65 Zoll - 4k - Welcher? OLED wirklich notwendig?

+A -A
Autor
Beitrag
Hitschy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Nov 2017, 21:16
Hallo Zusammen,

ich benötige eure Meinung/Hilfe:
Seit ca. 2 Monaten habe ich mich jetzt mal intensiv mit dem Thema neuer TV beschäftigt und bin immer noch nicht schlüssig.

Hier meine Eckdaten:

Entfernung zum TV von Couch: 3,5m
Blick von Vorne
, ganz ganz selten mal beim Bügeln etwas von der Seite.

Verwendung:
30% TV
35% Netflix
35% Gaming
(Xbox one X in wenigen Tagen)

Budget: 1800 Euro - darf ruhig etwas weniger sein

3D benötige ich nicht

Meine Fragen:
- Ist der Unterscheid zwischen einem OLED für ca 2700 Euro zu einem guten LCD von z.B. Sony für 1800 wirklich groß? Lohnt es sich WIRKLICH ca. 900 Euro mehr auszugeben??? Ich finde 1800 schon sehr viel.

- Welchen TV 65 Zoll würdet ihr mir bis ca 1800 Euro würdet ihr mir von Sony, Samsung, Philips oder LG empfehlen?

Bedanke mich vielmals im voraus!!
Dwork
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2017, 21:49
Hättest du vor 2 Jahren oder zu irgendeinem Zeitpunkt 2800 € für nen FALD LCD bezahlt? Wenn nein, dann nein.
Hitschy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Nov 2017, 00:07
Nein hätte ich nicht. Richtig gut erkannt.

Könnte mir noch jemand bitte bei meinen zwei Fragen helfen?
Brodka
Inventar
#4 erstellt: 14. Nov 2017, 08:54
Ich würde,um mal die Auswahl einzugrenzen,zwischen diesen Modellen wählen...
omeriko
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Nov 2017, 09:50
Fahr doch zu mm. Und mach dir doch selber ein Bild davon.
Wenn du keine Bild Experte bist, wird dir alles gut gefallen.
Ausser z.B.die störende clouding die es bei oleds nicht gibt.
Bei samsung gefällt mir die Software sehr gut. Sehr übersichtlich. Bediener freundlich und viel mehr app Auswahl.
Hitschy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Nov 2017, 12:30
Das mach ich auch am Samstag.
Wollte aber vorab wissen, welche TVs ihr mir so in meinem genannten Bereich empfehlen würdet.
Aktuell ist der Sony KD65XE9005 ganz vorne. Was wären die Besten Alternativen in diesem Sektor?

Einen Samsung hatte ich jetzt 4 Jahre. War immer zufrieden mit dem Teil. Aber irgnedwie kommts mir immer so vor, als ob Samsung nicht so gern empfohlen wird - oder beschränkt sich das nur auf die QLEDs?


[Beitrag von Hitschy am 14. Nov 2017, 12:37 bearbeitet]
ollieh
Inventar
#7 erstellt: 14. Nov 2017, 13:05
Ich habe mir vor ein paar Tagen den Sony KD-65XE9005 gekauft für 1444€ und bin sehr zufrieden damit.
Ist mein erster LCD TV nach vielen Jahren Plasma.
Ich dachte ja das ich mit meinem Plasma ein gutes Bild hatte, aber nein, es geht noch besser mit dem Sony KD-65XE9005.

Kann ich dir sehr Empfehlen.
Russia2018
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 14. Nov 2017, 13:08
Sehr guter Preis! Beim Händler um die Ecke oder im Netz /Website??
ollieh
Inventar
#9 erstellt: 14. Nov 2017, 13:14
Im Sony Center Berlin.
Hier habe ich erklärt wie das alles ab lief. Nr 64
http://www.hifi-foru...d=57616&postID=64#64
omeriko
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Nov 2017, 15:29
Mir wurde vor 2 Jahren hier im forum ein Panasonic fernseher angedreht also besser gesagt wärmstens empfohlen Und ich habe es auch sofort bestellt ohne es mir vorher live anzusehen. Ehrlich gesagt, Es gefällt mir bis jetzt immer noch nicht. Hat blasse Farben und viel zu realistische Bilddarstellung. Die knalligen farbdarstellung bei Samsung gefällt mir z.B. Besser. Hatte auch vorher samsung.
Es ist immer Geschmackssache. Deshalb lieber selbst vorher anschauen.
HicksandHudson
Inventar
#11 erstellt: 15. Nov 2017, 08:04
So ist es.

Das Forum hier kann ein Anhalt sein, aber letztendlich ist alles sehr Geschmackssache wie bei sonstigen Dingen im Leben auch.
Der "Run" einzig und allein nach dem besten Bild ist hier überdies oft sehr ausgeprägt und lenkt viele zu sehr davon ab, dass andere Dinge auch wichtig sind (Bedienung, etc).

Welchen Panasonic hattest du gekauft?
Hattest du damals kein Rückgaberecht?
ollieh
Inventar
#12 erstellt: 15. Nov 2017, 08:18
Das wichtigste ist immer noch das was gesendet wird, und in welcher Qualität.
Das scheint hier viele nicht zu interessieren, weil die Technik für viele anscheinend wichtiger ist, als das was gesendet wird.

Und dann redet irgend einer was von Fehler, und schon sehen alle anderen auch den Fehler, den sie vorher nicht gesehen haben.

So ein Forum ist in manchen Dingen schon recht seltsam. So manch einer läst sich hier sein Gehirn waschen, und klaubt alles was er hier so liest.


[Beitrag von ollieh am 15. Nov 2017, 08:25 bearbeitet]
HicksandHudson
Inventar
#13 erstellt: 15. Nov 2017, 08:37
Ich will das Forum hier auf keinen Fall schlecht machen....es hat mir auch oft sehr geholfen (z.B. damals bei der Wahl der Lautsprecher usw), aber hier im TV-Bereich aktuell muss man teils echt vorsichtig sein.

2/3 der Empfehlungen usw gehen meist rein auf Infos zurück, die man sich im Netz von diversen Seiten, Tests und Hören-Sagen holt.
DEN Experten, der wirklich täglich mit TVs zu tun hat bzw. mehrere Geräte daheim vergleichen konnte, gibt es logischerweise kaum, was aber auch logisch ist - wer bitte hat Zeit und Nerven und bestellt sich jedes Jahr viele unterschiedliche TVs nach Hause.

Vergleiche im Laden sind leider nach wie vor auch mit Vorsicht zu genießen...Bedienung, Optik usw kann man natürlich einschätzen da, aber das reine Bild ist von zu vielen Variablen abhängig (Zuspielungmaterial, Einstellungen, Lichtverhältnisse, Verkäufer-Beeinflussung).

Das ideale und vielleicht noch mögliche ist, wenn im Bekanntenkreis Besitzer verschiedener Modelle sind, bei denen man sich in Ruhe in einer Wohnumgebung die Geräte ansehen kann (das ist bei mir so mit dem XE9005 und dem MU8009....und letzterer hat bei mir einschneidend meine Meinung zu dem ganzen Thema hier geändert - besonders, weil Samsung immer so verschrien wurde....auch von mir selbst leider).

Was mir noch fehlt, ist ein OLED - da hat keiner einen bisher.
Lt.Dan
Stammgast
#14 erstellt: 15. Nov 2017, 10:33

HicksandHudson (Beitrag #13) schrieb:
Was mir noch fehlt, ist ein OLED - da hat keiner einen bisher.


Komm vorbei, hier hängt einer an der Wand
Hitschy
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Nov 2017, 12:38
Bedanke mich für eure zahlreichen Antworten. Ich werde eure Meinungen am Samsta beim Check berücksichtigen.
Leider kann ich nicht einfach so bei Freunden vorbeischauen und das testen, weil sich irgnedwie keiner für TVs so interessiert wie ich.

Frage zwischen Sony und Samsung:
Wie stehen die beiden Modelle XE9005 und MU8009 zu einander? Ist die Bildqualität arg unterschiedlich.
Bin wie gesagt ein stück weit mehr Samsung- "fan" und würde diesen auch bevorzugen wenn mir jemand bestätigt dass die Qualität der beiden ähnlich ist.
Beim Samstung finde ich die Anschluß-Box zum TV so praktisch. Gibt es sowas beim Sony auch?
HicksandHudson
Inventar
#16 erstellt: 15. Nov 2017, 12:46

Hitschy (Beitrag #15) schrieb:

Wie stehen die beiden Modelle XE9005 und MU8009 zu einander? Ist die Bildqualität arg unterschiedlich.
.......bestätigt dass die Qualität der beiden ähnlich ist.


Kann ich dir bestätigen, dass da nicht extrem viel um ist (Sony bissl natürlicher in der Grundeinstellung und vom Dimming her teils besser).
Die Bedienung beim MU8009 ist deutlich besser als beim Sony.
Die FB vom Sony allein finde ich schon ziemlich lächerlich von der Haptik.
Einfach den nehmen, der einem vom Bauch raus her mehr liegt von Optik und Bedienung - das Bild allein ist kein Kriterium bei den beiden finde ich, weil die Unterschiede zu gering sind und teils auch wieder Geschmackssache.


[Beitrag von HicksandHudson am 15. Nov 2017, 12:48 bearbeitet]
EniCash
Stammgast
#17 erstellt: 15. Nov 2017, 12:53
OLED ist natürlich nicht (überlebens-)notwendig ;-)
Die Frage klärt sich mit deinem eigenen Anspruch. Ich finde auch, wie viele hier geschrieben haben, dass man auch auf Dinge wie Design, Benutzerfreundlichkeit etc. achten darf.
Welche Formate werden wiedergegeben - da fällt bei mir z. B. Panasonic raus, weil von denen kein DTS wiedergegeben wird.

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass der "gemeine" User Unterschiede bei TVs gleicher Preisklasse kaum daheim sieht.

Ich sitze nicht in einer Dunkelkammer daheim. Meist leuchtet irgendeine Lampe, Frau liest Zeitung / Buch usw. Wenn die Sonne tagsüber zu sehr rein scheint, wird halt das Rollo etwas runtergefahren. Bei laufen auch keine Testbilder sondern Zuspielung erfolgt immer in HD oder UHD.

Ich habe mir 2 Kandidaten rausgesucht und bin mit Frau zum Händler gefahren und sie hat sofort auf eines der beiden Modelle gezeigt, weil ihr "subjektiv" das Bild dessen besser gefiel.

Sie ignorierte selbst den Hinweis, dass ihr Favorit 800 Euro teurer wäre. Es ging um LG C7 oder Sony XE93. Und tatsächlich...den Unterschied zum OLED hat man gesehen und Frau hats gefallen.

Mir persönlich wäre wichtig, dass die neuesten Standards enthalten sind; in dem Fall bei mir auch Dolby Vision etc.
Aber hier kann jeder selbst seine Präferenzen festlegen.

Somit war alles geklärt.

Ich denke, wenn du dir eine Preisliga ausgesucht hast, wirst du keine Monsterdifferenzen erkennen und in jedem Fall mit dem Neuen zufrieden sein können. Schau was dir besser gefällt (auch Fernbedienung, Systemmenü, Optik, vielleicht schon vorhandene andere Geräte usw.)

Viel Glück und viel Spass in jedem Fall
Hitschy
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 16. Nov 2017, 12:47
Also ich glaub ich gehör zu den gemeinen Usern :-)

Stand gestern 10 Minuten vor dem Sony und fand den top. Der XE9005 wirds dann wohl. Was viele gegen die Fernbedienung gesagt haben versteh ich nicht ganz. Kam mit der der recht gut zurecht. Da ich eh Netflix habe, stört mich der Button auch nicht - grad im Gegenteil.

Im übrigen stand ich vor zwei LG modellen - einmal OLED und einmal einen hochwertigen LED. Also jetzt mal im ernst, ich konnte da bei bestem Willen keinen großen Unterschied feststellen - bis auf dem preis mal

Bin ein gemeiner User und gebe mich mit dem Sony XE9005 schön brav zufrieden :-)

Danke euch für die Hilfe.
Sobald ich ihn hab, teile ich es mit.
HicksandHudson
Inventar
#19 erstellt: 16. Nov 2017, 13:06
Ist doch top, wenn dir der Sony insgesamt taugt.

In Sachen Fernbedienung meinte ich eher, dass ich die Haptik einfach nicht so gut finde - mir kommt das Ding irgendwie recht billig rüber von den Knöpfen (die sind extrem klein für meine großen Finger und haben keinen guten Druckpunkt) - das fällt mir beim Kumpel eben immer auf. Da bin ich für meinen Teil einfach sehr empfindlich, aber das ist ja kein Weltuntergang - die meisten nutzen eh ne Universal-FB etc.

Dass du zwischen OLED und LCD keinen Unterschied gesehen hast im Laden, ist normal.
Man sieht das bei dieser hellen Umgebung nicht - OLED kann da seine Stärken nicht besonders ausspielen und gleichzeitig werden die Schwächen von LCD kaschiert.

Daheim (besonders abends) ist das anders und auch wenn ich selbst noch keinen OLED daheim irgendwo gesehen habe....ich konnte einen zumindest schonmal bei nem Händler unter vernünftigen Lichtbedingungen sehen (etwas abgedunkelter Raum) und dann sieht man schon, wovon viele hier so schwärmen (super Schwarz usw).

Mit dem Sony machst jedenfalls absolut nix falsch!
Hitschy
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 17. Nov 2017, 18:35
Ja, das stimmt ein wenig. Die Fernbedienung hat echt nicht die tollste Haptik. Ich finde sie zwar besser als die meines 4 Jahren alten Samsungs aber für den Preis hätte ich normal mehr erwartet.
Insgesammt kommt mir die äußere Ausstattung schlechter vor, im Vergleich zum Samsung MU8009. Gerade die Samsung Box hätte mich gereizt. Aber das sind irgendwie nur Nebensächlichkeiten, was zählt ist das Bild.

Ich hätte mal eine andere Frage:
Es fällt auf, dass es starke Unterschiede im Preis bei den TVs gibt. Vor allem wenn man sich hier umschaut:
https://www.idealo.d...d-65xe9005-sony.html

Wie kann es sein, dass z.b. die Gamingoase das Gerät für 1800 anbietet, obwohl Saturn und Media Markt noch satte 2199 verlangen? Muss ich mir sogen machen wenn ich bei der Gamingoase oder anderen günstigeren Anbietern den Sony bestelle? 400 Euro unterschied is ja schon krass.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4k OLED 65''
/Trinity/ am 15.08.2017  –  Letzte Antwort am 15.08.2017  –  4 Beiträge
65 Zoll OLED Tv
Tenken_ am 25.06.2019  –  Letzte Antwort am 26.06.2019  –  2 Beiträge
55-65 Zoll, 2.500Euro +- , OLED vs. 4K
mahux am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 14.11.2015  –  4 Beiträge
Welcher OLED ?
giuseppe2305 am 22.10.2020  –  Letzte Antwort am 22.10.2020  –  2 Beiträge
Welcher 65" Panasonic OLED
bigfraggle am 23.06.2020  –  Letzte Antwort am 23.06.2020  –  5 Beiträge
TV, nur welcher.65 Zoll OLED oder?
Lionheart66 am 23.04.2017  –  Letzte Antwort am 07.05.2017  –  23 Beiträge
Neuer Panasonic OLED 65 Zoll
olli-moe am 12.10.2020  –  Letzte Antwort am 13.10.2020  –  8 Beiträge
65" / 4K oder 55" OLED
tomwa am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  6 Beiträge
Oled Kaufberatung 65 Zoll
fossixx am 19.06.2017  –  Letzte Antwort am 08.07.2017  –  31 Beiträge
OLED 65 Zoll
mossox am 30.07.2017  –  Letzte Antwort am 31.07.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.480 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedClarkclign
  • Gesamtzahl an Themen1.492.626
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.377.800

Hersteller in diesem Thread Widget schließen