Sony NWZ S 638 FB

+A -A
Autor
Beitrag
treil
Neuling
#1 erstellt: 21. Okt 2008, 21:54
Servus,

ich möchte meinen langjährigen treuen 256MB-MP3-Stick endlich mal gegen einen neuen großen MP3-Player austauschen. Hier nun ein kleiner Fragenkatalog mit der Bitte um Erfahrungswerte!

Hat den Sony NWZ S 638 FB MP3-Player schon jemand?

Wie ist die Verarbeitung/Klangqualität zu beurteilen?

Ist das Radio in dem Player brauchbar?

Wie gut sind die mitgelieferten Kopfhörer? Lohnt sich hier ein direkter Kauf der Creative EP-630?

Alternativen in der Preisklasse bis 140,-€? (Kein iPod)

Vielen Dank im Voraus.

treil
MDF-Rohbau
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Okt 2008, 09:20
Moin!

Ich habe mir das teil mal in einem M-Markt angesehen. Und natürlich angehört. Ich fand den Klang auf Anhieb gut, ohne am Equi zu drehen. Habe auch das radio angeworfen, Suchlauf gestartet, Sender gefunden und Radio gehört. Dies gelang mir bisher mit keinem anderen Player im selben Geschäft.
Die Verarbeitung geht finde ich in Ordnung, wenn ich auch das Gefühl hatte, bei den der "A" Serie sind die tasten etwas besser (klickiger, wenn klar ist was ich meine). Die Variante übver Sony-Store mit Noise-Cancelling hat andere Einlagen mit Alu-Oberfläche (zumindest sehen die Fotos so aus, geshen habe ich den noch nicht, auich in Berlin nicht wo ich zufällig am WE war und kurz im Sony Laden mich umsah). Daher kommt für mich der "normale" mit 16GB in die ganz enge Wahl (genau genommen ist die Entscheidung schon durch, bringe erst noch meine MP3 mit den ID-Tags und Bildchen auf einen vernünftigen Stand, dann gehts los, viellicht ist dann auch der Preis etwas abgebröckelt).

Zu den Kopfhörern kann ich nichts sagen, habe eigene verwendet.

Bei Amazon sind schon ein paar Bewertungen eingetragen. Soweit ich geshen habe sind die Besitzer glücklich ;-)

Gruß

Olaf
Milchkaffee
Inventar
#3 erstellt: 26. Okt 2008, 14:55
machst nichts verkehrt mit dem nwz-s638!
klang ist auf niveau des ipod nano 4g, nur etwas bassbetonter abgestimmt.
nahezu kein rauschen selbst bei sehr sensiblen inears!
ein gutes display hat er und die haptik hat auf mich auch nen guten eindruck gemacht
MDF-Rohbau
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Nov 2008, 11:08
Moin Moin!

Nun habe ich den Player seit ca. 2 Wochen. Und ja er ist ganz prima! Besonders das normale Ordnerstrukturen erhalten bleiben und keine spez. SW benötigt wird ist klasse. Der Radioempfang ist auch hervorragend. Das Display gut ablesbar. Der akku hält und es macht einfach Spaß. Die Bedienung ist einwandfrei und ohne Aleitung zu bewerkstelligen. Die Tasten gut.
In Summe: ein Klasse Teil das auch gut klingt und einen vernünftigen Kopfhörer mitbringt.

Gruß

Olaf
awadoma
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Nov 2008, 00:57

Milchkaffee schrieb:
etwas bassbetonter abgestimmt.



Das kann ich bestätigen. Mir waren die Höhen leider zu sehr im Hintergrund, deswegen hab ich den wieder abgegeben.

Ist also meiner Meinung nach ein Player für Bassfreaks.

Nichtsdestotrotz ein schöner Player mit gutem Sound.
Magnus_Pepsson
Neuling
#6 erstellt: 18. Nov 2008, 21:36
Hallo,
ich interessiere mich auch sehr für den NWZ S 638 bzw. 639.
Kann mir jemand sagen ob es bei dem Player möglich ist, auch am PC Playlists zu erstellen?
MDF-Rohbau
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Nov 2008, 11:49
Moin Magnus,

habe ich nich nicht versucht. Ich höre meistens ein Album durch und geniesse dabei die Navigation in Ordnern (meien Tags sind nicht gepflegt).
Ich kann das aber gern mal probieren, auch wenn ich irgendwo meine mal gelesen zu haben, das das wohl irgendwie nicht so recht geht. Weiss aber nicht mehr genau. Mit welcher SW arbeitest Du? Dann kann ich damit mal probieren.
Ach ja für alle die Gapless auch wichtig finden. Leider ist es nicht 100% gapless, sondern eine sehr kurze Unterberchung ist zu hören.
Gruß

Olaf
Magnus_Pepsson
Neuling
#8 erstellt: 19. Nov 2008, 16:18
Hallo Olaf,

Playlists erzeuge ich idR mit Winamp.
Wenn der Player als externe Festplatte angezeigt wird, könnte man doch einfach mit WinAmp Playlists erzeugen und auf dem Player speichern, oder?
Jedenfalls danke schonmal!
Wilder_Wein
Inventar
#9 erstellt: 19. Nov 2008, 23:46
Hallo,

ich besitze den Player nun seit gut 2 Wochen und bin absolut begeistert. Der Sony ist mein 6. Player und er hat mit Abstand den besten Sound. Er lässt sich einfach bedienen, erlaubt auch die Ordner Navigation, kann als Wechseldatenträger über den Explorer bespielt werden und bringt zudem verdammt gute in Ear Kopfhörer mit.

Ein Bassfetischist bin ich im Übrigen ganz und gar nicht....

Ich nutze ihn im Übrigen ausschließlich zum Musikhören, über die Videofunktion etc., kann ich leider keine Aussage machen.

Das einzige was mich immer wieder nervt, man findet einfach kein Zubehör. Für einen Ipod kannst Du dir in jedem Großmarkt 500 verschiedene Taschen zulegen, beim Sony leider noch Fehlanzeige.

Gruß
Didi
MDF-Rohbau
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Nov 2008, 11:35
Hallo MAgnus,

das mit den Playlists ist alles etwas komisch.
haeb mir WinAmp installiert, das Ding stürzt aber nach Anschluß des Players ab. Einer meiner Kollegen hat nen Vorgänger-Player und meinte damit geht es nicht. Nur neumodischer Schnickschnack alla Win MediaPlayer kann das. Da raff ich aber die Bedienung gerade nicht. Ein nachträgliches editieren ist wohl auch nicht so einfach möglich, da hier nicht mehr die bsiherigen Standardformat verwendet werden.
Ich versuche es noch mal ein bischen. Mal sehen wie das geht.

Soweit erstmal

Gruß

O.
MDF-Rohbau
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Dez 2008, 15:41
Moin!

Habe nun festgestellt, daß Winamp bei mir grundlegend nicht läuft. Warum ist noich nicht analysiert. Mit der Playlist bin ich also noch nicht weiter, konnte aber auch kaum Zeit investieren.

Wenn ich was rausfinde melde ich mich.

Gruß

O.
Heiner_Fidelity
Neuling
#12 erstellt: 06. Jan 2009, 17:51
Hallo,

kann mir jemand sagen, ob der Kopfhörerausgang auf ein ungeregeltes line-out umgestellt werden kann (wie beim guten alten NW-HD5)?
Der Verkäufer im MM war von dieser Frage etwas überfordert...
Danke!

Grüße
H.
Midib
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 06. Jan 2009, 23:49
Nein kann man nicht
Heiner_Fidelity
Neuling
#14 erstellt: 07. Jan 2009, 13:50
Wie ist dann die Sound-Qualität beim Anschluß an eine Stereo-Anlage?
ilten
Neuling
#15 erstellt: 04. Mrz 2009, 18:01

Heiner_Fidelity schrieb:
Wie ist dann die Sound-Qualität beim Anschluß an eine Stereo-Anlage?


--> Interessiert mich auch!
Kann jemand dazu etwas sagen?
Wäre nett, danke.
horstsack
Gesperrt
#16 erstellt: 05. Mrz 2009, 23:06
hallo leute besitze den player jetzt auch und wollte mal fragen wie das mit dem laden des Players ist. lädt er auch wenn der computer im stand by modus ist? in diesem Fall bewegt sich der ladebalken nämlich nicht....mit standby mous meinte ich den sleepmode der aktiviert wird wenn man den laptop zuklappt mein meiuzu wird einfach weitergeldaen wenn das bei dem Sony ncht klappt wäre das ja schon schlecht


[Beitrag von horstsack am 06. Mrz 2009, 00:16 bearbeitet]
DeMode74
Inventar
#17 erstellt: 06. Mrz 2009, 00:16
Schon die Anleitung gelesen?
Der Rechner muß laufen und sollte auch während der Verbindung nicht in den Standby laufen.

Grüße, Jimmy
horstsack
Gesperrt
#18 erstellt: 06. Mrz 2009, 13:04

jimmy_bod schrieb:
Der Q1 ist schon ein sehr gutes Gerät. Klang und wertige Verarbeitung sind Top. Allerdings war für mich die Bedienung nicht optimal. Die Art und Weise wie dieses Touchpad reagiert war mir sehr unsympathisch. Auch fand ich den Abstand der Touchelemente zu gering.

Wenn ich die Wahl zwischen Q1 oder P2 haben müsste, dann käme für mich der P2 in Frage.

Grüße, Jimmy




Danke für die vorige Antwort...irgendwie war das in der Anleitung sehr seltsam formuliert und ergab für mich wenig sinn!?

wie ist der sound des Q1 denn im Vergleich zum Sony S638? Besser? Ist der EQ potenter?
massappeal
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 15. Mrz 2009, 12:16
wie ist der Sony von der Lautstärke her?

das ist für mich ein ganz wichtiger punkt, denn ich höre musik beim skaten .. und mein sansa ist mir einfach zu leise ..
Slorg
Stammgast
#20 erstellt: 15. Mrz 2009, 14:04
Hallo,


Lautstärke ist natürlich etwas sehr subjektives, und vor allem auch von den Kopfhörern abhängig (Stichwort Isolation).

Ich habe den Sony jedenfalls nie über Lautstärke 12 oder 13 betrieben.

Ich glaube er geht bis 30, was ich aber nochmal nachschauen müsste.

Da man die Lautstärkebegrenzung im Menü abschalten kann, sollte er aber jedem laut genug sein.


Gruß,

Alex
massappeal
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 17. Mrz 2009, 08:44
kann das noch wer bestätigen mit der lautstärke?

unterliegt dieser mp3 player auch dem gesetz mit der lautstärkeregelung?
Milchkaffee
Inventar
#22 erstellt: 17. Mrz 2009, 18:43

massappeal schrieb:
kann das noch wer bestätigen mit der lautstärke?

unterliegt dieser mp3 player auch dem gesetz mit der lautstärkeregelung?


Ja, so wie jeder Player der in der EU vertrieben wird.


[Beitrag von Milchkaffee am 17. Mrz 2009, 18:43 bearbeitet]
massappeal
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 17. Mrz 2009, 19:35
seit wann gibt es das gesetz eigentlich?

also ich hab mir den sony gekauft und bin bis jetzt ganz zufrieden..

nur eine sache stört mich

wenn ich bestimmte alben auf den mp3 player lade, sind die lieder unter der rubrik alben im ordner des jeweiligen albums nicht in der richtigen reihenfolge.

an was kann das liegen ? tags?
rejojo
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 18. Mrz 2009, 01:21
Es gibt so nen Tag der wird aber immer anders genann. Manhcmal sond dann lied dann liednummer, da kann man angeben an welcher stelle das lied auf dem Album ist. Dann üsste es gehen.
marcimarc4
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 18. Mrz 2009, 16:28
Bei dem Sony Player sind ja Kopfhörer dabei, oder?

Sind das In-Ears?

Sind die qualitativ gut, oder sollte man sich da noch andere zu kaufen?
Steere
Neuling
#26 erstellt: 18. Mrz 2009, 19:56
Hab auch mal ne Frage zu den Anschlüssen:

Wird der Kopfhörer in einen 3,5mm oder 2,5 Klinkenanschluß gesteckt?
Siebenstein83
Stammgast
#27 erstellt: 20. Mrz 2009, 00:29
@marcimarc: Ja, sind In-Ears. Für beigepackt Hörer sind sie relativ gut, Zukauf lohnt sich imo ab ca. 50 Euro teuren Hörern.

@Steere: 3,5 mm.


[Beitrag von Siebenstein83 am 20. Mrz 2009, 00:30 bearbeitet]
Slorg
Stammgast
#28 erstellt: 20. Mrz 2009, 01:15
Hm,

also die KH bei meinem S639 sind meiner Meinung nach nur "halb" In-Ears.

Weder gut isoliert, noch wirkliche IEM's.

Einfach nen Earbud genommen und ein Stück draufgeklebt, was mit einer Miniaturöffnung ins Ohr geht.

2/3 vom Earbud bleiben weiterhin offen.


Die Sennheiser CX300 sind meiner Meinung nach deutlich besser...


Gruß,

Alex
Tristan02
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 13. Aug 2009, 19:59

massappeal schrieb:
kann das noch wer bestätigen mit der lautstärke?

unterliegt dieser mp3 player auch dem gesetz mit der lautstärkeregelung?


Hallo,
ich habe mir den S 639 F vor kurzem gekauft. Einen Menupunkt welcher es erlauben würde die von die EU-Bürokraten verhängte Zwangsbegrenzung der Lautstärke aufzuheben, habe ich allerdings nicht gefunden. Einzig eine Option gibt es, die eine gleichmäßige Lautstärke beim Abspielen verschiedener Titel gewährleistet. Diese begrenzt von Fall zu Fall subjektiv die Lautstärke. Die absolute Lautstärke des Players wird davon aber nicht tangiert.

Sollte ich etwas übersehen haben? Es würde mich freuen.
endlezz
Stammgast
#30 erstellt: 15. Aug 2009, 01:36
Google mal nach S639 (oder S63x/0/8 etc.) Testmode. Da wirste fündig.
User129
Neuling
#31 erstellt: 21. Aug 2009, 19:50
hallo zusammen,
überlage mir gerade auch den Kauf des "s 639 fb" hätte aber gerne noch mal eine Stellungnahme zu dieser "sense me" Funktion.

Meine Musiksammlung ist recht unübersichtlich und wenn der das selbst sortieren und Kategorisierenwürde wäre das eine große hilfe.

Funktioniert das anständig, ist das brauchbar?
Kharne
Inventar
#32 erstellt: 21. Aug 2009, 19:57
Nein, nicht wirklich. Wenn Trip Hop unter schnell und fröhlich und Metalcore unter langsam und fröhlich landet, dann taugt das nix.
Bei einem Sony wirst du so oder so nicht ums taggen vorbeikommen, da die keine Ordnernavigation beherschen. Besser jetzt einmal dran setzen und dann später einhalten und dann ist es fertig.

Gruß
Kharne
ZeeeM
Inventar
#33 erstellt: 21. Aug 2009, 20:02
[quote]Bei einem Sony wirst du so oder so nicht ums taggen vorbeikommen, da die keine Ordnernavigation beherschen.[/quote]

Mein NWZ-E438F kann das aber.


[Beitrag von ZeeeM am 21. Aug 2009, 20:03 bearbeitet]
Kharne
Inventar
#34 erstellt: 21. Aug 2009, 20:18
Hmm, ok wieder was gelernt :prost.
endlezz
Stammgast
#35 erstellt: 21. Aug 2009, 21:32
Und der A828 kann das auch
Kharne
Inventar
#36 erstellt: 21. Aug 2009, 22:00
Der rauscht aber an IEMs wie sau.

Gruß
Kharne
endlezz
Stammgast
#37 erstellt: 21. Aug 2009, 22:46
Hab ich auch feststellen müssen. Hör seitdem mein Cowon U5 wieder geht auch nur noch diesen.
ZeeeM
Inventar
#38 erstellt: 22. Aug 2009, 07:55

endlezz schrieb:
Hab ich auch feststellen müssen. Hör seitdem mein Cowon U5 wieder geht auch nur noch diesen.


Mein 438F ist mit einem sf5.eb still.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony NWZ S 638 FB
Coogan am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  4 Beiträge
Sony NWZ S 638 FB - Problem beim Anzeigen des Covers
Topsen am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  2 Beiträge
Sony NWZ 438 vs NWZ 638
Lena83 am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  2 Beiträge
Verarbeitung des Sony NWZ 638
Pietaster am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  4 Beiträge
iPod nano oder Sony NWZ S 638
am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  8 Beiträge
Sony NWZ S 638 F oder 618 F
Wilke am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  2 Beiträge
vergleich Sony NWZ-A818 B schwarz oder Sony Nwz-s 638?
Glutamat am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  4 Beiträge
Dockingstation mit Lautsprechern, WLAN Radio und CD für Sony NWZ S 638 FB
marcimarc4 am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  2 Beiträge
sony 638 und Lesezeichen
Rotten67 am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  6 Beiträge
sony NWZ-S739F oder sony NWZ-S639F
hetsch_böc am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedtester222
  • Gesamtzahl an Themen1.529.008
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.094.457

Hersteller in diesem Thread Widget schließen