JBL Charge 3 Lautsprechertausch

+A -A
Autor
Beitrag
Sebastian**
Neuling
#1 erstellt: 05. Feb 2020, 20:18
Hallo,

vor kurzem habe ich meine JBL Box leider fallenlassen, wodurch einer der verbauten Lautsprecher kaputt gegangen ist.
Nun möchte ich die Lautsprecher durch mindestens gleichwertige ersetzen. Der Durchmesser der Originalen ist ca 55mm und die Schraubenpunkte haben einen Abstand von 61mm. Sie 10W bei 4Ohm.
Außerdem würde mich bei dem Anlass zusätzlich interessieren den Klang evtl. sogar zu verbessern falls das möglich ist.

Nach kurzer Recherche bin ich auf diese Lautsprecher gestoßen :
Breitbandlautsprecher Visaton

Diese sind angegeben bsi 130Hz runter zu gehen. Gibt es Lautsprecher in der große die ein größeres Frequenzband abdecken können? Oder sind aus anderen Gründen noch andere Lautsprecher zu bevorzugen?

Ich wäre froh um ein paar Tipps.

Sebastian


[Beitrag von Sebastian** am 05. Feb 2020, 20:28 bearbeitet]
Adrian_J
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Feb 2020, 20:03

Sebastian** (Beitrag #1) schrieb:


Nach kurzer Recherche bin ich auf diese Lautsprecher gestoßen :
Breitbandlautsprecher Visaton

Diese sind angegeben bsi 130Hz runter zu gehen. Gibt es Lautsprecher in der große die ein größeres Frequenzband abdecken können? Oder sind aus anderen Gründen noch andere Lautsprecher zu bevorzugen?


Puh... Klang verbessern ? Kannste knicken.
Die Chassis sind genau auf das Gehäusevolumen und die Passivmembrane ausgelegt.

Du könntest höchstens das selbe Chassis wieder einbauen, wenn du es irgendwo bekommst.
Evtl. einen defekten Charge 3 besorgen ?

Der Visaton fr7 ist zu groß, der würde garnicht erst reinpassen.

Ich gebe dir einen guten Rat, hau das Ding als defekt bei ebay rein oder wirf es gleich in die Tonne.

Dann legst du den Rest drauf und kaufst dir den Soundcore Motion+ oder wieder einen JBL Charge...
Wenn du etwas Ahnung hättest, könntest du die TSP Parameter der Chassis messen und evtl. eines finden, das nah ran kommt, was ich aber bezweifle.

Nachtrag: Bei ebay gibt es defekte Charge 3, vielleicht mal mitbieten ?
Einer der Treiber wird bestimmt noch funktionieren.


[Beitrag von Adrian_J am 06. Feb 2020, 20:09 bearbeitet]
Sebastian**
Neuling
#3 erstellt: 14. Mai 2020, 15:28
Ich habs jetzt erstmal gelöst indem ich den Lautsprecher ausgebaut und eine passende Plastikabdeckung raufgeschraubt habe. Klang ist ganz in Ordnung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Charge 3 oder 4
discovery767 am 24.04.2020  –  Letzte Antwort am 10.05.2020  –  2 Beiträge
JBL Charge 2 Störgeräusche?
P.W.K._Fan am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  52 Beiträge
mehrere JBL Charge 3 mit Mischpult verbinden
Pcatteneo am 22.08.2019  –  Letzte Antwort am 03.09.2019  –  5 Beiträge
JBL Charge 3 Soundprobleme bei erhöhter Lautstärke
Engler am 09.08.2020  –  Letzte Antwort am 13.11.2020  –  3 Beiträge
Jbl Extreme und Jbl Charge 3, Koppeln (Party/Steroe Mode) funktioniert nicht
MikeBln am 23.09.2019  –  Letzte Antwort am 23.09.2019  –  4 Beiträge
JBL Charge 2+ nur als Bluetooth-Empfänger nutzen?
industriegigant am 28.04.2016  –  Letzte Antwort am 28.04.2016  –  3 Beiträge
JBL Charge, Pulse, Flip, Extreme! Unterschiede? Welches nun?
BudHill am 31.10.2017  –  Letzte Antwort am 05.11.2017  –  2 Beiträge
JBL Flip, Charge, Extreme und Boombox von Mischpult ansteuern?
benklepp am 10.03.2020  –  Letzte Antwort am 12.03.2020  –  6 Beiträge
JBL Charge 5 bei geringer Lautstärke fast ohne Bass?
KingRollo am 04.10.2021  –  Letzte Antwort am 05.10.2021  –  3 Beiträge
Nachfolger für charge+
Terpy am 07.11.2019  –  Letzte Antwort am 08.11.2019  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.837 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedWarrenabema
  • Gesamtzahl an Themen1.526.915
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.052.599

Hersteller in diesem Thread Widget schließen