Suche neuen 4k- 65 Zoll TV! Nur welchen?

+A -A
Autor
Beitrag
Reinholdi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Mai 2018, 10:38
Liebes Forum,

nachdem ich mittlerweile über 10 Jahre einen FullHD TV von Samsung zufrieden genutzt habe, möchte ich nun den nächsten Schritt machen und mir einen neuen 4k-TV zulegen.

Der neue Fernseher wird den Alten dann im Wohnzimmer an der Wand in einem recht gut durchleuchteten Raum tagsüber ersetzen.

Meinen Wünsche bzw. Fakten zu dem Vorhaben:
- Bei allen Features ist mir vor allem die Bildqualität am allerwichtigsten!
- 65 Zoll
- Nutzung: Schaue gerne Filme (Bluray, Streaming), aber auch normales SD-TV, spiele gern und oft an der PS4 Pro.
- Sound nicht wichtig, weil soll über 5.1. Anlage weiter laufen.
- 3 D auch nicht so wichtig. Wenn dabei, freu ich mich trotzdem.
- Blickwinkel: Habe in 3-4 m frontal ne Couch, die überschaubar auch so 3-4m seitlich sich ausbreitet.
- Vu+ Receiver soll weiterhin zuspielen.
- Preis: Max. um die 3000 €, wenn sich das denn von der Bildqualität im Vergleich wirklich lohnt!

Soweit erstmal, das was mir einfällt. Bin beim Recherchieren bisher auf die emotional geführte Diskussion Qled vs Oled gestossen. Hab mir bei MM die Oleds von LG angeschaut, die mir gut gefallen haben. Alternativ bin ich auf den neuen Samsung Q9FN gestossen, der mir auch interessant erschien. MM-"Berater" meinte dazu ganz klar auf Oled zu setzen, weil Helligkeit völlig ausreicht und die Schwarzwerte mit dem starken Kontrast über allem LCD stehe. Samsung mache nur wieder gutes Marketing. Ich stehe da im Moment etwas ratlos da, welche Seite da "recht" hat, oder ob es nur nach Vorlieben geht. Oled scheint ja schon eher die Zukunftstechnik zu sein und LCD auszulaufen. Wie ist das mit Einbrennen? Scheint ja bei Oled grundsätzlich möglich. MM- Mann fragte mich da nur, ob ich länger als 8 Std. am Stück zocke. Tue ich i.d. Regel nicht. Dann sei das kein Problem.
Könnt ihr mir in dem Dschungel einen vernünftigen Weg zeigen, wie ich da zur besten Entscheidung finde!
Vielen Dank für die Hilfe im voraus!
Reinholdi
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 22. Mai 2018, 12:23
Schade. Habe gedacht, dass ich hier Hilfe bekomme.
likwitt
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Mai 2018, 14:40
Hi,

ich kann dir "fachlich" leider nicht wirklich weiterhelfen.
Stehe vor dem gleichen "Problem" und meine Wünsche bezüglich des neuen TV´s decken sich so ziemlich mit deinen.

Auf meine Liste sind folgende OLED´s gekommen:

* SONY KD-65A1 (das Model von 2017, soll mittlerweile das gleiche Panel wie der AF8 haben)
* SONY KD-65AF8
* LG OLED 65C8

Alternative, wenn es doch nicht für einen OLED reichen soll (Preis ist ausschlaggebend)
* Sony x900F

Mein Preislimit liegt bei 2800,-
Da liegen die oben genannten leider noch etwas drüber - in Aktionen gab es den AF8 schon mal für 3200,-
Den LG auch schon mal für knapp 3000,-
Rechne/hoffe aber das es 1-2 Wochen vor dem WM Start noch attraktive Angebote geben wird und ich dann einen
der 3 OLED´s mein eigen nennen kann.
Denke die oben genannten dürften ein guter Start sein sich zu informieren, wenn du da noch keinen im Auge hast ...

VG
kobold58
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Mai 2018, 15:19
Wenn Du die Suchfunktion nutzt, wirst Du alle relevanten Informationen finden. Keiner hat Lust, das Theman 10 Mal am Tag durchzukauen. Und letztlich würde ich beim TV immer irgendwo Probe schauen, denn das Bild muss Dir gefallen.
markus1701
Stammgast
#5 erstellt: 23. Mai 2018, 08:03
Ganz subjektiv, an deiner Stelle würde ich mir ne 2. und 3. Meinung holen. Hast du vielleicht was anderes als MM oder Saturn in der Nähe ? Die erzählen oft komisches Zeug. Du solltest deine persönlichen Umstände im Auge behalten. Ein nicht zu unterschätzender Faktor ist das Umtauschrecht. Wenn dir der neue OLED doch zu dunkel ist, kannst du im Einzelhandel nur für einen verständnisvollen Verkäufer beten, sollte sich jedoch im Laufe des Gesprächs ergeben. Online hast du Rückgaberecht.

Ich werde mir z.B. einen großen LCD nehmen, weil unser Wohnzimmer sehr hell ist. Da bringen mir die tollen Schwarzwerte der OLEDs nicht viel, eher ein LCD, der gegen das Licht anstinken kann. Diesbezüglich sollen jedoch die neuen Panasonic-OLEDs (804,954) ganz gut sein. Einbrennen ist wohl in der Tat ein Problem, was man hier und da lesen kann, jedoch glaube ich nicht, dass es sich auf Marken/Modelle beschränken lässt. Sony werde ich mir nicht zulegen, wegen dem furchtbare OS, auch wenn das Bild zu den besten gehört. Will mich nicht täglich rumärgern.

QLEDs finde ich persönlich auch interessant, weil sie so schön hell sind und die Anschlussbox separat zum Display platziert werden kann, nur verbunden durch ein dünnes Kabel. Ist m.E. prädestiniert für die Wandmontage ohne Kabelsalat. Die Farben sind aber ziemlich knallig und der Preis bewegt sich im OLED-Bereich. Würde aber zu deinem hellen Wohnzimmer passen. Der Q7FN ist ähnlich, hat aber nur Edge-Beleuchtung, kein direct-LED, ist aber auch ein Stück günstiger, ca. 2800.

Kleiner Tip: beim Probeschauen im Geschäft solltest du dir vergleichbares Material anschauen. Normales TV-Bild sieht auch auf dem besten OLED eben nur wie normales TV-Bild aus. War letztens mit meiner Frau in einem Laden und wollte ihr den von mir auserkorenen Panasonic zeigen. Auf den LGs und Samsungs Drumherum lief 4K-Demomaterial und auf dem Panasonic irgendein drittes Programm in mieser Qualität. Sie fragte umgehend ob ich sie denn veräppeln wolle, weil das Bild natürlich total schlecht war. Der nette Verkäufer hat dann mal alle Geräte in TV-Qualität und 4K vorgeführt und schon war der Unterschied deutlich geringer.

Ganz ehrlich, mir ist es völlig egal, welche Technik im Hintergrund rumwurschtelt, OLED, QLED, LCD, Plasma oder Bibi Bloxberg. Das Ding soll seinen Job machen, gut zu bedienen sein und das möglichst lange. Wer weiß, ob es in 10 Jahren noch OLED geben wird ? Als ich meinen Plasma 2007 kaufte war er der letzte Schrei, ist heute nirgendwo mehr im Angebot. Ebenso wie Curved oder 3D... Selbst wenn du dir heute so ein "Zukunftsteil-OLED" für 3TEUR zulegst, in 5 Jahren will den sicher keiner mehr haben.
Dminor
Inventar
#6 erstellt: 23. Mai 2018, 08:38

Blickwinkel: Habe in 3-4 m frontal ne Couch, die überschaubar auch so 3-4m seitlich sich ausbreitet.


Kauf dir OLED. Dann gibt es keine weitere Erklärungsnot. Und somit somit es auch egal, was du da konkret meinst.
StevePJ44
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Mai 2018, 09:10
Meine Empfehlung wäre der Samsung Q9FN, da FALD. Einen Edge LCD wie den Q7FN würde ich meiden, insbesondere in dieser Preisregion. Lies Dich doch einfach mal in die entsprechenden Threads zu den 2018er Geräten(Samsung, Sony, LG etc.) ein, vielleicht hilft Dir das weiter. OLED vs. QLED (Samsung) ist eine Glaubensfrage
micki1206
Stammgast
#8 erstellt: 23. Mai 2018, 11:15
Den SONY KD-65A1 gibt es aber auch schon für 2837€.
Aktuell bei Rakuten
Reinholdi
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 23. Mai 2018, 14:20
Danke für eure Antworten. Wahrscheinlich ist meine Anfrage zu allgemein. War gestern bei Saturn und hab mir noch mal verschiedene TVs angesehen. Ich tendiere zum LG C8. Frag mich wie gut die Oleds von Panasonic so sind. Die Werbung erzählt mir was von Premium und sonst was zu dementsprechenden Preisen, obgleich die Panels Ja auch von LG kommen. Ich wünschte das Ganze wäre ein bisschen einfacher und klarer. Naja.. ich werde mich weiter informieren und schauen. Die Idee zum Fachhändler zu gehen, hatte ich auch schon. Muss mal sehen wo ich da in Hamburg am Besten hingehe.
Dminor
Inventar
#10 erstellt: 23. Mai 2018, 15:20
Panels alleine machen noch keinen Fernseher. Aber freilich, die Unterschiede sind dann zumindest bildqualitativ bei OLED nicht so dramatisch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4K 65 Zoll TV
snop am 05.12.2016  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  3 Beiträge
Suche neuen TV 65 zoll 4k
JuPo1985 am 18.02.2017  –  Letzte Antwort am 21.02.2017  –  10 Beiträge
Welchen 65-70 Zoll 4K TV?
Hangsta am 11.12.2016  –  Letzte Antwort am 12.12.2016  –  3 Beiträge
Welchen 4K 65 Zoll kaufen?
Ameo am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  3 Beiträge
Welchen 65' 4K TV kaufen?
Blautevion am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  12 Beiträge
Neunanschaffung 4K TV 65 Zoll
dopheide1994 am 17.07.2019  –  Letzte Antwort am 18.07.2019  –  5 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll 4K TV
2ndMorpheus am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 31.03.2015  –  12 Beiträge
65 zoll, 4k empfehlungen
sparkman am 11.09.2016  –  Letzte Antwort am 17.09.2016  –  7 Beiträge
Suche 65 Zoll 4k Tv bis 1500?
HH21 am 12.07.2017  –  Letzte Antwort am 01.08.2017  –  18 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll 4k 3d
tobias39xxx am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitglieddakobertz
  • Gesamtzahl an Themen1.513.413
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.789.300

Hersteller in diesem Thread Widget schließen