Neuer Samsung Qled - kaufen trotz fehlendem dolby vision?

+A -A
Autor
Beitrag
Peanut1988
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jul 2019, 15:44
Hallo allerseits,
Ich suche seit mehreren Monaten einen neuen TV...

Gestern habe ich spontan den Samsung 75Q70R bestellt, da es ihn für 2189 Euro gab.

Ich bin nun am grübeln ob ich ihn wieder abbestelle, da mir das fehlende dolby vision doch ein Dorn im Auge ist..

Daher meine Fragen:
- Würdet ihr den TV empfehlen zum Filme schauen und zocken?
- oder würdet ihr den XG9505 vorziehen? (denke sie sind ziemlich gleichwertig?)
- Macht ein neuer TV in der Preisklasse ohne Dolby Vision Sinn? Will mich nicht bald deswegen ärgern müssen.
- könnte Samsung DV per Update nachreichen oder geht das nicht?

- Wie sichtbar ist der Unterschied von normalem HDR zu DV?

- sinken die Samsung demnächst stark im Preis wegen fehlenden DV?

Bin etwas ratlos zur Zeit und überlege zu stornieren und wegen DV den teureren xg9505 zu nehmen.


[Beitrag von Peanut1988 am 08. Jul 2019, 15:49 bearbeitet]
prouuun
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2019, 12:22
Servus,

der XG95 ist auch ohne Dolby Vision der bessere TV aber der Unterschied ist nicht enorm. Der XG95 ist etwas heller, stellt dir Inhalte Realitätskonformer dar und hat vor allem ein besseres Bewegtbild. Für den Sony musst aber ~400-500€ drauflegen. Wo der XG95 schwächelt ist im TV-Bereich, Timeshift und Aufnahmen sind ein Graus.
Peanut1988
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jul 2019, 12:43

prouuun (Beitrag #2) schrieb:
Servus,

der XG95 ist auch ohne Dolby Vision der bessere TV aber der Unterschied ist nicht enorm. Der XG95 ist etwas heller, stellt dir Inhalte Realitätskonformer dar und hat vor allem ein besseres Bewegtbild. Für den Sony musst aber ~400-500€ drauflegen. Wo der XG95 schwächelt ist im TV-Bereich, Timeshift und Aufnahmen sind ein Graus.


Hallo und Danke für deine Antwort

Dachte erst auch der Sony ist besser, aber laut rtings.com schneidet der Samsung tatsächlich minimal besser ab - angeblich bessere schwarzwerte und ich schaue Filme nur im Dunklen... Ist das nicht wahr? Sonst hätte ich direkt nur auf den Sony geschielt.

Der Sony kostet aktuell ja noch 3000 - wird aber bestimmt in paar Wochen mal für 2500 erhältlich sein - was meinst du?
Und die 300 Euro Aufpreis wären es mir dann schon wert das "bessere" Gerät zu haben.
prouuun
Inventar
#4 erstellt: 09. Jul 2019, 12:55
Rtings bringt eben nur Zahlen aufs Papier.

Bei Samsung lässt sich Local Dimming nicht deaktivieren, also ist der native Schwarzwert hier gar nicht messbar.
Samsungs Local Dimming arbeitet anders, man möchte hier möglichst Halo-Effekte unterbinden und lässt so z.B. kleine Objekte komplett abdunkeln oder stellt diese dunkler dar, der Sony stellt das so dar wie es vom Master vorgegeben wird und erzeugt hier dann eben auch einen stärkeren Halo-Effekt. Musst einfach abwägen was dir besser gefällt, ist Geschmackssache.

Den Sony gibt es teils schon unter 2700€, die 2500€ werden wir mMn erst in frühestens 2 Monaten so richtig knacken, eher noch etwas später.
Peanut1988
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jul 2019, 13:01

prouuun (Beitrag #4) schrieb:

Samsungs Local Dimming arbeitet anders, man möchte hier möglichst Halo-Effekte unterbinden und lässt so z.B. kleine Objekte komplett abdunkeln oder stellt diese dunkler dar, der Sony stellt das so dar wie es vom Master vorgegeben wird und erzeugt hier dann eben auch einen stärkeren Halo-Effekt. Musst einfach abwägen was dir besser gefällt, ist Geschmackssache..

Das ist interessant, danke.
Am meisten würde mich Clouding stören. Sollte aber ja bei beiden nicht sichtbar sein.

Und was sagst du generell zu dolby vision? Erkennt man bei diesen TVs überhaupt Unterschiede zwischen normalem HDR und z. B. Dolby vision? Oder ist das ganze im Moment überbewertet da die TVs noch kein 12 bit und nur 1000nits haben?
prouuun
Inventar
#6 erstellt: 09. Jul 2019, 13:08
Dolby Vision kann besser sein, muss es aber nicht. Es ist kein muss, würde ich ganz klar NICHT mit vom Kauf abhängig machen. Clouding hab ich persönlich bei keinem XF90 oder XG95 bisher gesehen, mit aktiven Local Dimming. Samsung 19er hab ich erst einen gesehen, konnte man auch kein Clouding erkennen... da ist Local Dimming mittlerweile so ausgelegt um das wirklich gut zu unterbinden ansonsten würde es sicherlich auch zu viele Rückgaben geben, wie z.B. bei Monitoren.


[Beitrag von prouuun am 09. Jul 2019, 13:13 bearbeitet]
Peanut1988
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Jul 2019, 13:39

prouuun (Beitrag #6) schrieb:
Dolby Vision kann besser sein, muss es aber nicht. Es ist kein muss, würde ich ganz klar NICHT mit vom Kauf abhängig machen.

Danke.

Das hat es nun schwerer gemacht

Du würdest aber (angenommen der Preisunterschied wäre nur gering) klar einen xg95 vorziehen?
prouuun
Inventar
#8 erstellt: 09. Jul 2019, 14:00
Ich? Ja, mich stören aber auch die Microruckler, der Großteil sieht das erst gar nicht und ohnehin ist das Bewegtbild beim XG95 einfach besser, die FI ist etwas besser, hier hat Samsung aufgeholt aber bei der BFI ist der Sony dem Samsung weit voraus, wenn man diese denn auch nutzt.
Peanut1988
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Jul 2019, 16:14

prouuun (Beitrag #8) schrieb:
Ich? Ja, mich stören aber auch die Microruckler, der Großteil sieht das erst gar nicht und ohnehin ist das Bewegtbild beim XG95 einfach besser, die FI ist etwas besser, hier hat Samsung aufgeholt aber bei der BFI ist der Sony dem Samsung weit voraus, wenn man diese denn auch nutzt.

Sieht man denn tatsächlich dass die Bewegungen flüssiger sind beim Sony?
Oder gibt es Artefakte/Schlieren beim Samsung?
Da bin ich nämlich scheinbar empfindlich und hatte deswegen den hisense u7a zurück gegeben.

Bevor ich da Nachteile habe würde ich tatsächlich lieber 50o Euro mehr zahlen.

War übrigens vorhin im MediaMarkt und beim Sony konnte man blooming ausmachen - beim Samsung tatsächlich nicht. Wobei das natürlich auch an unterschiedlichen Demovideos liegen konnte oder Einstellungen.


[Beitrag von Peanut1988 am 09. Jul 2019, 16:21 bearbeitet]
prouuun
Inventar
#10 erstellt: 09. Jul 2019, 16:44
Artefakte hat jeder TV bei falscher Einstellung, den Sony auf Stufe 1 dazu BFI auf Stufe 1 ist aber wirklich schwer zu toppen. Der Samsung hat etwas mehr Artefakte, Hisense ist da mit keinen der beiden zu vergleichen... schau es dir einfach mal selbst nochmal genauer an, am besten mit Material das du kennst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
65XE9005 trotz fehlendem Dolby Vision?
lixe am 28.09.2017  –  Letzte Antwort am 11.10.2017  –  5 Beiträge
LG UH635V - Dolby Vision
Mcgusto am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  14 Beiträge
Neuer TV 65+ mit Dolby Vision
Valery am 22.07.2019  –  Letzte Antwort am 27.07.2019  –  10 Beiträge
Samsung QLED
Sensei1961! am 30.11.2019  –  Letzte Antwort am 02.12.2019  –  8 Beiträge
Samsung GQ55Q60R QLED
gluehwurm04 am 12.07.2019  –  Letzte Antwort am 12.07.2019  –  3 Beiträge
OLED oder QLED?
Zebie am 30.05.2019  –  Letzte Antwort am 03.06.2019  –  19 Beiträge
Samsung QLED Kaufberatung
clwnyy am 03.11.2018  –  Letzte Antwort am 04.11.2018  –  3 Beiträge
Sony AF8 Dolby Vision Fake?
Hifialist am 02.07.2018  –  Letzte Antwort am 04.07.2018  –  3 Beiträge
QLED oder OLED mit echter Dolby Atmos-Funktionalität gesucht
Schönling am 27.07.2019  –  Letzte Antwort am 20.08.2019  –  11 Beiträge
Welchen 65" 4K TV (HDR10,Dolby Vision)
acdcfreak am 23.10.2018  –  Letzte Antwort am 28.10.2018  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.623 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedmeieee88
  • Gesamtzahl an Themen1.456.488
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.707.763

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen