4K-65 Zöller gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
toto7404
Stammgast
#1 erstellt: 07. Mrz 2018, 19:33
Möchte meinen Panasonic-Plasma 50 Zoll in die "zweite" Reihe verbannen und mir ein 4K-Gerät zulegen

Budget:Bis 3000 Euro,wenn es hilft um in Sachen Bildqualität sicher zu gehen,würd auch auch bis 3500 investieren.

Wie ist die Sitzentfernung
Gut 3,5 Meter

Blickwinkel
Zentral vor dem Fernseher

Welche Auflösung wird zugespielt
Schaue annähernd nur HD-Programme,die über einen VU+-Receiver zugespielt wird,als UHD/BluRay-Disc-Quelle wird ein OPPO 203 seinen Dienst
versehen.....und Netflix/Amazon Prime

Wichtig ist auch eine gute Bewegtbilddarstellung (Fußball/Eishockey) und natürlich ein plastisches Bild bei Filmen/Serien
War die ganze Zeit an einem LG B7D oder C7D interessiert,lese aber von Schwächen grad bei Fußball etc.
Ist OLED überhaupt ratsam,oder lieber QLED von Samsung?
Bei Sony schreckt mich ein wenig das Android-Betriebssystem,oder ist dieser Punkt zu vernachlässigen!
Ton ist nicht wichtig,weil der über den Verstärker ausgegeben wird!

Besten Dank schonmal für eure Hilfe und Input......


[Beitrag von toto7404 am 07. Mrz 2018, 19:34 bearbeitet]
Matz71
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2018, 10:37
Wenn du einen externen Receiver bzw. Mediaplayer verwendest ist Android egal.....aber so schlimm wie alle sagen ist es nicht,Android 7 läuft stabil. Sonys XE93 ist ein top 📺 und sehr zu empfehlen.....da kommt kein QLED von Samsung ran.
ranger2000
Stammgast
#3 erstellt: 08. Mrz 2018, 13:28
Hi,
der xe93 ist gut, aber ich würde bei deinem Budget doch zu nem OLED greifen.

Von den LG Geräten würde ich abraten - gerade bei Sport.
Die Geräte haben meiner Meinung nach die schlechteste ZBB (ZwischenBildBerechnung).

Für 3000€ bekommst Du schon den Sony A1 in 65.
Bei dem aber am besten das Panel mal testen. Leider haben fast alle (egal ob LG, Panasonic, Sony,..) 65er einen gelbstich auf der linken Seite. Ansonsten ein Geniales Bild.
Habe selbst einen A1 seit ein paar Monaten, leider auch mit dem Problem. Dieser wird aber durch den neuen Philips 65OLEd873 ersetzt werden. Dieser soll ein besseres Panel haben. Zumindest berichten dies hier einige im Board. Ein Freund der den 973 hat hat ebenfalls keinen Gelbstich. Konnte mir das Gerät gestern mal ansehen. Wirklich ein geniales Bild.
Ich habe selbst noch den 55er POS 9002 von Philips, was ja der kleine Bruder vom Philips 65OLEd873 ist und dort läuft Fussball, Tennis usw absolut Top. Die beiden Geräte unterscheiden sich nur durch die Größe.
Insgesammt gefällt mir die ZBB beim Philips ein klein wenig besser wie bei A1. Aber da streiten sich sicher die Geister:)

Der Philips 65OLEd873 uvp ist 3499€, letzte Woche gab es ihn aber ganz kurz für 2550€ bei Amazon, wo ich auch zugeschlagen habe.

Habe selbst auch eine vu+ uno 4k und dann hast Du mit dem Android vom TV sogut wie nix mehr zutun.


[Beitrag von ranger2000 am 08. Mrz 2018, 13:30 bearbeitet]
toto7404
Stammgast
#4 erstellt: 08. Mrz 2018, 19:24
Besten Dank schonmal.....muss gestehen,Philips hatte ich so gar nicht auf dem Zettel.....liest sich auf jeden Fall gut.
Hab ihn grad bei EBAY für 3099 Euro gesichtet.

@Ranger2000:hast Du ja einen echten Schnapp gemacht,sag mal,dieses Ambilight ist aber abschaltbar,oder?
Und noch eine Frage,ich habe hier noch eine VUDUO2 am Start,und da das Angebot an UHD-Content im TV noch recht überschaubar ist,sollte sie
erst noch reichen,oder?Sprich,lässt Du den Philips skalieren oder die VU?
ranger2000
Stammgast
#5 erstellt: 08. Mrz 2018, 22:26
@toto7404
Der Philips ist ja auch noch super Frisch und bisher gibt es auch erst einen richtigen test.
Allerdings auf norwegisch, aber google hilft da ein wenig.

873 Test

Da hat der 873 super abgeschnitten >>>"der beste Fernseher, den wir getestet haben" und 9,5 von 10 Punkten"

Ambilight kann man abschalten, aber wenn man das einmal richtig eingestellt hat will man es nicht mehr missen.

Also UHD Content ist vernachlässigbar, wenn deine Box noch gut läuft ist das sicher voll ok.

Die A/V-Einstellungen sind bei mir auf 2160p.
Ich nutze das vti Image und da kannst Du aber auch für jedes Material ein Ausgabeformat einstellen oder autoresolution.
Ich lasse Momentan jedes Format nativ an den TV weiterleiten und dann vom Tv skalieren.
Irgendwo stand aber auch mal das man alles als 4k ausgeben soll und man dadurch evtl. Rechenpower und evtl. auftretende Artefakte beim TV umgehen könne, aber bisher habe ich keine Probleme gehabt.
toto7404
Stammgast
#6 erstellt: 12. Mrz 2018, 19:03
So....habe am Wochenende den Boliden bestellt,kommt am Freitag....bin gespannt!

Hast Du deinen schon am Start?
ranger2000
Stammgast
#7 erstellt: 13. Mrz 2018, 11:14
Das freut mich für dich!
Auf meinen muss ich noch warten

Schonmal viel Spass mit dem neuen Spielzeug und drücke dir die Daumen, dass Du ein gutes Panel erwischt hast.
Kannst dann ja mal paar eindrücke 873 Forum posten .... würde sicherlich einige hier freuen.

Kleiner Tipp , wegen den Bildeinstellungen kannst Du dich wohl sehr gut an die Einstelungen des 9002 halten, die es hier auch gibt. Rest ist persönliches feintuning.
toto7404
Stammgast
#8 erstellt: 17. Mrz 2018, 09:37
Sooo....der Bolide ist da und hängt an der Wand....erster Eindruck ist bombastisch.....sowohl "nur" HD aus TV über VU,als
auch UHD "Unsere Erde II" sowie BluRay "StarWars"..... bei der UHD bin ich fast nach hinten übergeschlagen,sowas hab ich noch nicht gesehen!

Besten Dank nochmal für die Tipps.....denke,man liest sich im anderen Thread.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4k 65" Zoll bis 1800?
Simon-Sez am 26.09.2017  –  Letzte Antwort am 29.09.2017  –  4 Beiträge
Kaufberaatung TV- UHD 4K ab 65"
onkelz3003 am 21.06.2018  –  Letzte Antwort am 04.07.2018  –  10 Beiträge
55 Zoll 4K Fernseher - Netflix/Gaming
Ripperljohn am 07.09.2017  –  Letzte Antwort am 13.09.2017  –  2 Beiträge
Neuer 55-65? 4K TV
Pimpinstyle1 am 31.05.2018  –  Letzte Antwort am 05.06.2018  –  19 Beiträge
Fernseher UHD gesucht
ShiRaZ88 am 28.12.2016  –  Letzte Antwort am 28.12.2016  –  2 Beiträge
4K HDR TV gesucht bis 1400?
Stefan_Kratky am 16.06.2018  –  Letzte Antwort am 27.06.2018  –  6 Beiträge
Kaufberatung 48"-50" Max 600 Euro 4K, Blickwinkel Stabil & HDR
eddy_t am 23.02.2018  –  Letzte Antwort am 23.02.2018  –  7 Beiträge
65" UHD für Amazon Video & TV ?
Bastinho_13 am 31.01.2017  –  Letzte Antwort am 31.01.2017  –  2 Beiträge
55-60 Zoll Fernseher bis 600 Euro
dunkelflug am 13.08.2018  –  Letzte Antwort am 14.08.2018  –  5 Beiträge
65"er für 1500? ?
Ganaaaaa am 07.11.2018  –  Letzte Antwort am 10.11.2018  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.462 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedGodvaser666
  • Gesamtzahl an Themen1.426.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.142.898

Hersteller in diesem Thread Widget schließen