Samsung YP-K3 oder YP-Z5?

+A -A
Autor
Beitrag
BoomerBoss
Stammgast
#1 erstellt: 15. Mai 2007, 12:47
So Leude ich möchte mir nen MP3-Player kaufen. Schmerzgrenze ist 130€ und 2gb Speicher ist Pflicht.

Nun habe ich mir diese beiden Player ausgesucht.
Beide kosten bei Amazon um die 125€.

Der YP-K3 ist neuer kann aber keine m3u lesen, kein ogg spielen, hat eine geringere Akulaufzeit als der YP-Z5...

Eigentlich spricht ja nichts für den YP-K3 oder?
Könntet ihr mir den YP-Z5 empfehlen?
Junee
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mai 2007, 19:19

BoomerBoss schrieb:
So Leude ich möchte mir nen MP3-Player kaufen. Schmerzgrenze ist 130€ und 2gb Speicher ist Pflicht.

Nun habe ich mir diese beiden Player ausgesucht.
Beide kosten bei Amazon um die 125€.

Der YP-K3 ist neuer kann aber keine m3u lesen, kein ogg spielen, hat eine geringere Akulaufzeit als der YP-Z5...

Eigentlich spricht ja nichts für den YP-K3 oder?
Könntet ihr mir den YP-Z5 empfehlen?

Ich habe den YP-Z5 gerade vor mir liegen
und kann ihn dir bedenkenlos empfehlen.
Die Steuerung ist selbsterklärend
und die Soundqualität großartig.
Der K3 ist sicherlich immer noch besser als ein iPod Nano,
aber der Z5 ist klar besser.
Es ist immer noch deine Entscheidung, aber ich rate dir zu diesem tollen Player.
BoomerBoss
Stammgast
#3 erstellt: 16. Mai 2007, 11:39
Danke für deine Antwort. Ich werde ihn mir wohl gleich bestellen, wenn der Herr im Haus damit einverstanden ist ;).

Wie ist das denn mit dem Abschalten. Ich hab gelesen, dass der Player sich nicht komplett abschalten lässt (nur Standby und nach 24 Stunden Komplettabschaltung).


Edit:
Die von Amazon haben den YP-Z5 mit 4gb mega heruntergesetzt. Kostet nur 130€ (Gestern noch 166€). Das is ja wohl der Hammer.
Den bestell ich mir sofort...


[Beitrag von BoomerBoss am 16. Mai 2007, 11:59 bearbeitet]
dajtar
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 16. Mai 2007, 13:33
ganz klar der z5 . es gibt nicht ein detail des k3 das vergleichsweise besser abschneiden würde.
nur das design ist etwas "zeitgemäßer" - das allerdings auf kosten des materials. ich hatte den eindruck das der k3 mit seiner plastehaptik jedenfalls nicht lange den angriffen des kratzerteufels wird standhalten können.
129 € bei amazon ... wow, nachtigall ick hör dir trapsen.
die wissen scheinbar etwas, das den meisten anderen noch verborgen ist. trotzdem bei dem preis darf es keine nachfragen mehr geben... unbedingt kaufen!!!
wenn du dir die threads hier mal innerhalb der nächsten tage durchliest, wirst du zudem noch feststellen, das es zzt. klanglich eigentlich nichts besseres auf dem markt gibt - nur etwa vergleichbar gleich gutes .
BoomerBoss
Stammgast
#5 erstellt: 16. Mai 2007, 14:56
So ich hab ihn mir gerade bestellt. Dazu noch das Artwizz USB Netzteil. Man ein Glück dass ich das Teil nicht gestern bestellt habe... Ich war so am hin und her überlegen ob ich nicht doch noch auf die 4GB spare. Das hat sich ja nun erledigt
Junee
Stammgast
#6 erstellt: 16. Mai 2007, 15:35

BoomerBoss schrieb:
So ich hab ihn mir gerade bestellt. Dazu noch das Artwizz USB Netzteil. Man ein Glück dass ich das Teil nicht gestern bestellt habe... Ich war so am hin und her überlegen ob ich nicht doch noch auf die 4GB spare. Das hat sich ja nun erledigt ;)
Amazon wäre da kulant gewesen, sie hätten dir die Differenz gut geschrieben
Gromit_
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Mai 2007, 16:37

BoomerBoss schrieb:

Eigentlich spricht ja nichts für den YP-K3 oder?


Und was glaubst du hat sich Samsung dabei gedacht diesen Player zu entwickeln?

Guck dir die beiden doch einfach an..
Der K3 hat auf der Oberfläche keinerlei mechanischen Elemente mehr und ist komplett berührungsempfindlich.. Hi-Tech pur!
Ausserdem hat er im Vergleich zum Z5 ein OLED anstatt ein LCD Display.. Hi-Tech pur!
Und natürlich ist er deswegen auch dünner als der Z5.

Dem K3 gehört die Zukunft.
Junee
Stammgast
#8 erstellt: 17. Mai 2007, 17:55

Gromit_ schrieb:

BoomerBoss schrieb:

Eigentlich spricht ja nichts für den YP-K3 oder?


Und was glaubst du hat sich Samsung dabei gedacht diesen Player zu entwickeln?

Guck dir die beiden doch einfach an..
Der K3 hat auf der Oberfläche keinerlei mechanischen Elemente mehr und ist komplett berührungsempfindlich.. Hi-Tech pur!
Ausserdem hat er im Vergleich zum Z5 ein OLED anstatt ein LCD Display.. Hi-Tech pur!
Und natürlich ist er deswegen auch dünner als der Z5.

Dem K3 gehört die Zukunft.

Ich geb dir mal ein Beispiel.
Ich achte darauf dass mein jüngerer Bruder möglichst wenig Fastfood,Chips und Süßigkeiten isst, genauso wie ich es mit mir selber halte. Warum? Damit er nicht fett wird und seine Geschmacksnerven nicht mit der Zeit einfach unempfindlicher werden. Genauso sollte man es mit Musikplayern tun.

Der YP-K3 ist ein Design-Produkt, etwas für "Styler",
aber sicherlich nichts was dem K5 soundtechnisch
irgendwie überlegen ist.

Und da ich den YP-Z5 selber hatte kann ich nur nochmal zum besten geben:
-Er hört sich toll an
-Er steuert sich einfach
-Er macht einen sehr mobil
-Er sieht gut aus

Und da man seinen Musikplayer bei aktiver Benutzung eh zu 80% in der Tasche herumträgt spielt selbst dieser Punkt
nur einer minderwertige Rolle.

Selber mein teurer D2 sieht edel aus trotz der ganzen Technik die in ihm drinn steckt, also bitte ich dich
nicht so einen Schmarn zu verbreiten.

Kann ich ja gleich sagen "Jo der Fertigsalat sieht viel stylisher aus als dein selbergemachter".
Einfach Quatsch.


[Beitrag von Junee am 17. Mai 2007, 18:00 bearbeitet]
Boot
Inventar
#9 erstellt: 18. Mai 2007, 08:04

Der K3 hat auf der Oberfläche keinerlei mechanischen Elemente mehr und ist komplett berührungsempfindlich.. Hi-Tech pur!

... was für viele - nicht jeden - Nutzer sich als großer Schrott herausstellte, da eine Blindbedienung fast unmöglich ist.

Unabhängig davon hat der YZ5 auch seine Macken, welche im entsprechenden Fred ausreichend diskutiert wurden. Drei im Alltag bemerkbare wären,
- der ogg-Bug ()Meine Empfehlung mp3 mit lame 3.97b)
- fehlerhafte Logik bei der Wiedergabe von Alben
- Bei der Wiedergabe von Ordnern ist diee Zufallswiedergabe nicht möglich.

Häufiger Mangel: Akku

LG Boot
BoomerBoss
Stammgast
#10 erstellt: 18. Mai 2007, 10:47
Was ist denn das ogg-Problem?
Boot
Inventar
#11 erstellt: 18. Mai 2007, 11:56
anscheinend gibt es im Datenstrom von ogg-Dateien eine zeichenkombination, die der Sammy als Liedende interpretiert und somit zum nächsten Titel springt. Außerdem soll die gapless-Funktion nicht sauber laufen. Konnte ich jedoch nicht nachvollziehen. Hier scheint es mir eher ein Problem der Begriffe und folgend der Vermischung/Verwechslung von Gapless und Remove-Silence.


Hier findest du weitere Infos, auch ein Fix für die Gapless.

Nach Hörtest würde ich dir jedoch zu lame-mp3 statt zu ogg raten, da IMHO der bei ogg etwas Fundament fehlt (Aussage bezieht sich auf vbr q6 ist subjektiv )


LG Boot
BoomerBoss
Stammgast
#12 erstellt: 18. Mai 2007, 12:00
Den Fix hab ich schon gesehen. Ich probier das mit dem Ogg mal aus. Ich hab aotuv benutzt und mit q7 konvertiert. Ich direkten Vergleich zu Flac ist kein Unterschied zu hören. Vor Allem im Fundament fehlt nix. Naja mal sehen. Ich kann ja immer noch nach MP3 zurück.

Liest der YP-Z5 denn auch die Vorbis Comments oder kann der nur mit ID3-Tag umgehen?


[Beitrag von BoomerBoss am 18. Mai 2007, 12:01 bearbeitet]
Boot
Inventar
#13 erstellt: 18. Mai 2007, 16:42
Nach meiner Kenntnis nur die tag.

Gruß Boot
BoomerBoss
Stammgast
#14 erstellt: 18. Mai 2007, 20:26
Also liest der von den ogg-Dateien nur den Dateinamen oder wie?
toasti2000
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Mai 2007, 21:04
Nein, von OGG werden genauso die "Tags" gelesen. Das funktioniert einwandfrei, benutze nur noch OGG.

Gapless funktioniert bei mir komischweise nur bei manchen Alben richtig gut. Bei denen dann wirklich wunderbar und bei anderen könnte man meinen er hackt wirklich die Lieder ab und startet direkt das nächste.

Zufallswiedergabe habe ich bisher noch nie gebraucht. Das interessiert mich frühestens wenn ich mal das Ding als Jukebox auf ner Party dabei habe.
Vielleicht wird es ja noch gefixt.

Was ist mit dem 2.47er Update eigentlich besser geworden? "System improved" sagt nicht sehr viel aus. Ist schon en neues Firmware-Update in Sicht?

Das Akku-Problem ja. Hatte auch erst das Gefühl ich habs aber wie schon oft drüber diskutiert liegt es einfach an ein paar ärgerlichen Punkten:

1. Der Player braucht im Standby einen Haufen Strom, vorallem wenn man ein Lied pausiert. Hier wäre eine Funktion hilfreich wo man den Player gleich komplett ausschalten kann ohne darauf zu warten das der Player das nach 24h selber tut.

2. Rumdrücken frisst auch ne ganze Menge. Lässt man den Player laufen und sucht nicht nach jedem Lied was neues aus hält der Akku auch deutlich länger. Hör grad seit fast 2h mit roten Batteriestrich weil ich nicht ständig dran rumdrück.

3. Glaub bei OGG ist das encoden umständlicher und braucht dadurch mehr Saft.
BoomerBoss
Stammgast
#16 erstellt: 18. Mai 2007, 22:06
Jo das mit dem ogg und dem Strom hab ich auch schon gehört.
Hoffentlich kommt das Teil morgen. Kanns kaum erwarten das Teil auszuprobieren (obwohl ich noch keine vernünftigen KH habe).

Achja zu dem Update. Das soll wohl das Menü deutlich verschnellern.


[Beitrag von BoomerBoss am 18. Mai 2007, 22:07 bearbeitet]
toasti2000
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 28. Mai 2007, 10:08
und wie biste zufrieden?
BoomerBoss
Stammgast
#18 erstellt: 03. Aug 2007, 20:14
Ich weiss die Antowrt kommt ein bisschen spät aber ich bin sehr zufrieden. Und die beigelegten Kopfhörer sind auch sehr gut wenn man ein bisschen am EQ rumspielt. Das Radio ist auch nicht schlecht . Album Art kann auch angezeigt werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schutzhülle Samsung YP-K3
anfaenger88 am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  2 Beiträge
Samsung YP K3
Andreas4711 am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  5 Beiträge
yp-k3 samsung
sdken am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  4 Beiträge
Samsung YP-Z5
Angel am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  1119 Beiträge
samsung yp z5 cover
theplayer14 am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  4 Beiträge
YP-K3 - Erfahrungen, Meinungen!
avajon am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  2 Beiträge
Meizu oder Samsung yp z5
horstsack am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  13 Beiträge
Samsung YP-K3 Welche Farbe
Checker_3000 am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  2 Beiträge
Samsung YP Z5 - Touchpad defekt?
joederbaum am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  5 Beiträge
Firmware update yp-z5
d-j-h am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.483 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedKatharinaKli
  • Gesamtzahl an Themen1.535.641
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.219.725

Hersteller in diesem Thread Widget schließen