Suche neuen TV 40-43 Zoll (nicht smart)

+A -A
Autor
Beitrag
AlX.
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Mrz 2018, 12:37
Hallo zusammen,

nachdem nach langen Jahren unser guter alte Loewe Aventos (Röhre) das Zeitliche gesegnet hat,
bin ich auf der Suche nach einem neuen Gerät.

Wichtig für uns primär:
- 40 bis max. 43 Zoll (anders ist kein Platz)
- ich denke Full HD sollte er haben, oder!?
- gutes Bild und guter Ton (suchen aber kein Heimkinoerlebnis, sind Wenigkonsumenten)
- auf Smartfunktionen möchten wir gänzlich verzichten und sollten auch nicht integriert sein,
was wohl gar nicht so einfach ist
- Sitzabstand 2,5-3 m
- Preislich dachten wir an max. 400,- € (ich weiß nicht viel, aber mehr brauchen wir nicht)
- einigermaßen Blickwinkelstabil
- Samsung möchten wir einfach nicht
- Marken ansonsten egal
- Empfang via Kabel
- kein Netflix etc.

Ich bin bei meiner Suche auf folgende Geräte gestoßen:

Sony KDL-40RE455
https://geizhals.de/sony-kdl-40re455-a1583953.html

LG 43LJ515V
https://geizhals.de/lg-electronics-43lj515v-a1601849.html

Panasonic TX-39EW334
https://geizhals.de/panasonic-tx-39ew334-a1690311.html?hloc=de

Philips 43PFS4012
https://geizhals.de/philips-43pfs4012-a1707374.html?hloc=de

Wie sieht es mit Telefunken, Grundig oder Hisense (beliefert doch Loewe oder?) aus?
Wir haben nen kleinen 24er Telefunken im Schlafzimmer und er ist recht ok.
Aber etwas besser darf der Große dann doch sein ;-)

Freue mich über Eure Einschätzungen zu obigen Modellen und natürlich neue Vorschläge. :-)
Dminor
Inventar
#2 erstellt: 30. Mrz 2018, 13:12
Wegen der Blickwinkelgeschichte kannste erstmal alle 40'' Geräte streichen. Der 39er Pana ist 'ne Obergurke. Finger weg.
Und was die Smartgeschichte betrifft = wenn dabei, einfach nicht vernetzen und bei der Einrichtung des Gerätes überspringen. Weiß nicht, aber etwas >400€ = da sind die Teile schon noch mal 'nen Tacken wertiger.

Mein Tipp = 43ESW504

gutes Bild, flotte Bedienung via int. Tuner, weiter Winkel mit IPS Panel, tonal im Modus Standard oder benutzerdefiniert erstaunlich gut. Habe neulich das Modell in einem Hotel gehabt. Topp!
philips123
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Mrz 2018, 13:26
Hallo, ich kann dir den Hisense H43NEC5605 empfehlen.
Passt in dein Budget, hat 4k und HDR. Die Fernbedienung ist wertig, und das OS ist übersichtlich und gut bedienbar. Wenn du smart nicht willst, dann einfach kein Netzwerk einrichten und gut. Der Ton ist für einen flachen sehr gut. Falls mal wichtig, das Sky Modul läuft darin.


[Beitrag von philips123 am 30. Mrz 2018, 13:34 bearbeitet]
AlX.
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 30. Mrz 2018, 14:12
Besten Dank schonmal für Eure Einschätzungen und Empfehlungen!

Das mit dem Smart ist klar.. bräuchte ich nicht nutzen.
Dennoch... ist es echt aktuell so schwierig etwas Vernünftiges ohne zu bekommen?
Hab persönlich einfach meine Vorbehalte gegen alles wo smart draufsteht (komisch ich weiß).

Gestrichen ist also aktuell der Pana 39 + auch der Sony 40.
Haben wohl alle 40er diese Panel mit schlechtem Blickwinkel?
Wie sieht es mit dem LG und dem Philips aus?

Und... 4K/HDR... ist ja schon nett... aber über Kabel kann ich das noch gar nicht genügend ausreizen.
Und wenn SD gesendet wird gibt´s dann Probleme damit?
Zur Notlösung haben wir aktuell unseren 24er Telefunken-SchlafzimmerTV mit HD ready im Wohnzimmer...
geht eigentlich vom Bild. Besser und schärfer als die Röhre.
Dminor
Inventar
#5 erstellt: 30. Mrz 2018, 14:31
4k könnte man im Unterschied zu FHD aus der Entfernung und der Displaygröße sowieso nicht verifizieren. Und wie gesagt, achte auf die Blickwinkelstabilität. Der Hisense dürfte da eingeschränkt sein. Aber hat ja auch was Gutes. So rückt man beim gemeinsamen TV Schauen schön eng zusammen.
AlX.
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 30. Mrz 2018, 15:13
Dminor... kuschlen ist immer gut, aber dafür brauch ich dann keinen TV
AlX.
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 30. Mrz 2018, 16:05
@all:
Aber mal ehrlich... kann es echt sein, dass kein "unsmarter" TV
einigermaßen was für den Normalbetrieb taugt?
Es gibt ja dennoch noch den Ein oder Anderen dieser Art.

Hab zwar schon gesehen, dass man für weniger Geld mehr/neuer/smart TV gibt,
Aber dennoch... darauf möcht ich halt nicht unbedingt schauen.

Was ich eben auch gelesen hab (sorry komm frisch von der Röhre),
dass die Performance in puncto Umschaltzeit zwischen Programmen,
Senderprogrammierung etc auch große Unterschiede aufweist.
Mannomann... früher gab´s auch billige und teure Röhren... aber auf sowas musste man nie achten.
Schöne neue Welt!
philips123
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 30. Mrz 2018, 16:30
für 400,-€ und deine Anwendungen kannst du fast alles kaufen.
So viel Auswahl ist da nicht. Du kannst nun ein altes FHD Gerät ohne Smart kaufen, oder eben was aktuelles. Du musst da keine Smartfunktionen nutzen!
Ich würde jedoch immer was aktuelles kaufen, die Technik bleibt nicht stehen.
Wegen 400,-€ würde ich auch nicht lange rumsuchen, was besseres wie den Hisense wirst du für das Geld nicht bekommen! Der hat ein VA Panel mit direkt LED und 10bit! OK, 8bit + FRC
https://www.displayspecifications.com/de/model/a386f30


[Beitrag von philips123 am 30. Mrz 2018, 16:39 bearbeitet]
Dminor
Inventar
#9 erstellt: 30. Mrz 2018, 18:37

Mannomann... früher gab´s auch billige und teure Röhren... aber auf sowas musste man nie achten.
Schöne neue Welt!


Ja und? Was haben die früher gekostet? Z.B. eine gute 32'' Röhre von Loewe, Sony oder Philips...2002 nach Einführung des Euro so zwischen 700 und 1200€, je nach Ausstattung.
Kann sein, dass das SD aus einer Entfernung von 2,50-3,00m, mit einer Lupe betrachtet, logischerweise da noch besser aussieht (eben auch noch wegen der kleineren Größe), aber ansonsten???
Nix, was auch annähernd ein Gejaule verursachen könnte.
AlX.
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Mrz 2018, 20:42
Dminor, das ist richtig, das die Geräte auch nicht billig waren.
Aber man ging in ein Geschäft und hat einfach einen gekauft.
Ohne erst ellenlange Technikdings studieren zu müssen (oder gar ob mich mein TV abhorcht).
Und man ist dabei seltenst auf die Schnauze gefallen.
Von der Haltbarkeit der Geräte ganz zu schweigen.
Glaub kaum, das man heute einen Flachen 20 Jahren oder gar mehr durchzieht.
Egal was er kostet. Daher ist das Gejaule in meinen Augen schon etwas gerechtfertigt.
Auch wenn man damit nichts erreicht.
In diesem Sinne...

Hab vorgestern auch ne Beratung in nem großen Elektromarkt für 2 Damen mittleren Alters (an die 40) mitbekommen. Denen wurde es fast schwindelig, bei dem was auf sie einschlug.
Viel zu viel Zeugs was man nicht braucht und viele nicht wollen.
Wobei natürlich viele auch damit glücklich sind und auf neue Technik stehen.
Aber diese ist in meinen Augen... hm... gelinde gesagt Abzockerei und kein Fortschritt.

Aber gut... es ist wie es ist.. und nach wie vor suche ich nen TV


[Beitrag von AlX. am 30. Mrz 2018, 20:44 bearbeitet]
Dminor
Inventar
#11 erstellt: 30. Mrz 2018, 21:38
Es gab auch jede Menge Röhren, die bereits nach Beendigung der damals noch kürzeren Garantie anfingen zu spinnen und meist eine recht kostspielige Reparatur zur Behebung der Unpässlichkeiten nach sich zogen. Netzteile und Netzschalter bei Loewe kosteten jedenfalls ein Vermögen.

Man soll bloß nicht so tun, als ob damals alles besser war.

Und das mit dem Abhorchen. Nun ist aber mal gut. Und auch den Damen sei gesagt, TV hinstellen, Antennenkabel und Netzstecker rein, einfach nur Sendersuchlauf starten und den Rest ignorieren = im Prinzip und wenn man will praktisch wie vor zwei Dekaden. Nur mit dem Unterschied, dass man die Namen im Abspann aus 3m sogar lesen kann.


[Beitrag von Dminor am 30. Mrz 2018, 21:38 bearbeitet]
AlX.
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 31. Mrz 2018, 05:47
Möchte mich jetzt auf keine Grundsatzdiskussionen einlassen.
Gehört wohl nicht hierher.
Gerne jedem wie er es sieht und erfahren hat. Unbedingt!
Nur noch wegen "Nun ist aber mal gut":
"...warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor den möglichen Gefahren sogenannter Smart-TVs" (28.03.2018)

Aber...
"...TV hinstellen, Antennenkabel und Netzstecker rein, einfach nur Sendersuchlauf starten und den Rest ignorieren"

... so werd ich das jetzt auch machen. Die Damen werde ich aber wohl nichtmehr treffen.
Geh jetzt nen Fernseh kaufen. Nen unsamarten


[Beitrag von AlX. am 31. Mrz 2018, 05:58 bearbeitet]
arnd
Stammgast
#13 erstellt: 31. Mrz 2018, 07:38
Und welchen Gefahren ist man konkret ausgesetzt, wenn man den Smart-TV, wie hier bereits empfohlen, nicht mit dem Internet verbindet? Der wird die angeblich angehörten Gespräche seiner Benutzer wohl nicht per Rauchzeichen weitergegeben.
justus22
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 31. Mrz 2018, 08:09
Ich bin auch auf der Suche für einen TV in der Grösse.

Was haltet ihr hiervon?
Sony KDL-43WE755 108 cm (43 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart-TV) https://www.amazon.d...cp_api_n9SVAbW4MF05Y

Im MM aktuell zum gleichen Preis...


?

Gruss
JJ
haumti
Inventar
#15 erstellt: 31. Mrz 2018, 13:32
Der wäre für mich auch intressant als 49" kostet er nur 40€ mehr.
Ich kann aber nicht beurteilen ob das Triluminos Display was gutes ist.

@AIX.
Wenn du einen TV dieser Größe ohne Smart Funktion kaufen willst bleiben wohl nur Billigmarken deren Bild dann sehr wahrscheinlich schlechter ist.
Zudem besteht die Gefahr bei diesen Geräten das sie nach 2-3 Jahren hinnüber sind.
Ich würde empfehlen einen 43" einer Marke wie LG,Sony,Samsung oder Panasonic ohne große Smart Funktion zu kaufen und das Lan Kabel nicht einzustecken.

Gruß
Alex


[Beitrag von haumti am 31. Mrz 2018, 13:39 bearbeitet]
catman41
Inventar
#16 erstellt: 31. Mrz 2018, 14:34

AlX. (Beitrag #10) schrieb:
Aber man ging in ein Geschäft und hat einfach einen gekauft.


kann man bei dieser Größe und dem Budget heute auch machen!


Harry
haumti
Inventar
#17 erstellt: 31. Mrz 2018, 16:30
Das würde ich aber nicht so sehen, denn schließlich gibt es auch bei 500€ Unterschiede.

Ich habe heute mal den Panasonic TX-49ESW404 mit dem Sony KDL 49WE 755 verglichen.
Leider waren die beiden Geräte in vers. Läden.
Auf Beide lief ZDF HD usw und ich hatte den Eindruck die Farben beim Sony wirkten frischer.
Ganz sicher bin mir aber nicht weil sie eben nicht nebeneinander standen, schwierige Wahl.

Gruß
Alex
AlX.
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 31. Mrz 2018, 20:50
So... der Kauf ist getan.
Es wurde der Sony.
Vor Ort zwar etwas teurer als im Netz... aber wie heißt es so schön: Support your local dealer! :-)

Hat uns einfach von der Bildqualität her gut gefallen, Blickwinkel passt auch trotz 40 Zoll,
FullHD reicht uns über alles, Ton ist für nen Flachen echt sehr angenehm und klar ohne zu klirren
und auch vom Design spricht er uns an.

Wobei ich schon sagen muss, dass mich die SD/analogen Kabelprogramme von der Qualität
zu Hause etwas "erschreckt haben". Dies sind bei unserem kleinen Telefunken HDready 24 Zoll besser.
Werd jetzt aber wohl bei Kabel noch n Upgrade für mehr HD-Programme per CI+ ordern.
Schaut einfach viiiiiel schöner aus als die ollen Non-HD-Sender.

Und zum Glück haben wir keinen 43er genommen... wäre uns echt zu groß geworden!

An alle... besten Dank für Empfehlungen, Mitdenken und Diskussionsstoff!

Thread finished!

Beste Grüße + Frohe Ostern!

Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
40-43" Smart-TV
Schmittler am 10.02.2018  –  Letzte Antwort am 15.03.2018  –  8 Beiträge
Neuer 40" - 43" Smart TV gesucht
Lefthanded-Cat am 10.06.2019  –  Letzte Antwort am 16.06.2019  –  4 Beiträge
40-43 Zoll HDTV gesucht
obelix15 am 14.12.2015  –  Letzte Antwort am 15.12.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung 40'' / 43'' Smart TV ~ 500?
praema am 05.04.2020  –  Letzte Antwort am 07.04.2020  –  2 Beiträge
Empfehlung TV 40 - 43 Zoll
weihnachtslodda1 am 15.12.2017  –  Letzte Antwort am 29.12.2017  –  3 Beiträge
Schlafzimmer-TV 40-43 Zoll gesucht
*Louis_Cyphre* am 05.03.2018  –  Letzte Antwort am 05.03.2018  –  4 Beiträge
Suche FHD 40 - 43 Zoll
Tiefhosentrager am 25.12.2016  –  Letzte Antwort am 28.12.2016  –  5 Beiträge
Smart-TV; 40-43" bis 1000?
_i7_ am 11.10.2017  –  Letzte Antwort am 11.10.2017  –  5 Beiträge
Kaufberatung Smart-TV mit 42/43 Zoll
theejott am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  30 Beiträge
TV Kaufberatung 40-43 Zoll
Blainsedh am 03.07.2016  –  Letzte Antwort am 03.07.2016  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.248 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedKuzey333
  • Gesamtzahl an Themen1.492.266
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.370.912

Hersteller in diesem Thread Widget schließen