Kaufberatung 65 Zoll TV

+A -A
Autor
Beitrag
svensen86
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Okt 2017, 08:48
Hallo liebe TV Profis,

ich bin ganz ehrlich, ich habe den Ueberblick verloren bei meiner TV Auswahl, jetzt habe ich ein Chaos und 4 TV`s vor mir zwischen denen ich mich nicht entscheiden kann. Alle bewegen sich ungefähr im gleichen Preissegment.

Im Moment besitze ich den LG55UB820V - aufgrund eines grösseren Wohnzimmers muss es 10 Zoll mehr sein.

An dem TV wird folgendes noch angesteckt, TEUFEL Cinebar 52 THX, Horizon Receiver und eine PS4 Pro.

Also folgende habe ich zur Auswahl, finde kaum Testberichte bzw Amazon Rezensionen, deswegen wende ich mich an Euch.

LG 65UJ670V
LG 65UJ651
Philips 65PUS6262/12
Samsung UE65MU6170

Jegliche Kaufberatung, Erfahrung ist mir mehr als willkommen.

Danke und Grüsse
Sven


[Beitrag von svensen86 am 12. Okt 2017, 08:49 bearbeitet]
svensen86
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Okt 2017, 11:27
Habe noch den LG65SJ810V in den Kreis mit aufgenommen, ist zwar 300 CHF teurer, macht aber insgesamt den besten Eindruck möcht ich meinen.
janknet
Stammgast
#3 erstellt: 12. Okt 2017, 13:19
Warum genau dieses Tvs?
Wegen der Blickwinkelstabilität ein LG?
Die Liste ist eine Ansammlung von Tvs mit unterdurchschnittlicher Bildquali.

Ich such zwar auch nen 65er aber je nach Budget würdei ich mich lieber bei Sony und Panasonic umsehen.
Es sei den es muss unbedingt ein TV mit IPS Display sein.
Ralf65
Inventar
#4 erstellt: 12. Okt 2017, 13:58
vielleicht solltest Du einfach mal ein Paar zusätzliche Angaben machen, wie z.B., was möchtest (kannst) Du maximal ausgeben.
Sitzt Du zentral vor dem TV, oder eher seitlich versetzt.

ist die Auswahl der aufgezeigten Geräte wilkürlich erfolgt, oder auf Grund einer speziellen Eigenschaft, die DIR persönlich wichtig ist


[Beitrag von Ralf65 am 12. Okt 2017, 14:05 bearbeitet]
svensen86
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Okt 2017, 14:08
Hi zusammen,

danke für Eure Rückfragen.

1. Grund für diese willkürliche Auswahl ist das Budget ja. Alle bewegen sich im Rahmen von 1200 CHF-1400 CHF ausser der letzte hinzugefügte LG65SJ810V ist teurer, macht aber auch technisch glaube ich den besseren Eindruck, oder?

2. Ich nutze den TV so ziemlich für alles.
Frau für Ihr standard TV Programm.
Ich für die PS4 PRO (deswegen HDR10 nötig, glaube da fällt der Samsung schon raus) - darüber dann auch NETFLIX und DAZN + Games natürlich.
Wir sitzen gerade davor, nur wenn die Couch voll ist hat jemand den seitlichen Blick.

3. Ich habe mit LG gute Erfahrungen gemacht, deswegen LG, Philips hatte ich früher auch mal, SAMSUNG wäre mir neu.

BUDGET 1600 CHF (nimmt sich nicht wirklich viel mit den EUR Angeboten in der Heimat)

Danke und Grüsse
rorian
Stammgast
#6 erstellt: 13. Okt 2017, 12:47
Bei dem Budget von umgerechnet ca. 1300,- € wäre für mich der

Panasonic 65EXW604:
https://www.amazon.de/dp/B06WW3SZ6M/ref=twister_B06XGDYYLW

wohl die beste Wahl, der in der 65 Zoll Variante wenigstens nen VA Display hat, und somit wenigstens nen vernünftigen Kontrast (allerdings natürlich zu lasten des Blickwinkels).
Ralf65
Inventar
#7 erstellt: 13. Okt 2017, 12:57
jetzt bleibt die Frage, welches Gewicht Du auf diverse Eigenschaften eines TV legst

LG verbaut IPS Panels, die für einen recht großen Betrachtungswinkel sorgen, falls man nicht unbedingt in Front des TV sitzt, sondern eher seitlich versetzt drauf schaut, dafür bieten diese IPS Panels aber einen eher unterdurchschnittliches Kontrastverhältniss mit eingeschränkter schwarz Darstellung, was sich zunehmend bei der Betrachtung in dunkler Umgebung bemerkbar macht, hier wirken die Cinemascopebalken u.U. eher dunkelgrau statt schwarz.
Zudem setzt LG wie Samsung auch auf eine Edge Beleuchtung, wobei Samsung zumindest VA Panels einsetzt, was für ein guten InBild Kontrast sorgt.

Aber um sich dem Vorredner anzuschließen, die Geräte sind eher Mittelklasse und wenn man sich mit der Qualität in der zur Auswahl stehenden Geräte anfreunden kann und zufrieden ist, dann eher den Samsung, den Philips kenne ich so nicht, daher kann ich dazu keine Meinung abgeben...

Wenn man etwas besseres haben möchte, dann wird man sicherlich bei Sony und dem 65XE90 fündig, der ist aktuell der Preis/Leistungssieger in der Klasse schlecht hin, er bietet echte 100Hz, VA Panel mit FALD Backlight und sehr gute Bildqualität, möglich das dieser ja noch in den Preisrahmen passt, ansonsten viele mir auch noch Panasonic, die wiederum ein Edge Light verbaut haben.


[Beitrag von Ralf65 am 13. Okt 2017, 13:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 65 Zoll TV
space_zone am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll TV
saschakm am 27.11.2017  –  Letzte Antwort am 28.11.2017  –  2 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll TV
Jörgo36 am 15.09.2020  –  Letzte Antwort am 17.09.2020  –  7 Beiträge
Kaufberatung 65" Zoll TV
Kölner_zero am 26.12.2020  –  Letzte Antwort am 27.12.2020  –  5 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll TV
toolking1983 am 24.02.2021  –  Letzte Antwort am 25.02.2021  –  7 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll
roxxor#1 am 15.11.2015  –  Letzte Antwort am 16.11.2015  –  3 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll Preiswert
Lordy1 am 28.10.2015  –  Letzte Antwort am 29.10.2015  –  7 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll
Esuldur666 am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  14 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll OLED
rockopa am 11.04.2018  –  Letzte Antwort am 20.04.2018  –  14 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll Neuanschaffung
Mattheis78 am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.431 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMichaelFromCologne
  • Gesamtzahl an Themen1.512.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.782.271

Hersteller in diesem Thread Widget schließen