Brauche dringend eine Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
Gurpser
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Sep 2004, 22:05
Hallo erstmal. Ich bin neu hier und auf das Forum gestoßen weil ich mir die TAge einen neuen TV kaufen möchte. Entschieden habe ich bisher nur, dass es ein 16:9 Röhrenfernesehr sein soll, also keine Plasma/LCD oder Rückprojektor

Vorneweg schieben sollte ich vielleicht, dass ich technisch keine große Ahnung hab und mir einfach ein gutes Gerät mit sehr gutem Bild im Hinblick auf die nächsten JAhre kaufen möchte.

Folgende Geräte habe ich ins Auge gefasst:

Sony KV32 HQ100
Sony KV32 FQ86
Sony KV32 XL90
Panasonic TX 32 Pd 30
Philips 9509

So und nun weiß ich nicht mehr weiter, weil ich wie gesagt noch nicht viel Ahnung habe. Außer dass das Teil nicht mehr als ca. 1500-1700 € kosten soll und halt ein gutes Bild und lange Haltbarkeit garantieren soll. Schauen möchte ich damit v.a. DVDs.

Bei den Sonys habe ich von software Problemen gehört?!?

Derzeit würde ich zum Philips tendieren...

Also ich würde mich sehr freuen wenn mir jeamdn tipps geben könnte.
Halotrain
Neuling
#2 erstellt: 30. Sep 2004, 06:40
Hallo,
wieder mal einer der fragt welchen soll ich nehmen. Dabei ist es doch relativ einfach sich für einen TV zu entscheiden, selbst für nicht Technik Freaks. Das konnten meine Frau und die Kinder ja schon wesentlich besser, die haben damals gesagt das und dieses muß der TV haben, somit fiel die Entscheidung eigentlich relativ leicht für uns.
Insgesamt sind es alles sehr gute TV’s die du Dir heraus gesucht hast. Jeder hat seine Vor- und Nachteile
Fangen wir mal anders an:

1.100Hz ist eigentlich schon fast Pflicht
2.wie viel EUROs will ich dafür ausgeben.
3.Anforderungen an die Tonqualität
4.ist der Platz für diese TV-Größe vorhanden
5.welchen Abstand habe ich zur Verfügung zum schauen
6.Surround Anlage (Aufstellplatz)
7.Anschlussmöglichkeiten (z.B. für SAT, Video, Premiere Box, Spielekonsole, etc.)
8.Was soll damit geschaut werden ? wer überwiegend DVD schaut ist mit einem 16.:9 gut beraten. ca. 90% aller TV Sendungen werden noch im Format 4:3 ausgestrahlt !
9.Ausstattung: Top Videotext, PIP, EPG, usw. usw. Hier muss jeder selbst entscheiden was er haben möchte.
10.Jeder wird dir wohl einen anderen TV als Empfehlung geben,
11.TV unbedingt vorher Probe Sehen und Hören (z.B. Blödmarkt, hat immer eine große Auswahl)
12.Der Händler um die Ecke macht meistens dazu noch ein besseres Angebot.
13.Wie ist es mit dem Service, keiner schleppt gern 70kg oder mehr durch die Gegend. ! Der Händler vor Ort holt ihn evtl. ab !
14.Also eine Liste machen mit den ganzen Anforderungen und dann checken welcher TV dieses alles bietet. Jeder Hersteller hat Datenblätter zu seinen Fernsehern.
15.Eine Eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht, jeder TV hat vor und Nachteile !
16.Ein wenig Arbeit muß leider jeder investieren, sonst wird es nichts mit dem neuen TV.

Meine Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie soll lediglich den Suchenden einen Denkanstoß geben.

Hoffe Dir ist damit ein wenig auf die Sprünge geholfen worden. Das gleiche gilt auch für alle anderen die vor einer Kaufentscheidung stehen.

Gruß
Halotrain
Gurpser
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Sep 2004, 06:50
So, diese Punkte geben auf jedenfall schonmal ein paar Denkanstöße. Mein Problem liegt darin, dass ich nicht weiß ob die Sonys wirklich diese Software Probleme haben.

Weitere Frage: Wenn ich weiß wieviel Absatnd ich zum gucken habe (relativ nahe) wie kriege ich dann heraus welcher geeignet ist?

Einige Pzunkte (wie Preis/Format) habe ich ja schon in meinem Post erwähnt. Miging es darum mehr über Erfahreungen bzw. Vor- und NAchteile der genannten Geräte zu erfahren.

Trotzdem schonmal danke für den Tipp mit der Liste.
Halotrain
Neuling
#4 erstellt: 30. Sep 2004, 08:14
Hi,
zum Thema Abstand lese dir mal diesen Link von mir durch.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-95-1369.html

Halotrain
audioTho
Neuling
#5 erstellt: 30. Sep 2004, 09:46
Hallo Gurpser.

Derzeit stelle ich mir die selben Fragen wie Du. Will mir zu Weihnachten einen neuen Fernseher kaufen und schaue im Moment auch, ob ich Infos zu den verschiedenen Geräten bekomme. Vielleicht kann ich ein wenig weiterhelfen. Alos, zu den SONY-Geräten habe ich erstmal folgende Seiten besucht...

http://www.sony.de/P...P+Widescreen+16x9+TV

Da stehen die erstmal alle aufgelistet. Mein momentaner Favourit ist der KV-32HQ100, hängt aber natürlich immer vom Geldbeutel ab. Hab mich auch schon gefragt, ob ich nicht viellt doch den KV-36HQ100 nehmen sollte, der ist allerdings dann doch recht schnell sehr teuer.

http://www.sony.de/S...ure+Power+KV-36HQ100

Dort gibt's das Datenblatt-PDF für die Fernseher. Ist ganz interessant auf einen Blick zu sehen, wie sie sich unterscheiden (Scart-Anschlüsse, Bildröhrentechnologie...).

Ich habe auf jeden Fall ein Probeabo der VIDEO für eine schmale Mark bestellt, um dort Testberichte und Meinungen einzuholen. Das gibt's hier... ist ja vielleicht 'ne Alternative...

http://webabo24.de/s...l=2&gpherk=501&ver=0

Tja, vielleicht können wir in Kontakt bleiben und uns gegenseitig Tipps für den Kauf geben, damit wir als zufriedene Kunden nach Hause gehen können.

Erstmal vielen Dank.
JeHo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Sep 2004, 12:15
Hallo Gurpser,

ich habe den Sony KV32-HQ100 seit gut 12 Wochen bei mir im Einsatz. Das mit dem Software-Problem kann ich bestätigen, es handelt sich hierbei um gelegentliche Pixelbildung um bewegte Objekte bei kontrastreichem Hintergrund. Dieses Problem tritt bei eingeschaltetem Advance 100Hz Digital Motion in Verbindung mit einem schlechten Signal auf. Das ADM kann man aber im normalen Menü unter der Option Picture Power deaktivieren. (Einfach auf 100 Hz Plus umstellen).
Habe bei mir 100Hz Plus als Standarteinstellung gewählt und kann damit gut leben.

Das Bild des HQ100 finde ich persönlich Top und das Teil sieht mit Original Standfuß IMHO einfach klasse aus. Als Zuspieler dienen bei mir für Sat der Topfield PVR4000 und als DVD der Pioneer DV-737. Beide über RGB-Scart mit Oehlbach XXL angeschlossen.

Schau´ Dir mal den HQ100 im Geschäft an und achte darauf das der Kontrast und die Schärfe nicht zu hoch eingestellt sind. Wenn die Möglichkeit besteht dann laß dir das Gerät mal in Verbindung mit einem DVD-Player vorführen, dann kommt richtig Freude auf.

Den 9509 habe ich mir auch angeschaut, auch hier konnte ich gelegentliche Pixelwolken beobachten. Das Gerät gibt es nur in silber, kam daher für mich nicht in Frage.

Der TX32PD30 bietet als einziger Progressiv Scan. Leider ist das Gerät Bauartbedingt mit Original Standfuß recht hoch und passte daher bei mir nicht so recht ins Wohnzimmer.

Gruß
JeHo
Gurpser
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Okt 2004, 07:35
So gestern war ich mal im Media Markt um mir die gerräte anzuschauen: Fazit: Media Markt ist saublöd!

Den Verkäufer gefragt, warum beim Philips das Bild astrein aussieht und beim sony total miserabel. Antwort: Ja der Sony läuft über Sat. Ich: Könnten sie da auch mal ne DvD reinlegen, damit das Bild vergleichbar wird. Antwort: Nur wenns konkret wird, sonst ist mir das zuviel Aufwand....


Das Bild vom Philips hat mir jedenfalls gut gefallen. Panasonics hatten sie gar net, die sonys, ich weiß nicht, irgendas stört mich...
tommyHH
Inventar
#8 erstellt: 01. Okt 2004, 17:10
Hallo,

also ich finde auch: Du solltest nach einer Möglichkeit suchen die Geräte, die Du in die engere Wahl genommen hast, mal 'Probezuschauen'.

Da ich auch sehr lange gesucht habe, weiß ich wie nervig die Suche werden kann.

Ich bin ja glücklicherweise beim 9509 gelandet

... muss allerdings sagen, daß wenn ich das Hifi-Forum nicht gehabt hätte, ich bei der Einstellerei wahnsinnig geworden wäre, da die Standardeinstellungen praktisch unbrauchbar sind.

Vielleicht findest Du ja einen Forum-Kollegen in Deinem Ort, ich hätte kein Problem damit mal jemanden probeschauen zu lassen... natürlich nicht jeden Tag !

@ Jeho

Pixelwolken kann man mit 'Movie Plus' praktisch eleminieren.
Gurpser
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Okt 2004, 09:41
@ tommy HH

Wenn ich die Forzumseinstellungen einmal +übernommen habe, kann ich die dann die ganze Zeit behalten doer muss man je nach DVD oder TV die Einstellungen ständig ändern?

sind im Forum alle wichtigen Einstellungen zu finden?

Was hast du bezahlt für das Gerät? Ich habe ihn für 1400€ gesehen. Das mit dem Prpobeschauen, tja Media MArkt und Saturn legen halt ne DVD ein, aber restlos überzeugt mich das Bild nicht, da die Einstellungen dort wohl nicht ideal sind bzw. über SAT vorgeführt wird.
tommyHH
Inventar
#10 erstellt: 02. Okt 2004, 11:18
@ Gurpser

Hallo !

... die letzten Einstellungen, die im Forum gepostet wurden, kann man schon als Idealwerte einstellen. Natürlich unterscheiden sie sich teilweise ein wenig, aber zur Not kann man ja auch eine Test-DVD zu Hilfe nehmen.

Ich persönlich stelle bei DVD-Betrieb den Kontrast um 4-5 Punkte höher und die Helligkeit um 2-4 Punkte niedriger als beim normalen TV-Empfang, da Fehler des Ausgangsmaterials natürlich deutlicher zu sehen sind als bei irgendwelchen Schrott-Glotzen
Der TV-Empfang ist ja (noch) nicht so gut wie das DVD-Bild und Bildfehler werden halt schonungslos offenbart !

Bei MM & Co. werden meistens spezielle Bildeinstellungen verwendet, die auf die grelle Beleuchtung in den Geschäften eingestellt sind. Notier Dir doch mal die Durschnittseinstellungen aus dem Forum und frag mal nett nach, ob Du diese für ein paar Minuten einstellen kannst. Ein gutes Geschäft wird keine Problem damit haben.

Die Preise schwanken ja stark, am teuersten ist er bei den Versandhäusern (ca. 1.499,00), über guenstiger.de (Stand heute) bekommst Du ihn ab ca. 1.037,00.

Bei den Versandhäusern ist der Versand immerhin etwas günstiger und Du hast den Vorteil, daß Umtausch oder Rückgabe bei Nichtgefallen immer problemlos möglich sind und das Ding wird abgeholt.
Sowas mußt Du bei den Internetversendern, beim MM, Saturn etc. natürlich vorher abklären. Bei einigen Versandhäusern kann man, glaube ich, sogar 'Reparaturschutzbriefe' abschließen, dann muß man ggf. die kabutte Kiste nicht auch noch durch die Gegend schleppen.

Gruß

Tommy
Gurpser
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Okt 2004, 13:15
Wo hast du denn gekauft?

Bei Inetrnetanbietern bin ich z.T. immer noch ein bißchen skeptisch...

Um ein gutes Bild beim DVD schauen zu bekommen, brauch man dann wahrscheinlich noch nen gescheiten DVD Player, richtig? habe bisher nur son Billigteil, nen Cyberhome...

Spiele da mit dem gedanken mir ein Komplettpaket inkl. Boxen zu holen, Pionneer soll nen ganz gutes haben...
tommyHH
Inventar
#12 erstellt: 02. Okt 2004, 13:20
... habe bei Saturn gekauft, Preis war seinerzeit so um die 1.350 €.

Cyberhome hat ja sicherlich auch gute Player ...

Du kannst ja auch Stück für Stück 'aufrüsten', mußt ja nicht gleich alles neu kaufen
Gurpser
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Okt 2004, 08:49
Das stimmt, hatte ich auch nicht unbedingt vor, war nur schonmal so ein Gedanken spiel

Habe gerade gesehen, dass man ihn beim T-online Shop sehr günstig bekommt. Kann da noch jemand Erfahru8ngen zu berichten? (Von wegen Umtausch/Sevrcie/Zuverlässigkeit/etc.9?
totti1965
Stammgast
#14 erstellt: 14. Okt 2004, 11:05
Hallo Gurpser:

Auch Sony kommt in Frage!!
Vorteil: Etwas günstiger als der Philips....
Wenn Du im Fachmarkt kaufst und Dir die Fernsteuerungen zeigen lässt kannst Du leicht feststellen, ob der FQ 86 von Sony einen Bug hat ader nicht: ich habe dazu mal was gepostet:



Auch ich habe dem Forum hier wirklich viel zu verdanken!

Insbesondere der unermüdlichen Hilfe von "Beton", der wirklich alles über Sony weiß, habe ich es zu verdanken, dass ich mit Hilfe des Servicemenüs jetzt den wahrscheinlich am besten kalibrierten Sony KV 32 FQ 85 in Deutschland habe: Praktisch bei allen Geometriewerten und bei der Farbe (RGB) war ein Feintuning möglich!

Um das total schwachsinnige "advanced 100 Hz Digital Motion" abschalten zu können und in den mormalen 100 Hz Digital Plus Modus zu kommen (bei Sony nur 2 statt bei Philips 3 Modi, reicht aber locker aus!) war allerdings ein
siebenundzwanzigtägiger Aufenthalt beim Sony Service Center nötig und das Auswechseln einer ganzen Platine!

Wer mit den Sony Modellen KV 32 FQ 85 oder FQ 86 liebäugelt, die sicher summa summarum in einer Liga mit dem geilen Philips 9509 spielen, muss vor dem Kauf sich die Fernsteuerung zeigen lassen (das geht leider nur bei wenigen Internet Händlern, nämlich nur bei solchen, die auch einen Laden haben!):


1. Bei der Fernsteuerung auf Menü gehen!
2. Dann in der linken Spalte das Dritte anklikken (es ist das Symbol gleich unter den stilisierten Noten (Toneinstellungen) und heisst Sonderfunktionen).

3. Als Drittes dann genau analysieren ob als fünfter (und letzter) Punkt in den Sonderfunktionen der 100 Hz Modus anwählbar ist.

4. Wenn ja, dann "Advanced Dig. Motion" abwählen und auf "Digital Plus" gehen!
Wenn nicht, muss der Händler ein Firmware Backup durchführen. Wenn er dazu zu faul ist oder einen belügt, dann anderen Händler / anderes Gerät wählen.

Ich vermute stark, dass alle Sony Geräte (mit einiger wahrscheinlichkeit jedenfalls alle KV 32 FQ 85!) defekt sind.

Die Tatsache, dass in den Jubeltests der Zeitschrift Video davon kein Wort steht ist ein Skandal! Wer bezahlt für solche Jubeltests wieviel an wen?
Centurio81
Inventar
#15 erstellt: 18. Feb 2005, 01:33

Gurpser schrieb:
So gestern war ich mal im Media Markt um mir die gerräte anzuschauen: Fazit: Media Markt ist saublöd!

Den Verkäufer gefragt, warum beim Philips das Bild astrein aussieht und beim sony total miserabel. Antwort: Ja der Sony läuft über Sat. Ich: Könnten sie da auch mal ne DvD reinlegen, damit das Bild vergleichbar wird. Antwort: Nur wenns konkret wird, sonst ist mir das zuviel Aufwand....


Das Bild vom Philips hat mir jedenfalls gut gefallen. Panasonics hatten sie gar net, die sonys, ich weiß nicht, irgendas stört mich...


Schon mal dran gedacht, dass er dir leiber den Philips verkauft weil er da mehr dran verdient. Hättest du den Sony gesehen, würdest du den Philips nicht mehr wollen.
So ist das nämlich bei uns auch..

Geschäftspolitisch verkaufe ich dir auch lieber einen Philips, aber die Sony sind vom Bild trotzdem besser, speziell der FQ 86.
Deshalb hat der Verkäufer sich dagegen so "gesträubt"..

Sony hat meißtens eine schlechte Kalkulation. Die Sony Bildröhren sind zu teuer in der herstellung und daher muss der Preis konkurrenzfähig gehalten werden und das heißt man verdient weniger dran..
Aus dem Grund hat sich Sony ja seit oktober aus der Röhrenproduktion zurückgezogen. Und inzwischen sogar auch aus Plasma Produktion..

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche dringend eine Kaufberatung
chris211070 am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  4 Beiträge
Ich brauche dringend eine Kaufberatung ! ! !
Preacha am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  11 Beiträge
brauche dringend kaufberatung
star28 am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  3 Beiträge
Brauche Dringend Hilfe/ Kaufberatung
Dario87 am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  19 Beiträge
Brauche dringend Kaufberatung: LED-TV
mr.lazy am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  10 Beiträge
brauche dringend schnelle lcd-kaufberatung.
ricer am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  9 Beiträge
Kaufberatung, brauche dringend neuen TV
extrem6077 am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  4 Beiträge
Brauche dringend Kaufberatung 75 Zöller .
tupac999 am 05.11.2018  –  Letzte Antwort am 03.12.2018  –  2 Beiträge
Medion Life P17012; Brauche dringend eine Kaufberatung
Bastify am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  4 Beiträge
Kaufberatung 39" - 42" brauche dringend eure Hilfe
stephanie1412 am 29.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.069 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedGeneralСontractorst...
  • Gesamtzahl an Themen1.461.041
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.785.172

Hersteller in diesem Thread Widget schließen