Fernseher Kaufberatung 55 oder 65 zoll

+A -A
Autor
Beitrag
Philipp_97
Neuling
#1 erstellt: 19. Aug 2020, 15:19
Hey Leute,

ich hoffe jemand kann mir ein paar fragen beantworten bzw. ein paar Tipps/Vorschläge geben, da ich leider nicht der Experte im Gebiet Fernseher bin.


Meine Infos wären:

Abstand: 3-3,5m / ganz wenig schräger blickwinkel + leere weiße Wand
Budget: < 1200€ wär schön, wenn es Wirklich bessere Alternativen gibt wären
1500€ die Schmerzgrenze
Nutzen: 40% Netflix/Filme 4k+HD ; 40% Fußball ; 20% Sender ohne hd

Nun meine Fragen:

55 oder 65 Zoll?
Leere weiße wand bietet sich ambilight an oder hat jmd erfahrung mit dazukaufbaren Lichtleisten hinter dem Fernseher?

Habt ihr Tipps/Vorschläge welcher Fernseher zu mir passen würde? bzw welche ich mir vor ort anschauen kann?

durch das Forum + MM Berater habe ich diese Fernseher in der engeren Auswahl:

55 Zoll :

https://www.mediamar...AvD_BwE&gclsrc=aw.ds

https://www.mediamarkt.de/de/product/_lg-oled55b8lla-2439494.html

65 Zoll :

https://www.mediamar...5xf9005-2391115.html

https://www.mediamar...AvD_BwE&gclsrc=aw.ds

https://www.mediamar...0rgtxzg-2530683.html

Höre mich sehr gerne eure Erfahrungen und Expertentipps an

Danke schonmal für die antworten


[Beitrag von Philipp_97 am 19. Aug 2020, 15:24 bearbeitet]
Philipp_97
Neuling
#2 erstellt: 25. Aug 2020, 16:36
werde mich wohl diese woche zwischen dem:

65 Zoll Philipps 754 und dem 65 Zoll LG b9 entscheiden. tendiere jedoch zum Philipps.
Matz71
Inventar
#3 erstellt: 25. Aug 2020, 17:15
Warum Philips?? Ausser dem Ambi Light kommt er nicht an den B9 ran.
QH
Inventar
#4 erstellt: 25. Aug 2020, 17:24
Und was bitte soll der LG denn besser können?
Philipp_97
Neuling
#5 erstellt: 25. Aug 2020, 23:10
Gute Frage.. nach meiner bisherigen recherche habe ich es so rausgelesen, dass der b9 zum zocken besser ist. (z.B. durch Anschlüsse)
Da ich aber nicht zocke bringt es mir nichts.. vom Prozessor und Bild nehmen sie sich nicht viel hab live auch keinen wirklichen Unterschied gesehen.
Das einzige was besser war ist der Sound beim b9 ,fand ich ( aber durch Preisunterschied wäre auch eine Soundbar drin). der b9 ist für 1650€ zu haben und der Philips für 1480€ und ich bekomme dafür noch ambilight..was sehr geil ist! darum sagt mir der Philips mehr zu.

Nachtrag: das Betriebssystem von Philips ist leider gewöhnungsbedürftig aber bestimmt auch ok


[Beitrag von Philipp_97 am 25. Aug 2020, 23:12 bearbeitet]
Matz71
Inventar
#6 erstellt: 26. Aug 2020, 09:46
Ausstattung, volles HDMI 2.1,Betriebsversion.


[Beitrag von Matz71 am 26. Aug 2020, 09:46 bearbeitet]
QH
Inventar
#7 erstellt: 26. Aug 2020, 11:18
HDMI 2.1 ist doch höchstens für die neuen Konsolen in der Zukunft ein Thema. Und zum Thema Ausstattung, sage ich nur fehlendes HDR10+
CbJack68
Stammgast
#8 erstellt: 26. Aug 2020, 16:42

QH (Beitrag #7) schrieb:
HDMI 2.1 ist doch höchstens für die neuen Konsolen in der Zukunft ein Thema. Und zum Thema Ausstattung, sage ich nur fehlendes HDR10+ ;)


Wenn man den Amazon Bewertungen glauben darf viele viele 3, 2, 1 Sterne Bewertungen beim Philips.
Der B9 ist ein besseres Gesamtpaket, vom Bild her allerdings keine riesigen Unterschiede. Aber der LG (OLED65B9SLA) hat 100Hz anstatt 60Hz und das wesentlich bessere Betriebssystem. HDR+ braucht kein Mensch da es keine Inhalte gibt und keinen Unterschied zu normalen HDR. Bei Dolby Vision sieht es da schon anders aus aber dass können beide, allerdings wird das kommende DV4.0 nur von den LGs ab 2019 unterstützt. Philipps wird es nicht bekommen (2019er). LG kann noch AirPlay und halt HDMI2.1.


[Beitrag von CbJack68 am 26. Aug 2020, 16:52 bearbeitet]
QH
Inventar
#9 erstellt: 26. Aug 2020, 17:35

Aber der LG (OLED65B9SLA) hat 100Hz anstatt 60Hz

Der Philips OLED754 hat ein 100/120Hz Panel, wie alle OLED-TV´s. Da kennt sich einer aber aus......
CbJack68
Stammgast
#10 erstellt: 26. Aug 2020, 17:41

QH (Beitrag #9) schrieb:

Aber der LG (OLED65B9SLA) hat 100Hz anstatt 60Hz

Der Philips OLED754 hat ein 100/120Hz Panel, wie alle OLED-TV´s. Da kennt sich einer aber aus...... :.


Amazon Link

Hab das jetzt nicht geprüft mit dem 60Hz aber die anderen Sachen sollten schon stimmen
HDR+ ist halt komplett Marketing. Philipps punktet einzig und alleine mit Ambilight.

Ich würde nie einen TV für soviel Geld kaufen bei 50 Prozent schlechten Bewertungen

Bin verwirrt hier steht auch 60Hz: Otto


[Beitrag von CbJack68 am 26. Aug 2020, 17:50 bearbeitet]
QH
Inventar
#11 erstellt: 26. Aug 2020, 19:01

Ich würde nie einen TV für soviel Geld kaufen bei 50 Prozent schlechten Bewertungen

Rechnen ist auch nicht so dein Ding.
52% geben 5 Sterne, 21% geben 4 Sterne, 10% geben 3 Sterne, 8% geben 2 Sterne und 9% geben 1 Stern
Und technische Daten sollte man auch nicht unbedingt bei OTTO + Co. suchen.
CbJack68
Stammgast
#12 erstellt: 26. Aug 2020, 19:28

QH (Beitrag #11) schrieb:

Ich würde nie einen TV für soviel Geld kaufen bei 50 Prozent schlechten Bewertungen

Rechnen ist auch nicht so dein Ding.
52% geben 5 Sterne, 21% geben 4 Sterne, 10% geben 3 Sterne, 8% geben 2 Sterne und 9% geben 1 Stern
Und technische Daten sollte man auch nicht unbedingt bei OTTO + Co. suchen.


Philipps Homepage Da steht 60Hz.
QH
Inventar
#13 erstellt: 26. Aug 2020, 19:50
Und auf welcher Seite finde ich eine Angabe zur Bildwiederholfrequenz
CbJack68
Stammgast
#14 erstellt: 26. Aug 2020, 20:31

QH (Beitrag #13) schrieb:
Und auf welcher Seite finde ich eine Angabe zur Bildwiederholfrequenz :?


Na scheinbar nicht in der Bedienungsanleitung Hab‘s gefunden denke ich...
Philipp_97
Neuling
#15 erstellt: 26. Aug 2020, 22:37
Auch der Philips besitzt ein 100 Hz Panel und zu den zum Teil negativen Bewertungen des Philips.. sind fast ausschließlich Kommentare über das Betriebssystem das bestimmte Apps nicht vorhanden sind, darüber informiert man sich ja aber eigentlich im Vorfeld 😅

Ihr schreibt der Philips hat „nur“ den Vorteil mit ambilight, aber der LG ein besseres Gesamtpaket.. aber was ist denn nun genau besser? ( außer unterschiedliche Betriebssysteme und 2.1)


[Beitrag von Philipp_97 am 26. Aug 2020, 22:47 bearbeitet]
QH
Inventar
#16 erstellt: 27. Aug 2020, 08:08
ehrtmann
Inventar
#17 erstellt: 27. Aug 2020, 11:29
Zum Philips bitte hier nachlesen und vergleichen.
https://toengel.net/...nge-Line-up_2019.png
Der 754 ist sicher kein schlechter TV, aber mit alter, bzw. abgespeckter Hardware. Daher auch der Preisvorteil.
Zudem geht Philips bei den OLED´s völlig andere Wege der Bildbearbeitung....das muss man mögen.
Meine persönliche Meinung = jeder aktuelle OLED macht ein Super Bild, wenn der zugespielte Content passt
Edit meint: Nimm 65´´


[Beitrag von ehrtmann am 27. Aug 2020, 11:31 bearbeitet]
Der_Captain
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 27. Aug 2020, 20:16
Ich stand bis vor 30 Minuten vor exakt der selben Entscheidung. Habe mich für den 65er B9 LG entschieden. Ambilight ist sicher saucool, aber das fehlende 2.1 ist für mich problematisch. Den neuen TV kaufe ich mir unter anderem für die PS5 und daher ist HDMI 2.1 Pflicht. Zudem besitze ich eine Sonos Playbar und werde die bestimmt irgendwann durch eine Sonos Arc austauschen und dann benötige ich eArc.

Ein weiterer Grund ist das OS, ich habe momentan einen Panasonic 4K 55 Zoll LCD ( tx-gxw704) aus 2015. Das Bild ist wirklich gut, allerdings nervt mich die Update Politik. Es gibt kaum Apps (kein Disney+, kein AppleTV) und das nervt auf Dauer, daher möchte ich nicht noch mal den Fehler machen und einen TV kaufen, dem in 2 Jahren dann wieder wichtige Apps fehlen.

Die Entscheidung ist mir schwer gefallen, denn Ambilight reizt mich sehr, aber ich will nicht auf bereits veraltete Technik setzen.
Philipp_97
Neuling
#19 erstellt: 27. Aug 2020, 20:35
Ja fand die Entscheidung auch sehr schwer, nachdem ich heute nochmal stundenlang im MM verbracht habe, habe ich mich nun für den Sony AG8 entschieden zwar wieder etwas teurer und kein ambilight , aber da fand ich das Gesamtpaket einfach am besten.
Der_Captain
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 27. Aug 2020, 21:26
Warum haste den Sony genommen? Den hatte ich gar nicht auf dem Radar, danke 300,- Direktabzug kostet der nur nen 50er mehr als der LG .... hmmmmmmm .... noch könnte ich stornieren
Philipp_97
Neuling
#21 erstellt: 28. Aug 2020, 00:32
Der Sony stand genau neben dem LG und man hat zb bei Haaren die Struktur richtig erkannt und schnelle Bilder klarer gesehen. Außerdem fand ich die Bedienung von Sony besser. Lg Fernbedienung war für mich echt zum *kotzen* aber ist natürlich Geschmacksache.

Und der Berater meinte auch der Sony sei „besser“
CbJack68
Stammgast
#22 erstellt: 28. Aug 2020, 05:24

Philipp_97 (Beitrag #21) schrieb:
Der Sony stand genau neben dem LG und man hat zb bei Haaren die Struktur richtig erkannt und schnelle Bilder klarer gesehen. Außerdem fand ich die Bedienung von Sony besser. Lg Fernbedienung war für mich echt zum *kotzen* aber ist natürlich Geschmacksache.

Und der Berater meinte auch der Sony sei „besser“


Uff, kein HDMI 2.1

Naja die LG Laser Pointer Fernbedienung ist erstmal ungewohnt aber entpuppt sich im Alltag als hilfreich und direkt.
Gerade bei Apps wie YouTube etc. Naja anyway, Glückwunsch. Der Sony ist schon nice.
Leider Android Grätze als OS.......... siehe aktuellen AG8 vs AG9 Thread wollte den auch aber das war sein K.O.. Kriterium.


[Beitrag von CbJack68 am 28. Aug 2020, 05:30 bearbeitet]
Philipp_97
Neuling
#23 erstellt: 28. Aug 2020, 16:57
Im Prinzip nehmen die oleds in der Preisklasse sich nicht viel.. sind ja echt nur Kleinigkeiten bzw. persönliches Empfinden, zocke nicht auf dem Fernseher darum war mir 2.1 egal. Bin mit Android direkt gut klargekommen, der LG B9 wär natürlich auch top gewesen.
CbJack68
Stammgast
#24 erstellt: 28. Aug 2020, 17:00

Philipp_97 (Beitrag #23) schrieb:
Im Prinzip nehmen die oleds in der Preisklasse sich nicht viel.. sind ja echt nur Kleinigkeiten bzw. persönliches Empfinden, zocke nicht auf dem Fernseher darum war mir 2.1 egal. Bin mit Android direkt gut klargekommen, der LG B9 wär natürlich auch top gewesen. :)


Viel Spaß damit, definitiv ein toller Oled.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 65 Zoll Fernseher
kuni0307 am 05.02.2016  –  Letzte Antwort am 06.02.2016  –  7 Beiträge
Kaufberatung UHD 55-65 Zoll
cobra82 am 13.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.06.2015  –  4 Beiträge
65" oder 55" Fernseher Kaufberatung
wiesetim am 20.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  7 Beiträge
Kaufberatung 55 Zoll bis 65 Zoll
Tionbär am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  5 Beiträge
55 oder 65 Zoll
Wolfscut am 07.04.2016  –  Letzte Antwort am 09.04.2016  –  10 Beiträge
Kaufberatung 55-65 Zoll TV
Jens4play am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 06.10.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung 55-65 Zoll 1500?
derObdachlose am 15.04.2020  –  Letzte Antwort am 02.05.2020  –  14 Beiträge
Kaufberatung Tv 55 Zoll oder 65
Trutchen am 27.09.2018  –  Letzte Antwort am 29.09.2018  –  8 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll Fernseher
Buratina am 12.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  4 Beiträge
55 oder 65 Zoll?
chistar am 26.08.2019  –  Letzte Antwort am 01.09.2019  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder888.159 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedAnsuku2
  • Gesamtzahl an Themen1.480.547
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.155.960

Hersteller in diesem Thread Widget schließen