Samsung NU7179 (65") umtauschen? Samsung NU8009 vs. LG 65SK8000PLB

+A -A
Autor
Beitrag
myt333
Neuling
#1 erstellt: 06. Jan 2019, 23:44
Hallo zusammen!

Ich habe mir vor kurzem den Samsung NU7179 gekauft (800€), als Ersatz eines 6 Jahre alten Full-HD Samsung TV (F6470 mit 40").

Mein Kaufkriterien waren 4K mit 65", ein geringer Input-Lag für Spiele und die üblichen Smart-Funktionen (Netflix, Prime, Youtube, NAS-Zugriff...). Sound ist unwichtig, da leisten Denon+Canton wunderbare Dienste. Und auch bei 50Hz statt 100Hz bin ich nicht so empfindlich.

HDR habe ich gar nicht beachtet aus folgendem Grund: Mein alter Samsung TV hatte auch kein HDR und ich war mit den Kontrastwerten immer zufrieden. Daher habe ich HDR als zusätzliches Feature gesehen, auch wenn ich es nicht unbedingt brauchte.

Gut, der NU7179 ist angekommen und grundsätzlich bin ich vom Bild begeistert. Scharfes Bild, volle Farben, angenehmes Bedienkonzept. Bis zum ersten HDR-Film auf Netflix.

Das HDR-Bild war ziemlich dunkel und hatte einen fast milchigen Schleier. Zuerst hab ich einige Bildschirmeinstellungen probiert die man so im Internet findet, hab dann aber festgestellt dass es eindeutig an der schlechten HDR-Wiedergabe liegt. Auch andere HDR-Filme und Serien haben dasselbe Phänomen und auch Red Dead Redemption 2 (XBOX One S) sieht mit aktiviertem HDR sehr fade aus.

Das Problem ist scheinbar dass der TV zwar HDR-Signale empfangen kann, aber nicht gut darstellen kann. Laut Google ist die max. Bildschirmhelligkeiten einfach zu niedrig. Und abschalten kann man HDR auch nicht bzw. nur für externe HDMI-Signale wie die XBOX.



Jetzt habe ich hier einen TV der für mich eigentlich perfekt ist, aber durch die schlechte HDR-Funktion (die ich nicht brauche und nicht abschalten kann) mir das Fernseh-Erlebnis vermiest. Ich bin kurz davor den Fernseher an Amazon zurückzuschicken.

Die Frage ist jetzt allerdings, gibt es vernünftige Alternativen? Und wenn ja welche? Dass der NU7179 ein Einstiegsgerät ist, ist mir klar. Ich wäre auch bereit noch etwas draufzulegen, aber viel mehr als 400€ sollten das auch nicht sein. (Neues Preislimit wäre dann bei etwa 1.200€).



Durch schnelle Recherche habe ich folgende 2 Modelle ins Auge gefasst:

Samsung NU8009
Hat laut Datenblatt HDR1000/Extreme, ob das nun besser als das HDR10 beim NU7179 weiß ich nicht.
Problematisch sind laut Bewertungen aber Bildruckler und Verzerrungen.


LG 65SK8000PLB
Laut Datenblatt werden einige HDR Formate unterstützt, die Frage ist aber auch hier, wie gut diese wiedergegeben werden.
Laut Bewertungen soll der Schwarzwert dieses TV aber sehr sehr schlecht sein (siehe User-Bilder bei Amazon).
Außerdem ist das Local Dimming angeblich ziemlich schlecht (kann man aber abschalten).



Was meint ihr zu diesen Alternativen?
Hat jemand eines der Geräte und kann seine Erfahrungen zu den genannten Problemen teilen?
Oder gibt es noch andere Fernseher in diese Preisklasse die ich mir anschauen sollte?


Danke!
Dwork
Inventar
#2 erstellt: 07. Jan 2019, 02:23
Der NU8 kann ungefähr 800 Nits für ne kurze Dauer, was für HDR recht nahe an den geforderten 1000 ist. (deiner kann ca 300).
Versuch mal mit HDR+ bei deinem nachzuregeln. (dass passt HDR etwas an, was es bei nem 300 Nits Gerät bringt weiss ich allerdings nicht) Bei LG LCDs ist das Schwarz "flau", was auch nicht zu HDR beiträgt.

RDR 2 ist des weitereren für eine fehlerhafte Implementierung von HDR bekannt. Gepatched wurde das afaik noch nicht.


[Beitrag von Dwork am 07. Jan 2019, 02:29 bearbeitet]
myt333
Neuling
#3 erstellt: 08. Jan 2019, 00:05
Die HDR+ Funktion hat dieser Fernseher nicht.
Ich finde in den ganzen Einstellungen nichts über HDR... am liebsten würd ich es ja komplett abschalten.

Dass ein Fernseher überhaupt als HDR-fähig verkauft werden darf, obwohl das Bild damit nachweisbar schlechter wird, grenzt doch eigentlich schon an Betrug
Merzener
Inventar
#4 erstellt: 08. Jan 2019, 10:34

myt333 (Beitrag #3) schrieb:

Dass ein Fernseher überhaupt als HDR-fähig verkauft werden darf, obwohl das Bild damit nachweisbar schlechter wird, grenzt doch eigentlich schon an Betrug :?


Das ist DEINE subjektive Meinung, dass hat aber lange nichts mit Fakten zu tun oder gar Betrug.

Des Weiteren hast Du nun einen TV mit VA Panel, erwägst aber auch einen mit IPS Panel zu nehmen...weißt Du denn was Du überhaupt möchtest oder benötigst?
myt333
Neuling
#5 erstellt: 08. Jan 2019, 11:51
Betrug ist es nicht, nachdem es meines Wissens für HDR noch keinen festgelegten Standard gibt.

Aber wenn allgemein bekannt ist, dass ein Fernseher eine max. Spitzenhelligkeit von 1.000 nits haben sollte um HDR darstellen zu können und dann ein Fernseher mit einer max. Spitzenhelligkeit von 300 nits als HDR-Gerät verkauft wird, grenzt das für mich schon an Betrug. Aber das ist wohl Ansichtssache.


Was ich benötige habe ich doch eigentlich beschrieben, oder fehlt dir da noch was?


Mein Kaufkriterien waren 4K mit 65", ein geringer Input-Lag für Spiele und die üblichen Smart-Funktionen (Netflix, Prime, Youtube, NAS-Zugriff...). Sound ist unwichtig, da leisten Denon+Canton wunderbare Dienste. Und auch bei 50Hz statt 100Hz bin ich nicht so empfindlich.

HDR habe ich gar nicht beachtet aus folgendem Grund: Mein alter Samsung TV hatte auch kein HDR und ich war mit den Kontrastwerten immer zufrieden. Daher habe ich HDR als zusätzliches Feature gesehen, auch wenn ich es nicht unbedingt brauchte.



Da nicht alle VA und IPS Panels identische Eigenschaften haben, weiß ich nicht ob das hier relevant ist. Der LG mit IPS-Panel hat beispielsweise ebenso einen geringen Input Lag von etwa 15 ms und hinkt da dem Samsung mit VA-Panel nicht wirklich hinterer.

Und wegen Erfahrungen zu den schlechten Schwarzwerten, bin ich ja hier
Merzener
Inventar
#6 erstellt: 08. Jan 2019, 12:02
Das ist schon ein Unterschied, wenn es um das Thema "Blickwinkelstabilität" geht! Sitzt Du frontal zum TV, dann würde ich einen TV mit VA bevorzugen (oder OLED), sitzt Du auch mal im Winkel über ~20° zum TV, wäre ein IPS-Modell (oder OLED) die bessere Variante...
Dwork
Inventar
#7 erstellt: 08. Jan 2019, 12:09
Naja, die HDR Geschichte hängt wohl eher damit zusammen, dass sie kaum wer versteht. Es gibt nen verbreiteteten Standard: nennt sich HDR10 oder eben HDR 1000. Darauf werden die allermeisten HDR Filme gemastered. (paar werden auch bereits auf 4000 gemastered)
Die 10 bzw 1000 deutens ja an.
Desweiteren reg ich mich auch nicht bei nem Akkuschrauber drüber auf, dass einer mit nem niedrigen Drehmoment im Schnitt die Schrauben schlechter rein bekommt als einer mit nem hohen. Irgendwie Teil meiner Lebensnormalität.

Bei den üblichen IPS Geräten von LG z.B. differieren die Meinungen hier: ich würde IPS nicht mal bei 40 Grad oder sowas vorziehen. Mag aber auch was von Pana oder Sony geben was besser performed. Ich sitze zentral, meine Gäste störts nicht (mal davon ab das ich bewirte und das Ding bezahlt hab) Beggars cant be choosers.

Ansonsten sollte man sich VOR dem Kauf eines Dings drüber Gedanken machen was man braucht und will.
Das Thema HDR ist seit gut 2-3 Jahren relativ präsent hier. Paneltechnologien und Ausleuchtungsstratgeien seit es LCDs, Plasmas und OLEds gibt, gab und auch wenn es wieder was neues geben wird.


[Beitrag von Dwork am 08. Jan 2019, 12:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung UE55 NU8009 vs. LG 55SK8000
gulliven am 23.11.2018  –  Letzte Antwort am 01.12.2018  –  6 Beiträge
Unterschied Samsung MU8009/NU8009
razer_1337 am 26.04.2018  –  Letzte Antwort am 26.11.2018  –  12 Beiträge
Kaufberatung Samsung NU8009 oder lg 75sk8100pla?
Sountec am 29.05.2019  –  Letzte Antwort am 31.05.2019  –  3 Beiträge
Samsung MU7009 / MU7049 oder NU7179
ZenX am 29.05.2018  –  Letzte Antwort am 30.12.2018  –  3 Beiträge
Samsung NU8009/8059 oder LG 65SK9500 ?
burki1 am 29.09.2018  –  Letzte Antwort am 29.09.2018  –  10 Beiträge
Samsung NU8009 (55Zoll) oder Samsung NU7409 (55Zoll)
MichiNFS am 18.11.2018  –  Letzte Antwort am 18.11.2018  –  2 Beiträge
65" Kaufberatung, LG vs Samsung, Qled, Oled.
MeisterHIFI am 20.11.2017  –  Letzte Antwort am 25.11.2017  –  2 Beiträge
LG OLED 55" vs. Samsung QLED 65"
Toningenieur am 19.05.2018  –  Letzte Antwort am 11.09.2018  –  27 Beiträge
65 Zoll: Samsung UE8009 vs LG SK8100LLA
brascorious am 01.01.2019  –  Letzte Antwort am 02.01.2019  –  2 Beiträge
Samsung NU8009 oder Q7FN 2018
Christian1979de am 10.04.2018  –  Letzte Antwort am 15.04.2018  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.190 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedPatrickUnupt
  • Gesamtzahl an Themen1.447.661
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.546.561

Hersteller in diesem Thread Widget schließen