Wer hat Erfahrung mit FM Transmittern?

+A -A
Autor
Beitrag
besucherwam
Neuling
#1 erstellt: 22. Apr 2008, 20:33
Hallo, ich habe kaum mp3-Musik, dafür aber tausende CD's und keine Zeit alles in mp3 umzuwandeln. Ich möchte im Auto (Firmenwagen) trotzdem meine CD's hören (bin Vielfahrer).
Der eingebaute CD-Player ist aber kaputt. Wer hat Erfahrung mit FM-Transmittern?? Belkin II oder III, Jivo, AudiaX DGT-301 ?? Man liest eigentlich nur schlechtes darüber. Funktioniert das tatsächlich so miserabel?
Gruss und Dank...
Milongero
Stammgast
#2 erstellt: 23. Apr 2008, 11:51
Hallo,

FM-Transmitter haben zwei Probleme:

1. Qualität: Das Analoge Audiosignal muß auf eine Trägerwelle (Radiosignal) aufgesetzt werden und wird im Radio wieder herunter genommen! Für einen guten Klang braucht man einen hochwertigen und leistungstarken Sender (den FM-Transmitter)
Diese sind aber genau das Gegenteil egal welcher!

2. Trägerfrequenz: Am Transmitter wird die Frequenz eingestellt auf der man dann im radio die Musik vom Audioplayer hören kann. Diese muß in einem freien Bereich sein (Rauschen)
Die normalen Radiosender verschieben sich aber auf dem Frequenzband während man auf der Autobahn quer durch Deutschland fährt und man muß am Transmitter ständig nachjustieren um wieder einen freien Bereich zu finden, da die normalen Radiostationen das Siganl des Transmitters überlagern. - Diese sind halt leistungsstark und gut!!!!!

Wer zu Hause an seinem Ghettoblaster kein Line-In hat kann es mit so einem Transmitter probieren aber im Auto auf der Autobahn kann ich nur davon abraten!
Fahre selbst viel zwischen Münster und Osnabrück (ca.50km) - auf der Strecke mußte ich zwei bis drei mal nachjustieren (erst am transmitter und dann am Radio! zwei Geräte aufeinander abstimmen)
Hab mir ein neues Radio mit line-in gekauft!

Wenn Du das Radio nicht tauschen lassen kannst empfehle ich die eher Aktivlautsprecher (PC-Boxen), die man über 12V betreiben kann!

Ansonsten bleibt Dir nicht viel!
Wenn Du doch einen Transmitter wählst nimm einen bei dem man die Sendefrequenz frei einstellen kann!
Bloß keinen der nur 5 feste Frequenzen zur Auswahl hat.

Grüße Lutz
besucherwam
Neuling
#3 erstellt: 23. Apr 2008, 14:55
Danke, hat mir sehr geholfen. Der CD-Player war übrigens bei einem nagelneuen Auto (Peugepot 807) nach nur 3 Monaten, also innerhalb der Garantiezeit, bereits kaputt. (CD zeigt keinerlei Reaktion mehr, bleibt beim Auswurfversuch drin stecken, erst wenn das Auto einige Stunden abgeschaltet war, lässt sich die Scheibe wieder entnehmen.) Das Autohaus präsentiert seit mittlerweile 6 Monaten ständig neue Ausreden, warum sie nicht in der Lage seien, mir das defekte Gerät gegen ein neues auszutauschen. Das ist der Grund, warum ich nach einer anderen Lösung suche. Ich kann Leute, die im Auto CD hören wollen vor dem Peugeot 807-Autoradio/CD-Player nur warnen.
Viele Grüsse besucherwam
LogicFuzzy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Apr 2008, 09:24
Hallo,
ich hatte mal so ein Teil von einem renomierten Kafferöster für 20 €.
Ich wohne in Frankfurt und die Sender liegen sehr dicht beieinander. Im Grunde sind hier alle Frequenzen belegt. Es gab letztlich keine Chance, mit dem Transmitter die regulären Sender zu "überlagern" oder eine freie Frequenz zu finden.
Hab das Teil wieder zurückgegeben. Ist keine Lösung.


[Beitrag von LogicFuzzy am 25. Apr 2008, 09:25 bearbeitet]
Wiley
Stammgast
#5 erstellt: 25. Apr 2008, 09:30
Falls Dein Autoradio einen Anschluß für ein externes Gerät hat (z.B. Wechsler), dann gibt es dafür für kleines Geld Adapterkabel mit einem Klinkenstecker. Den kann man dann in den Kopfhörerausgang eines beliebigen tragbaren Gerätes stecken und los geht's.
Ideal wäre zwar ein Line-Out Ausgang des angeschlossenen Gerätes, den haben aber die wenigsten Geräte. Der Kopfhörer-Ausgang tut's meistens auch, kann aber eine stärkere Lautstärkenanpassung zur Folge haben. Z.B. bei Verkehrsfunk. Entweder zu leise oder viiiiiel zu laut - muß man wohl probieren.
besucherwam
Neuling
#6 erstellt: 28. Apr 2008, 20:30
Danke für die Antworten. FM transmitter sind wohl wirklich nciht die Lösung. Ich werde es wohl damit versuchen, dass ich mir ein line-in Kabel nach draussen lege lasse. Viele Grüsse an alle. Besucherwam.
nauen
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Mrz 2009, 12:49
Auch wenn es nicht mehr aktuell ist, manche lesen es ja nach einer Suche...

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den FM Transmittern von HIFAST gemacht, diese sind Leistungsstark und stammen aus Canada. Sind über einen Shop bei Ebay.com US zu beziehen.

Sorgen um andere Sender braucht man sich da nicht machen, da das Signal sehr klar ist.
bevergerner
Stammgast
#8 erstellt: 10. Jul 2015, 08:17
Hallo,

auch ich krame den Thread noch mal raus und möchte mich erkundigen, wer welche Erfahrungen hat?

aktuell habe ich zwei Transmitter in der Bucht gefunden:

MusicMaster II und einen weiteren namenlosen.

Gibt es eine gute Alternative?

Ich möchte bereits jetzt einen Stick kaufen um der Abschaltung zuvorzukommen und die Musik vom Wohnzimmer in meine Musikzimmer auf meinen schönen alten Marantz 4400 senden können. Aber auch im Obergeschoss das Radio mit meiner Musik versorgen.

Dies in guter Qualität und rauschfrei - versteht sich von selber

Danke für Tipps und Erfahrungsberichte
Jeck-G
Inventar
#9 erstellt: 10. Jul 2015, 16:34
Legal nicht möglich, da die zugelassenen FM-Transmitter eine Sendeleistung von 50 Nanowatt nicht überschreiten dürfen, reicht für ca. 3m auf einer freien Frequenz.

Es gibt auch Transmitter (sog. Prüfsender) als Bausatz (z.B. bei ELV), natürlich dürfen die (zu prüfenden) Empfangsgeräte nur mittels Koaxialkabel (übliches Antennenkabel) angeschlossen werden. Der drahtlose Betrieb (z.B. mittels Wurfantenne) ist nicht erlaubt (steht beim ELV SUP-1 auch in der Anleitung), da der Sender sonst etliche Dutzend Meter weit empfangen werden kann und auch stark genug ist, um in der Nähe andere Radiosender zu "übertönen".

Den Belkin Tunecast 2 hatte ich damals, als die Transmitter erlaubt worden sind, gekauft, aber das Ding ist alles Andere als zufriedenstellend (Störungen, geringe Lautstärke (kann durch höheren Eingangspegel nicht gesteigert werden, irgendwann verzerrt es) und bescheidener Klang). Manchmal war es nichtmal möglich, auf einer freien(!) Frequenz ins Autoradio einzuspeisen.

Edit: Wenn man wissen möchte, was im Äther alles los ist (und man den besten freien Bereich finden möchte), kann man Fmscan - Fmlist zur Hilfe nehmen. Die Werte sind theoretisch (also keine Abschattung durch Berge usw., Empfangsstärke ermittelt aus Senderleistung und Entfernung), aber es werden auch die Richtungen angegeben (z.B. wenn man entferntere Programme mit Richtantenne empfangen möchte).


[Beitrag von Jeck-G am 10. Jul 2015, 16:41 bearbeitet]
bevergerner
Stammgast
#10 erstellt: 11. Jul 2015, 16:30
Danke für deinen TIpp - ist es ein Bausatz oder bereits fertig bestückt und verlötet (also nur ohne Gehäuse??)
Jeck-G
Inventar
#11 erstellt: 11. Jul 2015, 18:52
Kompletter Bausatz (mit Bauteilen, Gehäuse usw.), die SMDs sind bereits bestückt (musste man früher auch selber löten, anscheinend wurden zu viele Fehler bei gemacht), nur bedrahtete Bauteile müssen noch gelötet werden. Manche Geräte gibt es auch als Fertiggerät, dieses anscheinend nicht.
http://www.elv.de/hq-stereo-ukw-pruefgenerator-sup2-komplettbausatz-mit-gehaeuse-ohne-netzteil.html
(Link als Code eingefügt, da die Forensoftware viele Links manipuliert und über potentiell Malware verbreitende Server umleitet)
bevergerner
Stammgast
#12 erstellt: 12. Jul 2015, 02:27
Hallo,

Danke super

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu FM-Transmittern
Vdub75 am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  11 Beiträge
FM-Transmitter
woelfi22 am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  4 Beiträge
Empfehlenswerter FM-Transmitter
yaqwsx am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  2 Beiträge
FM Transmitter oder Kasstenadapter?
TeamNoX am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  5 Beiträge
Maxfield Sin Touch FM
Olaf_2000 am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  2 Beiträge
FM Transmitter - welcher?
tb99de am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2015  –  27 Beiträge
FM Transmitter
vollverfrickelt am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 05.05.2015  –  3 Beiträge
fm transmitter für ipod touch (auto)
MjjR am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  4 Beiträge
FM-Transmitter für iPod gesucht
ähwelchendenn am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  4 Beiträge
FM-Transmitter für iPod Touch
TheTudors am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player / Bluetooth-Lautsprecher Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedN0xx0uT
  • Gesamtzahl an Themen1.528.685
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.088.278

Top Hersteller in Mobiles Hifi / iPod / MP3 Player / Bluetooth-Lautsprecher Widget schließen