Kaufberatung Fernseher 65"-75" ~2500€

+A -A
Autor
Beitrag
RyperX
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mrz 2018, 13:49
Hey Leute,

da mein Sony 46KDL EX701 solangsam immer kleiner wird und dieser gerne in Schlafzimmer wandern möchte bin ich auf der Suche nach einen neuen TV.

- Größenvorstellung/Budget?
65" bis 75" und Budget wäre geplant bis 2500€
Allgemein bin ich mir nicht Sicher bei der Diagonale, nicht ob 75" zu groß sind sondern ob ich dann bei 75" eher auf Qualität verzichte. Sprich größerer TV weniger Austattung/Qualität bei gleichen Preis eines kleineren Models.

- Wie ist die Sitzentfernung?
ca 3 Meter

- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?
Nicht wirklich steht eine 2,5 Meter lange Couch am andere Ende

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??
Hauptsächlich HD es wird aber 4k Zuspielung immer mehr (Neuer AV Reciever kommt als nächstes)

- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?
Grundsätzlich wird der TV für Gaming mit der Konsole bzw. Game Streaming verwendet (NvidiaShieldTV)
An nächster Stelle Serien und dann Filme (FHD und 4k)

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?
Ja ist einer der Hauptpunkte
PC
PS4

- Ist das Thema 3D noch relevant?
Nope

Sonstiges
Sound ist egal, höre komplett über AVReciever (ARC wäre wünschenswert aber auch kein muss)
Grundsätzlich wäre es mir am liebsten der TV kann gar nichts an irgendwelche Smart Features, brauche keinen Tuner oder sonstige.

Das einzige das mir wichtig wäre im Zusammenhang mit dem TV wäre HDR für die Spielekonsolen.

Minimum 100Hz sollte der TV haben glaube aber darunter gibts nix bei 4k oder?

TV soll zukünftig an folgende Halterung gehängt werden, an welcher derzeitig auch der Sony TV hängt.
https://www.amazon.de/gp/product/B003VURO6E/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&linkCode=sl1&tag=default-page-21&linkId=33a3eed25f6fbbeb6131c9ae4d847537
Ausgelegt ist die Halterung für 60", da jedoch die 60kg nicht erreicht werden bei größerer Diagonale und der Fernseher nicht geschwenkt wird, sollte es kein Problem geben

Folgende 2 Fernseher werden ja immer wieder vorgeschlagen und sehen für mich auch interessant aus.
XE9305
XE9005

Allgemein wäre noch meine Frage ob demnächst eventuell neue Modelle erscheinen und man noch 1-2 Monate warten sollte?

Vielen Dank und Grüße
RyperX
Dminor
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2018, 14:02

Minimum 100Hz sollte der TV haben


Ja, mehr gibt es derzeit auch nicht.


glaube aber darunter gibts nix bei 4k oder?


Doch. Und zwar die Mehrheit der 4/5/6 und 7er Serien aller Hersteller.
Passi1609
Inventar
#3 erstellt: 10. Mrz 2018, 14:51
Also mit den von dir genannten Modellen machst du schonmal nichts falsch. Sowohl der XE90 (bei deinem Budget eventuell sogar in 75 Zoll zu bekommen), als auch der XE93 (dann 65 Zoll) sind sehr gute TVs. Der XE93 legt in den für mich zumindest wichtigen Disziplinen im Vergleich zum XE90 aber nochmal ne Schippe oben drauf. Besserer Schwarzwert, besseres Dimming, höhere Spitzenhelligkeit, besseres HDR. Bei deinem Sitzabstand sind meiner Meinung nach 65 Zoll minimum. Darunter hat man nichts von 4K. Den Sony ZD9 könntest du dir auch nochmal anschauen, etwas über Budget, aber wohl der beste LCD den man aktuell kaufen kann.
Ansonsten stehen Sonys neue Modelle in den Startlöchern. Der XF90 soll wohl ein Mittelding aus XE90 und XE93 werden. Macht einiges besseres der XE90, kommt aber nicht an den XE93 ran.
Wenn Dolby Vision wichtig ist, dann eh nur XE93, ZD9 oder der neue XF90. Die bekommen alle noch das Update, aber keine Ahnung wann, ist schon mehrfach verschoben worden.
Wenn es ein OLED werden soll, kann man wohl den LG B7 in 65 Zoll in den Raum werfen, den gibt es mitunter schon für um die 2200-2300€... da kann es aber zu Problemen mit Banding kommen...
Von den 2017er Samsung QLEDs würde ich abraten. Zu teuer für die gebotene Leistung und nur einseitige LED-Belechtung. Das neue QLED-Top-Modell von Samsung setzt aber wohl wieder auf FALD, ist aber auch dementsprechend teuer.
Philips würde ich nie im Leben kaufen, gefallen mir einfach nicht... Panasonic liefert wohl nicht die für anständiges HDR benötigte Spitzenhelligkeit.
Ich persönlich würde aktuell immer wieder zum XE93 greifen, der hat einfach das rundeste Gesamtpaket...
RyperX
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Mrz 2018, 15:22
Danke euch

@Passi1609
Da ich seit 6 Jahren den Sony TV habe und komplett zufrieden bin, bleib ich gern dabei.

Gibt es den XE93 auch in 75" , konnte den gerade nicht auffinden.
Sprich wenn 75" dann der XE90 und in 65" der XE93 oder ZD9

Was noch ein wichtiger Punkt für mich wäre ist halt noch der InputLag.
Kann da jemand was zu den 3 Fernsehern sagen?

Laut folgender Seite (https://www.dein-fernseher.de/input-lag-fernseher) hat der XE90 mit 75 Zoll 31ms und der XE93 schon 41 was schon etwas hoch ist.
Da ich sehe du hast den X93 mit Konsolen, wie wirkt sich das bei dir aus?
Für den ZD9 hab ich grade nichts gefunden.

Frage zu Interpolation, sprich wenn ich einen FHD Reciver anschließe hätte ich immer das Problem wegen Interpolation, wenn ich den Upgrade auf 4k und das Material aber in FHD daherkommt wird vermutlich entweder der TV oder Reciever das Interpolieren übernehmen?
Sprich ohne 4k Quelle zocken wird vermutlich schwierig.
Passi1609
Inventar
#5 erstellt: 10. Mrz 2018, 15:31
Den XE93 gibt es nur bis 65 Zoll. Für 75 Zoll muss man dann zum XE94 greifen.
Genau, bei deinem Budget geht es in die Richtung: bei 75 Zoll den XE90, bei 65 Zoll den XE93 oder für etwas mehr den ZD9.
Also der InputLag ist für mein Empfinden sehr gut. Im HDR-Betrieb sinkt der beim XE90/XE93 sogar nochmal auf 25ms. Das gleiche gilt für den ZD9. Für genaue Werte zum InputLag empfehle ich dir www.rtings.com
Der TV skaliert alles was nicht in nativem 4K zugespielt wird automatisch hoch, sonst hättest du ja kein ausgefülltes Bild. Der XE93 skaliert noch etwas besser als der XE90. Ich selber habe auch nur einen HD-Receiver am TV, alles top.
RyperX
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Mrz 2018, 16:02
Was hätte der ZD9 noch für Vorteile gegenüber den XE93?
Sind ja gut 300€ unterschied soweit ich gesehen habe.

Werde vermutlich dann zum 65" Modell greifen. Da ist mir das Bild fasst wichtiger als die größe
Nur ganz sicher bin ich mir noch nicht^^

Bezüglich des XF90 weiß man wo hier der Preis schon liegen würde?
Eventuell wäre ja hier dann 75" interessant.
Passi1609
Inventar
#7 erstellt: 10. Mrz 2018, 16:14
Der ZD9 (FALD) hat soweit ich weiß über 600 Dimming-Zonen, der XE93 (doppelseitiges Edge-LED) irgendwas in die 60... bedeutet noch besseres schwarz und weniger Blooming...

Preise für den XF90 sind bekannt:
75XF90: 4499€
65XF90: 2499€

Bei 75 Zoll ist es noch wichtiger dem TV gutes Material zuzuspielen, aufgrund der Größe deckt der 75er natürlich Schwächen im Bild noch mehr auf...
Solltest du dich für den XE93 entscheiden musst du aber schnell sein. Da der XF90 in den Startlöchern steht verschwindet der XE93 so langsam aber sicher aus den Verkaufsräumen...


[Beitrag von Passi1609 am 10. Mrz 2018, 16:15 bearbeitet]
RyperX
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Mrz 2018, 17:14
Ok geht klar, der ZD9 wird noch länger am Markt sein?

Werde vermutlich erst in den nächsten 1-2 Wochen dazu kommen und wie ich bereits sehe sind die Lager des XE93 stark eingeschränkt^^
Passi1609
Inventar
#9 erstellt: 10. Mrz 2018, 17:29
Ja, der XE93 wird immer schwieriger zu bekommen sein... der ZD9 ist aber auch schon schwer zu bekommen, zumindest bei uns in Berlin bei MM oder Saturn... mit einem Nachfolger für den wird frühestens zur IFA gerechnet, wenn überhaupt einer kommt...


[Beitrag von Passi1609 am 10. Mrz 2018, 17:34 bearbeitet]
thomas.l.
Stammgast
#10 erstellt: 11. Mrz 2018, 13:53
https://www.rtings.c...ur-and-response-time
zum zocken auch sehr wichtig. daher der zd9 auch nicht so prickelnt. bei 65 zoll sogar mit erheblichen problemen.
https://www.youtube.com/watch?v=KRgIPDVxEFs&t=1s (beim xe94)
entweder fetter 75 xe 90 .hab ich selbst bin zufrieden. sitze aber auch 4 m davon entfernt.
oder etwas kleiner dafür kontraststärker xe 93.
ist halt die frage ob du die tvs überhaubt noch bekommst und dann zu welchem preis.
RyperX
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Mrz 2018, 15:06
Mmh ok danke.

MIsst dann muss ich schauen ob ich den XE93 noch wo bekomme.
Bis zu welchen Preis kann man da gehen das es kein Wucher ist?
Sehe diesen gerade bei nen Shop für 2350€
Wie sieht bei den XE90 in 75" nen normaler Preis aus? Finde da grad nur was über 3000€


[Beitrag von RyperX am 11. Mrz 2018, 15:19 bearbeitet]
thomas.l.
Stammgast
#12 erstellt: 11. Mrz 2018, 16:51
bestpreis beim xe 93 waren 1800 euro.
beim xe90 in 75 zoll. 2300euro. sind aber echt die bestpreise ...
supper preise bei denen man zuschlagen kann sind xe 90 2500 euro
und xe93 2000 euro.
wo man die preise aber noch bekommt weiß ich nicht.

https://www.city-tv-...832-sony-kd-75xe9005
http://www.hifi-im-hinterhof.de/kd-75xf9005-baep.html
kannst da mal anrufen ob noch welche kommen und ob da noch was am preis geht.
musst schnell sein die neuen modelle sind schon auf dem markt. werden erst raum november die preise der vorjahresmodelle erreichen.
eddy1337
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Mrz 2018, 14:48
hallo, würde mir ein 75XE9005 zulegen bis 2500?!? Jemand vielleicht ein TIP wo ich den kriegen kann??
thomas.l.
Stammgast
#14 erstellt: 17. Mrz 2018, 15:14
mediamarkt saturn expert ebay schauen.
am besten in den laden fahren mit dem tv verkaufsleiter sprechen.
expert hat ihn mir für 2600 euro angeboten. (in meiner umgebung)
gekauft habe ich ihn bei expert bischhofswerda für 2300 euro. kannst ja auch mal anrufen obs noch welche gibt.
bei dem preis haben 5 fillialen mit gemacht expert esc (görlitz, hoyerswerda, cottbus , bautzen und bischhofswerda.)

mediamarkt vor ort 2500 euro.
ebay sollte es ihn für 2600 euro geben. https://www.ebay.de/...0:g:4j0AAOSwikdaq9nJ
kannst ja mal Media Markt Stuttgart Milaneo anrufen ob sie noch was am preis machen können und ob sie liefern.

http://www.mediamarkt.de/markt/koeln-city-am-dom hat ein freund die woche 2 oled gekauft c7 in 65zoll für 2000 und 55 zoll für 1300 euro.
können sehr niedrige preis machen, da sie auf laufkuntschaft angewiesen sind (zentrum) bekommen unterstützung von mediamarkt.jeder laden steht für sich, kann selbst entscheiden seine preispolitik. so wurde das erklärt. vielleicht haben sie ja noch xe90 da.

ps. bei zu niedrigen preisen bekommen sie von sony druck das sie die preis erhöhen sollen. (war bei mir. expert zentrale hat den kauf storniert.musste dann das geld direckt auf die expert filiale überweisen. hat dann wunderbar funktioniert.)
bei lautsprächer dürfen die händer keine niedrigeren preise machen. der hersteller gibt den mindestpreis den sie verlangen müssen vor. so bei dali zumindest. (hat mir ein händler gesagt.)


[Beitrag von thomas.l. am 17. Mrz 2018, 15:18 bearbeitet]
eddy1337
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Mrz 2018, 03:38
danke für die antwort, bei ebay mediamarkt habe ich angefragt aber er meinte wohl dass es angebot preiss ist nix zu machen :/
RyperX
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 26. Mrz 2018, 09:11
Leute was haltet ihr von den LG B7?
Gibts gerade richtig günstig bei Amazon und laut rtings.com der "preferierte" Gaming TV
https://www.amazon.de/dp/B06Y5VXG7S/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&linkCode=sl1&tag=default-page-21&linkId=015d08f23c7aa7cbfc7e8f96c797e4b0

12 Stunden gibts das Angebot noch vielleicht kann wer was sagen
VWGT
Stammgast
#17 erstellt: 26. Mrz 2018, 09:46
einfache Antwort.

Kaufen. Der Preis ist super.

Habe zwar den xe9305 weil ich diesen sehr sehr günstig bekommen habe . Aber hätte es diesen ncht gegeben hätte ich auch den b7 genommen.
RyperX
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 26. Mrz 2018, 12:07
Danke für die Info, dann werde ich vermutlich zuschalgen^^

Habt ihr Empfehlungen bezüglich Halterung?
Bin gerade etwas genervt^^ da der TV nur Vesa 300x200 hat und der Anschlusspunkt soweit unten ist.
Da kann ich meine derzeitige Top Halterung vergessen da die Halterung unten rausschauen wird :/

Das ich den TV hervorziehen kann wäre mir schon wichtig.

https://www.amazon.d...a712100e62fb40bdb4ef


Nachtrag:
Denke wird die hier dann, damit ist man ziemlich flexibel von den abständen.


[Beitrag von RyperX am 26. Mrz 2018, 12:18 bearbeitet]
VWGT
Stammgast
#19 erstellt: 26. Mrz 2018, 12:38
ja die geht aber doppelarm benötigst du nicht bei dem tv gewicht . Einarm geht genauso

diese geht auch super

https://www.amazon.d...andhalterung+300x200

kann man umbauen auf 300x200


[Beitrag von VWGT am 26. Mrz 2018, 12:42 bearbeitet]
RyperX
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Mrz 2018, 12:44
Irgendwie hat er die Halterung die ich meinte nicht mehr reineditiert^^

Die hier sollte passen wegen den Abständen:
https://www.amazon.de/Perlegear-Wandhalterung-Schwenkbar-Flachbildfernseher-75x75mm-400x400mm/dp/B01MS4N45A/ref=as_li_ss_tl?th=1&linkCode=sl1&tag=default-page-21&linkId=b2c530c55319f9f1eed2cf637f33f2fb

Wegen den 2 Arm Thema, lieber gleich die bevor ich nachher draufkomme irgendwie passt nicht.
Aus dem Grund hatte ich die TecTake schon seit 6 Jahren, da ich dachte da kann ich alles Bombenfest montieren, ist auch der Fall nur die Schienen sind nun zu lang...
RyperX
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 28. Mrz 2018, 07:03
So Leute habe am Montag den LG geordert und da es eher spontan war Blitzangebot halt.
Habe ich mich gestern bezüglich Branding, Burn In und den ganzen gelumpe reingelesen.

Habe den Fehler begangen und bin in einige LG bzw. OLED Foren im Netz gestolpert und schiebe nun die Panik von wegen Burn In bzw. direkt nen schlechtes Display (Banding, Gelbstich blabla) zu erwischen.

Hat jemand den TV und zockt in normalen Umständen darauf und sieht Serien (eventuell sogar mit Untertitel)
Ich weiß gibt genug Forenbeiträge in den korrekten Bereichen dazu, jedoch sind das dann meist Beiträge von entweder extrem Nutzern sprich Logo die eingebrannt sind von TV Sendern oder halt Hypochonder die extrem danach suchen (befürchte ich gehöre auch zu Klasse 2 )
Wenn ich mir die Amazon Beiträge durchlese, sehe ich z.B. nichts bezüglich BurnIn oder Branding.

Denke ich bin nicht extrem gefährdet da ich keine Spiele über Monate zocke sondern halt das höchste der Gefühle nen Rollenspiel mit 100 Stunden. (Vermute/Hoffe da wirds nix gravierendes geben mit den normal eingebauten Sicherheitsfeatures des TVs)

Noch was anderes zu Amazon, weiß jemand ob diese den Rückversand bei Fernsehern bzw. großen Geräten übernehmen innerhalb der Rückgabefrist?

Zu guter letzt noch Frage zu meinen AV Reciever
Habe den Onkyo 609 welcher auch 4k Upscaling untersützt.
Vermute aber HDR wird dann darüber nicht funktionieren? Würde gerne das Signal halt nur "durchschleifen" aber vermutlich nicht klappen da der Onkyo ja nur 1.4 HDMI unterstützt soweit ich weiß.


[Beitrag von RyperX am 28. Mrz 2018, 07:27 bearbeitet]
VWGT
Stammgast
#22 erstellt: 28. Mrz 2018, 08:05
Mach dich nicht so verrückt.

Also bei amazon ist der Rücksversand innerhalb der 30 Tage Frist ohne probleme . Und soviel ich weiss auch kostenlos.

Ja es gibt diese Probleme aber LCDs haben genauso Probleme . Ungleichmäßige Ausleuchtung Clouding etc.

Die meisten sind wie du bereits gesagt hast Hypochonder. Sicher findet man an jedem Gerät etwas was nicht passt.

Das mit dem Banding ist je nach Panel stärker oder schwächer aber diese ganzen 5% Graubild Tests zeigen dir zwar das Banding aber beim normalen zocken bzw Fernsehen wird dir das nicht auffallen du schaust ja nicht 10 min ein dunkelgraues Bild an . Und mit dem Gelbstich das ist Mal stärker Mal schwächer Mal garnicht. Teste es doch und falls er was hat bzw es zu viel ist lässt du dir von Amazon einfach ein neues Gerät senden . Das ist ja das gute bei amazon.

Wegen deinem Onkyo bin ich nicht ganz sicher glaube aber das HDMI 1.4 kein 4k HDR unterstützt. Aber die internen Apps von LG sind super also Netflix amazon Prime TV etc .

Gib Mal bei YouTube LG OLED gaming ein da siehst du verschiedene Videos zu dem TV mit verschiedenen spielen .

B7 ,c7 sind alle gleich


[Beitrag von VWGT am 28. Mrz 2018, 08:10 bearbeitet]
RyperX
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 29. Mrz 2018, 15:13
Sollte es jemanden interessieren, hab den TV soeben storniert.
Der TV kommt erst nächste Woche und ich mach mich bereits verrückt xD

Werde versuchen noch einen "alten" Sony 9305 irgendwo zu bekommen oder den Nachfolger XF9005 kostet soweit ich gesehen habe UVP 2499. XF9305 ist ja derzeitig nicht angekündigt?

Glaube OLED sind ziemlich genial jedoch hab ich bei jeder Gaming Session dann sorgen wegen den Einbrennen.


[Beitrag von RyperX am 29. Mrz 2018, 15:49 bearbeitet]
thomas.l.
Stammgast
#24 erstellt: 29. Mrz 2018, 19:13
ich denke ist total unbegründet.
mit lcds hast du nachteile bei ausleuchtung blooming usw..

mit amazon hättest du wohl den besten händler überhaubt.
lgs 2018 modelle bekommen ein abdunkeln von logos. denke wenn das ein großes thema wäre würden sie es auch für die 2017 modelle "nachpatchen".
naja jetzt ist es schon zu spät.
RyperX
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 29. Mrz 2018, 19:42
Ja ich vermute es auch.
Ich werde das ganze noch etwas beobachten und weitersehen.

Solange mein alter Sony noch nicht den Geist aufgegeben hat, bin ich nicht im Zugzwand und mit der "Blitzbestellung" hab ich mich selbst etwas aus dem Konzept gebracht.

Bzgl. der Probleme bei LCD Modellen da weiß ich aber bei Tag 1 ungefähr bescheid wie das Teil ausgeleuchtet ist und sollte noch 1 Jahr etwas defekt sein, kann ich mit ziemlicher Sicherheit sagen es liegt nicht bei mir.

Das mit dem Logo Feature habe ich auch gelesen, die 2015er hatten das anscheinend, 2016/2017 nicht und 2018 nun wieder. Das wäre wirklich der einzige Punkt das ich mir in den Hintern beiße wenn das Feature auch noch für 2017 kommt^^

Ein weiterer Grund war auch noch habe in den letzten 2 Wochen ein RPG gespielt (Persona) mit mittlerweile 80 Stunden und ich hab einfach keine lusst mir dann unterm Zocken immer wieder Gedanken zu machen. "Könnte da nun was sein/ Soll ich nen Refresher mal zwischendurch starten/ etc).
Ich kenn mich und das werd ich dann ewig nicht los^^

Was ich noch an mir kenne ist das ich vermutlich in 2 Monaten dann doch nen OLED daheim hab


[Beitrag von RyperX am 29. Mrz 2018, 20:01 bearbeitet]
RyperX
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 30. Mrz 2018, 12:26
So jetzt nochmal zu den Sony 9305^^

Habe gerade die Möglichkeit erhalten einen Aussteller für 1999€ zu bekommen.
Was wären hier die wichtigsten Merkmale die ich bei einen Austeller beachten sollte?
Anscheinend lief das Gerät seit Anfang dieses Jahres

Ansonsten gäbe es noch die Chance auf einen Neuen für 2400€ muss ich aber noch checken


[Beitrag von RyperX am 30. Mrz 2018, 12:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 65"-75" Fernseher
Don_Siven am 12.11.2019  –  Letzte Antwort am 14.11.2019  –  13 Beiträge
Kaufberatung 65"-75" 2500? FHD evtl UHD
-=Hellraiser=- am 26.08.2016  –  Letzte Antwort am 01.09.2016  –  20 Beiträge
Kaufberatung 75? bis 2500?
Fabo87 am 09.04.2020  –  Letzte Antwort am 10.04.2020  –  12 Beiträge
Kaufberatung TV 65-75"
daffi81 am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  41 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll bis 2500?
xxII-Dennis-IIxx am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung 65" 4k TV 2500?
Nico_89_ am 02.04.2016  –  Letzte Antwort am 04.07.2016  –  19 Beiträge
Kaufberatung TV 65"-75" (Laie)
Kirschblau am 04.05.2015  –  Letzte Antwort am 08.07.2015  –  38 Beiträge
65" Fernseher bis 2500?
godman2 am 12.12.2017  –  Letzte Antwort am 12.12.2017  –  2 Beiträge
65" (oder 75") für max. 2500?
ZertiMA am 11.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.01.2017  –  16 Beiträge
Kaufberatung 65" oder 75" TV
endy6 am 23.08.2017  –  Letzte Antwort am 26.08.2017  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.798 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedrichk
  • Gesamtzahl an Themen1.496.183
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.445.475

Hersteller in diesem Thread Widget schließen