55 Zoll TV bis 1,5k€ - Fokus auf Panasonic

+A -A
Autor
Beitrag
Crom03
Neuling
#1 erstellt: 27. Mai 2018, 14:24
Hallo zusammen,

ich bin gerade frisch umgezogen und benötige deshalb einen neuen, größeren Fernseher:

- Größenvorstellung/Budget?
# 1.000 - 1.500€, Größe 55", wobei ich mir da bei meinem Sitzabstand noch nicht sicher bin.

- Wie ist die Sitzentfernung?
# 3m

- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?
# Geschätzt höchstens 40°

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??
# SD wenig / gar nicht, HD durch ÖR Fernsehen, ansonsten 4k (Netflix / Amazon Streaming, PS3, Wii U, PS4 Pro, Anschluss an PC)

- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?
# Geguckt werden die ÖRs (Hauptsächlich Dokus), Amazon/Netflix, evtl. zwischendurch mal eine (Ultra)Bluray

- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?
# Ja, PS4 Pro, PS3 und eine Wii U, werden relativ viel genutzt. PS4 wird sich langfristig wohl durchsetzen
Ansonsten wird auch mein Rechner über HDMI angeschlossen werden um Spiele zu spielen.

- Ist das Thema 3D noch relevant?
# Nein

Bezüglich der Marke habe ich mich für Panasonic entschieden, lasse mich aber gerne umstimmen, falls es schlüssige Argumente dagegen gibt. Beim durchschauen durchs Forum sind mir nämlich die Probleme bei Samsung (Ruckler), LG (Panel-Lotterie, Bildberechnung), Sony und Philips (Betriebssystem) negativ aufgefallen.

Ein Thema wäre noch die 100hz Frage beim Panel. Da ich nicht viel Sport schaue, lohnt sich so ein Panel für meinen Konsum (s.o.) und wäre es den Aufpreis wert?
Bei Panasonic habe ich mir z.B. bei den 2018ern Modellen den TX-55FXW724 und TX-55FXW784 rausgesucht. Der 784er hat ein 120hz Panel, während der 724er "nur" ein 60hz Panel besitzt. Ansonsten scheinen sie sich nur durch Anzahl der HDMI Ports zu unterscheiden, so wie anderes Dimming (Edge-lit / Direct-lit).

Danke schon mal im Voraus für alle Vorschläge
Dminor
Inventar
#2 erstellt: 27. Mai 2018, 18:44
Blickwinkel jeweils 40 Grad links/rechts oder frontaler Gesamtkorridor? Im letzten Fall müsste es nicht unbedingt IPS sein. Also könnte man noch einen 58EXW784 oder die entsprechenden Fachhandelsmodelle nehmen.
Crom03
Neuling
#3 erstellt: 27. Mai 2018, 20:11
Die 40° wären der Gesamtkorridor. Es ist eine reguläre Sofaecke, wobei ich mir beim Längsstück gar keine Illusionen bezüglich Betrachtungswinkel mache. Das frontale Stücke ist 1,40m lang und steht mittig vor dem TV-Board.

Den 58EXW784 scheint man nur noch bei Euronics und Cyberport zu bekommen. Wie siehts bei den beiden bez. Support aus? Stellen die sich Quer bei Panelfehlern, gibt's da Erfahrungswerte?
Jack_
Inventar
#4 erstellt: 27. Mai 2018, 20:21
Hi,
ein neues Modell von PANASONIC wäre der TX-55 FXW 784.
Der wäre auch im Preisbudget von ca.1.500€ und hat ein IPS Panel, und hat somit ein relativ großem Blickwinkel.
https://www.idealo.d...xw784-panasonic.html

edit:
sorry ... den TX-55 FXW784 hast du ja in deinem Anfangspost schon erwähnt


[Beitrag von Jack_ am 27. Mai 2018, 20:24 bearbeitet]
Crom03
Neuling
#5 erstellt: 29. Mai 2018, 17:03
Hi,

hat ansonsten evtl. schon jemand Erfahrungen mit den 2018ern Modellen von Panasonic?

Bezüglich der Größe, stehe ich ja vor einem Dilemma, da man hier im Forum liest, das 55 Zoll für 3m Abstand zu klein wären. Jedoch bekommt man um 1,5k€ rum nur Einstiegsmodelle in 65 Zoll, wo es an allen Ecken und Enden hakt.

So als Alternativ-vorschlag:
Wie schlägt sich der Sony KD-55XE9005 im Vergleich zum TX-55FXW724, bzw. der Sony KD-55XE9305 zum TX-55FXW784?
Ich habe leider viele Horror-Stories über AndroidTV bei Sony gelesen, was mich natürlich abschreckt (das der Fernseher nicht abstürzt oder von alleine angeht sollte man bei 1,5k€ aufwärts schon erwarten dürfen..).
busch63
Stammgast
#6 erstellt: 29. Mai 2018, 23:03
Die aktuellen 2018er Sony Modelle lauten XF. XE ist von 2017. und für die XF gibt’s gerade sofortrabatt.

Denke das ein XF85 / XF90 deine Ansprüche erfüllt...(hab gerade einen 55XF8505 für 900€ gekauft, kommt aber erst nächste Woche).


[Beitrag von busch63 am 29. Mai 2018, 23:05 bearbeitet]
bavaro
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Okt 2018, 18:47
Ein Vergleich würde mich auch interessieren ,Sony KD-55XE9305 zum TX-55FXW784 bzw. würde ein Vergleich Sony KD-55XF9005 zum Panasonic TX-55FXW784 wegen FALD / EDGE LED Sinn ergeben ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55" bis 2000? - Fokus auf 2D-Bild
thearchitect- am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 30.09.2014  –  22 Beiträge
Suche 55" mit Fokus auf Bildqualität
freax am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  12 Beiträge
TV mit Fokus auf Bildqualität
RandomPerson am 22.02.2018  –  Letzte Antwort am 23.02.2018  –  3 Beiträge
TV 55 Zoll bis 800?
Roli30 am 09.02.2020  –  Letzte Antwort am 10.02.2020  –  3 Beiträge
>=55" TV OHNE smarttv Fokus bestes Bild
prettyfly89 am 22.09.2016  –  Letzte Antwort am 22.09.2016  –  4 Beiträge
TV mit Fokus auf guter Bildqualität gesucht
borner2 am 25.07.2014  –  Letzte Antwort am 20.08.2014  –  5 Beiträge
55 Zoll bis 1000?
RichardIstSauer am 09.11.2020  –  Letzte Antwort am 09.11.2020  –  9 Beiträge
55 Zoll bis 500?
Steigner am 07.12.2020  –  Letzte Antwort am 10.12.2020  –  3 Beiträge
48-55" TV, Fokus auf Bild/Ton/Bedienung
argalup am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 16.04.2016  –  3 Beiträge
Wahl Panasonic 55 Zoll TV
Exe82 am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.402 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmarceldo109
  • Gesamtzahl an Themen1.492.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.375.987

Hersteller in diesem Thread Widget schließen