One For All URC 7960 Smart Control

+A -A
Autor
Beitrag
L_MD
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Aug 2010, 17:15
Hallo, ich mag mir folgende FB kaufen.
One For All URC 7960 Smart Control, welch Erfahrung habt ihr mit dieser FB. Wie kompatibel ist diese mit Geräten wie Technisat HD8+, LG PG6000, und Pioneer NS DV 55 ?

Als zweite steht noch die Logitech Harmony 300 zur Auswahl.

Danke für Ratschläge und Tip`s
L_MD
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Aug 2010, 19:22
Hat niemand Erfahrungen mit der One For All URC 7960 ?

VG
amor_y_rabia
Stammgast
#3 erstellt: 24. Nov 2010, 18:22
Hallo,

ich hol den Fred nochmal hoch, da ich die One4All 7960 seit heute in Benutzung habe. Habe sie trotz des gemischten Feedbacks in Shops und Foren angeschafft (25 Euronen bei Amazon erschien mir angemessen). Der Grund: Es war die einzige Fb, die ich gefunden habe, bei der sich die Tasten direkt für unterschiedliche (bis zu 3) Geräte belegen lassen, ohne dass mensch für jeden Befehl den Umweg gehen muss, das Gerät anzuwählen.

Und das geht auch! So kann ich meine Geräte (AudioNet, CEC und Marantz) unterschiedlicher Hersteller ansteuern, ohne dass ich lange Umwege gehen muss. Das war bei der Philips 6006 doch ein wenig nervig auf die Dauer, denn da muss mensch zum hin und her zwischen den Geräten einen recht komplizierten Weg gehen.

Von der One4All bin ich jetzt nicht endmässig hingerissen, ist aber ein nützliches Gerät für meinen Zweck. Tastendruckpunkt und Haptik sind eher 2b als top. Aber immerhin ist sie schlanker als die Philipps.

Programmierbar im Sinne von Activities ist sie nicht, hat aich kein USB o.ä., man muss ggf. schon eine Menge Sachen per Hand machen...

Also: eine Empfehlungen für den genannten Zweck.
Flapman
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Dez 2010, 11:31
Ich habe diese Fernbedienung inzwischen auch und sie funktioniert mit all meinen Geräten außer dem ASUS O!Play HDP-R1.

Ein Anfrage diesbezüglich an den Kundendienst vor einigen Tagen wurde bislang leider nicht beantwortet.

Hat vielleicht hier im Forum jemand Erfahrung mit dieser Gerätekombination und kann mir einen Tip geben?

Die manuelle Frequenzsuche habe ich schon vergeblich ausprobiert und die Lernfunktion gilt AFAIK ja leider nur für einzelne Tastenbelegungen und nicht für eine komplette FB, oder?
amor_y_rabia
Stammgast
#5 erstellt: 28. Dez 2010, 14:46
Hallo Flapman,

die Lernfunktion gilt für die ganze FB, klar. Du kannst unter einer Aktivität jeweils komplett neue Belegungen speichern, hab ich für mein TV auch gemacht und ging einwandfrei. Für meinen Medienspieler hab ich aber die FB noch hier liegen, da er doch so ein paar Tasten hat, die auf der UniversalFB nicht zu programieren sind.

Lg
schaboo
Stammgast
#6 erstellt: 02. Jan 2011, 20:23
hallo,
habe diese FB inzwischen auch.
Bekomme soweit alles programmiert,aber nicht mein Blu-ray JVC.Weiß jemand Rat?

schaboo
amor_y_rabia
Stammgast
#7 erstellt: 02. Jan 2011, 22:56
Hast du die Lernfunktion mit der FB von deinem JVC bereits probiert? Ich wüsste ehrlich nicht, was da nicht gehen sollte. Ist halt zeitintensiv.

beste Grüße
schaboo
Stammgast
#8 erstellt: 03. Jan 2011, 06:51
nein habe ich noch nicht gemacht.
das wollte ich umgehen.

schaboo
silversufer
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Apr 2011, 21:00
Sagt mal, wie kann ich das Ding resetten bitte ?
amor_y_rabia
Stammgast
#10 erstellt: 25. Apr 2011, 15:13
bisschen spät, aber: Batterien raus?
roft
Inventar
#11 erstellt: 30. Apr 2011, 12:35
... und dann sind alle Einstellungen weg?
amor_y_rabia
Stammgast
#12 erstellt: 30. Apr 2011, 19:00
hmmm, ws meinst du denn mit reset sonst?

Die Einstellungen gehen auch flöten, wenn man ein neues Gerät einliesst, ist mir kürzlich passiert.

beste grüße
roft
Inventar
#13 erstellt: 30. Apr 2011, 19:07
Sorry - der Bezug (alles weg) war hier auch für einen Batteriewechsel gemeint.
amor_y_rabia
Stammgast
#14 erstellt: 30. Apr 2011, 21:44
ja, aber was soll ein reset anderes ein als der komplette Datenverlust bei einem Batteriewechsel?

Sorry, ich habs noch nciht verstanden
roft
Inventar
#15 erstellt: 01. Mai 2011, 10:44
Ein Reset funktioniert durch Batteriewechsel, demzufolge sind alle Einstellungen weg - verständlich!?

Ein Gerät wird hinzugefügt, alle Einstellungen sind weg?

Die Batterien sind leer, Batterientausch alle Einstellungen sind weg?

Ist das von OfA gut durchdacht?
rura
Inventar
#16 erstellt: 01. Mai 2011, 10:58

amor_y_rabia schrieb:
ja, aber was soll ein reset anderes ein als der komplette Datenverlust bei einem Batteriewechsel?

Sorry, ich habs noch nciht verstanden :?

Ein Reset setzt die FB in den Auslieferungszustand zurück.
roft
Inventar
#17 erstellt: 01. Mai 2011, 11:04
Die ursprüngliche Frage war, wie kann die Fernbedienung "resetet" werden, Antwort Batterien raus!

Dadurch tauchten neue Fragen auf, ein Batteriewechseln bei leeren Batterien bedeutet auch ein "reset", Folge alle Einstellungen sind auch dann weg.

Durch ein Gerät hinzufügen, ist praktisch ebenfalls ein "reset".

Daher die Anschlussfrage ist das von OfA glücklich gelöst?
rura
Inventar
#18 erstellt: 01. Mai 2011, 11:29

roft schrieb:

..ein Batteriewechseln bei leeren Batterien bedeutet auch ein "reset", Folge alle Einstellungen sind auch dann weg.

Kenne die FB nicht. Aber nur durch einen Batteriewechsel sind nicht automatisch alle Einstellungen weg. (zB. Philips 8215) Wenn es bei der 7960 so ist, dann muss man sich danach richten. Aber dafür gibt es eine BDA, um so etwas nachzulesen.


[Beitrag von rura am 01. Mai 2011, 13:17 bearbeitet]
amor_y_rabia
Stammgast
#19 erstellt: 01. Mai 2011, 16:42
Hallo roft,

ja, nun hab auch ich es verstanden, danke für die Geduld.

Dass die Lösung von One for All nicht ide beste ist, ist klar. Ich war auch erschreckt und bin zu meiner Philips zurückgekehrt.

Beste Grüße!
Glühdirne
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 14. Okt 2011, 14:36
Die Aussage, dass ein Batteriewechsel bei der URC-7960 dazu führt, das die gesamte Programmierung des Anwenders ins Nirvana wandert und die FB auf Werkseinstellungen resettet, kann doch wohl nur ein schlechter Scherz sein? Die mühsame Programmierung bzw Anlernen mehrerer Geräte müßte dann also jedesmal von von beginnen? Das kann ich einfach nicht glauben und kenne ich auch von keiner Billigst-FB!
rura
Inventar
#21 erstellt: 22. Okt 2011, 12:35
Glaube ich auch nicht. Wäre nicht logisch, dass man bei einer FB, die mit Batterien arbeitet, bei deren Wechsel, alle Einstellungen weg sind. Dann wäre diese FB völlig unbrauchbar.
roft
Inventar
#22 erstellt: 22. Okt 2011, 15:20
Da hilft nur man probiert selber und hat das Ergebnis.
rura
Inventar
#23 erstellt: 22. Okt 2011, 17:09
Da würde ich glatt sagen, dass man hier ohne probieren auskommt. Denn dann wäre diese FB. eine glatte Fehlkonstruktion
florian16
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 27. Nov 2011, 22:05
Hallo,

ich habe die One For all programmiert.

Für meinen TV, Receiver und AV-Gerät.

Klappt alles gut, leider habe ich das Problem, dass die Funktion "Fernsehen", wo alle drei Geräte zusammen eingeschaltet werden sollen nicht so fuktioniert, wie ich mir das vorstelle. Es gehen nur der TV und das AV-Gerät an. Den Sat-Receiver muss ich noch manuell nachträglich anmachen. Die Tasten sind alle richtig angelernt, dh, die Geräte seperat zu bedienen geht super.

Hat da jemand einen Tipp für ich?

Danke!
klaus_moers
Inventar
#25 erstellt: 29. Jan 2012, 20:05

florian16 schrieb:
Hallo,

ich habe die One For all programmiert.

Für meinen TV, Receiver und AV-Gerät.

Klappt alles gut, leider habe ich das Problem, dass die Funktion "Fernsehen", wo alle drei Geräte zusammen eingeschaltet werden sollen nicht so fuktioniert, wie ich mir das vorstelle. Es gehen nur der TV und das AV-Gerät an. Den Sat-Receiver muss ich noch manuell nachträglich anmachen. Die Tasten sind alle richtig angelernt, dh, die Geräte seperat zu bedienen geht super.

Hat da jemand einen Tipp für ich?

Danke!


Du Glücklicher. Ich bekomme Fernsehen und AV weder zusammen aus noch an. Ich kann die Geräte zwar hinterlegen. Aber EIN und AUS scheinen wohl bei mir nicht zusammen zu funktionieren. Oder ich bin zu doof dafür...
Joker92
Stammgast
#26 erstellt: 01. Feb 2012, 21:07
Hey. Bei mir is das noch besser xD
Ich drücke "magic" die fb blinkt...erstmal gut. Dann will ich n Gerät auswählen, doch das geht schon nciht...kann nur TV auswählen. Und auch ansonten klappt nichts mehr, also Code rein usw....die macht NIX außer dem blinken nach der magic taste, bin grade leicht ratlos :S
Bin ich zu blöd dafür?

Habe die Fb heute von Amazon bekommen...wenn das nicht funktioniert, geht sie eben morgen wieder zurück...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen...
joker


[Beitrag von Joker92 am 01. Feb 2012, 21:10 bearbeitet]
Galactus
Stammgast
#27 erstellt: 10. Feb 2012, 16:09
Kann jemand definitiv bestätigen oder verneinen dass alle Programierungen nach einem Batteriewechsel gelöscht sind?

Wenn das so wäre, wäre diese FB ja absoluter Müll in meinen Augen
manu1909
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 12. Mrz 2012, 14:56
Die Programmierung ist nicht gelöscht!
Ich hab`s extra für diesen Thread ausprobiert.

Aber ich bin auch am überlegen, ob ich nicht `ne Andere kaufe, weil meine neuen Geräte sich nicht vollständig einprogrammieren lassen. Die alten ja, aber neue...
Für meinem Marantz UD 7006 BluRay/DVD-Player lässt sich nicht mal die An+Aus-Taste anlernen. Schnell vorwärts oder Titelsprung, Stop, Pause geht gar nicht. Das Kurser-Kreuz lässt sich nur oben ,unten, rechts einlesen. Links willer nich, und Enter auch nicht

Genau solche Zicken macht die One4all auch bei den Funktionen für den AV-Receiver Denon AVR-2307. Nur laut und leise lernt die FB aber Eingangswahl und Surroundmodus, Setup oder Purdirekt lernt sie nicht.
Es ist zum Verzweifeln.

Das macht sich dadurch bemerkbar, daß nach dem Überspielen des Infrarotsignals der blau leuchtende Ring nicht zweimal bestätigt, sondern nur einmal. Das heißt "nöö, will ich nich!"

Vielleicht kennt jemand von Euch dieses Problem und hat vielleich sogar eine Lösung?


Grüße

Manu
Yougle
Inventar
#29 erstellt: 20. Mrz 2012, 20:26
Habe gerade meine One for All 7962 bekommen. Habe alle Fernbedienungen manuell mit den original-FB angelernt. Funktioniert auch alles super, nur mein Philips BDP7500 MKII Player funktioniert nicht. Alle Tasten gehen theoretisch, aber immer nur einmal hintereinander und teilweise nur einmal pro Minute. In den Amazon Rezensionen hab ich jetzt einige mit den gleichen Problemen entdeckt. Gibts dafür eine Lösung?

Falls nicht, was gibt es für Alternativen (6 Geräte + Hintergrundbeleuchtung, ca. 30€)?
Yougle
Inventar
#30 erstellt: 20. Mrz 2012, 21:31
Ich muss jetzt mal ein großes Lob für den One for All Kundenservice aussprechen!! Mir wurde innerhalb von wenigen Minuten kompetent geholfen. Ganz große Klasse!

Der Code für den Philips Player ist 2789.

Der Clou ist, das man die Fernbedienung vor dem programmieren erst einmal zurücksetzen muss. Ansonsten geht auch dieser Code nicht.


Loeschen aller gelernter Funktionen in einem Geraetemodus (DVD)

1. Halten Sie bitte die Magictaste der One For All Fernbedienung eingedrückt, bis die blaue LED erst einmal, dann zweimal aufleuchtet.
2. Geben Sie die Zahlenfolge 9 7 6 ein. Das blaue LED-Lämpchen wird erneut zweimal aufleuchten.
3. wählen Sie mit den Pfeiltasten den entsprechenden Gerätemodus (DVD) aus, unter der sich die gelernte Taste befindet
4. halten Sie die Magic-Taste gedrückt bis die blaue LED-Lampe erst einmal und danach zweimal aufleuchtet.

Nun programmieren Sie noch einmal den DVD-Code 2789.

1. Halten Sie die Magic-Taste gedrückt, bis die blaue Leuchtdiode erst einmal und danach zweimal aufblinkt.
2. Wählen Sie mit der rechten oder linken Pfeiltaste den jeweiligen Gerätemodus aus (z.B. DVD).
3. Geben Sie den Einstellcode ein, die blaue Leuchtdiode sollte wieder zweimal aufblinken.


Ist mir ein Rätsel warum man nicht die Codes von der Original Fernbedienung manuell anlernen kann, aber hauptsache es funktioniert.
amor_y_rabia
Stammgast
#31 erstellt: 22. Mrz 2012, 18:58
Hallo Yougle,

das sind ja mal erfreuliche Nachrichten. Steht meiner Erinnerung nach aber so nicht in der Bedienungsanleitung - nun ist es aber nicht mehr Geheimwissen, danke!

Beste Grüße
Yougle
Inventar
#32 erstellt: 23. Mrz 2012, 20:06
Nachdem ich dem Support dann noch ein paar Fragen zur Programmierung und Codes geschickt habe, habe ich eine Umfangreiche e-Mail mit zahllosen Befehlen bekommen. Wenn man es etwas genauer haben will ist die Programmierung von dem Teil unglaublich aufwendig. Manche Codes aus der Anleitung funktionieren nicht, und vieles ist in der Anleitung gar nicht hinterlegt um muss beim Support angefragt werden. Das ständige Tasten halten, aufs Blinken warten, Codes versuchen und Pragrammierschlüssel eingeben ging mir am Ende völlig auf den Sack. Wollte dann mal ne Harmony testen. Die 600 war mir zu hässlich, also sollte es die 650 für 50€ werden. Für 2€ mehr hab ich dann die 700-er bekommen. Und ich muss sagen, ich bin absolut begeistert! Alle Geräte ohne Probleme erkannt, einrichten am PC ist ein Kinderspiel und sie liegt auch noch besser in der Hand. Eine FB musste ich manuell anlernen, und sie funktioniert auch perfekt. Auf der One4All ging die sogar durch manuelles Anlernen nicht. Nach 5 Minuten konnte ich schon sämtliche Geräte steuern und die Makros nutzen. Danach muss man vielleicht nochmal ne Stunde investieren um sich die Display-Menüs anzupassen und Tasten dahin zu schieben wo man sie haben will, aber das ganze funktioniert so intuitiv und einfach. Ein riesen Unterschied zu One4All mit den ganzen Codes, die am Ende doch nicht 100% funktioniert. Die One4All geht wieder zurück, ab sofort bin ich Harmony-Fan!


[Beitrag von Yougle am 23. Mrz 2012, 20:13 bearbeitet]
Icke1977
Neuling
#33 erstellt: 30. Dez 2012, 19:27
Ich habe die One For All URC 7962 für 30,- € bei Media Markt gekauft
Problemlos konnte ich TV (LG), DVD-Player (Medion), Satreciver (Comag) und Festplatte(LaCie) programmieren.Alles in Allen dauerte es 20 min. Der Gerätecode für die Festplatte funktionierte nicht. Deshalb habe ich die Suchfunktion benutzt und die LaCie auch gefunden. Nun mußte ich alle Tasten der OriginalFB auf die One for All kopieren, was aber überhaupt kein Problem war.
Versehentlich habe ich aber auch die MP3- Funktion programmiert. Diese möchte ich aber wieder löschen, so das ich nur die 4 o.g. Geräte auf der FB habe. Kann mir Jemand helfen? Ich bin schon auf der Internetseite des Anbieters gewesen. Dort kann man sich zwar noch mal die BDA runterladen, aber dort steht nichts zur Lösung meines Anliegens.

Lg Icke
Italia99
Inventar
#34 erstellt: 24. Feb 2014, 14:23
Hi,

ich muss hier nochmal was fragen.
Ich will mir die FB auch kaufen, jedoch möchte ich (wie bei den Logitech Harmonies) auf einen Tastendruck TV,Receiver und Soundanlage angesteuert werden!

Istz das möglich mit der One For All URC 7960?
HT483
Stammgast
#35 erstellt: 27. Apr 2014, 09:37

Yougle (Beitrag #29) schrieb:
Habe gerade meine One for All 7962 bekommen. Habe alle Fernbedienungen manuell mit den original-FB angelernt. Funktioniert auch alles super, nur mein Philips BDP7500 MKII Player funktioniert nicht. Alle Tasten gehen theoretisch, aber immer nur einmal hintereinander und teilweise nur einmal pro Minute. In den Amazon Rezensionen hab ich jetzt einige mit den gleichen Problemen entdeckt. Gibts dafür eine Lösung?

Falls nicht, was gibt es für Alternativen (6 Geräte + Hintergrundbeleuchtung, ca. 30€)?


Moin,
ich muss den Thread auch nochmal hochholen.

Leider habe ich das selbe Problem, soweit funktionieren alle Funktionen gut, die Reaktion der Fb auf meinen Sat Receiver ist jedoch sehr nervig. Beim Umschalten muss ich immer zwei bis fünf mal die Taste drücken bis die Aktion an dem Sat Receiver geschickt wird. Das nervt mittlerweile sehr...

Liegt es vielleicht daran das ich den Sat Receiver Manuel anlernen musste? Für die Sky Box F3 gab es leider keinen Code, also habe ich alle Tasten einzeln manuell angelernt.

Hat jemand einen Tipp wie sich dieses Problem beheben lässt??

Mit freundlichen Grüßen


[Beitrag von HT483 am 27. Apr 2014, 09:39 bearbeitet]
.:aLEx-HH:.
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 28. Jun 2014, 11:43

HT483 (Beitrag #35) schrieb:

Yougle (Beitrag #29) schrieb:
Habe gerade meine One for All 7962 bekommen. Habe alle Fernbedienungen manuell mit den original-FB angelernt. Funktioniert auch alles super, nur mein Philips BDP7500 MKII Player funktioniert nicht. Alle Tasten gehen theoretisch, aber immer nur einmal hintereinander und teilweise nur einmal pro Minute. In den Amazon Rezensionen hab ich jetzt einige mit den gleichen Problemen entdeckt. Gibts dafür eine Lösung?

Falls nicht, was gibt es für Alternativen (6 Geräte + Hintergrundbeleuchtung, ca. 30€)?


Moin,
ich muss den Thread auch nochmal hochholen.

Leider habe ich das selbe Problem, soweit funktionieren alle Funktionen gut, die Reaktion der Fb auf meinen Sat Receiver ist jedoch sehr nervig. Beim Umschalten muss ich immer zwei bis fünf mal die Taste drücken bis die Aktion an dem Sat Receiver geschickt wird. Das nervt mittlerweile sehr...

Liegt es vielleicht daran das ich den Sat Receiver Manuel anlernen musste? Für die Sky Box F3 gab es leider keinen Code, also habe ich alle Tasten einzeln manuell angelernt.

Hat jemand einen Tipp wie sich dieses Problem beheben lässt??

Mit freundlichen Grüßen



Bei mir genau der selbe Mist (Sky+ Receiver).
- 1 Sender hoch geht
- noch ein Sender hoch geht nicht
- 1 Sender wieder zurück geht
- noch ein Sender runter geht nicht

Dasselbe auch wenn ich auf Senderliste gehe und mit den Pfeil Tasten etwas aussuchen möchte. 1 mal hoch und runter geht, mehr nicht.

Ärgerlich sowas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue One for all Smart Control Motion URC-7962
Glühdirne am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  6 Beiträge
Hilfe bei der One For All URC 7960
Dionysos84 am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.04.2014  –  7 Beiträge
YAMAHA RX-V 365 + One For All URC 7960
MP05 am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 29.07.2014  –  2 Beiträge
One for All URC-7556
xXxDeMoxXx am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 10.04.2010  –  2 Beiträge
One for all Mosaic URC - 9990
huepfkaese am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  5 Beiträge
One for all Kameleon URC 8308 Erfahrungsberichte
kopfbeisser am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  34 Beiträge
Trashbericht URC 7552 one for all alt
ulligrundig am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  3 Beiträge
One for All URC 8308 + Unitymedia
Raziel1848 am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  3 Beiträge
OneforAll "Smart Control URC 7980?
Ralf65 am 04.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  4 Beiträge
URC-8308 Light Control programmieren?
gurrugurru am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.797 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedJosefK9500
  • Gesamtzahl an Themen1.526.823
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.050.846

Hersteller in diesem Thread Widget schließen