Neuer Pana 49" UHD

+A -A
Autor
Beitrag
yeti71
Stammgast
#1 erstellt: 20. Aug 2018, 17:35
Hallo zusammen,
mein 42" Pana Plasma soll nach nun 8 Jahren einem neuen TV weichen und ich habe mich hier auch wieder auf Panasonic konzentriert.
In meiner Auswahl sind aktuell:
49FXW784 und 49FXW724
Als Zuspieler dient IPTV (t-entertain) und zu 10% BR.
Kein Gaming, Sitzabstand sind ca. 3m.

Meine Frage an die Experten, was haltet Ihr von beiden Modellen und gibt es eventuell Alternativen ?
Vielen Dank im voraus und viele Grüße
Dminor
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2018, 08:01
Kommt darauf an, worauf du bei einem künftigen LCD mehr wert legst = guten Schwarzwert (bei frontaler Sicht = VA Panel = Kat.1) oder sehr gute Seitenblickwinkeleigenschaften (jedoch etwas schwarzwertschwächer = Kat.2). Dein Plasma vereinte beides. OLED ebenfalls, gibt es aber erst ab 55''.

Die beiden Panas gehören zur Kategorie 2 = IPS LCD.
Brodka
Inventar
#3 erstellt: 21. Aug 2018, 08:02
beides IPS Modelle und daher beim Schwarzwert nicht vergleichbar mit einem Plasma TV....wenn der Blickwinkel wichtig ist kann man über deine vorgeschlagenen Modelle nachdenken,ist die Sitzposition mittig dann würde ich eher zu einem Panasonic 50EXW784 mit VA Panel raten....der aber für ein 50 Zoll Model doch recht teuer ist.
Alternativ bei dem Sitzabstand würde ich mindestens auf 55 Zoll gehen Sony 55XF9005 oder gar Schwarzwert und seitliche Sitzposition wichtig dann OLED wie den LG B7/C7...bei höherem Budget kommen andere Kandidaten in Betracht...
yeti71
Stammgast
#4 erstellt: 21. Aug 2018, 10:17
Hallo,
danke für die schnelle Antwort.
Wir sitzen direkt vor dem Gerät und somit ist der Seitenblickwinkel eher zu vernachlässigen. Leider ist die max. Größe mit 50" auch schon erreicht.
Ausserdem habe ich lieber gute Quallität als ein großes Bild ;-) Das ich mich auf ein VA-Panel konzentrieren sollte, hatte ich vorher auch schon gelesen.
Das Budget liegt bei ca. 1100€.
Den Sony gibt es auch in 49".....ist das Bild so viel besser als bei den 50EXW784, 49FXW784 und 49FXW724 ?
Danke euch und viele Grüße...
Dminor
Inventar
#5 erstellt: 21. Aug 2018, 10:33

Das ich mich auf ein VA-Panel konzentrieren sollte, hatte ich vorher auch schon gelesen.


Also wie gesagt, 49FXW7* = IPS = sind diese dann nicht irgendwie raus?

Und die beiden anderen sollte man sich dann mal persönlich angucken. Ist schwierig zu sagen, was einem wirklich mehr zusagt. Auch schwierig wird es, den 50EXW784 überhaupt noch irgendwo live zu erwischen.
yeti71
Stammgast
#6 erstellt: 21. Aug 2018, 11:56
@Dmior, ja stimmt schon, die beiden sind irgendwie raus ;-) schade eigentlich und macht meine Entscheidung bestimmt nicht einfacher.
Da ich aber irgendwie Panasonic-Fan bin, würde ich eigentlich gerne dabei bleiben.

Gibt es eigentlich überhaupt noch Pana Modelle mit VA-Panel ?
Und welche Alternativen kommen noch in Betracht oder müsste ich das Budget erheblich anheben ?
Dminor
Inventar
#7 erstellt: 21. Aug 2018, 12:10
58/65DXW904 zu groß und teuer.

50EXW734/735 50Hz Modelle
50EXW784 und Fachhandelsmodelle 50EX*78* 100Hz Modelle

Alles andere davor lohnt nicht wirklich.
kurdy
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Aug 2018, 12:11
Stand gerade vor der selben Entscheidung wie Du.
Meine Kandidaten waren:
Sony 49XF9005 VA
Sony 49XF8505 IPS
Samsung QE49Q7F VA
LG 49SK8500: IPS
Panasonic TX-49FXW784: IPS

Vergleichen konnte ich leider nur im Elektromarkt, habe das aber ausführlich getan.
!!! VORSICHT !!! SUBJEKTIVITÄT !!!
Raus waren sehr schnell der Samsung und der 8505.
Der Samsung war im Markt sehr candymäßig eingestellt. Ich hab keine Einstellung gefunden, die ein natürliches Bild zum Vergleich mit den anderen Modellen ergeben hat. Damit hab ichs dann belassen.
Der 8505 hatte Probleme mit dunklen Bereichen. Nuancen sind da recht schnell abgesoffen. Da gabs für weniger Geld andere Modelle, die das besser konnten.
Showdown erfolgte zwischen dem Pana und dem LG. Ich finde beides sehr gute Fernseher mit kaum Schwächen. Bildqualität war bei beiden hervorragend mit natürlichen Farben. Der LG hat FALD und somit Vorteile beim dynamischen Kontrast, ich fand die jetzt im hellen Elektromarkt kaum ersichtlich. Der Pana hat von allen Kandidaten die Bewegtbilddarstellung am besten hinbekommen.
Vergleich zwischen dem Pana und dem 9005 ergab kaum Unterschiede in der hellen Umgebung. Der bessere Kontrast des VA Panels war aber zu erahnen. Trotzdem war der Pana so nahe an dem wirklich guten Bild des Sony dran, dass der Doppeltuner und der TV>IP Server des Pana sowie der etwas günstigere Preis den Pana als Sieger hervorgehen ließ. Zudem ist die flüssige und einfache GUI des Pana dem Sony mit Android TV überlegen.

Hoffe ich konnte dir mit meiner Einschätzen weiterhelfen.
yeti71
Stammgast
#9 erstellt: 22. Aug 2018, 06:32
Danke für das Teilen Deiner Erfahrungen.
Aktuell kann ich mir nicht vorstellen, zu hause einen Unterschied zwischen VA und IPS aktueller UHD`s zu erkennen, wenn die Geräte denn optimal eingestellt sind (???). Die Rahmenbedingungen wie SD, Sat, Kabel IP/TV etc und Raumbeschaffenheit, sind meiner Meinung viel wichtiger, oder ?

Viele Grüße...
ChrisL75
Inventar
#10 erstellt: 22. Aug 2018, 08:33

Vergleich zwischen dem Pana und dem 9005 ergab kaum Unterschiede in der hellen Umgebung


Tja in dunkler Umgebung schaut das dann leider ganz anders aus, hier spielt VA dann seine Stärken aus.
kurdy
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Aug 2018, 08:40
Hab gestern den TX-49FXW784 in Betrieb genommen.
Bei indirekt beleuchtetem Wohnzimmer konnte ich weder Clouding noch einen Unterschied zwischen dem schwarz im Bild und dem schwarz des Rahmens erkennen. Selbst bei hoher Dynamic nicht.
Dabei habe ich die Einstellungen noch nicht mal optimiert. Getestet hab ich im Modus Normal und True Cinema.
Im komplett dunklen Wohnzimmer war lediglich bei voll aufgedrehtem Backlight ein leicht graues schimmern am unteren Rand zu erkennen. Clouding war nicht zu sehen. Auch DSE ist mir noch nicht aufgefallen, wobei ich den noch nicht intensiv provoziert habe.
Die Bewegtbilddarstellung ist beeindruckend. Selbst mit komplexem Bildinhalt habe ich bisher keine Ruckler und kein Ghosting gesehen.
Ich bin wirklich sehr zufrieden.
Allerdings kriegt man beim FXW784 ganz schön viel Material für sein Geld. Das Teil ist mit seinen 27kg inklusive Standfuß mehr als 10kg schwerer als die Vergleichsmodelle. Vielleicht eine wichtige Info, sollte man vorhaben das Teil an die Wand zu tackern.
yeti71
Stammgast
#12 erstellt: 24. Aug 2018, 06:28
Danke für den Erfahrungsbericht !
Das der FXW784 so schwer ist, hätte ich nicht gedacht....gut zu wissen. Ich denke ich werde mich in den kommenden Tage mit dem Kauf beschäftigen
yeti71
Stammgast
#13 erstellt: 24. Aug 2018, 07:52
Abschließend doch noch eine Frage:

TX-50EXW784 oder TX-49FXW784 ?

Der FXW ist das aktuellere Modell.....
kurdy
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Aug 2018, 07:58
Kann man denke ich schwer vergleichen. Der EXW hat ein VA Panel, der FXW IPS.
Ich konnte leider nirgends einen EXW sichten. Die scheinen offline ziemlich ausverkauft zu sein.
Unterm Strich sind sicher beides gute Fernseher.
Zeritas
Neuling
#15 erstellt: 24. Aug 2018, 16:50
Hi.
Kannst du mir bitte was über den TX-49FXW784 und Fussball sagen? Bin gerade selbst dabei einen neuen 49" TV zu kaufen. War heute bei MM, und das Bild sah schon recht gut aus (sd,hd,fhd,4k), nur leider konnte ich kein Fussball schauen und checken ob er probleme bei schnell bewegten Bildern (DSE z.b.) hat.

Vielen Dank Dir.
R.
kurdy
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Aug 2018, 10:53
Gerade Bewegtbilddarstellung ist sehr gut am Pana. Diverse Testvideos zeigen bei mir kein DSE. Ich kann dabei großflächig homogen den typischen IPS glow erkennen. Bei realen Sportbildern wirkt das Bild dann sehr natürlich und flüssig. Alles im Bildmodus Normal bei maximalem Intelligent Frame Creation.
Stellt man die adaptive Backlight Steuerung auf hoch und schaltet das Kontrast Remastering und Clear Motion ein bleibt dabei auch der Schwarzwert sehr gut ohne dass das Bild unnatürlich wirkt.
Bin schwer beeindruckt was Panasonic da aus dem IPS Panel rausholt.


[Beitrag von kurdy am 25. Aug 2018, 11:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neuer 49 Zoll TV
muckapepi am 13.12.2016  –  Letzte Antwort am 13.12.2016  –  3 Beiträge
Samsung Q70R 49 vs. Pana FXW784 49
zico-b am 27.11.2019  –  Letzte Antwort am 27.11.2019  –  3 Beiträge
UHD 49-55 bis 1500 ?
1887HH am 24.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2015  –  16 Beiträge
UHD Fernseher 49-55 Zoll
Celay- am 18.06.2016  –  Letzte Antwort am 20.06.2016  –  6 Beiträge
Kaufberatung 49-55 Zoll uhd
madmax1704 am 11.08.2016  –  Letzte Antwort am 11.08.2016  –  3 Beiträge
Was nehmen? UHD-TV 49"
witkis279 am 07.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  4 Beiträge
Suche UHD 43-49 Zoll
bandycook am 10.12.2016  –  Letzte Antwort am 11.12.2016  –  2 Beiträge
49 Zoll UHD bis ? 1200
chibo-shi am 11.09.2017  –  Letzte Antwort am 03.02.2018  –  13 Beiträge
49-55" UHD - Mittleres Segment - gerade
wonic am 23.08.2015  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  13 Beiträge
Neuer UHD Fernseher. 55-65"
Lanre am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.09.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedGarryItsHarry
  • Gesamtzahl an Themen1.496.253
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.053

Hersteller in diesem Thread Widget schließen