Subwoofer bauen

+A -A
Autor
Beitrag
Guknullit
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jun 2012, 16:33
Hi,
ich möchte mir einen Subwoofer bauen.
Er soll jetzt keine Wunder wirken aber schon ein bisschen Bass bringen.
Holz also MDF steht mir sehr sehr günstig zur verfügung.
Als Endstufe möchte ich einen Mono Verstärker aus China nehmen...
Nur ich habe keinen Plan wie viel L das Gehäuse habe muss und ob besser mit
BR oder lieber ohne.
Auch was für ein Chassis ich nehmen soll weiss ich noch nicht

Für eine Mono Endstufe Plane ich ca 10€ ein und für ein Chassis max 20€.
Das Holz lassen wir mal außen vor....

Es wäre nett wenn ihr ein paar vorschläge hättet
Was brauche ich noch?

Edit: Das ganze sollte nciht schwer wie 5-6kg werden und locker tragbar sein.
Es soll für mein Zimmer aber auch mal für draußen sind das aber selten...


[Beitrag von Guknullit am 22. Jun 2012, 16:44 bearbeitet]
Kevkinser
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jun 2012, 16:58
Wie groß sollte es den werden? Soll es ein 13 16,5 oder 20cm Chassis werden. Naja das Budget ist schon relativ begrenzt. Mir fällt Spontan kein TieftonChassis ein das so wenig kostet!
Guknullit
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Jun 2012, 17:11
Kennt ihr diesen Subwoofer vom Logitech X-530 der arbeitet ja auch mit Bassreflex und ist richtig gut.

Ich weiss das das Budget begrenzt ist... sagen wir fürs chassis dann mal 25€ MAX


http://www.amazon.de...logitech+5.1&x=0&y=0
Guknullit
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Jun 2012, 22:14
Ist dieser Tieftöner ok?
http://www.amazon.de.../ref=pd_sim_sbs_ce_5

Maße des Gehäuses dachte ich an: 15x25x25

Was für ein Bassreflex Loch muss ich dann nehmen oder lieber komplett geschloßen?


[Beitrag von Guknullit am 22. Jun 2012, 22:24 bearbeitet]
Kevkinser
Stammgast
#5 erstellt: 23. Jun 2012, 00:34
Klingt schonmal garnicht schlecht. wollte gerade was posten dann les ich das: "TS-Parameter auf Anfrage per Email verfügbar." Diese am Besten sofort nachfragen. Ohne die TSP Daten lässt sich kein BR- Gehäuse berechnen. Sie sind Zwingen notwendig. Wenn du diese hast kannst du sie in WINisd (Downloaden) eingeben und ein wenig herumspielen. Du bekommst einen abschätzung wo sich dein Bassbereich befindet. Ob sehr tief oder eher im kickbassbereich... Ohne diese kannst das Chassis gleich knicken!
Guknullit
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Jun 2012, 10:15
OK?

also wird mein selbstgebauter Subwoofer dann mit dem Logitech mithalten können mir steht dann nämlich sogar noch ein bisschen mehr Volumen zur Verfügung ich nehme jetzt 20x25x25 also 12L
Guknullit
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Jun 2012, 11:12
hier das TS-PArameter vielleicht kann mir ja einer bei er Berchnung helfen


Unbenannt
Guknullit
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Jun 2012, 16:43
ich gehe jtzt holz kaufen....

sind knapp 12l ok?
zykooo
Inventar
#9 erstellt: 23. Jun 2012, 18:37
Junge... haste gerechnet? Oder sind 12L jetzt einfach mal so, bzw. weil der Logitech Sub etwa so groß ist? Der Thread hat Unterhaltungspotential.
`Jens`
Stammgast
#10 erstellt: 23. Jun 2012, 18:55
Bitte erst rechnen und simulieren!
Alles andere führt zu nichts.

Bei oaudio gibt es zur zeit den tangband W8-670C für günstige 30eu.

Empfohlen in 15-20 l. netto
Bassreflex,
7cm BR Rohr-Länge 18-28cm.
-3dB 40-50Hz.

oder nen AW2000 für 33eu
Gehäusevolumen 25 l
Abstimmfrequenz 38 Hz
Untere Grenzfrequenz ( -3dB ) 36 Hz
BR.- Durchmesser 60 mm ( 28,3 cm2 Rohrfläche )
BR.- Länge 200 mm

Was mir allerdings zu denken gibt, ist der antrieb. für 10eu eine monostufe, ich weiß ja nicht.
Guknullit
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Jun 2012, 21:33
juhu mein gehäuse hat auch 15l also soll ich jetzt tangbang nehmen oder den von amazon?
`Jens`
Stammgast
#12 erstellt: 23. Jun 2012, 23:49
Die Frage die sich erstmal stellt:
Was hast du mit dem Sub vor??

Mal drinnen, mal draussen ist ein sehr weites Feld.

Um draussen im Freifeld wirklich brauchbaren Bass zu bekommen, müsste das budget schon aufgestockt werden.

Wieviel qm hat den der Raum zu Hause?
Was für andere Lautsprecher sind vorhanden?
Willst du den Sub eher für Musik oder eher für Heimkino verwenden?

Fragen über Fragen, die es ersteinmal zu klären gilt.

Gruß
Der Jens
Guknullit
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Jun 2012, 00:15
Hi,
also meistens wird er drinnen genutzt. nur mal für ne zeltnacht aber das nur sehr selten.
Raum ca 20qm
Stereo Breitbänder
Mehr Musik als Film

Ich weiss jetzt halt nur noch nicht genau welches Chassis.
Holz habe ich jetzt 15mm Stark genommen.
Und was für ein Bassreflex Kanal
Guknullit
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Jun 2012, 11:01
Ich bestelle gleich das Chassis, ich nehme jetzt wahrscheinlich das Tangbang W8
weil es weniger Volumen benötigt...
Guknullit
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Jun 2012, 19:13
Sooo
das Grundgerüst ist fertig.
Ich weiss das MDF besser geeignet ist aber dieses Holz wollte ich auch nicht ablehnen für 0€
15mm stark..
Ich bin jetzt mit zusammensetzen abschleifen und verspachteln fertig.
Morgen kommt hoffentlich das Chassis und dann kann ich meine Sündhaftteure Folie aufbringen.
Ich habe die ganze Rollte für 0€bekommen. glück muss man haben
Dafür ist die Farbe aber halt nicht so schön aber naja.


Aber seht selbst:
IMAG0501
IMAG0502
IMAG0503
IMAG0504
IMAG0505

Nur ich bin mir halt noch mit dem BR Port noch nicht so sicher weil 7cm durchmesser ist ja doch recht viel.


(Chassis AW2000)
Guknullit
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Jun 2012, 22:14
Halloooooo?

kann wer mir helfen mit dem BR Port?
`Jens`
Stammgast
#17 erstellt: 25. Jun 2012, 22:33
Wie groß ist denn nun das gehäuse geworden?? Also Nettovolumen?

Wo liegt denn dein Problem jetzt mit dem BR-Rohr?
und wieso auf einmal 70mm Durchmesser?



`Jens` schrieb:
Bitte erst rechnen und simulieren!
Alles andere führt zu nichts.

Gehäusevolumen 25 l
Abstimmfrequenz 38 Hz
Untere Grenzfrequenz ( -3dB ) 36 Hz
BR.- Durchmesser 60 mm ( 28,3 cm2 Rohrfläche )
BR.- Länge 200 mm

zykooo
Inventar
#18 erstellt: 25. Jun 2012, 23:39
Guknullit
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Jun 2012, 18:17
Er ist nun technisch gesehen fertig teste ihn gerade...

und ich muss sagen er ist selbst am MC Fun besser als der Logitech X530 Sub.

Bassreflex hab ich nun so gemacht wie du geschrieben hast....


Also funktioniert echt gut.

Wenn die Folie und so dran ist dann lade ich noch ein paar Bilder hoch...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HTPC Gehäuse DIY HOLZ
Kevkinser am 07.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  12 Beiträge
Welches Chassis für mobilen LS
livebattle am 24.07.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2015  –  27 Beiträge
Kasten für 2 Subwoofer bauen
xXXschokiXXx am 22.05.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  5 Beiträge
Kinter für Mono Box?
MG28 am 04.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  4 Beiträge
Hilfe box bauen
stan93 am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 31.01.2013  –  15 Beiträge
Mono Verstärker für mobile Box
Harrycane am 29.04.2014  –  Letzte Antwort am 08.05.2014  –  14 Beiträge
Subwoofer, Indoor, 10qm
alex0029 am 18.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  26 Beiträge
Gehäuse für dieses Chassis berechnen
jannisl am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  4 Beiträge
Outdoor Soundbox
Jannik9987 am 22.01.2017  –  Letzte Antwort am 22.01.2017  –  6 Beiträge
Suche Schaltplan für 70 Watt mono Verstärker
So_Lo am 05.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedgtiphil
  • Gesamtzahl an Themen1.410.335
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.849.292

Hersteller in diesem Thread Widget schließen