ich mir nichts mehr anderes als AMOLED Displays vorstellen. Aber mein Galaxy S5 hatte zum Beispiel sehr starkes Ghosting und Burn in. Bei einem OLED TV habe ich einfach Angst, dass image retention und burn in zum Problem werden, gerade weil ich viel zocke und dort ja sozusagen immer statische Bilder angezeigt werden (HUD, irgendwelche Leisten usw). Von daher hab ich auch wirklich nicht Lust mir andauernd Sorgen machen zu müssen. Hab ja schon bei meinem Galaxy S8 genug Angst

Denke, dass in meinem Budget (um die 1500€) und für meine Zwecke nur diese beiden Modelle in Frage kommen (KS8000 oder XE90).

So, im Großen und Ganzen werde ich wohl nichts falsch machen, wenn ich den XE90 kaufe?
Rippp
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 09. Jul 2017, 13:03
Stand vor derselben Wahl und dem selben Budget. Habe mich für den 55XE9005 entschieden, wird morgen geliefert.
Duskfall
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 09. Jul 2017, 13:10

Rippp (Beitrag #27) schrieb:
Stand vor derselben Wahl und dem selben Budget. Habe mich für den 55XE9005 entschieden, wird morgen geliefert. :X


Top! Die 34ms Input Lag des Sony im Verhältnis zu den 21ms des Samsung wird man beim Gamen wohl nicht merken oder was denkst du?
rorian
Stammgast
#29 erstellt: 09. Jul 2017, 13:30
Glaube nicht, dass dir der Input Lag des Sony als Negativ auffällt.

Habe mir gestern im MM mal ein paar Fernseher angeschaut und vor allem auch die aktuelle Sony Serie. Von der Bildqualität echt besser als Samsung und LG. Panasonic fand ich auch noch ganz gut.

Die Unterschiede im SDR Bereich/Kontrast vom XE85 / XE90 / XE93 sind sichtbar, allerdings bin ich mir nicht einmal so sicher, ob nicht selbst der XE85, wenn er zu Hause steht, gut genug ist und man damit sehr zufrieden ist. Das Argument für den XE90 oder auch XE93 ist einfach die besser Zukunftssicherheit durch das wirkliche HDR.

Alles in allem ist der Sony XE90 sicherliche "best bang for the buck" im Moment.


[Beitrag von rorian am 09. Jul 2017, 13:31 bearbeitet]
Rippp
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 09. Jul 2017, 13:35

Duskfall (Beitrag #28) schrieb:

Rippp (Beitrag #27) schrieb:
Stand vor derselben Wahl und dem selben Budget. Habe mich für den 55XE9005 entschieden, wird morgen geliefert. :X


Top! Die 34ms Input Lag des Sony im Verhältnis zu den 21ms des Samsung wird man beim Gamen wohl nicht merken oder was denkst du?


Mein jetziger HX855 hat angeblich ~ 28ms und ich konnte mich nie beschweren. Ich denke, das ist der einzige Vorteil des Samsungs, das dieser einen geringeren InputLag hat, aber ich weiß nicht in wie weit man diese 13ms tatsächlich merkt.
hotred
Inventar
#31 erstellt: 09. Jul 2017, 13:42
Ich glaube es ist heute generell sehr schwierig zu sagen "Tv A macht besseres Bild als Tv B".
Es sind hier so viele Faktoren mit im Spiel das es fast unmöglich ist so eine Aussage zu treffen - zumindest dann wenn man Geräte untereinander vergleicht...
Alleine die Einstellungen, Lichtverhältnisse, subjektives Empfinden von demjenigen usw.

Ich denke auch das der Sony ein guter Tv ist für das Geld, ICH würde mir an deiner Stelle aber das Ding nochmal vorher im Markt ansehen ob du die Bedienung magst - für mich ein no go...
(Wenn man den Tv natürlich nur als reine Display nutzt zb. wäre das egal)

Sieh dir den noch an:

https://www.0815.eu/656536646

Sehr genialer Preis für € 1400.-

Das wär der Samsung in 65 Zoll - du hattest anfangs ja nach 55-65 gefragt.
Der Tv hatte anfangs mal über 3000€ gekostet und war sehr lange Zeit nicht unter 2000€ zu haben.
Wenn man so im Forum mit liest dann tauschen die meisten Leute ihre Tv fast immer auf größere, da würde es dann vielleicht schon Sinn machen wenn man schon bei Kauf überlegt...
Die Tv werden einem ja sehr schnell zu klein und 55 zu 65 ist schon ein sehr großer Unterschied...


[Beitrag von hotred am 09. Jul 2017, 13:44 bearbeitet]
Duskfall
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 09. Jul 2017, 13:52
Könnt ihr mir hier mal kurz weiterhelfen?

Der Sony XE90 ist ja ein 4K HDR TV, aber auf der Sony Webseite sehe ich hier folgendes:

https://www.sony.de/...eries/specifications

Unter "Bild (Verarbeitung)" und dann unter "Unterstützung des Videosignals" steht dort:

1080p (50, 60 Hz), 1080i (50, 60 Hz), 720p (50, 60 Hz), 576p, 576i, 480p, 480i
4096 x 2160p (24, 50, 60 Hz), 3840 x 2160p (24, 25, 30, 50, 60 Hz), 1080p (30, 50, 60 Hz), 1080/24p, 1080i (50, 60 Hz), 720p (30, 50, 60 Hz), 720/24p, 576p, 576i, 480p, 480i

Wo ist denn hier die 4K Auflösung gelistet??
Rippp
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 09. Jul 2017, 13:52
Ja ich hoffe inzwischen auch, das der Sony XE9005 tatsächlich ein gutes Gerät ist. Vor allem die Nutzung der internen Tuner fürs Satellitenfernsehen macht mir Angst, weil Rotti in dem Sony XE9005 Thread doch sehr drüber meckert aktuell.

4096 x 2160p und 3840 x 2160p sind 4k


[Beitrag von Rippp am 09. Jul 2017, 13:55 bearbeitet]
hotred
Inventar
#34 erstellt: 09. Jul 2017, 13:56
Da wär ich selber wirklich am grübeln ob ich nicht für nen 100er weniger den 65Zoll Samsung nehme - leider haben IMMER alle Geräte vor und Nachtteile...
Duskfall
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 09. Jul 2017, 14:01

Rippp (Beitrag #33) schrieb:
Ja ich hoffe inzwischen auch, das der Sony XE9005 tatsächlich ein gutes Gerät ist. Vor allem die Nutzung der internen Tuner fürs Satellitenfernsehen macht mir Angst, weil Rotti in dem Sony XE9005 Thread doch sehr drüber meckert aktuell.

4096 x 2160p und 3840 x 2160p sind 4k


Oh Mann, glatt übersehen

Was ist mit dem internen Tuner los? Kannst mal kurz den Link schicken?

@hotred: 65 Zoll ist für mein Zimmer fast zu groß... der maximale Sitzabstand ist bei mir gerade mal knapp 3 Meter.
hotred
Inventar
#36 erstellt: 09. Jul 2017, 14:04
bei 3m würde ich AUF JEDEN FALL den 65Zoll nehmen

Ausnahme wäre nur wenn man hauptsächlich schlechtes Material sieht - da ist natürlich um so kleineres Bild um so besser...
Duskfall
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 09. Jul 2017, 14:08

hotred (Beitrag #36) schrieb:
bei 3m würde ich AUF JEDEN FALL den 65Zoll nehmen

Ausnahme wäre nur wenn man hauptsächlich schlechtes Material sieht - da ist natürlich um so kleineres Bild um so besser...


Es ist sogar weniger als 3 Meter, mir kommt 65" etwas groß vor, aber jetzt bringst du mich zum Zweifeln

In deinem Link vom KS7580 steht, dass er direct-lit ist. Dürfte wohl ein Fehler sein, müsste doch Edge Led sein?
hotred
Inventar
#38 erstellt: 09. Jul 2017, 14:09
Zoll-GrößeSD-InhalteFull-HD-Content4K-Inhalte
40 Zoll2,64 m1,59 m0,79 m
42 Zoll2,77 m1,66 m0,83 m
46 Zoll3,04 m1,82 m0,91 m
47 Zoll3,10 m1,86 m0,93 m
50 Zoll3,30 m1,98 m0,99 m
55 Zoll3,63 m2,18 m1,09 m
60 Zoll3,96 m2,38 m1,19 m
65 Zoll4,29 m2,58 m1,29 m


Du bist bei 65Zoll selbst für Full HD schon ein wenig zu weit weg - das ist aber optimal denke ich.
Für 4K wärst du mit den 3m eigentlich viel zu weit weg - ich denke aber man kann den Unterschied noch sehen.

Wenn du auf die Entfernung nur 55Zoll kaufst dann kannst du eigentlich auch einen Full HD kaufen denn dann macht 4K generell überhaupt keinen Sinn.
Duskfall
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 09. Jul 2017, 14:16

hotred (Beitrag #38) schrieb:
Zoll-GrößeSD-InhalteFull-HD-Content4K-Inhalte
40 Zoll2,64 m1,59 m0,79 m
42 Zoll2,77 m1,66 m0,83 m
46 Zoll3,04 m1,82 m0,91 m
47 Zoll3,10 m1,86 m0,93 m
50 Zoll3,30 m1,98 m0,99 m
55 Zoll3,63 m2,18 m1,09 m
60 Zoll3,96 m2,38 m1,19 m
65 Zoll4,29 m2,58 m1,29 m


Du bist bei 65Zoll selbst für Full HD schon ein wenig zu weit weg - das ist aber optimal denke ich.
Für 4K wärst du mit den 3m eigentlich viel zu weit weg - ich denke aber man kann den Unterschied noch sehen.

Wenn du auf die Entfernung nur 55Zoll kaufst dann kannst du eigentlich auch einen Full HD kaufen denn dann macht 4K generell überhaupt keinen Sinn.


Hm naja wir haben auch einen 65" 4K TV von Samsung zu Hause im Wohnzimmer und den Unterschied merkt man sehr wohl, auch im Wohnzimmer sind es über 2 Meter Entfernung.

Ich kann mein Zimmer jedenfalls leider nicht umstellen, da es so konzipiert ist.

Hab aber grad mal nachgemessen, die Entfernung in meinem Zimmer ist etwas mehr als 2 Meter, hab mich da etwas verschätzt.


[Beitrag von Duskfall am 09. Jul 2017, 14:22 bearbeitet]
Rippp
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 09. Jul 2017, 14:20

hotred (Beitrag #34) schrieb:
Da wär ich selber wirklich am grübeln ob ich nicht für nen 100er weniger den 65Zoll Samsung nehme - leider haben IMMER alle Geräte vor und Nachtteile...


Meinst du mich? Habe für das Gerät selbst, also den 55XE9005 nu 1.500,- bezahlt.
Hatte mir im Laden den 55KS8090 und den 55XE9005 nebeneinander angeschaut und der Sony war von der Bildqualität einfach besser, fand ich. Ich sitze aktuell maximal 3 Meter entfernt und hatte einen 40". 65 Zoll war mir einfach zu teuer und dafür dann den TV nehmen, der mir bei 55" bildtechnisch schon weniger gefallen hat, das weiß ich nicht, ob das gepasst hätte.

Ich bin so gespannt auf morgen. Falls der mir tatsächlich doch nicht gefällt, kann ich den ja immer noch zurückgeben und nochmal über einen Samsung nachdenken
hotred
Inventar
#41 erstellt: 09. Jul 2017, 14:23
Ja ich hatte den nur gepostet da er Preis/Leistung sehr gut erscheint und so viele Leute nur deshalb den Tv wechseln weil er ihnen zu klein wurde...
Im Grunde gilt ja eigentlich - das maximal mögliche das Platz hat

Das das alles kontraproduktiv ist und bei vorwiegendem Konsum von schlechtem Tv Material ja keinen Sinn macht ist auch klar - ist eben immer die Frage was man dann an content sehen will usw.
Die Streaming Dienste habe ja mittlerweile so gute Qualität das es hier eigentlich keine Probleme gibt - falls man die nutzt.

Also für hauptsächlich Streaming und BluRay usw. würde ich den größtmöglichen nehmen - für hauptsächlich schlechteres Tv Material einen kleineren...
Duskfall
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 09. Jul 2017, 14:28
Das mit dem Sitzabstand ist halt immer so eine Sache. HD und 4K Content werden mit verschiedenen Sitzabständen angegeben, aber man kann ja auch sein Sofa oder Bett nicht einfach so mal verschieben.

Ich denke, das ist sehr subjektiv. Zur Zeit habe ich einen 40 Zoller Samsung und sitze ca. 2 Meter entfernt. Konnte mich eigentlich nie beklagen. Nun möchte ich zu einem 55 Zoller 4K greifen. Sitzabstand bleibt gleich. Denke nicht, dass ich bei 2 Metern Abstand die 4K Auflösung nicht bemerken werde

Auf dieser Seite werden die Sitzabstände zum Beispiel ganz anders angegeben:

https://www.entain.d...oll-50-zoll-a24.html

Bei 55 Zoll wird hier in 4K ein Abstand von 2 bis 2,30m empfohlen, was meiner Situation entsprechen würde.


[Beitrag von Duskfall am 09. Jul 2017, 14:33 bearbeitet]
hotred
Inventar
#43 erstellt: 09. Jul 2017, 14:34
Na ja - es war von 3m die Rede...
Jetzt von 2m?

Bei 2m wäre der 55Zoll für Fhd relativ optimal - 4K sollte da aber keinen großen sichtbaren Unterschied machen.

Wobei man das dann (falls man es "testen") will auch richtig machen muß - als exakt das selbe Video mit den selben Einstellungen usw.

Wenn man ein 4K Testvideo ansieht und dann mit Tv content vergleicht sieht man natürlich einen Unterschied
Duskfall
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 09. Jul 2017, 14:44

hotred (Beitrag #43) schrieb:
Na ja - es war von 3m die Rede...
Jetzt von 2m?

Bei 2m wäre der 55Zoll für Fhd relativ optimal - 4K sollte da aber keinen großen sichtbaren Unterschied machen.

Wobei man das dann (falls man es "testen") will auch richtig machen muß - als exakt das selbe Video mit den selben Einstellungen usw.

Wenn man ein 4K Testvideo ansieht und dann mit Tv content vergleicht sieht man natürlich einen Unterschied :D


Ja hatte mich vorhin etwas verschätzt.

Aber auch rippp sagte, dass seine Entfernung 3 Meter ist.

Bei Panasonic wird der optimale Abstand bei 4K bei einem 55" mit 2,10m angegeben.

https://www.panasoni...ende-tv-groesse.html


[Beitrag von Duskfall am 09. Jul 2017, 14:48 bearbeitet]
hotred
Inventar
#45 erstellt: 09. Jul 2017, 15:02
Ich denke wenn du nun wirklich nur 2m Abstand hast als wie zuvor angegeben 3m dann sollte 55Zoll auf jeden Fall reichen.

Wenn du mit der Bedienung vom Sony happy bist dann denke ich ist das keine schlechte Wahl, ob du die ca. 400€ mehr als für den Samsung investieren willst musst du selber wissen.

Für MICH wäre eben die Bedienung ein Problem, wenn du damit kein Problem hast wirst du beim Sony sicher speziell im dunklen das bessere Bild bekommen.


[Beitrag von hotred am 09. Jul 2017, 15:04 bearbeitet]
hotred
Inventar
#46 erstellt: 09. Jul 2017, 15:09
Hier gibts den Samsung in "original Deutschland Ausführung" für 1150,- mit kostenlosem Versand:

http://www.ebay.de/i...p2141725.m3641.l6368

Auch keine schlechtes Angebot

Aber wie gesagt - für Filmbetrieb im dunklen halte ich den Sony für überlegen.
Wäre nicht das (für mich) üble Android am Tv als BS dann würde ich den Sony persönlich besser bewerten... Ich finde das Tizen vom Samsung und auch die Funkfernbedienung sehr gelungen und angenehm.

Das alles sagt aber eben über das Bild nichts aus:)
Duskfall
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 09. Jul 2017, 15:11

hotred (Beitrag #45) schrieb:
Ich denke wenn du nun wirklich nur 2m Abstand hast als wie zuvor angegeben 3m dann sollte 55Zoll auf jeden Fall reichen.

Wenn du mit der Bedienung vom Sony happy bist dann denke ich ist das keine schlechte Wahl, ob du die ca. 400€ mehr als für den Samsung investieren willst musst du selber wissen.

Für MICH wäre eben die Bedienung ein Problem, wenn du damit kein Problem hast wirst du beim Sony sicher speziell im dunklen das bessere Bild bekommen.


Da ich nicht in Deutschland wohne, ist es für mich eher schwierig in deutschen Stores einzukaufen. Wohne in Italien und dort kostet das genannte Modell 1900 Euro in 65". Also deutlich mehr als der Sony, den ich hier bereits um 1500 bekomme.

Bezüglich Bedienung: Keine Ahnung, hatte noch nie Android TV, aber viel mehr als Youtube werde ich da sowieso nicht verwenden und Netflix läuft sowieso meist über die PS4, von daher denke ich, dass die Bedienung kein ausschlaggebender Faktor sein wird Allzuviel rumspielen werde ich mit dem BS also eher nicht, aber man weiß ja nie Ist jedenfalls zweitranging, da der Fokus auf 4K, HDR, Gaming und Streaming liegt.

Was genau gefällt dir denn an Android TV nicht?


[Beitrag von Duskfall am 09. Jul 2017, 15:15 bearbeitet]
hotred
Inventar
#48 erstellt: 09. Jul 2017, 15:22
Na das wären immer gute Infos wenn man das wüsste:)

Italienischer Onlineshop:

Samsung UE55KS7500 für 1129,- + 20€ Versand (lagernd)

https://www.onlinestore.it/detail/index/sArticle/115293

Bessere Ausführung Samsung UE55KS9000 für1215,- (nicht lagernd)

https://www.onlinestore.it/detail/index/sArticle/114954

Sony Sony KD-55XE9005 1519,- + 20€ Versand (lagernd)

https://www.onlinest...60799/sCategory/3877


[Beitrag von hotred am 09. Jul 2017, 15:23 bearbeitet]
Duskfall
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 09. Jul 2017, 15:44

hotred (Beitrag #48) schrieb:
Na das wären immer gute Infos wenn man das wüsste:)

Italienischer Onlineshop:

Samsung UE55KS7500 für 1129,- + 20€ Versand (lagernd)

https://www.onlinestore.it/detail/index/sArticle/115293

Bessere Ausführung Samsung UE55KS9000 für1215,- (nicht lagernd)

https://www.onlinestore.it/detail/index/sArticle/114954

Sony Sony KD-55XE9005 1519,- + 20€ Versand (lagernd)

https://www.onlinest...60799/sCategory/3877


Sorry hätte ich erwähnen sollen.

Jap genau hier habe ich gerade den Sony XE90 bestellt Der Shop ist in meiner Umgebung, also hole ich das Gerät direkt ab. Hatte dort auch schon den aktuellen Samsung ES6800 bestellt, der mir bis jetzt immer sehr gute Dienste geleistet hat

Na dann hoffe ich mal, dass ich damit auch zufrieden sein werde


[Beitrag von Duskfall am 09. Jul 2017, 15:45 bearbeitet]
hotred
Inventar
#50 erstellt: 09. Jul 2017, 15:47
Sicher keine schlechte Wahl - Erfahrungsbericht an dieser Stelle SEHR erwünscht
Duskfall
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 09. Jul 2017, 15:51
Werde natürlich Feedback geben.

Den Samsung KS9000 haben wir hier im Wohnzimmer stehen. Geniales Gerät, aber der Sony hat mich diesmal einfach mehr überzeugt, obwohl ich Samsung Fanboy bin

Bin jedenfalls schon gespannt und freue mich endlich mal meine PS4 Pro auch dafür nutzen zu können, wofür sie erschaffen wurde.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer TV muss her
Sippi2006 am 14.12.2017  –  Letzte Antwort am 15.12.2017  –  12 Beiträge
Neuer TV muss her
Bullgodd am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  2 Beiträge
neuer tv muss her!
anubis111 am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  12 Beiträge
Neuer TV muss her :)
7benson7 am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 11.06.2012  –  5 Beiträge
Neuer TV muss her
peter9948 am 02.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  2 Beiträge
Neuer TV muss her :)
Freeway1984 am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  7 Beiträge
Neuer Fernseher muss her
CubanMojito am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.12.2015  –  17 Beiträge
Neuer TV muss her!
SLIKX am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  17 Beiträge
neuer TV muss her
ppat am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  4 Beiträge
Neuer TV muss her.
zille80 am 08.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.011 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedSweet_emotion
  • Gesamtzahl an Themen1.503.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.607.319

Hersteller in diesem Thread Widget schließen