Deutschland pc

+A -A
Autor
Beitrag
Mm_SteeL
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mrz 2006, 19:14
sers,

ich weiss das das hier nicht ganz reinpasst ins hifi forum..

aber ich würde gerne eure meinung hören zum neuen deutschland pc

www.deutschlandpc.de ich hab eigetnlich vor mir den zu kaufen, weil ich nich 10% rabatt bekomme.

die graka is bissle schwach aber die könnte man doch nachrüsten...

oder ??? bitte im Rat mfg richard

thx im vorraus


[Beitrag von Mm_SteeL am 10. Mrz 2006, 19:15 bearbeitet]
Metal_Man
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2006, 19:22
Tag!
Allein von den Daten ist er sicherlich nicht schlecht, aber da ist Windows XP dabei
Wäre Windows 2000-Professional dabei, dann wäre er mit Sicherheit um einiges besser
Grüße
Markus


[Beitrag von Metal_Man am 10. Mrz 2006, 19:24 bearbeitet]
Mm_SteeL
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Mrz 2006, 19:23
naja windows xp haben die meisten heutzutage.. das solle nicht das problem sein weil ich windows 2000 hab :] ^^ nur die graka bereitet mir sorgen ....
Metal_Man
Inventar
#4 erstellt: 10. Mrz 2006, 19:28
Ja, die ist nicht die beste, aber du kannsst es ja mal mit der probieren und evtl. noch nachträglich eine neue Graka reinbauen.
Oder direkt alles selbst zusammenbauen. Wird mit Sicherheit billiger.
Grüße
Markus
Mm_SteeL
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Mrz 2006, 19:34
habs grad getestet damit komm ich teurer^^

der 4200+ dualcore kostet allein schon knapp 500
mainboard 120 von dfi lanparty arbeitspeicher von corsair ca. 100€ netzteil , case , etc. rofl damit komm ich vieeeelll teurer :))))))
Metal_Man
Inventar
#6 erstellt: 10. Mrz 2006, 19:39
OK, ich hatte vorrausgestzt, das du Laufwerke, Netzteil und Case schon hast. Außerdem müssen es ja nicht unbedingt 320 GB Festplatte sein.
andisharp
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Mrz 2006, 19:42
Ein gutes Angebot, wenn man die Leistung wirklich benötigt. Die Grafikkarte ist für Hardcore-Gamer sicher absolut ungeeignet, genau wie der Prozessor. Zum Spielen eignen sich eher schnelle Single-Core-CPUs, da es noch gar kein Spiel gibt, das mehrere CPUs nutzen könnte. Selber bauen kann man zu diesem Preis absolut vergessen. Eher eine Maschine für Videoschnitt oder Bildbearbeitung mit Programmen die Threads gleichzeitig auf mehreren CPUs ausführen können.
Mm_SteeL
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Mrz 2006, 19:42
^^ neeee


also sollichn bestelln ? oder finger von lassn hm ?
Mm_SteeL
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Mrz 2006, 20:04

andisharp schrieb:
Ein gutes Angebot, wenn man die Leistung wirklich benötigt. Die Grafikkarte ist für Hardcore-Gamer sicher absolut ungeeignet, genau wie der Prozessor. Zum Spielen eignen sich eher schnelle Single-Core-CPUs, da es noch gar kein Spiel gibt, das mehrere CPUs nutzen könnte. Selber bauen kann man zu diesem Preis absolut vergessen. Eher eine Maschine für Videoschnitt oder Bildbearbeitung mit Programmen die Threads gleichzeitig auf mehreren CPUs ausführen können.



hmm .... naja dualcore cpu´s sind atm für spiele eher ungeeignet ... single core´s eigenen sich da besser.. stimme dir ganz zu

nur wenn ich mir jetz n rechner mit single core cpu kaufe und in einem oder 2 jahren games für 2core cpu´s kommen... was dann???? atm spiele ich ehh nur WOW & WC3 und dafür reicht die leistung der graka 100% locker aus !!!!!! auf meinem 2GHz pentium4 , 512 DDR RAM , GeForce 4 TI 440 läuft das game ... zwar nicht ganz ruckelfrei aber es geht .. und jetz gucke die leistung der ger-pc´s an .. hmm???? viel besser or ?? naja ich meine der rechner ist nicht schlecht und die graka kann man doch irgendwann nachrüsten...
naja bist du da in etwa meiner meinung ?????
andisharp
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 10. Mrz 2006, 20:11
Hardware kauft man niemals für zukünftige Einsatzzwecke, das ist immer ein sehr schlechtes Geschäft. Wenn du diese Leistung also gar nicht brauchst, dann würde ich bei der alten Kiste eher die Grafikkarte austauschen. Eine gebrauchte Radeon 9800 pro bekommt man für wenig Geld und das Ruckeln bei deinen Spielen ist kein Thema mehr.
Mm_SteeL
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Mrz 2006, 20:14
hmm...................

sehr verwirrend......

ich glaub nicht das ne neue graka die leistung meines rechners steigern wird der is schon 3 jahre alt xd und suckt

was bringt mir das jetz kohle für ne neue graka rauszuschmeissen, wenn ich sie in eine "neue" investieren könnte....... hat keinen sinn wie ich meine
andisharp
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 10. Mrz 2006, 20:19
Der Unterschied zwischen einer alten Geforce4 und einer Radeon 9800pro ist gewaltig. Die CPU spielt bei Spielen keine riesige Rolle. Wenn es patout was neues sein soll, würde ich eher einen Athlon 3500+ Single-Core und eine Geforce 6800GT in Betracht ziehen, diese Kombi hängt den Deutschland-PC locker ab und ist deutlich günstiger.
ls4
Inventar
#13 erstellt: 11. Mrz 2006, 02:39
Hi,

ich würde nicht zum Deutschland Pc greifen. schau dich doch mal im Netz um, was es sonst noch so gibt. gibt bssere Angebote für den Preis.
Sorry wenn ich das so schreibe, aber vieles was hier geschrieben wird ist eindeutiges Halbwissen!
Ein Atlon 64 3500+ zum beispiel ist nie im Leben schneller als ein X2 4200+ auch nicht bei Spielen!
beide sind mit 2,2Ghz getaktet und beide greifen pro Kern auf 512kb Cache zurück. Wenn man also malvon den 2 Kernen des X2 absieht sind beide schon mal gleich schnell!!!
Was auch nicht stimmt ist, dass es ikein Spiel gibt, welches von DualCore Prozessoren profitiert!!! Es gibt spiele, bei denen es Leistungszuwächse von bis zu 20% gibt. Desweiteren bringen solche Prozessoren etwas wenn andere Prozesse im Hintergrund laufen. Diese kosten in diesem Fall nämlich keine Leistung. unerwünschte Ruckler gehören damit auch der Vergangenheit an!!!
eine 6800GT ist allerdings wirklich schneller als eine 7300GS!!!
Ich persönlich überlege mir auch gerade meinen Rechner aufzurüsten. Die Opteron Prozessoren klingen extrem interessant. ein Opteron 144 ist bereits mit 1,8 ghz getaktet ein 146 schon mit 2ghz. Das sollte vollkommen reichen, zumal die Opteron Prozessoren auf 102kb Cache zurückgreifen können. Dies gibt es bei single Core Athlons erst ab dem 3700+ und beim X2 erst ab dem 4400+!!!
Außerdem bieten die Opterons schon mit original Lüfter enormes Übertaktungspotential und sind sehr günstig. miteinem 144er sind 2,8ghz keine seltenheit. Damit ist er auf dem niveau des 800€ teuren FX57. Als Grafikkarte würde ich mich nach einer Radeon X850 umsehen. Diese bieten für relativ wenig geld große leistung und sind noch recht aktuell.
Was auch nicht stimmt, ist dass bei Spielen kaum Prozessorleistung benötigt wird! Dies variiert von Spiel zu Spiel und kann nicht pauschalisiert werden.
Zukunftstauglich ist nicht unbedingt schlecht. Wenn du das Geld hast kannst du bedenkenlos zu einem x2 modell greifen ansonsten würd ich mir gedanken über einen Opteron machen, oder mindestens zum 3700+ greifen (1024kb Cache).
Eine 9800Pro würde ich nicht empfehlen wenn jemand eh im Hinterkopf hat ein neues System zu kaufen, da es die 9800 nur als AGP Version gibt und mn diese Schnittstelle sicher bei einem neuen System nicht mehr verwenden will.
Meine Empfehlung wenns günstig werden soll. Opteron + x850 und eventuell übertakten, was aber mit garantieverlust einhergeht, oder wenns teurer sein kann. x850 + x2 4400+ (2x1024kb Cache)

Gruß Tim
andisharp
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 11. Mrz 2006, 03:03
Aha ein Serverprozessor für einen Desktop, ziemlicher Unfug würde ich sagen bei den Mainboardpreisen für Socket 940. Welche Spiele profitieren denn spürbar von Mehrfach-CPUs? Ich kenne kein einziges. Wer hier mit Halbwissen nur so um sich wirft, ist mir zumindest klar.
Mm_SteeL
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Mrz 2006, 18:30
also atm hab ich

Pentium 4 2 GHz, GeForce4 MX 420, 128 MB DDR-RAM, und irgend nen standard fertig pc mainboard "PCie" lohnt sich das da aufzurüsten??? ....
andisharp
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 11. Mrz 2006, 18:34
Nur 128 MB RAM? Doch nicht etwa mit Win XP. Da wundert es mich nicht, dass es ruckelt. Der Rechner muss dann ständig auf die Festplatte zugreifen.
Mm_SteeL
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 11. Mrz 2006, 18:40
doch windows XP he ............ also was soll ich tun aufrüst0rn oder alles neu ?
Metal_Man
Inventar
#18 erstellt: 11. Mrz 2006, 18:46
Moin!
Ich würde sagen, dass sich aufrüsten in deinem Fall nur bedingt lohnt. Wenn du nachher mal grafisch anspruchsvolle Spiele spielen willst, brauchst du auf jeden Fall eine schnellere CPU.
Grüße
Markus
Mm_SteeL
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 11. Mrz 2006, 18:47

Metal_Man schrieb:
Moin!
Ich würde sagen, dass sich aufrüsten in deinem Fall nur bedingt lohnt. Wenn du nachher mal grafisch anspruchsvolle Spiele spielen willst, brauchst du auf jeden Fall eine schnellere CPU.
Grüße
Markus


dann lohnt sich das net ... rofl

cpu is teu0r >_<

dann lieber gleich alles neu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC-Boxen im Auto?
vonraven69 am 06.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  3 Beiträge
Röhrenwechsel
Mazzee am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  2 Beiträge
Pc ins Auto!
mazda_121 am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  26 Beiträge
In-Line Control nachrüsten
ORoger am 08.11.2014  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  4 Beiträge
PC Netzteil als Stromquelle für Car hifi?
P.W.K._Fan am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  17 Beiträge
Holzkistenanlage Subwoofer zu schwach
_StormR3flex_ am 20.07.2015  –  Letzte Antwort am 24.07.2015  –  9 Beiträge
Passivkühlung von PC / Netzteil
jogi-bär am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  14 Beiträge
12V Lüfter betreiben, aber wie?
Ace-dude am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  5 Beiträge
Hundeschreck oder HiFi mal anders
f+c_hifi am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  33 Beiträge
Tiefentladeschutz und Verkabelung, Eure Meinung
Soul-Patrol am 18.06.2015  –  Letzte Antwort am 22.06.2015  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.338 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedastknicker
  • Gesamtzahl an Themen1.420.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.039.401

Hersteller in diesem Thread Widget schließen