TX-65FZW954 oder Q900

+A -A
Autor
Beitrag
X12X
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2018, 15:38
Hallo,
nach dem ihr mich überzeugt habt den Panasonic TX-65FZW954 zu nehmen lese ich gestern das Samsung nächsten Monat 8k Fernseher auf den Martk bringt !

Wie seht es dann mit dem Panasonic aus?
Dann doch den 8k Von Samsung ?
Der soll laut ersten Berichten neue Maßstäbe setzen.
Bis wieder einmal total unschlüssig.


Vielen Dank !
bigscreenfan
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2018, 15:47
Mein Rat: mach dich nicht verrückt, nimm und genieße den panasonic und ignoriere die 8k Kisten von samsung. Weil 1. hast du von 8k garnichts und 2. Es sind und bleiben Lcd tv's mit allen bekannten Schwächen, da ändert auch 8k Auflösung nichts dran. Da bist du mit einem 4k oled deutlich besser bedient.

Und vergiss die Hurra Schreier der "Fachpresse" - die Jubeln fast alles neue als ultimative Referenz hoch.


[Beitrag von bigscreenfan am 31. Aug 2018, 15:49 bearbeitet]
X12X
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Sep 2018, 00:53
Danke dir !
Merzener
Inventar
#4 erstellt: 01. Sep 2018, 06:08
8K klingt ja erstmal toll, aber ich denke, unter ~85" auf 2,5m wird man wahrscheinlich gar keinen Unterschied erkennen können, wenn überhaupt. Für wirklich große Diagonalen auf beschränkten Sehentfernungen wird es sicherlich interessant sein, auch mit HD & 4K Inhalten, die vom Upscaling ggf. profitieren könnten, geschweige denn natives 8K Material. Ich behaupte mal, dass wird auch nicht ewig dauern, bis dieses dann auf dem Markt eingeführt wird, um die 16K Geräte denn anzupreisen

Ich würde zum 4K OLED greifen - nicht weil der Samsung schlecht sein wird, nein, aber das Ganze wäre mir noch zu "frisch".
Zeritas
Neuling
#5 erstellt: 01. Sep 2018, 08:08
Samsung hat doch schon mit 4k Geräten Probleme mit den Berechnen der Zwischenbilder (Bewegung).

https://eu.community...-Q-Serie/td-p/264412

Samsung versucht schon seit einer langen Zeit dieses Problem in den Griff zu bekommen, ohne grossen Erfolg.
Mit der 8k Serie kann das logischerweise nicht besser werden.
Merzener
Inventar
#6 erstellt: 01. Sep 2018, 08:15
Die generelle ZBB ist gut bei Samsung, aber je nach Einstellung kann es vereinzelt oder eben zu einigen vielen Rucklern kommen. Meinen 65KS8090 habe ich seit 10/2016 und bin was das angeht nicht verschont, aber jedoch so selten merkbar, dass es nicht weiter stört. Klar, ohne wäre besser...aber die generelle Bewegbilddarstellung ist ziemlich gut, was mich dann wiederum nicht zum Verkauf überzeugt. Würde es permanent ruckeln, dann sicherlich doch...aber das kommt so selten vor...
Zeritas
Neuling
#7 erstellt: 01. Sep 2018, 08:20
Da unterscheiden wir uns dann aber. Ich kann ruckeln überhaupt nicht ab. Kenne aber durchaus Menschen, welche es nicht einmal auffaellt. Und wenn ich mir den Thread bei Samsung durchlese, so muss ich mit schrecken feststellen, dass Samsung absolut für mich nichts ist. Leider. Weil ansich haben die schon ein gutes Bild.

edit:
an den Threadersteller:
https://www.testberi...954-testbericht.html
Ich denke, mit dem Panasonic machst du nichts falsch.


[Beitrag von Zeritas am 01. Sep 2018, 08:28 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#8 erstellt: 01. Sep 2018, 08:28
Wie gesagt, es wird teilweise von einem ruckeln im Minutentakt gesprochen - da wäre der TV sofort wieder weg. Hier, passend eingestellt, kommt es vielleicht mal merkbar im Stundentakt vor. Da kann ICH mit leben, zumindest besser, als mit der Software von Sony oder der schlechten Bewegbilddarstellung manch anderer TV, gerade im Bereich Tennis und Fussball...einen nahezu perfekten TV habe ich noch nicht gefunden.

Allerdings würde ich als nächstes eh auf OLED wechseln, aber auch da gibt es nicht die eierlegende Wollmilchsau...einen Tod muss man auch hier sterben.
Zeritas
Neuling
#9 erstellt: 01. Sep 2018, 08:33
Ja, natürlich. WIr haben alle verschiedene Ansprüche bzw schauen ja auch ganz anderen Kontent. Bei Fussball aber ist das Problem bei Samsung (laut Thread) besonders gut zu beobachten.Und das ist einfach ein No Go fuer mich. Gerade in einer solchen Preisklasse. Wobei ich eher ein gerät in der mittleren Preisklasse in betracht gezogen habe. Aber da wird es sicherlich nicht besser mit der ZBB werden.


Panasonic hingegen hat scheinbar (noch nichts gefunden) überhaupt keine Probleme bei der ZBB.
Und irgendwie stimmt es schon. Den Perfekten TV gibt es bis her noch nicht. Man muss abwaegen was einem wichtiger ist.

Sony kam bei mir auch in Betracht, aber da ich gelesen habe, dass er einfach viel zu viel Strom verbraucht im Standby (~20w) , war ich mir da nicht mehr sicher ob ich mir ein solches Gerät zulegen möchte.


[Beitrag von Zeritas am 01. Sep 2018, 08:33 bearbeitet]
Dminor
Inventar
#10 erstellt: 01. Sep 2018, 10:10
Wenn z.B. bei Sky Fußball irgendwelche bescheuerten Trailer mit anders geartetem Ursprungskontent eingespielt werden kommt auch Panasonic mit seiner IFC aus dem Tritt.
X12X
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Sep 2018, 13:29
Danke hab eben den Panasonic bei Saturn für 3569.- Bestellt.

Grüße
jw
Stammgast
#12 erstellt: 02. Sep 2018, 07:45

X12X (Beitrag #11) schrieb:
Danke hab eben den Panasonic bei Saturn für 3569.- Bestellt.


Melde Dich dann wieder wenn Du den Fernseher hast, interessiere mich auch für Panasonic.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
8k oder oled 4K
Daniele79311 am 03.06.2020  –  Letzte Antwort am 03.06.2020  –  4 Beiträge
4K oder 8K
ICPUI am 27.06.2019  –  Letzte Antwort am 27.06.2019  –  6 Beiträge
Entscheidung Samsung UE40ES6300 oder Panasonic TX-L42ETW5
Thorsten2501 am 29.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  5 Beiträge
Panasonic TX-P65VT20E vs. Samsung PS63C7790
keo83 am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  29 Beiträge
Panasonic TX-37LZ8F oder Samsung LE-37A550
lpi am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  2 Beiträge
Panasonic TX-L55WT50E oder Samsung UE55ES8090S
Nimbo am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  17 Beiträge
Entscheidungsfindung: Panasonic TX-P65VT50E, Samsung PS64E8090 oder doch Samsung UE65ES8090
spike_scramble am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  7 Beiträge
Samsung PS51D8090 oder Panasonic TX-P50VT30E
Raliwutsch am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  23 Beiträge
Panasonic TX-L42ETW60 vs. Samsung UE40F6500
Nobody21 am 02.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  5 Beiträge
Panasonic TX-55DXW604 oder Panasonic TX-58DXW734
35P am 09.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.431 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMichaelFromCologne
  • Gesamtzahl an Themen1.512.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.782.274

Hersteller in diesem Thread Widget schließen