CD-Player spielen Tracks nicht bis zum Ende

+A -A
Autor
Beitrag
*Kate*
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2020, 20:37
Zwei meiner Töchter haben neue tragbare CD-Player zu Weihnachten bekommen, da die alten die Tracks nicht bis zum Ende abgespielt haben (es fehlen am Ende immer ein paar Sekunden).
Nun erzählte mir die ältere der beiden Mädels, dass die neuen CD-Player das gleiche Problem haben. Ein anderer CD-Player unseres Haushalts spielt alle CDs ohne Zicken komplett ab.
Woran kann das liegen?
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!
LG
Kate
Scurl
Stammgast
#2 erstellt: 28. Dez 2020, 23:32
Oberste Frage: Original-CDs und selber zusammengestellte?
Bei Original:
Kannst Du mal schauen, wie lang die Laufzeit der CDs ist? Sollte ansich auf der CD-Hülle stehen.
Ich kenne so ein Verhalten durchaus von Billigplayern aus den 90ern. Dort gabs bei CDs über der normalen Standardlaufzeit von 74 min Probleme bei der Wiedergabe der Titel (Abbruch / Mischmasch / etc. pp).
Das Red book format (Audio CD standard) sieht 74 min max. Länge vor. Das müssen alle CD-Player können, alles darüber entspricht nicht mehr dem red book format. Es gibt aber durchaus CDs die 80 min max. Spielzeit haben und die machen dann Probleme bei der Wiedergabe.... kann also sein....

Ansonsten kann es sein, dass dort irgendeine Art von shock proof in den playern eingebaut ist, die teile des Liedes zwischenspeichert um bei einer erschütterung des Players keine unterbrechung bei der wiedergabe des Titels zu bekommen....ggf. hier mal prüfen was an / aus ergibt.....

Bei selber zusammengestellten sollte man zwingend nach den Audio-CD Vorgaben der Brennprogramme gehen (DAO / TAO, Pausenlänge beachten z.B.) und auch hier die Maximallänge von 74 min möglichst nicht überschreiten....


[Beitrag von Scurl am 28. Dez 2020, 23:36 bearbeitet]
*Kate*
Neuling
#3 erstellt: 30. Dez 2020, 12:30
Es handelt sich um Original-CDs. Eine bei der dieser Fehler Auftritt hat eine Spielzeit von 48 Minuten. Daran kann es also nicht liegen.
Koogel
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 31. Dez 2020, 02:09
Hallo!

Sorry wenn ich das jetzt schreibe aber die aktuellen mobilen CD Player sind quer durch die Bank leider nur mehr billiger Schrott.

Das wirklich gute letzte Modell kam von Sony als beispielsweise dem Modell "D-NE 830". Dieser portable CD Player war das letzte High-End Modell von Sony und hat nachweislich einen spitzen Klang (hab selber so Einen)

Bei den älteren Geräten fallen mir noch die wirklich guten und immer noch sehr gefragten High End Modelle aus den 80ern und 90ern ein: Sony D-Z555, D-303, D-150, D-250, D-90, D-99

Diese Geräte sind zwar nach wie vor teuer aber auch wirklich sehr empfehlenswert. Bis auf den D-z555 und dem D-90 habe ich alle zuletzt genannten Discman in meinen Besitz und kann deren Qualität bestätigen.

Alte Philips und Technics CD Player sind ebenfalls sehr empfehlenswert.

LG Oliver
Ghoster52
Inventar
#5 erstellt: 01. Jan 2021, 14:08
Ominöse "Kopierschutz-Verfahren" verleiten einigen CDP's zu Fehlfunktionen.
Sollte man auch nicht außer acht lassen, es gibt Laufwerke die nicht mit jeder CD zurecht kommen.
Scurl
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jan 2021, 16:30
Also mehr fällt mir dann aber auch nicht ein, was es noch sein könnte

Um welche CD handelt es sich genau? Vielleicht hat der ein oder andere die und kann sie selber mal testen...


[Beitrag von Scurl am 01. Jan 2021, 16:30 bearbeitet]
*Kate*
Neuling
#7 erstellt: 01. Jan 2021, 18:13
Es sind verschiedene CDs. Verschiedene Marken, verschiedene Themen. Da lässt sich kein Muster erkennen, das ist ja das Problem.

Es ist zwar überhaupt nicht meine Art, aber ich werde jetzt nach und nach verschiedene CD-Player testen und ggf. zurückbringen bis meine Mädels welche haben die vernünftig funktionieren.
Koogel
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 04. Jan 2021, 03:48
Hallo Kate,

also ich bin immer noch der Meinung dass der/die Player daran schuld sind. Die haben alle billige Komponenten verbaut und genauso funktionieren sie leider auch. Da werden manche CD´s einfach nicht erkannt oder korrekt abgespielt (hatte ich mal mit so einem Klumpert von "Elta").

Wie bereits geschrieben versuche mal einen älteren gebrauchten portablen CD Player von Sony, Technics oder Philips.

Man bekommt online immer wieder top Player zu erstaunlich günstigen Preisen. Ich beispielsweise habe 2 Stück Sony D-99 um gerade mal 30 Euro/Stück gekauft.

Da diese alten Player bei Kennern und Liebhabern immer noch sehr beliebt sind hat sich diesbezüglich auch eine gute Community gebildet die im Falle einer Frage oder Reparatur gut weiterhelfen kann.

Wenn du wirklich gute Discman suchst mit denen du eine Freude haben willst dann versuche einen D-90, D-99, D-150, D250, D-303, D-350 oder gar einen D-Z555 zu Bekommen. Die sind alle noch aus der Zeit wo Sony Discman auf den Markt brachte die selbst mit großen, hochwertigen, CD-Decks mithalten konnten.

Falls du etwas Gutes moderneres mit Erschütterungsschutz suchst kann ich dir noch die Modelle D-777, D-NE10, D-NE900, D-NE920, D-NE20 oder D-NE830 empfehlen.

Liebe Grüße, Oliver
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
tragbarer CD-Player
engel66 am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  13 Beiträge
Cowon-D2 Absturz nach 53 tracks
IGY am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  3 Beiträge
Externen CD Player zum Rippen kaufen
MartyR2 am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  14 Beiträge
Mp3 Player zum "vergewaltigen" bis 200 ?
Kuff am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  6 Beiträge
CD/MP3 Player / Ghettoblaster
felix2k6 am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  4 Beiträge
Welchen player,Preis bis 200?
DVDHEINI am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  6 Beiträge
CD Player
hklietsch am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  3 Beiträge
Docking Station für mp3-player, mit CD-Player zum überspielen
oilili am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  3 Beiträge
Mp3 Player zum Joggen
Newbie2005Hamburg am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  2 Beiträge
Suche MP3 Player bis 60 Euro
Gyranimo21 am 17.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020
2021

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.754 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedötti
  • Gesamtzahl an Themen1.528.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.088.030

Hersteller in diesem Thread Widget schließen