Kaufberatung 55-65 Zoll 1500€

+A -A
Autor
Beitrag
derObdachlose
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Apr 2020, 10:41
Hallo zusammen,
zunächst einmal die Fragen:

- Größenvorstellung/Budget?
Größenvorstellung 55 - 65 Zoll maximal. Wobei ich mir bei 65 Zoll schon unsicher bin, ob es nicht zu groß ist.
Budget so wenig wie möglich jedoch so viel wie nötig. Meinen letzten TV hatte ich jetzt 10 Jahre, plane also eine langfristige Anschaffung. Ich dachte an etwa +/- 1500€, ist das ausreichend?

- Wie ist die Sitzentfernung?
Etwa 5m Abstand.

- Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten?
Nein, meine Couch steht mittig vor dem TV.

- Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant??
Amazon prime, Netflix, Disney+, Sky HD


- Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan?
Serien und Filme, auch Fußball


- Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant?
Gelegentlich eine PS4 Jedoch nur 1-2 mal im Monat, also nicht der Rede wert.

- Ist das Thema 3D noch relevant?
Nein

So, wie zu erkennen bin ich auf der Suche nach einem neuen TV. Ich habe aktuell leider jedes größengefühl verloren und tuhe mich schwer, zwischen 55 und 65 Zoll zu unterscheiden. Anschauen in einem Laden.... muss ich nichts zu sagen

Ich habe versucht mich ein bisschen einzulesen nur fällt mir die entscheidung echt nicht so leicht.

Ich dachte bisher an die folgenden Geräte:

LED:
SONY KD-65XG9505
SONY KD-65XF9005 ( Unterschiede???)

OLED:
LG 65C97LA etwas über dem Budget

Qled:
GQ65Q70R

Ich weis nicht ob man diese Geräte überhaupt miteinander vergleichen kann, deshalb meine Bitte an euch, Helft mir

Vielen dank und Viele Grüße
Dminor
Inventar
#2 erstellt: 15. Apr 2020, 13:24
Bei der Entfernung kann man locker 75“ und > nehmen.
Also zu deiner Frage dann auf alle Fälle 65“.

Zur Auswahl: haben alle ihr Für und Wider.
LG und Samsung wäre persönlich nicht meins. Bei den Sony ´s würde ich den neueren XG aufgrund einer fluffigeren Bedienung bevorzugen. Herrgott, schon bald soll 2020er Modelle geben...und immer noch geistert der XF durch die Gegend. Merkwürdige Modellpolitik bei Sony.

Sollte es doch irgendwie mit 75“ gehen, guck mal bei Saturn nach dem Panasonic 75FXW785. Ist zwar auch schon etwas älter und müsstest das Budget etwas erhöhen, aber der TV als Ganzes ist in seiner Machart recht hochwertig.
Este_WIen
Stammgast
#3 erstellt: 15. Apr 2020, 13:25
Die unterscheide zwischen den sony TVs kannst du auf
rtings.com nachlesen.

Xf9005 hat besseren kontrastiert, schwarzwert und angeblich besseres motionhandling
Xg950 hat besserer upscaling, schnellere Bedienung, hochwertigere Fernbedienung und geringeren Input lag.
Beide haben Probleme mit blooming/light bleeding (lichthöfe um helle Objekte, oftmals auch einleuchten in die schwarzen kinobalken bei Filmen)
Beide performen auf praktisch gleichem Niveau: natürliche Farben, helle displays, gut bei schnellen Bewegungen. Geeignet für helle Räume.
Xf9005 - 2018
Xg950 - 2019

Der samsung q70r hat den besten Kontrast von den Led tvs.
Die kräftigsten Farben, den besten schwarzwert, das schnellere Betriebssystem, eine kompakte Fernbedienung und den niedrigsten input lag der bisher genannten.
Die zwischebildberechnung ist auf ähnlichem Level der Sony hat aber bei fussball angeblich Probleme. Demnach sollte man automotion plus besser ausschalten.

Der LG oled hat das beste Schwarz und daher auch den höchsten kontrats. Rolle Farben jedoch (eventuell nicht bei jedem Modell) leichte Probleme mit der Farbe Rot.
In dunklen Räumen für kinofilme fast unschlagbar.
In hellen Räumen wirds auf Grund der Mittelmäßigen Helligkeit des TVs und ABL problematisch.
Motion ist von diesen TVs bei Sport problematisch. Die zwischebildberechnung ist von den angeführten TVs die schwächste. Burn in ist ein mögliches Problem. Manche haben es, andere nicht. Fakt ist dass der tv seine Leuchtkraft über die Zeit verliert.

Bei 5m würde ich mir einen 65 Zoll tv holen.
derObdachlose
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Apr 2020, 13:47
Vielen Dank erst mal! Das sind jetzt schon mal viele Infos und bin schon etwas schlauer!

Es liest sich für mich jetzt jedoch so, also wäre keiner der genannten so richtig gut und empfehlenswert, oder täuscht mich das?

Was wären denn alternative empfehlungen von euch?
Este_WIen
Stammgast
#5 erstellt: 15. Apr 2020, 16:01
Das liegt daran dass kein TV perfekt ist. Jeder hat Stärken und schwächen. Je nachdem wofür du ihn am meisten verwendest triffst du dann deine Wahl.

Für mich ist der Sony xf9005 für den aktuellen Preis fast nicht zu schlagen. Gut für helle räume, Sport und kinofilmen (mit leichten Abstrichen). Wenn der Preis passt kann man auch zum xg950 greifen. Oder dann spürbar besser ist.. Ich Weiss es nicht. Denke die sind ganzah beieinander.

Bestes preisleistugsverhältnis bei oleds bietet der lg c9 momentan. Nahezu Perfekt für kinofilme in Dunkeln räumen. Gut fürs zocken.

Man muss halt immer wissen worauf man sich einlässt - wie bei jedem tv momentan.
derObdachlose
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Apr 2020, 13:34
Hallo zusammen,

ich habe versucht über das Wochenende meine gedanken zu sortieren und mich ein bisschen auf ein Modell zu fixieren.

Zu den Sonys: Der XG9505 ist interessant jedoch habe ich hier ein paar bedenken uum Thema clouding / light bleeding. Ist das wirklich ein so Großes Problem?

LG: Er gefällt mir eigentlich am besten, jedoch macht mir hier das einbrennen Sorgen. Ich hätte gerne auf lange sicht Spaß am tv, weis nicht ob das dann der richtige ist...

Samsung: Hier scheint es nicht zu viele Probleme zu geben oder? Hier wäre der Q70R oder vielleicht sogar der Q80/85R ja interessant.


Ich weis, man kann sich viel einlesen jedoch ließt man meist ja nur die Nachteile im Internet und die Vorteile eines Gerätes behällt jeder für sich.

Wenn ich schon so viel Geld für einen TV ausgebe, will ich das beste dabei raus holen und nicht am Ende mit den problemen und der enttäuschung da sitzen.
Este_WIen
Stammgast
#7 erstellt: 20. Apr 2020, 14:42
Ich habe dir sowohl die nach- als auch die Vorteile eines jeden Geräts beschrieben.
Ansonsten kannst du auf rtings.com jedes Gerät einzeln oder auch im vergleich aufrufen und die werte nochmal anschauen. Tvfindr.de bietet ein ähnliches Tool an.

Jedes panel ist anders und einzigartig auf seine Weise. Heisst: du kannst Glück haben und zb einen perfekten oled erwischen der eventuell niemals einbrennt. Du kannst auch Pech haben und er kommt schon mit einem displayschaden zu dir oder brennt nach 1 Jahr ein sender Logo ein.
Shit happens. Wichtig ist nur dass man darüber Bescheid weiss und dieses kleine aber mögliche Risiko einplant.
Wenn man das nicht möchte greift man zu einem Lcd Display. Die gehn auch richtig gut. Auch hier gibt es in der Herstellungsbedingt "etwas bessere und Schlechtere" panele.
Wenn du online bestellst kannst du innerhalb von 2 Wochen austauschen, falls du mit deinem Exemplar nicht zufrieden bist. Ist zwar ein Aufwand aber besser als mit einem "produktionsfehler" leben zu müssen.

Nochmal kurz:

Samsungs vorteile: schnelleres und übersichtlicheres Betriebssystem, handliche Fernbedienung, schnelleres reagieren auf Eingabe Befehle, besserer schwarzwert, "stärkere" farbwiedergabe, weniger blooming, mehr gaming Features mit geringem input lag.

Sonys Vorteile: besseres Bewegtbild, besseres upscaling, natürlicher Farben (out of the box), mehr Einstellung möglichkeiten, local dimming weniger aggressiv - mehr Details in dunklen Bildbereich, mehr Helligkeit (wichtig für hdr), günstiger (xf9005) weniger dse (wichtig bei Sport)
derObdachlose
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Apr 2020, 08:08
Ich habe mich jetzt zumindest mal auf zwei Geräte festgelegt.

Entweder wird es der Q80R ( hier muss ich auf ein Angebot hoffen denn der aktuelle Preis ist mir etwas hoch ) oder der Sony XG95. Beide in 65 Zoll.

Habe mir den Vergleich auf rtings mal angeschaut und da liegt der Samsung ja ein bisschen vorne und würde aufgrund dessen auch zu dem tendieren.

Der LG ist leider ganz raus weil mir die Geschichte mit dem branding zu heiß ist, kann passieren, muss aber nicht. Ich weiß jedoch das es passieren kann und will das Gerät lange haben und mich daran erfreuen. Also nehme ich lieber einen anderen.

Was mich jetzt noch beschäftigt ist, ob es bei Netflix und Fußball Sinn macht auf den Samsung zu setzen (fehlendes Dolby Vision).
Geschaut wird 60% netflix und prime. Hauptsächlich abends.
Bei Sport soll der Samsung auch schlechter sein als der Sony?

Bin etwas unsicher bei dem Thema weil ich keinen fehlkauf machen möchte, Wie ist eure abschließende Meinung hierzu?


Danke schon mal und ich hoffe, das ich damit am Ende meiner Entscheidung bin
Brodka
Inventar
#9 erstellt: 24. Apr 2020, 09:36
zumindest ist der Sony in 65 Zoll zu einem guten Preis verfügbar....
derObdachlose
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Apr 2020, 14:17
Was ich noch vergessen habe, von Anfang an....

TV wird geschaut über einen unitymedia horizon receiver. Macht das einen Unterschied für meine Entscheidung?
diddel72de
Stammgast
#11 erstellt: 24. Apr 2020, 16:17
Also ich habe mir jetzt den LG C9 gekauft und bin echt begeistert von dem Bild! Ich stand ja vor der selben Entscheidung wie Du auch. Das Einbrennen hat mich auch beschäftigt, allerdings habe ich mich durchgelesen und sollte bei normalem TV Konsum keine Rolle mehr spielen.

Leg den C9 nicht gleich komplett weg...ist schon ein umwerfendes Bild. Selbst bei SD Material noch wirklich gut anzusehen. Und ich komme von einem Panasonic Plasma...da ist man verwöhnt :-).

Bei der Q-Serie von Samsung gibts wohl Probleme mit der Bilddarstellung habe ich gerade gelesen, war mir auch nicht bekannt. Vielleicht wichtig für Deine Entscheidung :

https://eu.community...-Q-Serie/td-p/264412

Gruß
Didi


[Beitrag von diddel72de am 24. Apr 2020, 16:21 bearbeitet]
Matz71
Inventar
#12 erstellt: 24. Apr 2020, 17:25
Meiner kam Dienstag.Wenn du den C9 normal behandelst und immer seine Algos machen lässt sollte kein Burn in mehr passieren.Ausserdem ist LG sehr kulant und tausch des Panel.Ich habe bisher auch auf OLED verzichtet wegen der Burn in Gefahr .

Bei der Bildqualität des C9 gibt es nichts mehr zu sagen.Ich nutze ihn ganz normal, auch mit der Xbox werde ich weiter spielen.
derObdachlose
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Mai 2020, 09:58
Vielen Dank für die Ratschläge und sehr ausführliche Hilfe bis zum Schluss.

Als Update und Ende meiner Suche möchte und kann ich verkünden, das ich mich für den KD65XG9505 entschieden habe. Für 1200€ bei MM habe ich zugeschlagen.

Ich tüftel aktuell noch mit den Einstellungen zum Bild und lese mir hierfür einige Treads im Forum durch, das werde ich auch noch schaffen.
Bis jetzt bin ich super zufrieden und bereue es nicht mich für den größeren "65 entschieden zu haben.


Danke an euch alle und kann nur bestätigen, ist ein klasse Forum!
Este_WIen
Stammgast
#14 erstellt: 02. Mai 2020, 11:04
Freun uns auf einen ausführlichen Erfahrungsbericht nach intensivem Gebrauch. Lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55 Zoll bis 1500? Kaufberatung
proder am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  26 Beiträge
Kaufberatung 55-65 Zoll TV
Jens4play am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 06.10.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung UHD 55-65 Zoll
cobra82 am 13.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.06.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung 55"-65" Fernseher bis ca. 1500.-
FirstPersonView am 16.09.2020  –  Letzte Antwort am 17.09.2020  –  3 Beiträge
Fernseher Kaufberatung 55 oder 65 zoll
Philipp_97 am 19.08.2020  –  Letzte Antwort am 28.08.2020  –  24 Beiträge
Und wieder Kaufberatung: 55-65 Zoll, max 1500?
Devilx am 11.07.2017  –  Letzte Antwort am 13.07.2017  –  19 Beiträge
Kaufberatung für TV 55 - 65 Zoll
bonger am 11.11.2017  –  Letzte Antwort am 12.11.2017  –  5 Beiträge
Kaufberatung 55 Zoll bis 65 Zoll
Tionbär am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  5 Beiträge
Kaufberatung 1500-2500 - UHD 65 Zoll
Bongbong am 30.08.2016  –  Letzte Antwort am 30.08.2016  –  5 Beiträge
Kaufberatung 60-65 Zoll
Bambi_7 am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder888.202 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedRonaldmah
  • Gesamtzahl an Themen1.480.591
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.156.783

Hersteller in diesem Thread Widget schließen