Kaufberatung 55" , Mittelklasse, OLED, FALD oder Alternative ?

+A -A
Autor
Beitrag
phoenixxx
Neuling
#1 erstellt: 15. Apr 2019, 15:15
Hallo,

Vorweg, ich suche kein totales high end Gerät, aber doch etwas anständiges.

Budget etwa bis 1200-1300 Max. Größe 55" (65" gingen theoretisch, wäre gross, auch wohl nicht vom Budget)


Vorgeschichte und Nutzungsverhalten:

Der Grund warum ich überhaupt wieder eine TV suche ist das ich mein kleines Wohnzimmer etwas umstellen möchte. Eine neue Couch kommt, und ich würde gerne wieder ein etwas gewöhnlicheres Setup mit TV und Surround Sound aufbauen.
Wieder, weil ich schon einige Jahre lang ohne TV auskommen. Naja, ohne echten TV. Habe einen durchschnittlichen 32" VA Monitor (1440p, 75Hz, 3000:1 Kontrast), der am Rolltisch am PC hängt. Als PC Monitor als auch Media Monitor. Rolltisch steht bei Bedarf recht nah an der Couch und so funktioniert das recht gut. So wird teilweise auch von der Couch der PC genutzt
Woran ich mich dabei auch gewöhnt habe ist quasi fast nur mehr Kopfhörer zu benutzen. Ich würde aber gerne auch wieder zumindest mein altes 5.1 Setup nutzen, bzw. evtl draus ein neueres 7.1 oder so machen. Auf alle Fälle weg von den KH beim Filme schauen.

Mein letzter TV denn ich schon vor über 8 Jahren in Pension gab war noch ein 40" HD ready Plasma aus 2006 oder so. Nichts besonderes, aber hatte für mich damals ein weit schöneres Bild wie ähnlich teure LCDs.


Der neue Sitzabstand wird wohl ca. 2,5m sein. (2-3m max)
Es wird fast ausschließlich abgedunkelt bzw. am Abend geschaut.
Angepeilte Größe 55"

Primär Streaming (Netflix, Amazon, Mediatheken, etc ...)
BR nur mehr sehr selten (kein 4k), manchmal noch BR Rips vom PC aber auch selten.
Öfter auch Anime mit Untertiteln. Mittels sehr selten DVD, selten BR, am öftesten 1080p vom PC. Könnte dann evtl aber auch über einen internen Mediplayer von ext. HDD oder so laufen (muss nicht sein).
Zzt gar kein normales TV. Da Sat Anschluss da ist würde ich wohl einen TV dran hängen, aber kaum nutzen.

Da der TV auch wieder nur unweit des PCs stünde, könnte ich mir vorstellen vielleicht auch mal drüber etwas zu spielen. Allerdings nur PC Spiele, keine Konsole. Auch kaum FPS/Shooter/RPGs, deshalb würde das wohl eher selten werden. Meine einzigen Spiele die in diese Richtung gehen und wo ein TV vielleicht Sinn machen würde sind so was wie Deus Ex, Mass Effect oder vielleicht Witcher 3 (schon lang gekauft aber noch nie installiert).
Also optional vielleicht interessant.


Soo ..


Da mein letzter TV ein Plasma war hätte ich Sympathien für einen OLED.
55" B8 oder C8 von LG lägen noch im Budget.

Die einzigen leichten Zweifel dazu drehen sich um Burn In. Ich glaube etwas Gaming sollte da kein Problem sein. Eher noch die Untertitel. Da auch bei Filmen manchmal Untertitel genutzt werden schätze ich schon das ich im Jahr auf 80-100h mit Untertiteln komme. Eigentlich würde ich aber meinen das diese leicht transparent dann aber doch von einem modernen OLED wegzustecken sein müssten. Weiss nicht.

Auf der anderen Seite wären evtl. Samsung QLED Modelle. Am ehesten Q8DN oder mit sehr angespanntem Budget Q9FN.
Der Kontrast scheint ja schon sehr gut. Und vor allem beim Betrieb am PC wären evtl. Freesync/VRR nützlich (unterstützen ja sogar 1440p/120Hz soweit ich das sehe). Ausserdem eben keinerlei Burn In Gefahren.


Wenn ich mit Edge LED Vorlieb nehmen würde ginge es natürlich günstiger mit dem Q6 (~800). Der Q7 scheint irgendwo dazwischen und nicht wirklich gerechtfertigt.


Also gehts eigentlich um so wie ich das sehe besseres Bild beim OLED, versus Versatility bei den (FALD) LED's.

So weit ich das sehe mache ich eigentlich mit beiden nichts wirklich falsch, oder übersehe ich da etwas ?


Preislich schwirren die alle zzt so bei 1150-1350 rum.
55 Q8DN 1150,- / 55 Q9FN 1350,- und der LG B8 / C8 auch jeweils irgendwo da.

P.S.: IPS LCDs scheiden für mich von vornherein aus. Pana ist mir eigentlich keiner ins Auge gesprungen, und Sony möchte ich wegen Android TV nicht. Sonst wäre der XF9005 wahrscheinlich auch ok.


[Beitrag von phoenixxx am 15. Apr 2019, 17:11 bearbeitet]
phoenixxx
Neuling
#2 erstellt: 01. Mai 2019, 12:50
Vielleicht hilft es ja jemand anderen darum antworte ich mir mal selbst.

Hatte mir noch vor Ostern dann im Handel diverse Samsung QLEDs, LGs OLEDs und vergleichbares angeschaut.

Gab leider keinen Schauraum, also nur helle Umgebung. Bei den QLEDs sah ich bei den beiden kleinen Q6 und Q7 kaum einen Unterschied. Den Q8D gabs vor Ort nicht. Erst der Q9F machte ein merklich kontrastreicheres Bild. Ich muss aber sagen das mir schon der Q6 nicht so schlecht gefiel.

Ein Sony XF9005 war auch da, machte eigentlich auch ein gutes Bild. Aber wie gesagt, AndroidTV wollte ich nicht.

Die OLEDs, die ja eigentlich im hellen etwas weniger punchy sind wie die voll aufgedrehten LEDs haben mir aber trotzdem am besten gefallen.

Im Endeffekt war es dann auch eine Preisfrage. Der Q6F wär schon ok für 750+. Aber ich hab dann noch einen C8 für effektiv etwas über 1000 noch dazu hierzulande von österreichischem Händler abgestaubt.
Für die höheren QLEDs mehr zu bezahlen wäre es mir nicht wert gewesen.


Zu Ostern aufgebaut und alles in allem sehr zufrieden. Mit den Bildeinstellungen habe ich noch nicht viel herumgespielt. Nur nach ein zwei Tagen (bilde mir ein das er merklich heller wurde) die OLED Helligkeit runter gedreht.
Da hier öfter wo LGs Skalierung bemängelt wurde ... Ich finde 1080p schaut auch sehr gut aus. Und selbst der 720p Content von den HD Kanälen (sofern generell aktuelle/gute Qualität) schaut noch gut aus. SD sieht allerdings für mich gefühlt schlechter aus wie zB bei einem älteren FHD Samsung LCD. Aber das schau ich auch nicht.


Die nächste Baustelle ist jetzt dann nur das Surround Setup
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung OLED oder preisgleiche Alternative
tottibaer1977 am 16.06.2017  –  Letzte Antwort am 18.06.2017  –  5 Beiträge
Panasonic FALD oder doch Oled
baley am 03.12.2017  –  Letzte Antwort am 03.12.2017  –  8 Beiträge
Kaufberatung 55'' OLED
alpha7954 am 23.10.2018  –  Letzte Antwort am 05.11.2018  –  42 Beiträge
55" Kaufberatung - OLED oder LED?
Megaman156 am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.11.2016  –  7 Beiträge
Kaufberatung Nachfolger für meinen 65PUS7101 gesucht. FALD oder OLED?
Krissl1979 am 11.11.2017  –  Letzte Antwort am 14.11.2017  –  8 Beiträge
Neuer TV gesucht: 55-66 Zoll (OLED vs FALD)
Wandyr am 12.03.2019  –  Letzte Antwort am 18.03.2019  –  16 Beiträge
TV-Kaufberatung OLED bis 55"
bro420 am 24.10.2018  –  Letzte Antwort am 26.10.2018  –  5 Beiträge
55 Zoll OLED 2018 Kaufberatung
denonxx am 27.12.2018  –  Letzte Antwort am 04.01.2019  –  5 Beiträge
Empfehlung 55-65 Zoll (war: FALD oder OLED, 55 oder 65 Zoll, Samsung oder LG)
smartysmart34 am 03.11.2016  –  Letzte Antwort am 04.11.2016  –  5 Beiträge
Oled gut genug? Oder Alternative
schnuffy1de am 10.09.2016  –  Letzte Antwort am 10.09.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.399 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedpefZoove
  • Gesamtzahl an Themen1.456.128
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.701.502

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen