Suche 49 Zoll TV

+A -A
Autor
Beitrag
haumti
Inventar
#1 erstellt: 22. Mrz 2018, 19:24
Suche einen 49 Zoll TV für max 500€.

Quellen habe ich Kabelreceiver ,USB Stick und Blue-Ray Spieler. max Full HD
Abstand 2,30 m
4K sollte da keinen Vorteil bringen ?

Vom letzten Toshiba 40 Zoll NP vor 5 Jahren 400€ bin ich etwas enttäuscht.
Bei hellen Bild alles OK, aber bei dunklen stellen Schwach und im Blue-Ray Betrieb leichte Wolkenbildung an 2-3 stellen

Gesehen habe ich einen Panasonic TX 49 ESW 404 für 499€ im Marktkauf.

https://www.idealo.d...sw404-panasonic.html
Kann aber nicht erkennen was für ein Panel das ist.
Im Datenblatt steht Bright Panel ?

Im Laden sah das Bild ganz OK aus.

gibt es dazu bessere oder günstigere Alternativen ?
Es gab noch einen Thomson 4K 49 UC 6306 direkt danneben für 399€
https://www.idealo.d...-uc6306-thomson.html

Das Bild sah änhlich dem Panasonic aus.
Ist Thomson genau so eine schlechte Billigmarke wie Telefunken oder Grundig ?

Gruß
Alex
Dminor
Inventar
#2 erstellt: 23. Mrz 2018, 09:40
Angaben zu verwendeten Panels findet man bei Panasonic nie. Handelt sich hier um 50Hz IPS.
haumti
Inventar
#3 erstellt: 23. Mrz 2018, 14:46
Würdest du den Panasonic denn empfehlen, oder den Thomson ?

Gruß
Alex
Dwork
Inventar
#4 erstellt: 23. Mrz 2018, 15:44
Die werden sich bildtechnisch beide großartig nix geben und im Grunde hast du auch nicht viel anderes zu erwarten wie vor 5 Jahren...persönlich würde ich wohl den Panasonic kaufen, einfach weil der den besseren Ruf hat...aber soweit ich weiß werden die kleinen Diagonalen auch nur irgendwo billig bei Vestel oder so zusammen gebaut.
Dminor
Inventar
#5 erstellt: 23. Mrz 2018, 17:06
Aber nicht der. Der EXW404 hat eine ureigene Pana-Software und kommt aus dem Werk in CZ, wo alle Geräte vom ESW404 bis EZW1004 herkommen.

Die Geräte aus der Türkei unterschieden sich schon krass von den "normalen". Einerseits hardwaremäßig (u.a. auch FB), aber vor allem auch softwaremäßig (totaler Schrott).


Würdest du den Panasonic denn empfehlen


Steht mir nicht zu, da ich das Gerät in der Größe noch nicht genügend gesehen haben.
Da ich aber davon ausgehe, dass sich bildtechnisch zum 49ESW504 nichts unterscheiden dürfte, schon.

Einzig die Haptik ist beim ESW404 ein wenig "spartanischer", möglicherweise auch die tonale Leistung. Der 49ESW504 bietet jedenfalls ein gutes Bild vor allem im benutzerdefinierten Modus und ist (für die Klasse) überdurchschnittlich gut im Tonmodus Standard.

Thomson habe ich hier noch nie gesehen.
haumti
Inventar
#6 erstellt: 23. Mrz 2018, 17:35
Die Haptik im Laden war mir gut genug und der Ton spielt keine Rolle da er an den 5.1 AVR geht.

Die Bilder im Vergleich zum Thomson direkt daneben haben wirklich kaum Unterschiede gezeigt.
Wenn ich also davon ausgehen kann das 4K bei meinem Profil von HD bis max Full HD keinen Vorteil bieten könnte ich nach vermutlich besserer Haltbarkeit gehen ?

Gruß
Alex
Dwork
Inventar
#7 erstellt: 23. Mrz 2018, 18:21
Es sind 30 € Unterschied, wüsste nicht weswegen man dann so ne Katze wie nen Thomson kaufen sollte...
haumti
Inventar
#8 erstellt: 23. Mrz 2018, 18:30
Nee, im Laden waren es 100€ Unterschied.

Gruß
Alex
haumti
Inventar
#9 erstellt: 24. Mrz 2018, 00:14
Dann geh ich jetzt mal davon aus das 4K für mich nichts bringt.
Wäre ein Sony KDL eine bessere Alternative zum Panasonic:
https://www.amazon.d...rAQbuLd5QCyLFCg&th=1

Gruß
Alex
Dminor
Inventar
#10 erstellt: 24. Mrz 2018, 09:44
Sehr ähnlich, da ähnliche Voraussetzungen = 50Hz IPS. Alles andere ist Geschmackssache, jedenfalls mit Sicherheit nicht besser.
haumti
Inventar
#11 erstellt: 24. Mrz 2018, 14:05
Dann kann ich also davon ausgehen das erst ab 100 Hz Nativ ein deutlich besseres Bild bekommen ?

Gruß
Alex
Dminor
Inventar
#12 erstellt: 24. Mrz 2018, 14:44
Nö, mit einem deutlich besseren Bild haben 50 oder 100Hz eigentlich nur am Rande zu tun.


Suche einen 49 Zoll TV für max 500€


Die Hertzdiskussion ist somit sowieso belanglos. Man müsste ungefähr verdoppeln.
haumti
Inventar
#13 erstellt: 24. Mrz 2018, 15:54
Also verdopplung des Budget's ist leider nicht drin.
Somit kann ich davon ausgehen das ich für die 500€ nichts wesentlich besseres als den Panasonic finden werde ?

Gruß
Alex
catman41
Inventar
#14 erstellt: 24. Mrz 2018, 18:23

haumti (Beitrag #13) schrieb:
Somit kann ich davon ausgehen das ich für die 500€ nichts wesentlich besseres als den Panasonic finden werde?


Jepp!


Harry


[Beitrag von catman41 am 24. Mrz 2018, 18:28 bearbeitet]
haumti
Inventar
#15 erstellt: 08. Apr 2018, 10:47
Ich habe in einen Ratgeber (Techstage.de) gelesen das Direkt-Lit panels bei der Darstellung dunkler Stellen und bei der Ausleuchtung besser sein sollen.
Das diese dann in der Gehäusedicke etwas dicker sind spielt für mich keine Rolle.

Eines dieser Geräte ist ein LG 49UJ6309 für erstaunlich günstige 450€:
https://www.heise.de...html?hloc=at&hloc=de

Dagegen gäbe es noch einen Philips 50 Pus 6262 seit gestern in MM für 559€ mit Ambilight aber mit Edge Lit:
https://www.heise.de...us6262-a1692646.html

Wäre der Philips dem LG wegen der Dirkt-Lit Ausstattung unterlegen ?

Gruß
Alex
Dminor
Inventar
#16 erstellt: 08. Apr 2018, 20:49
Ja, eine aufwändige direkte HGB, welche an lokales Dimming in mindestens Dutzenden Zonen gekoppelt ist, ist dazu in der Lage.
Aber doch nicht so ein Teil mit ein paar LED Clustern und globalem Dimming im 500€ Bereich.

Ganz im Gegenteil, viele profane D-LEDs sind so spartanisch, dass die äußeren Ecken bei normal hellem Untergrund abgedunkelt vignettiert erscheinen.
Da nehme ich doch bei kleinen Baugrößen lieber ein Edgegerät mit einer Edgeleiste, die das meist noch homogener hinbekommt.

Wieder mal so ein Ratgeber, der in seiner Undifferenziertheit kaum zu überbieten ist. Kann man da auch Alarm drücken?
thomas.l.
Stammgast
#17 erstellt: 08. Apr 2018, 21:15
https://www.rtings.com/tv/reviews/tcl/s-series-4k-2017-s405
der hat ein va. pannel. vielleicht ja auch ne option um mal genauer zu schaun.


LG UJ6300

The UJ6300 is a low-end 4k RGBW TV from LG. It has a wider viewing angle than the TCL S405, but comes short in about every other aspect of its performance. While some users might prefer the smart platform found on the LG, it's a far less compelling package usually found at a higher price. Unless your usage requires viewing from an angle, the TCL is a better TV.

Samsung MU6300

The MU6300 is the cheapest 4K TV sold by Samsung. It's a versatile TV with decent capabilities all around, and is notably brighter than the S405. Unfrotunately though, it doesn't offer much to justify the significant price difference between the two TVs, so if you don't require the additional brightness, save your money and go for the S405.

Philips 50 Pus 6262
wenn der ambilight hat würde ich den nehmen, ist ja schon ne coole sache. dazu hat er noch ein va. pannel.


[Beitrag von thomas.l. am 08. Apr 2018, 21:27 bearbeitet]
haumti
Inventar
#18 erstellt: 09. Apr 2018, 17:00
Wenn de Philips wirklich ein VA Panel hat ist er ein heißer Kandidat für mich.
Der TLC wird nicht nach Deutschland verschickt und wäre für mich bei dem Fraglichen Label und des zu günstigen Preises keine Option.

@Dminor
Bei den recht günstigen Preisen hatte ich schon so ein Gefühl das die Geräte auf der Seite doch nicht so top sind.
Mich ärgern solche Ratgeber auch die so einen Mist verbreiten.

Was meinst du mit Alarm drücken ?
Habe da nichts gefunden außer einer Kommentarfunktion.
Du kannst die per Kommentar ja mal zurechtweisen:
https://www.techstag...il-2018-4012137.html

Gruß
Alex
Dminor
Inventar
#19 erstellt: 09. Apr 2018, 18:36
Schaust du denn überwiegend fast im Dunkeln, dass nun jeder Billig VA plötzlich so heiß ist?
Bei ausreichender indirekter Raumbeleuchtung weiß nur der Förster, was IPS und VA ist. Und man soll ja nicht glauben, dass jeder noch so billige LCD mit VA automatisch auch tolle SW und Kontraste produziert. Schlampige HGB mit billigen Rahmen können großflächige Cloudingbereiche erzeugen, die jeden Vorteil schon im Keim ersticken.
haumti
Inventar
#20 erstellt: 09. Apr 2018, 19:20
Ich schaue gemischt mal im Hellen auch mal im fast Dunkeln.
Bei Hellen Bildern ist mein Toshiba noch gut, aber schon bei dunklen Tatort Szenen finde ich das Bild grauenhaft.

Würdest du denn den Philips überhaupt eine Chance gegen Panasonic esw 404 oder Sony KDL WE 755 einräumen ?

Gruß
Alex
Dminor
Inventar
#21 erstellt: 09. Apr 2018, 19:26
Bei Philips habe ich in letzter Zeit nur den 55POS9002 und den 65PUS8102 gesehen. Beim Rest kenne ich mich nicht aus und bin raus.
thomas.l.
Stammgast
#22 erstellt: 09. Apr 2018, 19:41
Schlampige HGB mit billigen Rahmen können großflächige Cloudingbereiche erzeugen, 14 tage rückgaberecht. mit sowas gibt sich doch niemand zufrieden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neuer 49 Zoll TV
muckapepi am 13.12.2016  –  Letzte Antwort am 13.12.2016  –  3 Beiträge
Kaufberatung 49 Zoll LG TV
haumti am 28.06.2017  –  Letzte Antwort am 30.06.2017  –  2 Beiträge
Kaufberatung TV 49 / 50 Zoll
-Bernoulli- am 03.12.2017  –  Letzte Antwort am 04.12.2017  –  6 Beiträge
Suche 49/50 Zoll TV für 1100? ~.
HeinzBrauchtFernseher am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 27.12.2015  –  11 Beiträge
Suche 49 - 55 Zoll TV für <1000?
Sr50 am 14.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  6 Beiträge
Suche TV 49-55 Zoll - Budget 1000?
Pandora1985 am 27.03.2017  –  Letzte Antwort am 01.04.2017  –  18 Beiträge
Suche UHD 43-49 Zoll
bandycook am 10.12.2016  –  Letzte Antwort am 11.12.2016  –  2 Beiträge
Suche Fernseher 49-50 Zoll.
bananajoe2811 am 20.07.2017  –  Letzte Antwort am 20.07.2017  –  3 Beiträge
TV-Kaufhilfe 49/50 Zoll
guennigologie am 15.01.2017  –  Letzte Antwort am 15.01.2017  –  4 Beiträge
Neuer 48/49 Zoll TV
Zehro am 15.10.2017  –  Letzte Antwort am 15.10.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedRantanplan_
  • Gesamtzahl an Themen1.417.714
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.992.664

Hersteller in diesem Thread Widget schließen