Neuer Fernseher 85 Zoll? (LG 86 UK6500 ,Sony KD 85XF8596, odre doch OLED)?

+A -A
Autor
Beitrag
faust1104
Neuling
#1 erstellt: 20. Okt 2018, 01:44
Hallo,

Ich habe derzeit einen Sharp Aquos 70 Zoll LCD von 2012 und spiele nun mit dem Gedanken, auf UHD/4K aufzurüsten.

Ich suche ich einen TV in der Größe von 85 Zoll.
Sitzabstand ca 3,50m.
Eigentlich schauen wir nur von frontal und abends.

In erster Linie werden BluRays und UHDs geschaut. Ggf Streams über MediaPlayer, Amazon, iTunes oder Netflix.
3D ist nicht mehr entscheidend (und wird ja leider auch nicht angeboten)
Wir sehen eigentlich fast nur Filme oder Serien, Sport eigentlich nie.
Eine PS4 Pro soll angeschlossen werden (auch wenn ich eher selten zocke).
Der Fernseher soll an die Wand gehängt werden.

Budget max € 5K.

Soundsystem ist derzeit ein externes 7.1 System, ein Atmos Upgrade auf 7.1.4 ist geplant.

Eigentlich kommen wohl nur der LG 86 UK 6500 oder der Sony KD 85 XF 8596 in Betracht.
AFAIK hat der Sony wohl keine HDR oder Dolbyvison, was evtl. eher für den LG sprechen würde.

Alternativ hatte ich auch schon an den LG Oled 77C8LLA gedacht (etwas kleiner aber immerhn ein OLED).
Falls dieser preislich unter €5K geht wäre das evtl. eine Alternative.
Oder vielleicht doch lieber warten, bis es Oleds in > 80 Zoll zu erschwinglichen Preisen gibt?

Was meint Ihr?
Vielen Dank.


[Beitrag von faust1104 am 20. Okt 2018, 09:28 bearbeitet]
Martino123
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Okt 2018, 14:36
Ich habe den Sony KD 85 XF 8596, ist empfehlenswert, hdr ist sehr gut.
Schwarzwert im absolut dunklem Raum ist aber etwas gräulich, ich kann damit leben.

Es ist das selbe Panel (PVA) der Sony XF9005 Reihe mit Direkt-LED, aber ohne Dimming der Hintergrundbeleuchtung.

Die 77" Oled Tvs sind deutlich besser, wenn man mit 77" langfristig zufrieden ist.


[Beitrag von Martino123 am 20. Okt 2018, 14:47 bearbeitet]
Dminor
Inventar
#3 erstellt: 20. Okt 2018, 15:34

aber ohne Dimming der Hintergrundbeleuchtung.


Ganz so ist es ja nicht. Es wird schon einfach framegedimmt. Aber wahrscheinlich meintest du LD.
Martino123
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Okt 2018, 15:37
ja,das ist richtig.


[Beitrag von Martino123 am 20. Okt 2018, 15:39 bearbeitet]
faust1104
Neuling
#5 erstellt: 20. Okt 2018, 16:00

Martino123 (Beitrag #2) schrieb:
Ich habe den Sony KD 85 XF 8596, ist empfehlenswert, hdr ist sehr gut.
Schwarzwert im absolut dunklem Raum ist aber etwas gräulich, ich kann damit leben.


@Martino

Danke für die Einschätzung.

Der Sony KD 85 XF 8596 hat dann nur einfaches HDR (kein HDR10 +) oder?
Was ist mit dem Stand-By Bug?

Man hört, dass beim Sony die Fernbedienung und das Menü unterirdisch sein sollen. Kannst Du das bestätigen?

Hattest Du Dir auch den LG 86 UK 6500 zum Vergleich angeschaut, bevor Du Dich für den Sony KD 85 XF 8596 entschieden hast?

Danke.
Martino123
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Okt 2018, 16:05
Bedienung geht finde ich in Ordnung. Standby habe ich mich nicht mit auseinander gesetzt.
Der TV hat nur HDR10
daniel.2005
Inventar
#7 erstellt: 22. Okt 2018, 19:59
Ich bin auch an den Tv sehr interessiert. Habe bei youtube Reviews viel gutes gehört. Bezüglich Schwarzwert, irgendwo gibt es immer etwas, man muss Kompromisse machen.

Kannst du bitte mal etwas mehr zu dem TV sagen. Wie findest du das Bild?
Ab 80" gibt es ja noch nicht so viel Auswahl. Wegen dem besseren Kontrast und Schwarzwert will ich unbedingt ein VA Panel haben.
Also ich habe den zu Auswahl oder den Samsung NU 8009 oder als Alternative die Samsung 6er QLED Reihe .
Oled in 77" sind noch zu teuer.

Der Panasonic TX-75FXW785 soll auch sehr gut sein, aber nur in 75", das ist zu klein. Echt schade, dass esden nicht größer gibt.
vielleicht nächstes Jahr.
Martino123
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Okt 2018, 20:06
Ich fand den 8009 total dunkel im Markt. Der Q6 könnte evtl gut sein mit Edge LED.
Ich bin immer noch sehr begeistert vom Bild, habe kein Clouding, banding oder dirty screen Effekt.
Manche haben im schwarz etwas Clouding, dann ist der schwarzwert etwas schlechter.
Die Größe ist bei mir optimal, so bringt 4K auch einen Mehrwert.
faust1104
Neuling
#9 erstellt: 22. Okt 2018, 23:01
@Martino,

was war der Grund, dass Du den Sony KD 85XF8596 gegenüber dem LG 86 UK6500 vorgezogen hast?
daniel.2005
Inventar
#10 erstellt: 23. Okt 2018, 16:35
Schätze mal den besseren Kontzrast und besseren Schwarzwert. LG hat cein IPS Panel, der Sony ein VA Panel. Beide haben ihre Vor und Nachteile.
Von der reinen Bildqualität haben aber VA Panel Vorteile.

@Martino
Ich wollte eigentlich auf einen Beamer umsteigen mit einem Budget von 3,5k für Beamer und Leinwand. Aber ich denke für dieses Geld bekomme ich mit einem 85" TV bessere Bildqualität. Das bild wird dann zwar kleiner als 110" sein, aber 85" ist auch schon beachtlich und vor allem alltags tauglich.
Habe zur Zeit noch 65" bei 4,30 m.
Der Sony ist zur Zeit mein Favorit. Auch wenn es erstmal ein downgrade vom Oled sein wird.
Martino123
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Okt 2018, 19:54
Auch ich habe über Beamer nachgedacht, aber gute 4k Beamer mit HDR + DCI P3+Zwischenbildberechnung mit grauer Leinwand z.B. Draper React wäre extrem teuer geworden. Der Sony hat bestimmt den besseren Kontrast gegen Beamer / mit Leinwand und man muß den Raum nicht abdunkeln.


[Beitrag von Martino123 am 23. Okt 2018, 19:55 bearbeitet]
Naruma
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Okt 2018, 06:49
Kann dir den GQ75Q9FN empfehlen. Kaum Spiegelungen wenn du ein hellen Raum hast, tolle Software, perfektes schwarz. Bei der Größe bitte keinen EDGE kaufen ...
daniel.2005
Inventar
#13 erstellt: 26. Okt 2018, 17:26
Ja aber der ist nur in max 75" erhältlich. Wenn man schon 65" hat und über Beamer nachdenkt, dann sind die 10" mehr, einfach viel zu wenig.
85" sind schon 20" mehr und somit 50 cm mehr Bilddiagonale.
Martino123
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Okt 2018, 17:28
85" oder 82" ist ein ganz anderes Erlebnis
Darcdog1982
Neuling
#15 erstellt: 26. Okt 2018, 21:48
Überlege auch gerade mir entweder den Samsung q6fn in 82 zoll zu kaufen oder aber den q8dn in 75 zoll.

Kann mich einfach nicht entscheiden. Hab aktuell einen fullHD von Sony in 75 zoll. Schwierig...
Nick11
Inventar
#16 erstellt: 04. Nov 2018, 17:21
Vielleicht können wir in diesem Thread mal bezahlbare TV's über 80" sammeln - Kinofeeling fängt für mich hier erst an. Und es kommt Bewegung in den Markt....

Samsung UE82 MU7009 (idealo z. Zt. ab 2.540 € inkl. Versand) - Modelljahr 2017, Restbestand dürfte bald weg sein
Samsung UE82 NU8009 (2.440 €)
Samsung GQ82 Q6FN (3.130 €)
LG 86 UK6500 (2.900 €)
Sony KD85 XF8596 (3.600 €)

Gibts noch mehr Kandidaten? Seht ihr diese in der Bildquali grob gleichauf bzw. wer sticht hervor?

Den LG sah im ich Oktober auf einer Messe. Machte auf mich einen guten Eindruck, aber es lief nur eine kurze, typische Demoschleife. Damit würde ich kein finales Urteil abgeben.

P.S.: Den Sony habe ich vor 1 Woche für 3.199 + Versand bei Smits in Arnheim entdeckt. Bei Interesse dort ggf. mal nachfragen....


[Beitrag von Nick11 am 04. Nov 2018, 18:24 bearbeitet]
lacerta
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 05. Nov 2018, 23:04
Gute Idee.

Überlege auch meinen Sony 75S9005 gegen einen größeren TV zu tauschen. Ein Wechsel auf einen Kurzdistanzbeamer mit der richtigen LW währe auch eine Idee und deutlich günstiger als ein neuer 85 Zoll TV. Ist aber halt ein Beamer der beim Tageslicht Einbußen in der Bildqualität hat. Hier gehen de Meinungen doch sehr weit auseinander. Warte bis Black Friday, vielleicht kommen an diesem Tag ein paar interessante Angebote.
sumpfhuhn
Inventar
#18 erstellt: 06. Nov 2018, 07:00

lacerta (Beitrag #17) schrieb:


Ist aber halt ein Beamer der beim Tageslicht Einbußen in der Bildqualität hat. Hier gehen de Meinungen doch sehr weit auseinander.



Weil da jeder seine eigene Schmerzgrenze hat.

Ich bin 100% Beamerfan, habe seit 8 Jahren keine TV Geräte mehr.
Würde aber nur Beamer betreiben, wenn der Raum auch für Beamer optimiert ist.
Sprich, einen fast schwarzen Raum. Kein Beamer, sei er auch noch so Teuer, kommt gegen Tageslicht an, das können eben nur TV Geräte.

Wegen Platzmangel mußte ich damals eine Entscheidung treffen, entweder: Wohnzimmer oder Wohnkino.
Da ich auf klassischem Wohnzimmer eh nicht mehr klar komme, viel die Entscheidung leicht.

WP_20180421_15_04_00_Pro

WP_20180421_15_00_49_Pro
Lakatusch
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 10. Jan 2019, 21:40
... schon etwas älter der Beitrag aber die TVs sind ja immer noch aktuell...

... und evtl. mal wieder back2topic...

... haben wir denn jetzt schon einen Sieger? der LG oder der Sony?
inecro-mani
Inventar
#20 erstellt: 10. Jan 2019, 22:48
Habe beide im Laden verglichen ... abgesehen davon, das der 85XF85 eine Ecke teurer ist als der LG, so ist er Bildtechnisch deutlich überlegen
Xfiler
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 10. Jan 2019, 23:50
Bei deinem Budget kann es mMn nur eine richtige Antwort geben: Nimm den LG 77C8!!!

Ich musste mich vor kurzem zwischen dem LG 65C8, dem Sony 75XF9005 und dem Samsung 82NU8009 entscheiden.
Habe auch 3,5m Sitzabstand und es ist der Samsung geworden, weil die schiere Größe einfach geil ist
Aber ich hätte sehr gerne auf 5 Zoll verzichtet, wenn ich die Kohle für den 77C8 gehabt hätte...

Die eigentliche Frage ist, ob du für einen OLED ca. den doppelten Preis bezahlen möchtest?!?
D-ROCK
Stammgast
#22 erstellt: 11. Jan 2019, 09:47
Ich habe nun seit einer Woche den Sony 85XF8596 zu Hause. Ich bin immer noch begeistert vom tollen Bild und der Optik. Hatte mir vorher auch die anderen XXL TV in der Preisklasse angeschaut. Da war dann schnell klar das 75 Zoll zu wenig sind....
Andinistrator1
Stammgast
#23 erstellt: 11. Jan 2019, 11:49

Xfiler (Beitrag #21) schrieb:
Bei deinem Budget kann es mMn nur eine richtige Antwort geben: Nimm den LG 77C8!!!

Seh ich auch so, das Teil schaut allein schon unter der Hallenbeleuchtung klasse aus!
Hier tu ich mir das Gedimme nicht mehr an, bei dem Budget
Von seinen ursprünglichen 9.999€ war dieser schonmal für 3.999€ im MM Stuttgart gestanden. Wer fünf Rießen auf der Kante hat muss nicht mehr überlegen


[Beitrag von Andinistrator1 am 11. Jan 2019, 11:50 bearbeitet]
tschabippe
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 11. Jan 2019, 12:09
habe auch vor mir einen neuen GROßEN zu kaufen
Samsung UE82 NU8009
LG 86 UK6500
Sony KD85 XF8596

die drei habe ich im Laden gesehen und fand den LG am besten. Wenn jemand eine günstige Quelle dafür hat, bitte her damit ;-)
Andinistrator1
Stammgast
#25 erstellt: 11. Jan 2019, 12:23
Was gefällt besser? links oder rechts?
Unbenannt
Dwork
Inventar
#26 erstellt: 11. Jan 2019, 12:28
Links, rechts sieht aus wien überstrahlter Matschhaufen.
Haitek
Stammgast
#27 erstellt: 11. Jan 2019, 12:46
Rechts, links sieht aus wie ein unterbelichteter Matschhaufen
Andinistrator1
Stammgast
#28 erstellt: 11. Jan 2019, 15:34
Na dann lösen wir mal auf

https://www.youtube.com/watch?v=2ou79QjozuI
16:22
Samsung Q9FN (Direct LED mit 480 dimming Zonen) vs. LG C8 OLED
Dwork
Inventar
#29 erstellt: 11. Jan 2019, 17:45
Dann guck dieselbe Szene mal auf deinem.
frankenmatze
Stammgast
#30 erstellt: 12. Jan 2019, 12:23

tschabippe (Beitrag #24) schrieb:
habe auch vor mir einen neuen GROßEN zu kaufen
Samsung UE82 NU8009
LG 86 UK6500
Sony KD85 XF8596


Den LG scheinen ja alle zu präferieren... richtig?
Andinistrator1
Stammgast
#31 erstellt: 12. Jan 2019, 12:47

frankenmatze (Beitrag #30) schrieb:
Den LG scheinen ja alle zu präferieren... richtig?

faust1104
Neuling
#32 erstellt: 13. Jan 2019, 12:02
Hallo,

Ich bin der Threadersteller

Ich habe mich auch noch nicht entschieden, sondern warte erst einmal ab.

Der LG Oled 77C8LLA würde mir schon gefallen, aber eine Größe von 85 Zoll oder mehr wäre mir beinahe noch lieber.

Mal sehen wie sich die Dinge in 2019 entwickeln. Ein Oled in 88 Zoll wäre schon nett, aber wohl unbezahlbar.
Andinistrator1
Stammgast
#33 erstellt: 13. Jan 2019, 13:40

faust1104 (Beitrag #32) schrieb:
Der LG Oled 77C8LLA würde mir schon gefallen, aber eine Größe von 85 Zoll oder mehr wäre mir beinahe noch lieber.


5k Budget
3,5m Sitzabstand
bisher 70" gewohnt
primär schaust du abends (im stockdunklen Raum)


Wenn ich 5.000€ für ne Glotze raushauen würde, dann nicht mehr für nen LCD LED TV.
Sei mal nicht so knickrig und mach den Geldbeutel auf

86UK6500
https://www.displayspecifications.com/en/model/1e50121a

77C8LLA
https://www.displayspecifications.com/en/model/056011b8

Nimm die knapp 18" mehr Diagonal mit OLED


[Beitrag von Andinistrator1 am 13. Jan 2019, 13:41 bearbeitet]
faust1104
Neuling
#34 erstellt: 13. Jan 2019, 15:14
Naja,

falls ich den LG Oled 77C8LLA nehme, dann bleibe ich bei unter 80" Durchmesser (und gerade mal 7" mehr als bisher).
Ob sich die 4K Auflösung bei 77" Diagonale und 3,5 m Sitzabstand wirklich solce Vorteile bietet sei dahingestellt.

Wenn ich den Sony KD85 XF8596 oder den LG 86UK6500 nehme, habe ich zwar meine 85" Diagonale aber eben kein OLED.

Beim Sony hätte ich kein DolbyVision, sondern nur HDR und eine primitive Fernbedienung und OS (aber immerhn ein VA Panel)

Beim LG 86UK6500 hätte ich eine besseres OS und Fernbedienung als beim Sony aber ein IPS Panel (und einen hässlichen silbernen Rahmen).

Was nun?

Ansonsten wäre ein 88" Zoll OLED - wie von LG angekündigt - eine gute Sache. Dieser dürfte aber auf absehbare Zeit jenseits meiner finanziellen Möglichkeiten liegen.


[Beitrag von faust1104 am 13. Jan 2019, 15:16 bearbeitet]
Andinistrator1
Stammgast
#35 erstellt: 13. Jan 2019, 15:28

faust1104 (Beitrag #34) schrieb:
Ob sich die 4K Auflösung bei 77" Diagonale und 3,5 m Sitzabstand wirklich solce Vorteile bietet sei dahingestellt.

Stell ihn hin, du wirst den OLED Vorteil auch mit einer ~195cm statt~218cm Diagonale aus 350cm Sitzabstand erkennen können ;). Bei einem 86" LCD LED TV springen dich doch die Schwächen dieser Technik an


[Beitrag von Andinistrator1 am 13. Jan 2019, 15:28 bearbeitet]
frankenmatze
Stammgast
#36 erstellt: 13. Jan 2019, 20:01
Für den Sony sprechen noch die 100hz.

Spricht gegen OLED neben dem Preis eigentlich immer noch der Punkt, dass die OLEDs mit der Zeit "degenerieren" (es nach ein paar Jahren schnell Alterserscheinungen gibt)?
Andinistrator1
Stammgast
#37 erstellt: 13. Jan 2019, 20:10
Hab ich da etwa Obsoleszenz rausgelesen
inecro-mani
Inventar
#38 erstellt: 14. Jan 2019, 00:44

frankenmatze (Beitrag #36) schrieb:
Für den Sony sprechen noch die 100hz.

Spricht gegen OLED neben dem Preis eigentlich immer noch der Punkt, dass die OLEDs mit der Zeit "degenerieren" (es nach ein paar Jahren schnell Alterserscheinungen gibt)?


- Oleds haben geringere Alterserscheinungen als LED Geräte
- der UK6500 hat das bessere Betriebssystem aber auch nur eine Infrarotfernbedienung
- der 86UK6500 hat ebenfalls 100hz
Lakatusch
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 14. Jan 2019, 17:19

inecro-mani (Beitrag #38) schrieb:

frankenmatze (Beitrag #36) schrieb:
Für den Sony sprechen noch die 100hz.

Spricht gegen OLED neben dem Preis eigentlich immer noch der Punkt, dass die OLEDs mit der Zeit "degenerieren" (es nach ein paar Jahren schnell Alterserscheinungen gibt)?


- Oleds haben geringere Alterserscheinungen als LED Geräte
- der UK6500 hat das bessere Betriebssystem aber auch nur eine Infrarotfernbedienung
- der 86UK6500 hat ebenfalls 100hz



Wieso hat der LG das bessere OS? Hätte jetzt gedacht, dass Android beim Sony besser sei ?!?!?
inecro-mani
Inventar
#40 erstellt: 14. Jan 2019, 22:19
Android ist immer noch kein gutes OS ... es ist nur nicht megr ganz os beschissen wie vor einem Jahr. TV Funktionen, Bedienung und Stabilität sind beim LG Web OS deutlich besser. Trotzdem würde ich den Sony nehmen
faust1104
Neuling
#41 erstellt: 15. Jan 2019, 23:20

Andinistrator1 (Beitrag #35) schrieb:

faust1104 (Beitrag #34) schrieb:
Ob sich die 4K Auflösung bei 77" Diagonale und 3,5 m Sitzabstand wirklich solce Vorteile bietet sei dahingestellt.

Stell ihn hin, du wirst den OLED Vorteil auch mit einer ~195cm statt~218cm Diagonale aus 350cm Sitzabstand erkennen können ;). Bei einem 86" LCD LED TV springen dich doch die Schwächen dieser Technik an ;)


Das ist schon wahr. Bin immer noch überlegen.

Sony KD 85 XF 8596 oder LG Oled 77C8LLA oder auf Neuheiten (und bezahlbare OLEDs > 85 Zoll) in 2019 warten?


[Beitrag von faust1104 am 15. Jan 2019, 23:20 bearbeitet]
Xfiler
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 16. Jan 2019, 01:13
Ich finde das P/L-Verhältnis beim Sony 85XF8596 wirklich grotig!
Habe selber erst vor kurzem den Samsung 82NU8009 für 2150€ geholt und sehe überhaupt keinen Grund, für den Sony nochmal 1000€ draufzulegen...

Für mich wird der Samsung vermutlich eine Übergangslösung sein, bis OLED in 77 Zoll noch günstiger wird oder Samsung tatsächlich was großes mit Micro-LEDs rausbringt...

Aber wenn du jetzt 5k ausgeben kannst und sofort einen neuen TV brauchst, dann machst du mit dem 77C8 kaum was falsch!
frankenmatze
Stammgast
#43 erstellt: 16. Jan 2019, 07:40
Gedulde dich einfach etwas... und warte etwas ab. Ich bilde mir ein, dass den Sony kurrzeitig auch schon für 2600,- gesehen zu haben.

Die 75"er LCD gibt es ja inzwischen schon häufig für 1800,- Euro.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SONY KD-85XF8596 oder SAMSUNG QE82Q6
tvswitzerland89 am 21.11.2018  –  Letzte Antwort am 27.11.2018  –  2 Beiträge
Neuer Fernseher Sony, LG, Pamasonic, OLED?
Ullzi am 21.05.2018  –  Letzte Antwort am 23.05.2018  –  6 Beiträge
Sony KD-85XF8596 oder Samsung GQ82Q6FNGTXZG?
-Tiger- am 01.12.2018  –  Letzte Antwort am 18.01.2019  –  42 Beiträge
neuer tv ( 75-85 zoll) Kaufempfehlung
neoxxl am 28.07.2016  –  Letzte Antwort am 29.07.2016  –  4 Beiträge
Neuer OLED-TV? 65 Zoll
os76 am 06.03.2017  –  Letzte Antwort am 11.03.2017  –  9 Beiträge
Sony KD-65XD8505 / LG 60UE850V(9) oder doch OLED?
KagTheBag am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.12.2016  –  23 Beiträge
Neuer 65? Zoll TV gesucht
EricDerWickinger am 15.08.2017  –  Letzte Antwort am 18.08.2017  –  27 Beiträge
OLED oder Sony KD-55X8505C oder ?
slord am 04.03.2016  –  Letzte Antwort am 08.03.2016  –  4 Beiträge
Sony KD-85XF8596 oder Samsung 82NU8009 - Jetzt kaufen oder warten?
Dysinapsen am 05.09.2018  –  Letzte Antwort am 14.12.2018  –  13 Beiträge
Neuer OLED
fsalathe am 07.05.2018  –  Letzte Antwort am 08.05.2018  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitgliedkeenha
  • Gesamtzahl an Themen1.430.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.219.111

Hersteller in diesem Thread Widget schließen